Donnerstag, 14. Mai 2015

Orly Peel-Off Glitter Basecoat One Night Stand Review

Wir lieben alle Glitterlacke, aber das Entfernen nervt leider unheimlich und nimmt mehr Zeit in Anspruch als das Lackieren. Abhilfe soll der neue Unterlack von Orly schaffen, der Peel-Off Glitter Basecoat One Night Stand wurde speziell für Glitzerlacke entwickelt. Man soll den Lack nach 1-2 Tagen einfach komplett vom Nagel abziehen können, ohne Nagellackentferner. Dafür sucht man sich eine lockere Stelle am Nagelbett und hilft bei Bedarf etwas mit einem Rosenholzstäbchen nach um den Lack vom Nagel zu lösen. Anschließend wird er ganz abgezogen. Außer er fällt vorher schon von selbst ab, dann kann man sich das sparen.
Aufgetragen wird eine dünne Schicht One Night Stand wie ein normaler Unterlack. Die Textur ist weißlich und erinnerte mich ein wenig an Latex. Sobald die Oberfläche komplett matt und transparent ist, ist der Unterlack trocken und ihr könnt den Glitter darüber auftragen.
18ml Inhalt kosten ca. 12,90€ /  Made in USA / Haltbarkeit 36 Monate.

Beschreibung: "Mögen Sie auch Glitzernagellacke? Aber das lästige und zeitaufwendige Abreiben des Glitzers macht Sie zu schaffen? ORLY hat ein Wundermittel gegen hartnäckige Glitzerpartikel entwickelt. Ganz ohne Nagellackentferner lässt sich der Glitzernagellack nach 1-2 Tagen restlos vom Nagel ablösen."
c_OneNightStandOrlyc_OneNightStandOrly1
Meine Meinung: Die Theorie klang ganz gut, aber leider scheiterte es an der Praxis. Ich hatte extreme Probleme mit dem Abziehen des Lacks, meine Nägel wurden dabei stark beschädigt. Vor allem an den Spitzen, da schien der Lack besonders gut zu haften, an den Rändern ging es etwas einfacher ab. Nach vier Nägeln hatte ich dann keine Lust mehr und verwendete für den Rest normalen Entferner.
Dieses Problem ist mir schon bekannt, alle diese Peel-Off Produkte funktionieren nicht bei meinen Nägeln, genau wie Alessandro Striplac. Hält alles Bombe aber ich bekomme es nicht mehr ab!
Dabei hatte ich den Lack schon vier Tage auf den Nägeln, wobei Orly sagt es hält nur 1-2. Selbst dann ging es noch nicht von selbst ab. Ich hatte sogar den Tipp befolgt zusätzlich Unterlack zu benutzen, damit soll es wohl besser funktionieren. Vielleicht war das ein Fehler und ich hätte ihn doch erst solo verwenden sollen zum Rantasten? Ehrlich gesagt habe ich jetzt ein wenig Angst es nochmal auszuprobieren. Zumal auch Striplac bei mir nicht funktioniert hat, also bezweifle ich dass ein weiterer Test etwas bringt. Andere Mädels haben berichtet, dass der Lack nach einem Tag schon von selbst abgefallen ist, also genau das Genenteil von mir.
Keine Ahnung wieso es bei mir nicht klappt, aber bevor ich meine Nägel kaputt mache, bleibe ich lieber bei der herkömmlichen Variante. Es wäre schön gewesen...
Meine Nägel musste ich anschließend abfeilen, damit sie wieder einigermaßen normal aussahen. Ein Nagel hat es relativ unbeschadet überstanden, aber zwei sahen ganz, ganz schlimm aus. Und ja ich habe Naturnägel, kein Gel.
Abgesehen davon hat es gut funktioniert, der Lack ging in einem kompletten Stück ab. 
OneNightStandOrly
Hier sieht man den beschädigten Nagel nach dem Abziehen, die Oberfläche war richtig rau und aufgerissen:
OneNightStandOrly2
Es scheint generell ein Problem meiner Nägel zu sein wieso es nicht klappt. Bei mir wurde aus dem One Night Stand eher eine Langzeitbeziehung mit schmerzhafter Trennung. Da viele andere zufrieden damit waren, würde ich euch einfach mal raten probiert es aus! Ich denke bei der Mehrheit funktioniert es. 
Einen weiteren Bericht dazu findet ihr bei PicturedTinsel.

Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Orlybeauty.de (6,90€ Versandkosten)
-UK: HQhair (kostenloser Versand) 
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Hm, diese peel off Dinger wie der ORLY (gabs auch von essence und gibt es ja jetzt auch von Dance Legend usw.) sind sowieso nur Holzleim (jep, der aus dem Baumarkt, also z.B. Ponal) in etwas veränderter Konsistenz. Evtl. könntest du an einem Nagel noch mal ausprobieren, eine etwas dickere Schicht zu lackieren - eine zu dünne Schicht sollte es auf keinen Fall sein. Zudem könntest du auch versuchen, deine Hände bzw. Nägel in Wasser einzuweichen, da Holzleim bekanntlich wasserlöslich ist.
    Striplac von Alessando funktioniert aber nach anderen Prinzipien, das ist Gellack (was die genau an der Basis dort geändert haben, weiß ich allerdings nicht).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den Nägeln wo ich eine sehr dicke Schicht aufgetragen habe, scheint es auch besser funktioniert zu haben. Nur hat es insgesamt einfach ZU gut gehalten. Dass diese Peel Off Produkte bei mir nicht funktionieren, liegt bei mir vielleicht daran dass meine Nägel eher trocken sind, auch wenn Striplac von der Formulierung her anders ist. Bei anderen klappt's ja...
      Dass es quasi das selbe ist wie Holzleim wusste ich nicht! Wenn ich mal wieder so einen Fall habe, probiere ich auf jeden Fall in Wasser einweichen. Aber bei dem ganzen Aufwand bin ich wahrscheinlich schneller wenn ich herkömmlichen Entferner benutze! Das mit den Peel Off Lacken macht nur Sinn, wenn's dann auch schnell funktioniert.

      Löschen
    2. Jep, das mit der Entferngeschwindigkeit ist wirklich so eine Sache. Schön, wenn es sofort runtergeht, aber wenn das nicht klappt, hat man echt schlechte Karten. Auch das Trocknen dauert ja immer eine ganze Weile. Ich benutz die peel-off-Dinger deswegen vor allem für Lacke, deren Glitzer extrem störrisch ist (kommt bei den höherpreisigen Marken eher selten vor - die lassen sich meist ganz gut entfernen, aber bei Golden Rose hatte ich das jetzt schon einige Male: die Glitterpartikel zerkratzen einem nämlich das Wattepad). Und wenn die Lacke sehr schimmerig sind, benutze ich die peel off Bases auch gern - dann hat man das nicht im Nagelrand kleben, weil mans einfach abzieht! :D
      Aber man muss echt abwägen. Für normalen Creme-Lack würde ich peel off nie nehmen, das lohnt sich gar nicht, nicht mal wenn Stamping drauf ist...

      Löschen
  2. So eine Bomben-Haltbarkeit würde ich mir wünschen! Habe zwar nur die Variante von essence, aber der bröselt mir nach nicht einmal 1 Tag schon von den Nägeln, also da könnte ich Namen "One Night Stand" allzu wörtlich nehmen...
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin