Samstag, 21. Februar 2015

Perricone MD Blue Plasma Cleansing Treatment Review

Die Blue Plasma und Blue Plasma Orbital Produkte von Perricone MD, stellte ich euch bereits vor, sie haben mir sehr gut gefallen. Deswegen war ich gespannt auf das neue Blue Plasma Cleansing Treatment. Dieser Cleanser verbindet die Mizellentechnologie mit Blue Plasma für eine optimale Gesichtsreinigung.
118ml Inhalt kosten ca. 40€ / Made in USA. Erhältlich bei QVC (Artikelnummer: 280828).

Beschreibung: "Geeignet für jeden, der sich ein zweifach wirksames Hautreinigungspflegeprodukt zur Entfernung von Make-up wünscht, das Schmutz und abgestorbene Hautzellen entfernt sowie verstopfte Poren und stumpfe Haut reinigt. Bio-spezifisches Reinigungsprodukt, das Schmutz auf der Haut entfernt, ohne ihr die natürlichen Fette zu entziehen. Reinigt die Poren, entfernt den Schmutz und schließt ihn ein. Die Hydro-Fusion erhält das Gleichgewicht der Haut mit Hilfe von angereichertem Wasser. Die Plasma-Technologie sorgt während der Reinigung für die optimale Aufnahme der Wirkstoffe und ein bio-spezifisches Peeling der Haut.
Kombiniert die Plasma-Technologie mit der Mizellartechnologie für eine effiziente und zweifach wirksame Reinigung. Die Mizellartechnologie schließt den Schmutz ein und verleiht der Haut sofort Ausstrahlung.Nach der Anwendung muss die Haut nicht abgewaschen werden. Geeignet für alle Hauttypen, selbst für die empfindlichste Haut. Die Haut fühlt sich gepflegt, frisch, gesund und strahlend an und spannt nicht."
c_BluePlasmaCleansingTreatmentPerriconeMD11c_BluePlasmaCleansingTreatmentPerriconeMD2
Meine Meinung: Dieses Produkt wird wie ein herkömmliches Gesichtswasser verwendet, gebt einfach eine kleine Menge auf ein Wattepad und wischt über das Gesicht - nicht abwaschen. Make-Up und Schmutz werden entfernt, es kann entweder zum Entfernen von Make-Up oder als Hautreinigung eingesetzt werden. Ist auch zum Abschminken der Augen geeignet, aber wenn die Flüssigkeit direkt ins Auge gelangt hat es bei mir leider ein wenig gebrannt, deswegen benutze ich für die Augenpartie lieber andere Abschminkprodukte. Außerdem ist der Preis recht hoch, sodass ich es lieber sparsam einsetze, für das Gesicht braucht man nämlich nicht viel.
Dadurch dass die Textur nicht so flüssig wie Wasser ist, sondern leicht gelig, wird vom dem Wattepad nur wenig Produkt aufgesaugt. Deswegen reicht bereits eine sehr kleine Menge davon aus. Ich verwende dieses Treatment schon seit ca. 2 Wochen und es fehlt noch nicht viel.
Aktuell benutze ich es am Morgen zur Reinigung des Gesichts und/oder am Abend nach dem Abschminken, um letzte Reste Schmutz zu entfernen.
Besonders gut an diesem Reiniger gefällt mir die gelige Konsistenz, die für ein Mizellenwasser untypisch ist. Für trockene Haut ist es perfekt geeignet, da die Formel pflegt und nicht austrocknet. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung durchfeuchtet an und spannt nicht, sie sieht frisch und prall aus. Es ist sanft zur Haut und gleichzeitig sehr wirkungsvoll mit einer starken Reinigungskraft. Selbst Wimperntusche und wasserfeste Produkte werden gut entfernt.
Das Blue Plasma Cleansing Treatment kommt in einer Glasflasche mit einer etwas größeren Öffnung zum Dosieren dieser geligen, blauen Flüssigkeit. Es ist kaum ein Duft wahrnehmbar, es duftet nur ganz dezent nach einem natürlichen Geruch.
Wenn ihr auf der Suche nach einem feuchtigkeitsspendenden Gesichtsreiniger seid, der nicht austrocknet und für empfindliche Haut geeignet ist, kann ich euch das Blue Plasma Cleansing Treatment sehr empfehlen.
Im Vergleich zu Bioderma finde ich diese Version Perricone MD pflegender, Bioderma entfernt wirklich nur Schmutz und hat keine besonders pflegende Wirkung, auch wenn Bioderma nicht austrocknet. Perricone bietet durch diesen feuchtigkeitsspendenden Effekt ein gewisses Extra, wenn man das wünscht. Gerade in sehr trockenen Phasen der Haut, wie jetzt im Winter, ist das nicht schlecht.
c_BluePlasmaCleansingTreatmentPerriconeMD16c_BluePlasmaCleansingTreatmentPerriconeMD12
c_BluePlasmaCleansingTreatmentPerriconeMD6
Inhaltsstoffe/Incis:
c_BluePlasmaCleansingTreatmentPerriconeMD18
Bezugsquellen
-Deutschland: QVC (5,95 Versandkosten) 
Der Post enthält Affiliate Links. Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

Orly Cake Pop, Embrace

Ich bin gerade dabei nach und nach die Nagellacke aus der Orly Frühlingskollektion zu lackieren und begann mit Cake Pop. Cake Pop ist ein sehr helles, blasses Pastellrosa, erinnert mich ein bisschen an Essie Fiji (kommt darauf welche Version man davon hat, von Fiji gabs ja unterschiedliche Ausführungen). Je nach Licht, sieht Cake Pop fast schon Weiß aus, ein wirklich sehr heller Rosaton! Deckend wird die zartrosa Farbe nach zwei "normalen" Schichten. Man muss ein bisschen aufpassen genau die richtige Menge Lack zu erwischen damit er deckt, aber nicht zu lange zum Trocknen braucht. Zu dicke Schichten brauchen sehr lange bis sie komplett durchgetrocknet sind. Also eine normale Lackschicht, nicht zu dick und nicht zu dünn, wäre perfekt.
Da über solchen hellen Nagellacken, Glitterlacke ganz schön aussehen, trug ich noch etwas Embrace darüber auf. Embrace enthält rosa Partikel in zwei verschiedenen Größen in einer transparente Basis. Sah sehr hübsch zu Cake Pop aus. Embrace war Bestandteil der "Pretty in Pink" Kollektion, ihr bekommt die Farbe aktuell noch bei orlybeauty.de für 10€ zu kaufen. Es ist auch ein kleiner Charm-Anhänger dabei.
1 Coat Sally Hansen Miracle Cure, 2 Coats Orly Cake Pop, 1 Coat CND Air Dry
c_CakePopOrly4c_CakePopOrly2
c_CakePopOrly7
c_CakePopOrly6
1 Coat Sally Hansen Miracle Cure, 2 Coats Orly Cake Pop, 1 Coat CND Air Dry, 1 Coat Orly Embrace, 1 Coat Essie Good to Go
c_CakePopOrlyEmbrace5c_CakePopOrlyEmbrace2
c_CakePopOrlyEmbrace3
c_CakePopOrlyEmbrace6
c_CakePopOrly
c_EmbraceOrly
Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Orlybeauty.de (6,90€ Versandkosten)
-UK: HQhair (kostenloser Versand)  

Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.
Blog Widget by LinkWithin