Montag, 17. August 2015

MAC Cremesheen Pearl Lipstick 2015 Review, Swatches

Es hat eine Weile gedauert, aber ich bin nun endlich fertig mit den Swatches, Tragebildern und Vergleichs-Swatches der neuen Cremesheens. Seit Anfang August gibt es die MAC Cremesheen Pearl Lippenstifte. Die Kollektion besteht aus insgesamt 10 neuen Farbentönen von Nude, Rosa, Orange bis Rot und sie bleiben im festen Standardsortiment von MAC. Wie der Name der Kollektion schon vermuten lässt, haben die Lipsticks alle ein Cremesheen Finish, diese Farben enthalten zusätzlich einen feinen Perlschimmer den man auf den Lippen nicht spürt und auch nicht intensiv sieht. Mit manchen Cremesheen Lipsticks bin ich nicht so zufrieden weil sie sehr cremig und manchmal auch etwas schmierig sind, aber die mit Pearl Finish finde ich von der Textur her irgendwie besser. Die neuen Farben sind alle etwas fester und nicht allzu cremig, sie geben am Anfang nicht so viel Farbe ab, erst bei längerem Kontakt mit den Lippen und wenn die erste Schicht abgetragen ist. Am Anfang sind sie noch sehr glatt und fest.
Cremesheen Lippenstifte haben eine mittlere bis gute Deckkraft, sie decken besser als Lustre aber schlechter als Amplified, Satin oder Matte. Die eigene Lippenfarbe scheint noch ganz leicht durch und die Farben werden daher von der eigenen Hautfarbe ein bisschen beeinflusst.
Ich finde alle Farben sehr tragbar, gerade weil sie nicht zu 100% decken. Auch wenn manche Farben als Stift sehr knallig wirken, aufgetragen sind sie etwas dezenter.
Wenn ich nur eine Farbe aussuchen müsste, hätte ich mich für Pickled Plum entschieden. Mein zweiter Favorit ist Pretty Boy und von den Nude Tönen Koi Coral.
3 Gramm Inhalt kosten ca. 20,50€ / Made in Canada.

Beschreibung: "Der Cremesheen Lipstick, versetzt mit Perlmuttpigmenten und einem feuchtigkeitsspendenden Serum, ist in 10 neuen, asiatisch inspirierten Farbtönen erhältlich. Auffälliges Pink, kräftiges Rot und modernes Koralle schmeichelt jedem Hautton und hinterlässt ein strahlendes Finish auf den Lippen. Mit zuverlässiger Deckkraft ist dieses Cremesheen Update das neue Yin und Yang für Ihre Lippen."
c_CremesheenPearl2015_6
c_CremesheenPearl2015_3
c_CremesheenPearl2015_5
c_CremesheenPearl2015_4
c_CremesheenPearl2015Klein
c_CremesheenPearl2015_7
Pickled Plum, Star Magnolia, Little Buddha, Nippon, Koi Coral
Tokyo Tizzy, Obi Orange, Pretty Boy, Dozen Carnations, Sweet Sakura
c_CremesheenPearl2015_1
Da der Beitrag wieder viele Swatches und Bilder beinhaltet, klickt bei Interesse auf mehr bitte auf "Weiterlesen".
Pickled Plum (Cremesheen) ist ein leicht blaustichiges, mittleres Pink mit rötlich-pinken Schimmerpartikeln. Von MAC wird die Farbe als "bright blue-pink" beschrieben. Haltbarkeit und Textur fand ich bei Pickled Plum am besten von allen Farben, sie hinterließ sogar einen leichten Stain auf den Lippen und man musste die Farbe mit Makeup-Entferner abschminken. Die Konsistenz war nicht zu cremig und nutzte sich nur nach und nach ab. Die Farbe erinnerte mich sehr an Pink Poodle, nur dass Pink Poodle statt einem Pink- einen deutlichen Blauschimmer enthält und dunkler ist.
c_PickledPlumLipstickMAC12c_PickledPlumLipstickMAC11
c_PickledPlumLipstickMAC14c_PickledPlumLipstickMAC13
c_PickledPlumLipstickMACc_PickledPlumLipstickMAC1
c_PickledPlumPinkPoodlec_PickledPlumPinkPoodle2
Star Magnolia (Cremesheen) ist ein klassischer Rosaton (Barbierosa) mit Perlschimmer. Die Textur ist cremig und angenehm zu tragen, die Deckkraft etwa mittel. MAC beschreibt es als "bright carnation-pink". Eine ähnliche Farbe ist Pink Pearl Pop, die aber mehr schimmert.
c_StarMagnoliaLipstickMAC12c_StarMagnoliaLipstickMAC11
c_StarMagnoliaLipstickMAC13c_StarMagnoliaLipstickMAC14
c_StarMagnoliaLipstickMACc_StarMagnoliaLipstickMAC2
c_StarMagnoliaPinkPearlPopc_StarMagnoliaPinkPearlPop2
Little Buddha (Cremesheen) ist ein helles, warmes Rosa mit einem sehr cremigem Finish, die Deckkraft ist mittel. Die Farbe erinnert sehr an Sunny Seoul aus dem Release 2012, Sunny Soul ist kräftiger und schimmert mehr. MAC beschreibt Little Buddha als "birght peachy pink", die Farbe geht mehr ins Pink als ins Peach.
c_LittleBuddhaLipstickMAC13c_LittleBuddhaLipstickMAC11
c_LittleBuddhaLipstickMAC14c_LittleBuddhaLipstickMAC15
c_LittleBuddhaLipstickMACc_LittleBuddhaLipstickMAC1
c_LittleBuddhaSunnySeoulGiddyc_LittleBuddhaSunnySeoulGiddy2
Nippon (Cremesheen) ist ein mittlerer Nude-Ton mit Pfirsch- und Rosastich und einem gold-rosa Schimmer. Ich finde das ist eine Farbe die zu allem passt und sicher jedem steht. Sie geht nicht so ins Beige wie andere Nude-Töne, ist aber auch kein knalliges Rosa oder Peach, eine gute Mischung. Die Farbe ist meiner eigenen Lippenfarbe gar nicht so unähnlich. Wird von MAC als "creamy mid-tone coral pink" beschrieben. Peach Blossom sieht vom Grundton her ähnlich aus, ist aufgetragen aber um einiges heller.
c_NipponLipstickMAC12c_NipponLipstickMAC11
c_NipponLipstickMAC14c_NipponLipstickMAC13
c_NipponLipstickMACc_NipponLipstickMAC2
c_NipponPeachBlossomc_NipponPeachBlossom2
Koi Coral (Cremesheen) ist ein peachiges Nude mit einem pinken und orangen Schimmer, gefällt mir sehr gut, einer der schönsten Nude-Töne die es in letzter Zeit gab. Die Haltbarkeit ist nicht so wahnsinnig hoch, spätestens nach dem Essen muss man unbedingt nachschminken, die Farbe ist dann so gut wie komplett verschwunden. Ansonsten hält sie 2-3 Stunden. Ich finde Koi Coral ist eine Mischung aus Shy Girl und Ravishing und sieht auch Shanghai Spice ähnlich, Koi Coral ist etwas oranger, Shanghai Spice neutraler. Koi Coral wird von MAC als "pale peachy nude" beschrieben.
c_KoiCoralLipstickMAC7c_KoiCoralLipstickMAC6
c_KoiCoralLipstickMAC8c_KoiCoralLipstickMAC9
c_KoiCoralLipstickMACc_KoiCoralLipstickMAC1
c_KoiCoralShanghaiSpiceRavishingShyGirlc_KoiCoralShanghaiSpiceRavishingShyGirl2
Tokyo Tizzy (Cremesheen) ist ein gelbstichiges, cremiges Orange mit einem hellorangen Schimmer und einer mittleren Deckkraft. Auf den Lippen wirkt die Farbe aber tragbarer als vermutet und rötlicher-pastelliger als im Stift. Zuerst fühlte ich mich an Tangerine Dream erinnert, der jedoch ganz deutlich gelber wirkt, viel besser passt Saigon Summer, Tokyo Tizzy ist nur etwas heller. MAC beschreibt die Farbe als "bright yellow-orange". Man muss ein bisschen aufpassen die Farbe genau aufzutragen damit es nicht aussieht wie Spaghetti gegessen, ein Lip Liner wäre nicht schlecht.
c_TokyoTizzyLipstickMAC13c_TokyoTizzyLipstickMAC12
c_TokyoTizzyLipstickMAC14c_TokyoTizzyLipstickMAC15
c_TokyoTittyLipstickMACc_TokyoTittyLipstickMAC1
c_TokyoTizzySaigonSummerTangerineDreamc_TokyoTizzySaigonSummerTangerineDream2
Obi Orange (Cremesheen) ist ein saftiges Mandarinen-Orange mit Pink- und Orangeschimmer, die Farbe ist um einiges rötlicher als Tokyo Tizzy. MAC sagt "intense clean reddish orange" dazu. Sushi Kiss ist farblich ähnlich aber cremiger-pastelliger, Tart&Trendy geht mehr ins Gelb.
c_ObiOrangeLipstickMAC12c_ObiOrangeLipstickMAC11
c_ObiOrangeLipstickMAC13c_ObiOrangeLipstickMAC15
c_ObiOrangeLipstickMACc_ObiOrangeLipstickMAC1
c_ObiOrangeSushiKissTartTrendyc_ObiOrangeSushiKissTartTrendy2
Pretty Boy ist ein mittlerer Korallton mit einem tollen pinken und orangen Schimmer. Diese Farbe hat mich sehr überrascht, sie sah besser aus als erwartet. Der Korallton geht eher ins Rötliche und weniger ins Pink. Das Finish ist schön glossy und die Farbe deckt mittel bis gut. MAC beschreibt Pretty Boy als "instense pink coral". Ähnliche Farben konnte ich nicht wirklich finden, entweder waren sie zu Pink oder zu hell... Lipblossum geht mehr ins Rosa und Flamingo ist deutlich zu hell und Rosa.
c_PrettyBoyLipstickMAC12c_PrettyBoyLipstickMAC11
c_PrettyBoyLipstickMAC13c_PrettyBoyLipstickMAC14
c_PrettyBoyLipstickMACc_PrettyBoyLipstickMAC1
c_PrettyBoyLipblossumFlamingoc_PrettyBoyLipblossumFlamingo2
Dozen Carnations (Cremesheen) ist ein leicht transparentes orangestichiges Rot mit Orange- und Goldschimmer. Mit einem glossigen Finish und einer mittleren Deckkraft. Es fiel mir schwer Dupes dafür zu finden, denn alle anderen Farben sind entweder zu Orange, zu Rot oder decken zu stark. MAC beschreibt es als "Intense warm tomato red".
c_DozenCarnationsLipstickMAC12c_DozenCarnationsLipstickMAC11
c_DozenCarnationsLipstickMAC13c_DozenCarnationsLipstickMAC14
c_DozenCarnationsLipstickMACc_DozenCarnationsLipstickMAC1
c_DozenCarnationsLadyBugCockneyc_DozenCarnationsLadyBugCockney2
Sweet Sakura (Cremesheen) ist ein saftiges, pinkstichiges Erdbeer-Rot mit einem rötlich-goldenen Schimmer. Als Stift sehen Dozen Carnations und Sweet Sakura zum Verwechseln ähnlich aus, aufgetragen kommt dieser Pinkstich aber viel mehr heraus als gedacht. On Hold ist nicht ganz so intensiv und etwas neutraler, genauso wie Viva Glam Cyndi der deutlich weniger deckt. MAC beschreibt die Farbe als "True red with soft gold pearl". Das Finish ist angenehm zu tragen, nicht zu cremig sondern eher glossy, und hält recht gut, wie Pickled Plum.
c_SweetSakuraLipstickMAC6c_SweetSakuraLipstickMAC5
c_SweetSakuraLipstickMAC7c_SweetSakuraLipstickMAC8
c_SweetSakuraLipstickMACc_SweetSakuraLipstickMAC1
c_SweetSakuraOnHoldc_SweetSakuraOnHold2
Pickled Plum, Star Magnolia, Little Buddha
c_PickledPlumLipstickMAC15c_StarMagnoliaLipstickMAC16c_LittleBuddhaLipstickMAC16
Nippon, Koi Coral, Tokyo Tizzy
c_NipponLipstickMAC15c_KoiCoralLipstickMAC10c_TokyoTizzyLipstickMAC16
Obi Orange, Pretty Boy, Dozen Carnations
c_ObiOrangeLipstickMAC17c_PrettyBoyLipstickMAC15c_DozenCarnationsLipstickMAC15
Sweet Sakura
c_SweetSakuraLipstickMAC10

Das sind die Cremesheen Pearl Farben aus dem Release im Jahr 2012, die ebenfalls im Sortiment blieben. Viele Farben erinnern mich sehr stark an die neuen Töne, deswegen frage ich mich ob welche davon aus dem Sortiment gehen werden. Wie es aussieht ist das bis jetzt noch nicht der Fall. 2012 bestand die Kollektion überwiegend aus Nude-Tönen sowie Rosa und Orange, die aktuelle Cremesheen Kollektion ist abwechslungsreicher und beinhaltet mehrere, verschiedene Pink- und Rottöne.
c_CremesheenPearl2012MAC3c_CremesheenPearl2012MAC2
c_CremesheenPearl2012MAC1
CremesheenPearl2012MAC
Japanese Maple, Pure Zen, Shanghai Spice, Peach Blossom
Sunny Seoul,  Pink Pearl Pop, Coral Bliss, Saigon Summer
c_CremesheenPearl2012MAC4
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€). 

Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Danke für die tollen Swatches und Tragefotos! Da ich endlich 6 Produkte für Back 2 MAC zusammen habe, werde ich mir die neuen Farben demnächst direkt am Counter ansehen. Spontan gefällt mir Little Buddha am besten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Sache mit b2m, zum Glück bleiben sie permanent dann kann man sie entauschen... mit LE Farben gehts ja leider nicht.

      Löschen
  2. ...oooh Karrie,

    einfach nur toll, dass Du Dir so viel Arbeit gemacht hast...vielen lieben Dank...ganz große Klasse...Star Magnolia und Nippon gefallen mit an Dir so gut, dass ich sie mir bestellen werde...

    liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich Dir, Zita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Zita, danke, das hat wirklich so einige Stunden oder Tage gedauert :-D Ich weiß gar nicht wie Temptalia das immer macht...
      Nippon ist echt schön... sehr tragbar auch.

      Löschen
    2. Das frag ich mich auch ständig - wie zur Hölle schafft es Temptalia, in solch einer Zeit und Regelmäßigkeit ihr Magazin zu füllen? Und immer so schnell? Das ist der Wahnsinn! :D aber ich frag mich auch bei dir, wie du immer so schnell Foundations leer bekommst - selbst bei täglicher Anwendung tut sich da in meinen Flaschen gar nichts :D

      Löschen
  3. Super Post, die sind alle toll! Da ich dieses Jahr wieder nach Asien reisen werde, muss ich unbedingt mindestens noch einen haben! Star Magnolia hab ich hier schon gekauft und trage ihn fast täglich...
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alice, die Namen passen auf jeden Fall super zu Asien!

      Löschen
  4. Liebe Karrie,
    kannst du mir mal verraten, was du alles über das "legendäre" Banana Powder weißt?
    Habe in den letzten Tagen so viel dazu gehört, würde mich mal interessieren.
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  5. Hab ich was verpasst? Dazu weiß ich gar nix :-D Mein Instagram Feed ist nur mehr voll mit UD Naked Smoky ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das ist von Ben Nye und angeblich sooo gehypet, seitdem Kim Kardashian das irgendwie mal erwähnt hat. Ist einfach ein gelbes Puder.

      Löschen
  6. Mit Kim Kardashian hab ichs nicht so :-D Von MAC gibts auch solche Puder, Prep+Prime Color Correcting irgendwas, in Gelb, Rosa etc. Aber habe ich noch nie gebraucht. Mag sein dass es bei einem dunkleren Teint wie bei Kim klappt, aber ich mit einem gelblichen Puder -> gruselig. Habe mal einen Fehlkauf gehabt mit einem gelblichen Shaping Powder und ich weiß absolut nicht wozu ich das benutzen soll :D

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin