Dienstag, 12. Mai 2015

Orly On The Edge

Momentan mache ich gerne blau, meine blaue Phase wird demnächst aber von dem Neonorange Push The Limit abgelöst. Die erste Farbe aus der Adrenaline Rush Kollektion die auf meine Nägel durfte war Orly On The Edge. Ein intensives Neonblau mit einem Lilastich. Im Sonnenlicht sieht die Farbe sehr vibrierend aus und mehr Lila, Indoor wirkt sie eher Dunkelblau. Ich habe sicherlich 100 Fotos davon geschossen bis ich halbwegs mit dem Ergebnis zufrieden war, aber ihr kennt das sicherlich von diesen Neon-Finishes dass sie schwer festzuhalten sind. In Wirklichkeit ist On The Edge noch intensiver, eine sehr coole Farbe. Die Oberfläche wirkt weder matt noch glänzend, es ist so eine Art Rubber-Finish.
Deckend wird der Nagellack nach zwei Schichten, die Spitzen schimmern nur bei direktem Lichteinfall noch leicht durch. Er hat keine cremige, weiße Basis und sieht dadurch besonders knallig aus. Wenn man keinen Überlack trägt stoßen sich die Spitzen relativ schnell ab.
1 Coat Sally Hansen Miracle Cure, 2 Coats Orly On The Edge
c_OnTheEdgeOrly7c_OnTheEdgeOrly
c_OnTheEdgeOrly5
c_OnTheEdgeOrly6
c_OnTheEdgeOrly4
c_OnTheEdgeOrly2
c_OnTheEdgeOrly
Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Orlybeauty.de (6,90€ Versandkosten)
-UK: HQhair (kostenloser Versand) 

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Wow, schöne Farbe. Muss ich haben. Weißt du, ob es ein Dupe zu Kiko´s electic blue ist?
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Leider habe ich den Kiko selbst nicht, aber auf Fotos kam er mir sehr ähnlich vor. Orly scheint dunkler zu sein, aber das kann man oft nicht so sagen da Neonlacke schwer zu fotografieren sind.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin