Montag, 2. Februar 2015

Karrie fragt: Wo kauft ihr Kosmetik, Online oder Offline?

Wo kauft ihr überwiegend eure Kosmetik-Produkte, Online oder Offline?
Meine Antwort:
Zu gut 90% kaufe ich Kosmetik und Parfüm online. Meistens gibt es in Online-Shops die besseren Rabatt-Aktionen, Gutscheincodes und Goodies. Außerdem kann man sich die Proben aussuchen. Teilweise haben natürlich auch richtige Shops ihre Vorteile, man kann sich alles ansehen und gezielt nach Proben fragen. Aber insgesamt sehe ich es einfach nicht ein wieso ich im Laden viel mehr bezahlen soll. Online zu kaufen ist auch sehr bequem, man braucht nicht extra irgendwo hinfahren, am Wochenende ist meistens sowieso viel los und es gibt wieder keinen Parkplatz. Das ist im Prinzip nur stressig. Manchmal ist es schön in einer Parfümerie zu stöbern, aber wenn man sowieso schon weiß was genau man möchte, dann ist es praktischer online zu ordern.
Meine liebsten Shops sind Douglas, wegen der schnellen Lieferung, zeitweise guten Goodie-Codes und einer einfachen Rückgabe falls mal was nicht passen sollte (ich muss aber extrem selten etwas umtauschen) und Parfumdreams wegen der günstigen Preise.

Wenn ihr eine Idee mit einer interessanten Frage habt, die ihr bei den nächsten Runden "Karrie fragt" sehen wollt, hinterlasst mir gerne ein Kommentar! 

Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Ich kaufe auch meistens online, auch wenn ich mich gerne vorher in der Parfumerie informiere. Wenn ich auf der Suche nach einem neuen Duft bin, oder eine neue Foundation möchte, dann probiere ich das gerne aus, das geht online natürlich nicht. Aber ich habe auch den Eindruck, dass ich online mehr für mein Geld bekomme. Außerdem habe ich in einer Parfümerie oft das Problem, dass zu den Zeiten, zu denen ich hingehen kann oft richtig viel los ist. Und ich werde auch nicht immer ernst genommen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn man nicht unter der Woche shoppen kann und nur am Samstag ist das ein Problem. Außer in bestimmten Filialen, neulich in den zwei Marionnauds in der Meidlinger Haupstraße war Samstag Nachmittag tote Hose... aber in der Stadt und in Einkaufszentren ist meistens mehr los.

      Löschen
  2. Offline - ich verlasse mich einfach lieber auf die Live-Ansicht eines Produkts als auf Swatches im Internet, die durch meine Bildschirmeinstellungen farblich verfälscht sein könnten! Online kaufe ich nur wenig Kosmetikartikel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin bisher sehr gut damit klargekommen und hatte seltenst Fehlkäufe. Aber ich weiß auch schon welchen Swatches ich vertrauen kann damit es passt.

      Löschen
  3. Ich schau meistens offline, und dann wart ich bis es gute rabattcodes gibt damit ich die Objekte meiner begierde etwas günstiger bekomme :D

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir ist das ganz unterschiedlich, je nachdem, was ich kaufe. Wenn ich eine neue Foundation suche, dann möchte ich beraten werden, möglichst viele Produkte an mir testen und in natura sehen können. Online ist das leider noch schwer einzuschätzen. Wenn ich aber Pflegeprodukte kaufen möchte, die andernfalls schwer zu finden sind (Paula's Choice oder Dermalogica), dann shoppe ich gerne Online. Rabatte oder Gutscheine fallen bei mir kaum ins Gewicht. Letztendlich kommt es eben ganz darauf an, welche Art von Kaufverhalten man hat: Sei es ein geplanter Kauf oder ein reiner Impulskauf. Trotzdem kann ich bei mir noch ein starkes offline Verhalten feststellen, da ich doch noch am Liebsten Produkte live teste und mich inspirieren lasse. Daher schätze ich, dass ich zu einem 70:30 Verhältnis zwischen Online und Offline komme.

    www.globalspicedblog.tumbr.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir sind Rabatte sehr wichtig, da ich sehr viel Kosmetik kaufe, macht das am Ende einen großen Unterschied aus auch wenn es nur 10% sind, meistens ist aber mehr rauszuholen. Gut manchmal geht es nicht anders, zum Beispiel be LEs oder exklusiven Marken, aber meistens versuche ich schon zu sparen wo es geht. Beratung ist mir gar nicht wichtig, da ich der Beratung von den Verkäuferinnen nich traue und mich vorab lieber selbst informiere. Außer bei MAC, da nehme ich gerne Tipps an, die kennen sich besser aus ;-)

      Löschen
  5. ich bestelle ebenfalls lieber online, da ich die überfüllten läden nicht mag. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mag Menschenmassen beim Einkaufen auch nicht. Schau lieber in Ruhe. Unter der Woche gehts, aber meistens kommt man halt am Wochenende zum Shoppen.

      Löschen
  6. 90% kaufe ich online, denn ich informiere mich auch im Internet über die Sachen. Leider habe ich oft die Erfahrung gemacht, dass die Damen in einer gewissen Parfümerie keine Ahnung haben. Klar, man kann sagen, dann weich aus, aber hier gibt's nun mal nur das türkisene D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neulich hab ich mal nach GHD gefragt weil ich mir den Föhn anschauen wollte, die bei Douglas wusste gar nicht was GHD ist :-D hat mir aber einen Gutschein für den Online-Shop gegeben :-D

      Löschen
  7. Ich kaufe fast alles nur mehr online. Sowie du sagst bin ich auch nicht einverstanden direkt vor Ort mehr zu zahlen als wenn ich bestelle. Außerdem gibt es bei mir auch nicht immer alles was ich gerne hätte. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wenn ich mich hinreißen lasse im Laden zu kaufen, ärgere ich mich später zu Hause über die günstigeren Online-Preise... das wurmt mich dann tagelang :-D

      Löschen
  8. Ich kaufe zu 80% Online. Oft schaue ich mir die Sachen erstmal vor Ort an und bestelle dann doch lieber online. Da es meistens eben auch immer etwas günstiger ist.

    AntwortenLöschen
  9. lieber direkt in der parfumerie: man kann die sachen gleich mitnehmen, ein riesenvorteil für ungeduldige...außerdem schau ich mir die sachen vorab immer ganz genau an. wenn ich produkte nachkaufe dann warte ich gerne online aktionen ab. v.a. bei parfum warte ich auch immer bis es eine -20% aktion gibt und teste vorab live. mit der zeit kriegt man den dreh raus, beim dekadenten shopping maximal zu sparen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Parfüm lohnt es sich... macht bei den Preisen eine große Ersparnis aus. Ich kaufe sowas auch nur mit Rabatt.

      Löschen
  10. Kommt drauf an ,was ich brauche.Wenn es ein bekanntes/Nachkaufprodukt ist,online.Ansonsten eher im Geschäft. Wobei ich Douglas ausschliesslich online besuche ......die Gründe dürften allgemein bekannt sein. Am liebsten gehe ich in der Nähe in eine kleine aPrfümerie,da die dort super beraten,die führen aber nicht alles/alle Marken ,die ich mag/will.Parfümdreams werde ich demnächst mal ausprobieren und auch Breuninger.Und manchmal sogar ebay.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat Douglas so einen schlechten Ruf? :-D Ja leider, kleinere Parfümerien haben halt ein eingeschränktes Sortiment, ich mag es schon ganz gern eine große Auswahl zu haben.

      Löschen
    2. Ich würde gern im douglas einkaufen, aber ich sehe es
      nicht ein mich schlecht zu behandeln lassen...

      Erst wird man stundenlange ignoriert weil noch die ältere "Frau Maier" sich beraten lässt und am ende dann 1. Lippenstift kauft.... Mit mit hätte sie schon min. 300euro verdient :-) in der gleichen zeit..

      Wenn sie dann zeit hat, dann sowieso kurz und ist genervt wenn man mehr wie 3 sachen mitnehmen will.
      Oder man hat ne nette beraterin, die aber selber noch etwas schulung benötigen würde...

      Also ganz klar alles ONLINE... gott sei dank gibt es so tolle blogger, wie dich auf die man sich verlassen kann und blind einkaufen kann :-)

      Löschen
    3. Bei Douglas läuft das eigentlich so ab: Ich hol mir eine Verkäuferin und sag ihr "ich brauche das und das". Das wars... Bin eigentlich froh wenn sie mir nicht ständig hinterherlaufen und ich in Ruhe alles anschauen kann. Aber das Problem was ich oft habe, sie wissen nicht welche Produkte man möchte wenn man zb. nur einen Farbnamen und keine Nummern hat. Dann muss ich denen den Namen passend zur Nummer raussuchen... Sie müssten ja nur in Ihre Schublade schauen auf den Verpackungen stehen Namen und Nummern, nur auf den Testern nicht. Verstehe nicht wieso das immer ein Problem ist. Mir ist auch schon passiert dass sie das falsche Produkt einpacken.

      Löschen
    4. Das passiert mir auch ständig aber nicht nur bei Douglas. Habe sehr oft nur die Farbnamen im Kopf und damit sind sie sehr überfordert... oder wenn sie nicht wissen von welcher LE man spricht. Manchmal habe ich den Eindruck, ohne die Kompetenz angreifen zu wollen, dass wir Beauty Blogger besser Bescheid wissen...

      Löschen
    5. Viele in den Parfümerien sind eben nur Verkäuferinnen und interessieren sich nicht wirklich dafür... bei uns ist das ganz anders, wir informieren uns gerne und wissen daher meistens besser Bescheid. Gute Erfahrungen was die Infos angeht, habe ich mit einem Mitarbeiter hier in einer kleinen Parfümerie gemacht, der weiß auch über Chanel LEs Bescheid die es bei uns nicht gibt usw.. Leider geht es sich nicht immer aus dass ich gerade dort einkaufe, sie haben auch nicht alle Marken. Aber das ist eher der Ausnahmefall. Manche bemühen sich eben mehr.

      Löschen
  11. Teure Sachen meistens Online und billigere im Laden. Online Hauptsächlich bei Douglas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Drogerieartikel kaufe ich meistns auch offline, lohnt sich nicht extra deswegen zu bestellen.

      Löschen
  12. Ich kaufe auch meist Online und das zugegebenermaßen wegen der Googies und den Rabatten. Ich schaue zwar gern ab und an mal bei Douglas nach Farben der Sachen aber wenn ich dann kaufe meist online.

    AntwortenLöschen
  13. Wenn es preislich keinen Unterschied macht, kaufe ich am liebsten direkt im Laden. Ich schaue mir die Sachen lieber vorher an & da ich ohnehin jeden Tag mit den ordentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, fällt die Parkplatzsuche weg.
    Einiges bestelle ich dennoch online. Das sind entweder Produkte, die ich lieb gewonnen habe & in D nicht kaufen kann oder solche, die online einfach viel günstiger sind.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  14. Wow, dass so viele online Kosmetik kaufen hätte ich nicht erwartet.
    Mir ist es sehr wichtig, die Dinge live zu sehen, deswegen kaufe ich gerade Kosmetik fast nur in Geschäften - außer Marken wie zB NARS, die man bei uns ja sonst kaum bekommen kann.
    Ich glaube einfach, dass es auch stark darauf ankommt, wo man wohnt oder wie viel und was man am Tag zu tun hat.
    Mit der Uni lässt sich das bei mir meistens ganz gut vereinbaren, dass ich entweder vor oder nach einer Vorlesung mal zB zu Douglas schaue und mir dort die neuesten Sachen in Ruhe ansehe, anprobiere, swatche, ... Gerade in Wien gibt's ja an jeder Ecke einen Douglas.
    Ich vertraue zwar gerne auch Swatches aus dem Internet, nie aber zu 100%. Der Funke, der mich zum Kauf bewegt, spring meist erst über, wenn ich das Produkt zumindest mal in der Hand hatte.

    AntwortenLöschen
  15. Ich kaufe meine Kosmetik auch zu 90% online. Dazu recherchiere ich vorab immer ausführlich im Netz und sehe mir mehrere Swatches an. Ausgenommen neue Düfte, dafür gehe ich schon mal zu Marionnaud. Leider ist die Beratung dort oft mangelhaft, besonders dann, wenn man nach neuen Kollektionen fragt. Die haben meist keine Ahnung wann und vor allem was neu kommt, obwohl es im Internet bereits massig Infos gibt. Ich kaufe online primär beI Douglas und Parfümdreams.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin