Donnerstag, 3. Dezember 2015

Urban Decay Naked Smoky Palette Review, Swatches

Urban Decay hat dieses Jahr schon einige tolle Paletten herausgebracht, da kommt man gar nicht mehr hinterher. Für eingefleischte Naked Fans war natürlich auch die neue Urban Decay Naked Smoky Palette ein Must, ich habe bisher alle Naked Paletten bis auf die Naked 3 und Naked Basics 1. Wegen der Smoky habe ich eine Weile überlegt ob ich sie haben möchte, aber als ich die zum Release Termin am UD Counter sah, hat sie mir spontan gefallen und ich bestellte sie daraufhin als wieder Prozente gab. Sie liegt schon eine Weile bei mir, aber es hat ein bisschen gedauert bis ich meinen Beitrag dazu tippen konnte, weil ich Anfangs Probleme damit hatte und ich wollte zuerst rausfinden woran es liegt bevor ich eine negative Review dazu verfasse. Mittlerweile hat sich aber herausgestellt dass es nicht an den Lidschatten lag, sondern an meiner Augencreme. Plötzlich haben nämlich alle Lidschatten nicht mehr auf meinem Lid gehalten und als ich die Augencreme wegließ, siehe da hielt alles wieder. Von daher Entwarnung, man kann die Palette kaufen, die Farben halten auf dem Lid!
Hier findet ihr die offiziellen Presse-Infos dazu.
12 x 1,3Gramm Inhalt kosten ca. 48€ / Made in USA / Haltbarkeit 24 Monate. Hier online erhältlich.

Bisher habe ich unterschiedliche Meinungen von der Palette gehört, manche haben sich darüber beklagt dass die Farben sehr krümeln. Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Da es sich um dunkle Farben handelt, fallen Lidschattenkrümel unter dem Auge natürlich besonders auf, aber ich finde sie qualitativ auf keinen Fall schlechter als die anderen Naked Paletten. Die Lidschatten krümeln nicht mehr als andere dunkle Farben, ein bisschen was kann bei solchen dunklen Tönen immer unter den Augen landen, aber falls mal ein Krümel auf der Haut ist lässt sich das leicht wegwischen und ich fand es gar nicht schlimm. Die matten Nuancen krümeln überhaupt nicht, die Farben mit Glitzer ein wenig, da muss man den Pinsel zuerst ausklopfen und die Farbe eher auf das Auge pressen und nicht wischen. Die anderen Töne lassen sich sogar toll verblenden ohne Fallout.
Ein zweiter Punkt den ich gehört habe war, dass die matten Farben schlecht pigmentiert sind. Auch das kann ich nicht nachvollziehen, diese Töne sind eine perfekte Ergänzung für die Lidfalte und lassen sich toll ausblenden, die Deckkraft ist aufbaubar. Ich möchte in einer Palette nicht nur mega stark pigmentierte Farben, da sich diese eher schwer rauchig ausblenden lassen, von daher muss nicht jede Farben extrem pigmentiert sein.
Was ich von der Farbkombi her vielleicht noch vermisse, ist ein heller Grauton oder Silberton. Denn die Grautöne sind sich alle relativ ähnlich und von den Abstufungen her sieht man auf dem Lid nicht so viel Unterschied. Aber das ist ja immer Geschmackssache. Gut finde ich, dass auch Bronze- und Brauntöne dabei sind, zb. für die Lidfalte oder für dezentere Tageslooks. Die vier rechten Töne sind matt, alle anderen Schimmern.

Das Design der Smoky gefällt mir von allen Naked Paletten mit Abstand am besten. Der Deckel ist transparent mit einem Rauch-Effekt. Auch die Rückseite ist durchsichtig. Die Palette ist ein den Farben, Grau, Rauchbraun und Silber gehalten. Es ist ein doppelseitiger Pinsel dabei, der auch gar nicht so schlecht ist, nur mir fehlt noch ein flacher Pinsel zum flächigen Auftrag.

Mir gefällt die Palette für dunkle Looks super, so ähnliche Farben besitzen wahrscheinlich viele von uns schon, aber es ist praktisch solche Töne in einer Palette zu haben und sich die Farben nicht immer einzeln zusammensuchen zu müssen. Auch das Design ist gelungen.Wieso manche so große Probleme mit Fallout hatten kann ich nicht nachvollziehen, die Qualität ist wie immer bei UD. Preis-Leistung ist in Ordnung, vor allem wenn man mit 20% Rabatt bestellt hat, dafür bekommt man sonst gerade mal zwei Single Lidschatten. Ich bin zufrieden damit und kann sie nur empfehlen, wie gefällt sie euch?
c_NakedSmokyUrbanDecay6
c_NakedSmokyUrbanDecay
c_NakedSmokyUrbanDecay7
c_NakedSmokyUrbanDecay1
c_NakedSmokyUrbanDecay2
c_NakedSmokyUrbanDecay8
c_NakedSmokyUrbanDecay22
c_NakedSmokyUrbanDecay14
c_NakedSmokyUrbanDecay15
c_NakedSmokyUrbanDecay16
c_NakedSmokyUrbanDecay20
c_NakedSmokyUrbanDecay21
Swatches
c_NakedSmokyUrbanDecay10
c_NakedSmokyUrbanDecay23
High ist ein Beige-Champagne mit einer mittleren Deckkraft und Schimmer.
Dirtysweet ist ein helles Bronze mit Schimmer.
Radar ist ein dunkleres Bronze-Braun mit Schimmer.
Amor ist ein Grau-Silber mit gröberen Glitterpartikeln die ein bisschen krümeln, man sollte die Farbe daher aufs Lid pressen und nicht so stark wischen.
Slanted ist ein mittleres, kühles Grau mit Schimmer.
Dagger ist ein Asphalt-Grau mit leichten Schimmerpartikeln.
c_NakedSmokyUrbanDecay13
c_NakedSmokyUrbanDecay24
Black Marked ist ein Schwarz mit feinen Schimmerpartikeln und die dunkelste Farbe in der Palette.
Smolder ist ein lilastichiger Braun-Grau Ton mit einem leichten Schimmer, durch den Hauch Lila der einzige "farbige" Ton in der Palette.
Password ist ein kühles, mattes Taupegrau. Super für die Lidfalte und zum Ausblenden.
Whiskey ist ein matter Braunton, auch sehr gut für die Lidfalte.
Combust ist ein helles Beigebraun mit einer matten Textur, nehme ich ganz gern zum Ausblenden der Lidfalte.
Thirteen ist ein helles, mattes Vanille, benutze ich als Highlighter unter den Brauen. 

c_NakedSmokyUrbanDecay11
c_NakedSmokyUrbanDecay25
Schminkanleitungen liegen bei der Palette bei:
c_NakedSmokyUrbanDecay26
Das sind einige Make-Ups die ich mit der Palette geschminkt habe, mittlerweile sind es natürlich einige mehr, habe nicht alle fotografiert. Ihr werdet sicher noch ein paar bei meinen Looks sehen.
c_NakedSmokyUrbanDecay11 (2)c_NakedSmokyUrbanDecay12
c_NakedSmokyUrbanDecay14 (2)c_NakedSmokyUrbanDecay15 (2)
c_NakedSmokyAMU1c_NakedSmokyAMU2
Bezugsquellen
-Deutschland/Österreich: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).

 Der Post enthält Affiliate-Links.

Kommentare:

  1. Bisher besitze ich alle Naked Paletten, nur diese nicht. Das Design der Palette gefällt mir auch total gut, aber bei den Farben bin ich mir iwie nicht so sicher, ob sie zu mir passen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wenn man jetzt zum Beispiel nicht gern Grau oder Smoky Eyes trägt dann ist es wohl nix... weil nur die Brauntöne benutzen würde auch keinen Sinn machen, da ist man mit Naked 1-3 besser bedient.

      Löschen
  2. Die Smoky Palette mag ich auch sehr! Hatte schon länger mit der Basics 1 oder 2 geliebäugelt, aber hier hab ich matte und schimmernde Töne zusammen! Die Farbzusammenstellung finde ich echt genial, eigentlich brauch ich nichts anderes...
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn du dir noch eine Basics holst dann die 2! Gefällt mir mit Abstand am besten und allen Naked.

      Löschen
  3. Ich habe bisher die Naked 1 und 2, aber die Smokey reizt mich schon. Zum Release fand ich sie zugegebenermaßen langweilig. Aber umso öfter ich damit geschminke Looks sehe, desto lieber möchte ich sie haben. Deine AMUs gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Nadine, die Meinungen dazu waren ja sehr geteilt.. aber du kannst es dir noch überlegen sie läuft ja nicht weg! Danke!

      Löschen
  4. Ich glaube die Naked Smokey ist das, was ich mit der Naked 2 gerne gehabt hätte. Die hab ich jetzt auch verkauft. :D Allerdings habe ich mittlerweile so viele andere Nude Paletten, ich weiß nicht ob ich die Smokey da noch unbedingt brauche...

    AntwortenLöschen
  5. Die hätte ich auch noch gerne! Obwohlmich gerade die ersten paar Töne an meine Naked 1 erinnern. Aber der Rest ist einfach "habenswert"
    Und dann noch ein bisschen Off Topic, aber für mich total interessant zu wissen: Du findest die Basic 2 laut obenstehenden Kommentar empfehlenswert? Ist sie soviel anders als die Basic 1? Ich habe die Basic 1 und liebäugele mit der Basic 2, habe aber die Befürchtung, dass beide Paletten sich zu ähnlich sein könnten. Ich suche also nach der Bestätigung, dass ich die Basics2 "brauche" ;-) LG Elle

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht toll aus und der Name für die Palette passt perfekt. Mir wäre sie zu dunkel insgesamt, ich mag dann mehr Nude als Palette.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe die Naked Paletten von UD aber irgendwie reizen mich bei der Smokey nur die ersten 3 Farben und die letzten 4. Da lohnt es sich nicht die Palette für mich zu kaufen, obwohl sie doch sooo hübsch ist!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin