Sonntag, 26. April 2015

Urban Decay Sheer Revolution Lipstick Review, Swatches

Die Urban Devay Sheer Revolution Lipsticks sind neu im Sortiment, als eine transparente Version der "normalen" Revolution Lippenstifte. Es sind gleichzeitig meine ersten Lippenstifte überhaupt von UD, ich hatte bisher nur einen Lip Pencil. Bin in der Parfümerie zwar schon öfter um die Revolution herumgeschlichen, aber ich habe so extrem viele Lippenstifte dass ich es mir bisher verkneifen konnte. Ab und zu kommt die Vernunft durch nicht?
Diese beiden Farben habe ich von Urban Decay zugeschickt bekommen, eine dezente und eine knalligere ideal zum Ausprobieren.
2,8 Gramm Inhalt kosten ca. 20€ / Made in USA / Haltbarkeit 18 Monate / Erhältlich in 10 Farben.
c_SheerRevolutionLipstickUrbanDecay1c_SheerRevolutionLipstickUrbanDecay9
c_SheerRevolutionLipstickUrbanDecay
c_SheerRevolutionLipstickUrbanDecay3
Verpackung/Optik: Die Hülse ist aus einem lila spiegelnden Kunststoff im "hammered" Look, die Oberfläche ist ein bisschen gewellt. Die Farbe gefällt mir gut, weil die meisten Lippenstifte schwarz sind, das ist eine gelungene Abwechslung. Ansonsten ist die Mechanik ganz normal - zum Herausdrehen.

Anwendung/Textur: Die Konsistenz finde ich für einen sheeren-glossigen Lippenstift relativ fest und ein bisschen gelig, was positiv ist! Ich mag es nicht wenn ein Lippenstift ZU weich ist und gleich schmilzt wenn es wärmer ist (echt blöd im Sommer!). Je nach Farbe variiert die Deckkraft von sehr transparent bis fast komplett deckend, gerade bei dem knalligen Ton kann man mehrere Schichten auftragen und erreicht somit eine nahezu komplette Deckkraft. Also das ist sehr von den unterschiedlichen Farben abhängig! Es ist zum Glück keiner dieser Lippenstifte bei dem alle Farben auf den Lippen gleich aussehen!
Das Finish ist glossig-glänzend, auch ideal für eher schmale Lippen. Die Lippenkonturen bluten nicht aus und verschmieren auch nicht. Der Lippenstift ist angenehm zu tragen und trocknet die Haut nicht aus. Nach dem Essen muss man nachschminken, ansonsten hält die Farbe 2-3 Stunden, also eher durchschnittlich für ein glossiges Finish.
Einen auffälligen Eigengeschmack oder Geruch konnte ich nicht feststellen.

Meine Meinung: Mich erinnern die Sheer Revolution wie schon vermutet sehr an die MAC Huggable. Die Texturen sind ähnlich, nur MAC Huggable Lipcolour hält noch etwas besser auf den Lippen finde ich. Preisklasse ist die Gleiche. Mir gefallen vor allem die ganzen Pinktöne sehr gut und die Tatsache dass sie nicht extrem sheer sind! Kann euch durchaus raten sie bei Gelegenheit anzuschauen.
c_SheerRevolutionLipstickUrbanDecay8
c_SheerRevolutionLipstickUrbanDecay5
c_SheerRevolutionLipstickUrbanDecay4

Walk Of Shame war leider nicht so meine Farbe, helles Nude in Verbindung mit Transparenz und dieser Cremigkeit ist nicht meins. Walk Of Shame ist ein sehr, sehr heller Nude-Ton mit einem leichten Schimmer. Aufgetragen sieht er aber nicht aus wie Concealer, da er lediglich leicht deckt, er hellt die Lippenfarbe nur auf.
c_WalkOfShameSheerRevolutionLipstickUrbanDecay11c_WalkOfShameSheerRevolutionLipstickUrbanDecay17
c_WalkOfShameSheerRevolutionLipstickUrbanDecay12c_WalkOfShameSheerRevolutionLipstickUrbanDecay13
c_WalkOfShameSheerRevolutionLipstickUrbanDecayc_WalkOfShameSheerRevolutionLipstickUrbanDecay1
Slowburn fällt schon eher in mein Beuteschema, ein strahlendes helles Rot. Durch die Transparenz wird das Licht noch durchgelassen was für einen tollen strahlenden Effekt sorgt. Die Deckkraft ist gut, mehr als man erwarten würde. Das Finish ist schön glossig-gelig und sehr glatt, gefällt mir besser als das Milchige von Walk Of Shame.
c_SlowburnSheerRevolutionLipstickUrbanDecay12c_SlowburnSheerRevolutionLipstickUrbanDecay11
c_SlowburnSheerRevolutionLipstickUrbanDecay15c_SlowburnSheerRevolutionLipstickUrbanDecay14
c_SlowburnSheerRevolutionLipstickUrbanDecayc_SlowburnSheerRevolutionLipstickUrbanDecay1
 Walk Of Shame / Slowburn
c_WalkOfShameSheerRevolutionLipstickUrbanDecay15c_SlowburnSheerRevolutionLipstickUrbanDecay17
Bezugsquellen
-Deutschland/Österreich: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).

-Österreich: Marionnaud Parfümerien und Marionnaud Online-Shop.
Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate-Links.

Woman Day & TK Maxx Haul April

Im Mai wird gespart - ich schwör's! Nach den Shopping Ausrastern im April, muss ich mich demnächst zusammenreißen. Aber wieso kommen Woman Day, Geburtstag und die Eröffnung von TK Maxx ausgerechnet zur gleichen Zeit? Da ist die Katastrophe für's Konto schon vorprogrammiert. Ich zeige euch wieder alle Errungenschaften der letzten Wochen auf einmal.

Wie immer gab es beim Woman Day zahlreiche Rabatte, unter anderem auch bei Douglas. Woman Day ist vergleichbar mit der Glamour Shopping Week, wird von der österreichischen Zeitschrift Woman veranstaltet. Ich habe diesmal ausschließlich online bei Mango und Douglas bestellt. Einerseits hatte ich unter der Woche keine Gelegenheit einkaufen zu fahren, andererseits wusste ich eh schon was ich möchte. Nachdem Douglas mich irgendwie veräppelt hat und plötzlich alle Sachen die in meinem Warenkorb lagen ausverkauft waren, war dann plötzlich alles wieder da. Ich blicke da nicht durch, wie sie das mit dem Lagerbestand handhaben... sehr seltsam.
Jedenfalls gab es 20% auch auf MAC und UD, was nicht schlecht ist. Die restlichen Sachen waren Goodies, gefreut habe ich mich vor allem über das Molton Brown Duschgel das es zu jeder Molton Brown Bestellung dazu gab (habe für meinen Dad ein Deo bestellt). 

Dior Vernis Corail #899, Pink #599
MAC Lip Pencil Fruit Cocktail, Chick Trick, Candy Yum Yum, Nightingale
Urban Decay 24/7 Eye Pencil Deep End
c_WomanDayHaulDouglas
Da es die Chanel Sommerkollektion online noch nicht gab, habe ich den Nagellack später im Laden gekauft, mit einem 5€ Rabattgutschein, so war er auch günstiger. Der Bronzer hat mir diesmal weniger zugesagt, die Lippenstifte sind ganz hübsch, aber Farben die man so ähnlich schon zu Hause hat... Den Rest habe ich mir gar nicht genauer angeschaut, da ich es eigentlich nur auf den blauen Lack abgesehen hatte.

Chanel Le Vernis #707 Mediterranee
ChanelSummer2015
ChanelSummer20151ChanelSummer20152
Die Dior Sommerkollektion Tie-Dye habe ich mir auch angeschaut. Gut gefallen haben mir der Sundown Nagellack, ähnliche Farben gab es erst und den Corail habe ich mir schon gekauft, wegen Sunwashed kam ich kurz ins Überlegen, aber das Hellgelb deckte auf Swatches nicht so gut. Den Überlack Tie Dye finde ich interessant, weiß allerdings nicht so genau was ich damit anstellen soll. Die Puder fand ich beide relativ sheer, musste mich außerdem ein wenig beherrschen, man kann schließlich nicht alles kaufen. Wenn mir jemand etwas schenken möchte, nur zu :D.
DiorSummer2015
Bei Mango online gab es am Woman Day ebenfalls 20% Rabatt. Ich tauschte den Blazer, den ich zum Geburtstag bekam, in eine andere Größe um, bei der Gelegenheit hat mir noch ein toller Rock mit einem schwarz-weiß-blauen Muster gefallen. Der Blazer wird online zwar als Kirschrot beschrieben, sieht in Wirklichkeit aber aus wie ein dunkles Fuchsiapink.

Mango Jacquard Rock Grasse (Art. Nr.  43097512, ca. 30€)
Mango Blazer Parco (Art. Nr. 41065611, ca. 50€)
MangoGrasseRockMangoJackeParco

Es hat mich sehr geärgert dass ich es nicht zum Pre-Shopping Event von TK Maxx geschafft habe, aber ich war am Freitag kurz dort, war schon sooo gespannt darauf! Ihr findet TK Maxx in Wien/Vösendorf auf dem Gelände der SCS in der Nähe vom Media Markt. Ich kannte TK Maxx ja von Mädels in Deutschland und habe sie immer darum beneidet. Hatte diesmal leider nur eine halbe Stunde Zeit mich umzusehen, von daher konnte ich es nicht schaffen wirklich alles anzuschauen, bis zum 1 Stockwerk kam ich  gar nicht. Ich war überwiegend in der Kosmetikabteilung, bei den Schuhen und Handtaschen. Bei den Klamotten habe ich gar nichts angeschaut, das wäre zu viel Wühlerei gewesen und in einer halben Stunde nicht machbar. Wenn ich wieder einmal in der Nähe bin, schaue ich sicher nochmal rein. Ich fand es überraschend aufgeräumt und sauber (die Eröffnung ist natürlich noch nicht lange her). Mein Freund vergleicht es zwar immer mit Kik, was vom Aufbau her natürlich auch wenig stimmt, die Klamotten hängen alle sehr eng zusammen. Aber mich stört's nicht... Die Schuhe zum Beispiel fand ich sehr gut sortiert, es ist klar dass man teilweise ein bisschen kramen muss. 
Zuerst war ich bei der Kosmetik, gleich links nach den Handtaschen beim Reingehen. Sofort aufgefallen ist mir eine Body Lotion von Korres, war kurz davor sie zu kaufen, aber nein ich versuche gerade meine Körperpflege aufzubrauchen. Finde ich toll dass sie die Marke haben. Dann gab es noch einige Haarprodukte zum Beispiel von Tigi und anderen Marken die ich nicht kannte. Das Regal mit dekorativer Kosmetik ist sehr klein, an Nagellacken gab es etwas mehr Auswahl von Ciate, LCN, Butter London, Nicole by OPI... Beim Make-Up sind mir einige Produkte von Too Faced aufgefallen, leider nichts für mich passend, die anderen Marken kannte ich überwiegend gar nicht.
Handtaschen und Sonnenbrillen konnten mich nicht umhauen, da waren eher C-Marken zur Auswahl und sie sahen weniger hochwertig aus. Zum Beispiel Fiorelli, Calvin Klein Jeans, Esprit... Es gab zwar auch Sonnenbrillen von Michael Kors, war trotzdem nicht der Burner.
Dafür war bei den Schuhen einiges Interessantes dabei. Anprobiert habe ich ein Paar Sandalen von Sam Edelman (oder war es doch Steve Madden?), hinten leider zu weit (30€), Unisa Sandalen die es nur mehr in 38 gab (30€) und schließlich ein Paar von Högl das gepasst hat. Die Preise bei den Schuhen finde ich echt super, vor allem Unisa für 30€, hallo? Die kosten im Sale sonst noch 100€, schade dass die falsche Größe dortlag. 
Vor der Kasse waren noch tolle Yoga Matten für 15€ und einige technische Tools wie Power Banks usw...
TK Maxx ist ein Outlet und das Sortiment wechselt ständig, daher findet ihr dort fast täglich andere Sachen und Marken... Weitere Berichte findet ihr bei Kirschblüte und Chamy.

Högl Sandalen (40€ statt 140€)
Ciate Jewellery Box (5€ statt 11€)
Butter London Wellies (6€ statt 14€)
TKMaxxHaulApril2015
HöglSandalen
Momentan geht nichts ohne zerrissene Jeans... daher zu Zara gedüst, einige anprobiert und eine gekauft. Es ist meine erste Zara Jeans uns sie haben eine recht große Auswahl. Leider fallen die Größen sehr unterschiedlich aus. Während mir bei einer Boyfriend Jeans 34 gepasst hat, kam ich in eine andere von dieser Trafalgar Linie in Größe 38 nichtmal mit den Oberschenken rein. Ich würde sagen die weiteren Jeans und Boyfriend fallen mehr oder weniger normal aus, alles andere um 1-2 Nummern kleiner. Online bestellen kann da sehr schwer werden. Hier seht ihr bereits ein Outfit mit der Jeans.
Bei H&M habe ich ein süßes Haarband mit Blumen gefunden, für den Sommer ganz niedlich.
Im The Body Shop wollte ich an der neuen Fuji Green Tea Serie schnuppern und die nette Verkäuferin hat mir Proben davon mitgegeben. Mich erinnert der Duft sehr an Elizabeth Arden Green Tea, da ich diese eine Weile benutzt habe und mir beide Serien zu ähnlich sind, werde ich von TBS wohl nichts kaufen.

Zara Jeans ca. 50€
H&M Haarband mit Blumen ca. 5€
c_ZaraHMHaulApril2015
Puh das war's mit meinen Shopping Erlebnissen in letzter Zeit. Demnächst steht MAC Wash & Dry an, wofür ich meine Gutscheine vom Geburtstag nutzen kann.

Der Post enthält Affiliate Links.
Blog Widget by LinkWithin