Montag, 16. Februar 2015

Karrie fragt: Schlaft ihr mit offenen Haaren oder mit Haargummi?

Vielleicht findet ihr die Frage seltsam, ich dachte in letzter Zeit wirklich öfter über das Thema nach :D.

Schlaft ihr mit offenen Haaren oder mit Haargummi?
ScoopyLoop
Meine Antwort: Früher habe ich mit zusammengebundenen Haaren geschlafen, aber seit einigen Jahren denke ich irgendwie gar nicht mehr daran und gehe mit offenen Haaren in Bett. Ein Haargummi stört mich irgendwie beim Schlafen. Ich denke, viele binden ihre Haare zusammen damit sie nicht verknoten usw.. Haargummis trage ich aktuell eigentlich nur beim Sport und bei der Hausarbeit, manchmal auch so wenn sie stören, zb. im Sommer. Meine liebsten Haargummis sind übrigens von Scoopy Loop, diese Bänder ziepen nicht in den Haaren und sehen auch auf dem Handgelenk getragen süß aus. Sie sind zugegeben sehr teuer (3er Packung ca. 14€), aber ich mag gar keine anderen mehr tragen seit ich die kenne! Hatte mal das "Dupe" von H&M, die waren so dünn und sind schnell ausgeleiert. Ich liebe daher die Scoopy Loops sehr. Früher gab es sie bei Douglas, aber ich konnte sie leider nicht mehr finden :-(. Direkt auf der Hersteller-Homepage kann man sie wohl auch bestellen und Nägele & Strubell scheint sie zu haben, wenn das noch aktuell ist. Mein Freund hat mir den Vogel gezeigt als ich ihm gesagt habe, ich hätte gern das 6 Monats-Abo für 84€, wo man jeden Monat 2 Sets Sccopy Loop zugeschickt bekommt... Aber Männer verstehen einfach nicht wie wichtig gute Haargummis sind.  Ganz ehrlich, ich hätte das Abo immer noch gerne :-D. Schade dass es keine 3 Monate gibt, würde auch reichen. Die letzten habe ich zu meinem Geburtstag bekommen und zuvor ein paar von der PR.

Wenn ihr eine Idee mit einer interessanten Frage habt, die ihr bei den nächsten Runden "Karrie fragt" sehen wollt, hinterlasst mir gerne ein Kommentar! 

Die Produkte wurden mir zum Teil zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Bei mir kommt es immer drauf an, ob ich allein im Bett liege oder ich bei meinem Freund bin bzw. er bei mir. Ich hab ziemlich lange Haare und er legt sich dann gerne drauf, ist natürlich nicht so angenehm also flechte ich meine Haare dann meist. Da das Haarband dann ja weit unten ist, stört es mich auch nicht.
    Außerdem habe ich letztens noch irgendwo gelesen, dass es besser ist, lange Haare nachts zusammen zu binden, damit sie nicht brechen. Aber manchmal habe ich auch keine Lust sie zusammen zu machen ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe schon oft gelesen, dass es besser für lange Haare ist diese zu einem Zopf zu flechten um die Haare zu schonen. Da meine Haare durchs Blondieren ziemlich strapaziert sind und schnell abbrechen wollte ich mir diesen Tipp eigentlich zu Herzen nehmen. Bisher habe ich es aber bis auf 2-3 mal nicht geschafft. Irgendwie bin ich abends immer viel zu müde um mir noch die Haare zu flechten. Deshalb schlafe ich immer mit offenen Haaren :D

    AntwortenLöschen
  3. Kommt immer ganz drauf an. Normalerweise schlafe ich immer mit offenen Haaren, aber wenn ich mir Zuhause einen Zopf gemacht habe, wegen Sport, oder weil ich die Wohnung aufgeräumt habe, dann lass ich den Zopf meistens und schlafe auch damit :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich schließe mich meiner Vorrednerin an: Ich binde meine langen Haare nachts immer zusammen, da das sonst soo ungesund für die Haare ist! Wenn ich die nachts auflasse, dann sind sie am nächsten Morgen total verfilzt und verknotet :( Mache entweder einen geflochtenen Zopf, oder ich mache einen Pferdeschwanz ganz oben auf dem Kopf, sodass ich nachts nicht ungemütlich auf dem Zopf Gummi liege :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich schlafe so gut wie immer mit einem Zopf ^^ der sitzt weit unten, so drückt er auch nicht, schlafe sowieso auf der Seite, da merke ich das nicht

    AntwortenLöschen
  6. Meistens binde ich meine Haare zusammen aus Gewohnheit und da meinen Freund die langen Haare stören. :D ab und an lass ich sie auch offen. Über den Tag sind sie fast immer offen außer ich habe wirklich einen Bad Hair Day. Lg

    AntwortenLöschen
  7. Ich könnte niemals mit einem Haargummi schlafen, das würde mich nur am Kopf stören :))))
    Lg
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Ich schlafe seit Jahren ausschließlich mit Flechtzopf. Mittlerweile sind sie halt schon recht lang (75 cm nach SSS) und auch dick, in Verbindung mit meinem unruhigen Schlaf wär das schon sehr strapaziös für meine Mähne *g*
    Das ist auch mittlerweile absolute Routine bei mir. Egal wo ich bin oder in welchem Zustand *hicks*, einen Zopf krieg ich immer noch hin ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hey Karina,

    kennst du den Hagel-Shop dort gibt es eine kleine Auswahl von den Bändern. Versandkosten nach Österreich sind total OK ab 30€ sogar gratis.

    Liebe Grüße

    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ulrike,
      ja kenn ich, wusste gar nicht dass die auch welche haben! Danke!

      Löschen
  10. mache mir vor dem schlafengehen gerne einen dutt.aber dann sind die unteren haare am hinterkopf so verfilzt :/ dagegen habe ich noch eine andere alternatvie gefunden außer flechten. aber alleine kann ich das nicht so gut.

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe taillenlange Haare und schlafe ausschließlich mit geflochtenem Haar.. Anders stört es einfach total, irgendwer liegt immer drauf. Ist auch praktisch, wenn ich über Nacht mal Öl oder Kur einwirken lassen möchte. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei sehr langen Haaren ist es wohl nicht mehr anders möglich, da liegt man sonst auch ständig selbst drauf...

      Löschen
  12. Meine Haare sind im Bett immer offen...ich könnte gar nicht mit zusammengebundenen Haaren schlafen. Tagsüber trage ich sie immer geschlossen als Zopf, Dutt oder als Pferdeschwanz weil sie einfach ständig im Gesicht sind.

    Viele Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  13. Habe eine Zeit lang auch mit Haargummi geschlafen, weil sie mich immer offen gestört haben, aber in letzter Zeit nur noch offen...zum flechten bin ich zu faul und dafür sind sie auch zu stufig, das heisst es würde nicht lange halten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Ich schlafe immer mit offenen Haaren und das war auch noch nie anders. :D Einen Dutt finde ich schrecklich nervig, beim Pferdeschwanz drückt das Haargummi und geflochtene Haare muss ich dann immer herumwerfen und sie sind mir im Weg. :D Neenee, ich brauche das nicht. Und da mir meine Haare wenig Probleme machen, was verknoten und so angeht, fahre ich da ganz gut mit.

    AntwortenLöschen
  15. Ich schlaf immer mit offenen Haaren. Obwohl sie recht lang sind, stört mich das nicht und sie sind auch morgens nicht sonderlich verknotet, also wenn ich den ganzen Tag mit offenen Haaren rumlaufe sind sie abends wesentlich stärker verknotet. Außerdem muss ich aus Berufsgründen schon tagsüber mit zusammengebunden Haaren rumlaufen, da bin ich froh über jede Minute die ich sie offenlassen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den ganzen Tag und Nacht ist mir auch zu viel, mir tut irgendwann die Kopfhaut weh wenn sie die ganze Zeit zusammengebunden sind.

      Löschen
  16. Wenn ich mir einen Zopf mache, dann flechte ich ihn mir, darauf kann man am besten schlafen.

    AntwortenLöschen
  17. Mal so, mal so. Besonders, wenn ich meine Haare tagsüber offen getragen habe und sie sehr zottelig sind, binde ich sie zum Schlafen zusammen, damit ich am nächsten Tag nicht ewig kämmen muss. Mich stören Gummis beim Schlafen überhaupt nicht, ich finde es eher angenehm, nicht ständig Haare im Gesicht oder sonstwo zu haben.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  18. Immer Abwechselnd. Ich wasch meine Haare immer Abends und an dem Abend schlaf ich dann mit offenen Haaren. Am darauffolgenden Tag dann aber mit einem hohen Zopf und wenn ich ein faules Wochenende habe, dann sind sie auch durchgehen 24h zusammen gebunden.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  19. Hey Karrie :)
    Habe gerade gesehen dass es deine lieblings Haarbänder bei niche-beauty.com im Sale bei den Accessoires gibt.. vielleicht ist das was für dich ;)

    AntwortenLöschen
  20. Ich schlafe ohne Haargummi, da mich der Zopf meistens stört und ich am nächsten Morgen dann Kopfweh bekomme.
    Zum Glück habe ich so tolle Haare, dass sie am Morgen auch nicht "blöd" aussehen und gewaschen werden müssen.
    Sollte ich doch ein Bad Hair Day haben, mache ich mir einfach einen Zopf und dann ist die Sache gegessen :-).

    AntwortenLöschen
  21. Diese Frage stelle ich mir fast jeden Abend und ich schlafe trotzdem immer mit offenen Haare da mich ein Zopfgummi eher nervt.Ich finde diese Haargummis so schön aber bin immer zu geizig mir welche zu kauen da ich meine Haargummis eh immer verliere und das bei denen echt nicht so cool ist.
    liebste grüße Lucia

    www.rosylifex.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  22. Uuuuh. offene Haare gehen gar nicht, find ich.
    Die kitzeln dann immer so im Gesicht, und dann lieg ich immer drauf (sie sind ziemlich ziemlich lang...), nee, das pack ich nicht!

    Und beim normalen Pferdeschwanz sollen ja angeblich abbrechen.

    Deswegen schlaf ich immer mit ´nem geflochtenen Zopf, dann hab ich Ruhe!

    LG

    Rike

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin