Samstag, 14. November 2015

Urban Decay Gwen Stefani Eyeshadow Palette Review, Swatches

Für die erste Star-Kooperation hat sich Urban Decay Gwen Stefani ausgesucht, eine Ikone und auch ein großes Stil-Volbild. Das Ergebnis wurde wunderschön wie ich finde, allein das Design ist sehr besonders. Ganz klar eins der schönsten Urban Decay Paletten Designs bisher, gefällt mir optisch viel besser als zb. die Naked Paletten. In der Verpackung verbirgt sich ein Spiegel mit der Aufschrift "Magic's In The Makeup", jedem Makeup-Junky spricht das aus der Seele, ein süßes Detail.
15 x 1,4 Gramm Inhalt kosten 55€ / Made in USA / Haltbarkeit 24 Monate. Erhältlich ab 1. Dezember (in Deutschland wohl schon ab 23. November) zb. bei Douglas. Hier findet ihr die Presse-Infos.

Gwen ist immer toll geschminkt und daher die perfekte Persönlichkeit um eine Makeup Kollektion zu repräsentieren. Wenn man ihre Looks verfolgt, legt sie eher den Fokus auf die Lippen (roter matter Lippenstift) als auf die Augen, aber man sieht sie auch mit Smokey Eyes und Nude Lippen. Die Gwen Stefani Eyeshadow Palette besteht überwiegend aus neutralen Brauntönen, die man so ähnlich auch in den Naked Paletten finden kann, die untere Reihe enthält durch Rosa, Blau und Gold auch ein paar Farbtupfer. Aber die Palette ist durchaus für jede Frau geeignet, egal ob für dezente Tageslooks, für die Arbeit oder durch die dunkleren Farben auch partytauglich. Die Farben sind also nicht mega abgedreht und sehr tragbar.
Auch der Inhalt kann sich sehen lassen, 15 Full Size Lidschatten mit je 1,4 Gramm Inhalt kosten 55€, wenn man bedenkt dass ein UD Mono-Lidschatten schon 20€ kostet und dann noch das tolle Design... ich finde es lohnt sich.

Die Verpackung fühlt sich hochwertig an, dadurch dass sie recht schwer ist (eher weniger für zum Mitnehmen geeignet). Sie ist in den Farben Weiß, Gold-Metallic und Schwarz gestaltet, wirklich schön. Die Umverpackung ist auch schwarz-weiß und innen pink-weiß gepunktet. Mir gefällt die Aufmachung sehr gut.

Die Lidschatten sind meiner Meinung nach gewohnte Urban Decay Qualität. Sie sind schön fein, seidig und weich (aber nicht zu weich) geben gut Farbe ab und krümeln kaum. Die dunklen Farben sind stark pigmentiert, die helleren eher mittel und die Farben mit Glitzer sind von der Textur her etwas gröber und sheerer. Insgesamt eine gute Mischung, denn man braucht für ein gesamtes Makeup Farben mit einer unterschiedlichen Deckkraft und Textur. Hier sind sowohl, matte, schimmernde, glitzernde, metallische als auch irisierende Töne dabei und etwas fürs bewegliche Lid / als Highlighter. Einige Töne erscheinen auf den ersten Blick vielleicht relativ ähnlich, vor allem die ganzen Beige- und Brauntöne.
Für die Swatches habe ich eine "realistische" Menge mit dem Pinsel aufgetragen und nur eine Schicht.

Kaufempfehlung? Sofern euch die Farben zusagen, kann ich euch die Palette nur empfehlen. Design und Qualität stimmen. Wenn man schon welche der Naked Paletten besitzt, stellt sich nur die Frage ob man diese hier farblich noch unbedingt "braucht".
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay13
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay20
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay23
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay9
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay29
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecaySwatches
Blonde ist ein sehr helles Beige mit einem feinen Rosaschimmer, den man vor allem aufgetragen auf der Haut erkennen kann. Die Deckkraft ist hier leicht.
Bathwater ist ein helles, gelbliches Beige mit Schimmer und einer leichten bis mittleren Deckkraft, gut geeignet für den Innenwinkel oder als Highlight.
Skimp (Permanent) ist ein heller, rosestichiger Beigeton mit einem Satin-Finish.
Steady ist ein helles Rose-Bronze mit Schimmer und einer mittleren Deckkraft.
Punk ist ein sattes Schokobraun mit einer sehr guten Deckkraft und einem seidenmatten Finish.
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecaySwatches1
Baby ist ein mittleres Rose-Beige mit Schimmer.
Anaheim ist ein mittleres, mattes Taupe-Braun.
Stark (Permanent) ist ein mattes Beige.
Zone ist ein mittleres Sand-Braun mit einem matten Finish und einer mittleren bis guten Deckkraft.
Serious ist ein dunkler Grauton mit einem leichten Lilaanteilen, einer glänzend-schimmernden Satin-Textur und einer starken Deckkraft.
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecaySwatches2
Pop ist ein transparentes, sehr helles Korall-Beige mit Schimmer. Hier steht eher der Schimmer im Vordergrund und weniger die Grundfarbe.
Harajuku ist ein mittlerer Rosaton mit Schimmer.
Danger ist ein tolles, strahlendes Mitternachtsblau mit einer starken Deckkraft und seidiger Textur.
1987 ist ein gelbliches, metallisches Gold.
Blackout (Permanent) ist ein mattes Schwarz mit einer seidigen Textur und deckend in einem Zug, ein Klassiker.
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecaySwatches33
Viele weitere Fotos findet ihr nach einem Klick auf Weiterlesen. Ich bin beim Fotografieren wieder ausgerastet und konnte mich einfach nicht entscheiden welche Bilder ich nehmen soll. Wenn euch die Palette interessiert, seht sie euch unbedingt noch an.

GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay25
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay27
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay2
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay4
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay3
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay10
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay11
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay12
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay5
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay6
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay14
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay15
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay16
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay24
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay32
GwenStefaniEyshadowPaletteUrbanDecay33
Ein kleines Probe-Kärtchen mit vier Lippenstiften war auch dabei. Eine weitere, kommende Kooperation mit Gwen?
GwenStefaniLipstickUrbanDecayGwenStefaniLipstickUrbanDecay1
Ich hatte eigentlich vor am Wochenende Looks damit zu schminken, aber ich wurde leider krank und bin aufgrund von Herpes entstellt, daher verzichte ich lieber auf Make-Up. Aber ich werde euch einige Looks und AMUs mit der Palette bestimmt noch nachreichen! Also großes Sorry dass ich euch noch keine Make-Ups damit zeigen kann.

Weitere Beiträge zur Gwen Stefani Palette findet ihr bei Innenaussen und Fräulein Ungeschminkt

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Ich muss ehrlich sagen, dass mich die Palette überhaupt nicht überzeugt. Wenn ich die beiden oberen Reihen anschaue, außer die ganz rechten Farben sind sich die Nuancen untereinander einfach zu ähnlich um 55€ zu rechtfertigen. Hätte einfach mehr erwartet, und nicht so Winzunterschiede in den Farbabstufungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt die ersten beiden Reihen sind sich sehr ähnlich, vor allem die helleren Töne. So ähnlich wie bei der YSL Couture Nu Palette.

      Löschen
  2. Mir sind ein paar Farben auch irgendwie zu ähnlich. Sieht jedenfalls so aus. Würdest du sagen, die Farben gehen eher in Richtung kalt oder warm?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde sagen dass die Brauntöne eher warm bis neutral sind! Kühl kann man nicht wirklich behaupten.

      Löschen
  3. Mir gefallen von den Farben leider nur drei. Die oberen wären mir zu hell und die ganz unten zu bunt. Wobei ich mir aber den Blauton als Amu richtig gut bei wem anderen vorstellen kann!
    Grüße
    Annie
    todayis.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karrie,
    weißt du wo ich die Farbe "Stark" bekommen könnte? Oder eine ähnliche? Kenne den Ton schon von der UD Naked Basic2 und liebe ihn! Leider konnte ich bisher nirgends was vergleichbares in einer etwas größeren Größe/ Solo finden :/

    Liebe Grüße

    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Stark" wird bald zum Standardsortiment gehören :)

      Löschen
    2. Hi Natalia,
      ja Stark ist permanent. Aber ich kann dir trotzdem mal eine Alternative zb. von MAC raussuchen, ich schau dann mal in meinen Paletten ob ich was finde :-)

      Löschen
    3. MAC Malt ist sehr ähnlich, schau dir den mal an wenn du den UD nicht bekommst!

      Löschen
    4. Ich hatte mir Malt bereits gekauft gehabt, jedoch wirkt er eine Spur dunkler :-/
      Ich trage Stark sehr gerne auf, um den Eindruck zu vermitteln, das ich keinen Lidschatten trage, er aber trotzdem meine Pigmentstörung verdeckt :-) Aber trotzdem Danke dir! Ich bleibe weiterhin auf der Spur ...

      Liebe Grüße
      Natalia

      Löschen
    5. Wenns um Hautfarbe geht nutze ich gern den Blanc Type, aber der wird dir wahrscheinlich zu hell sein. Kennst du Bisque? Der ist etwas heller als Malt. Kam mir im Töpfchen zwar schon zu hell vor, aber wenn dir Malt zu dunkel ist geht der vielleicht.

      Löschen
    6. Den Eyeshadow Bisque würd ich auch gern ausprobieren, aber ich glaub den gibt's nicht mehr? Konnte ihn zumindest nirgends finden ...
      Bei Blanc Type glaube ich auch, dass er etwas zu hell sein wird ...

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin