Mittwoch, 14. Januar 2015

CND Vinylux Rose Brocade

Nachdem ich alle meine sechs Farben der CND Vinylux Nagellacke getestet habe, kann ich euch ein kleines Fazit geben. In der Vergangenheit erzählte ich euch schon einiges über das Vinylux System, um es nochmal kurz zu erklären, Vinylux ist ein Mittelding aus normalem Nagellack und UV Lacken wie zb. Shellac. Für Vinylux braucht man keine Lampe, der Lack trocknet ganz normal an der Luft, nur ein spezieller Top-Coat ist notwendig. Leider muss ich sagen, dass Vinylux bei mir nicht sehr viel länger hält, als qualitativ gute Lacke wie zb. von Dior oder OPI. Vorteile von Vinylux sind, dass der Lack recht schnell trocknet und sehr schön glänzt. Ich würde mir diese Nagellacke nur kaufen, wenn mir Farben besonders gut gefallen. Die Haltbarkeit wäre für mich kein Kaufgrund.
Rose Brocade ist ein strahlendes, klassisches Rot mit einem glänzend-geligen Finish. Lässt sich sehr gut auftragen und wird nach zwei Schichten deckend. Eigentlich trägt man unter Vinylux keinen Unterlack auf, hier probierte ich es trotzdem mit dem MAC Unterlack, hielt damit sehr gut. Es klappt also auch mit.
Von OPI gibt es jetzt auch eine Art Gel-Lack, ich glaube sie heißen Infinite Shine, wäre spannend wie sich diese Version im Vergleich zu CND schlägt. Muss ich mir mal genauer anschauen.
1 Coat MAC Underlacquer, 2 Coats CND Vinylux Rose Brocade, 1 Coat Vinylux Top Coat
c_RoseBrocadeVinyluxCND3c_RoseBrocadeVinyluxCND2
c_RoseBrocadeVinyluxCND4
c_RoseBrocadeVinyluxCND
Bezugsquellen
-USA: Salenail.com (ca. 2,5-3€ Versand pro Lack).
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

MAC 3D Glitter Review, Swatches

Letztes Jahr kamen von MAC die neuen 3D Glitter heraus, in sieben verschiedenen Farben. Sie haben alle eine bestimmte Grundfarbe zb. Schwarz und schimmern bei Lichteinfall zusätzlich in bunten Regenbogenfarben. Das macht den Effekt "3D" aus und lässt sie auf dem Auge sehr vielseitig erscheinen.
Kombinieren kann man die Glitter wahlweise zu verschiedenen Augen-Makeups, als Eyeliner, gemischt in Nagellack und alles was einem so einfällt.
Auf dem Auge haften sie besonders gut mit einem Studio Eye Gloss (kommt diesen Frühling bei der Cindarella LE wieder), über einer Cream Colour Base oder mit Mixing Medium bzw. Mixing Medium Eyeliner aus dem PRO Sortiment. Die Base sollte klebrig oder gelig sein, so haften sie auf dem Auge am besten. Die einfachste Lösung ist wohl eine Cream Colour Base, die gibt es nämlich überall zu kaufen, zb. in der neutralen Farbe "Pearl". Als Pinsel benutze ich am liebsten den 242 für's Lid oder den 212 für Glitter-Eyeliner. Beim Abschminken das Gröbste am besten mit Klebeband entfernen! Ja richtig gehört, Klebeband! Drückt dazu die klebrige Seite einfach aufs Augen und zieht das Band ab, so bleibt der meiste Glitzer bereits hängen und ihr verteilt euch beim Abschminken nicht alles im Gesicht. Auf diese Weise verirrt sich weniger Glitter ins Auge, was sehr unangenehm ist.
Die Konsistenz der 3D Glitter ist gröber als die der Reflects Glitter, sie sind daher etwas schwieriger in der Anwendung.
In den USA sind die 3D Glitter permanent geworden, vom deutschen MAC Online-Shop wurden sie leider wieder runtergenommen. Eventuell mal schauen wie es in den PRO Stores aussieht... Wenn ich gewusst hätte dass sie bei uns nicht im Sortiment bleiben, wäre ich ein bisschen schneller damit gewesen sie zu kaufen. Ich bin mir sicher, die ein oder andere Farbe wird bei limitierten Kollektionen in der Zukunft dabei sein.
MAC Glitter sind offiziell eigentlich nicht Eye-Safe, allerdings verwenden alle Visagisten oder auch die Mitarbeiter im Store die ich kenne, Glitter im Augenbereich. Man sollte nur aufpassen dass sie nicht ins Auge gelangen bzw. meiden wenn man sowieso Probleme mit den Augen hat (Kontaktlinsen). Ich weiß jedenfalls nicht wozu man sich Glitter sonst kaufen sollte? Für die Wangen?
4,5 Gramm Inhalt kosten ca. 21€ / Made in Germany.

Beschreibung: "M∙A∙C Glitter kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, oder in Kombination mit anderen Produkten, um ein bestmögliches Glitzerergebnis  zu erzielen. Anzuwenden auf allen Bereichen des Gesichts, der Haut oder der Haare. Bitte beachten Sie: Wir empfehlen Ihnen, das Glitzer nicht in der Augenpartie anzuwenden."
c_3DGlitterMAC31
c_3DGlitterMAC30
3DGlitterMAC
c_3DGlitterMAC2
c_3DGlitterMAC4c_3DGlitterMAC7
c_3DGlitterMAC6c_3DGlitterMAC32
3D Silver ist ein grober Glitter in Silber der bunt schimmert. Die Partikel sind größer als die von 3D Platinum. Ich besitze noch die alte Version im großen Töpfchen, allerdings sollte sich an der Farbe nichts geändert haben, konnte auf Fotos keinen Unterschied sehen.
c_3DSilver3DGlitterMAC©glitter3DSilver3
3D Platinum ist ein kühles Platin-Silber, heller und neutraler als 3D Silver. Der Unterschied ist nicht sehr groß, außer dass 3D Platinum weitaus feiner ist, daher lässt es sich einfacher auftragen und ist wahrscheinlich für den "Normalverbraucher" die bessere Wahl. Für 3D Silver braucht man schon andere Profi-Produkte wie Mixing Medium Gels damit es hält.
c_3DPlatinumGlitterMACc_3DPlatinumGlitterMAC4
3D Pale Mint ist ein heller grün-gräulicher Mintton der bunt schimmert. Ich hatte mir die Farbe etwas "minziger" vorgestellt... so ist sie doch relativ neutral.
c_3DPaleMintGlitterMAC_thumb2c_3DPaleMintGlitterMAC4_thumb4
3D Pink hat eine Grundfarbe in einem mittleren, bläulichen Pinkton und schimmert in bunten Farben.
c_3DPinkGlitterMACc_3DPinkGlitterMAC3
 3D Lavender ist ein kräftiges Lavendel-Lila mit bunten Schimmerpartikeln.
c_3DLavenderGlitterMACc_3DLavenderGlitterMAC4
3D Black hat eine komplett schwarze Grundfarbe, bunte Farben kommen nur durch den Schimmer hinzu. Hat sich zu meinem Favorit von allen Farben entwickelt, sieht sehr cool über bunten Eyelinern aus.
c_3DBlackGlitterMACc_3DBlackGlitterMAC3
3D Brass Gold ist ein grünlich-gelblicher Goldton, 3D Gold wurde dafür leider aus dem Sortiment genommen, das wirkte weniger gelblich sondern etwas bronzefarbener wie echtes Gold.
c_3DBrassGold3DGlitterMACc_3DBrassGold3DGlitterMAC3
Bezugsquellen
-MAC PRO Stores, Store Locator, maccosmetics.com
Blog Widget by LinkWithin