Freitag, 7. August 2015

Switch To Blue

Die Farbe Switch To Blue von den MAC Electric Cool Eyeshadows, trug ich in letzter Zeit am häufigsten von den neuen Lidschatten. Unter anderem auch weil es gerade zu meinen knallblauen Nägeln passte. Ich kombinierte Switch To Blue auf dem Unterlid mit neutralen Lidschattenfarben aus der x15 Neutral Cool Palette und Fabby auf den Lippen.
c_SwitchToBluec_SwitchToBlue2
c_SwitchToBlue3
Augen Make-Up: Im Innenwinkel wurde Sweet Allure aufgetragen, auf dem beweglichen Lid Crushed Clove (239 Brush) und in der Lidfalte Brun (217 Brush). Aufs Unterlid kam Switch To Blue (266 Brush) und unter die Brauen Dazzlelight (221 Brush).
c_SwitchToBlue5c_SwitchToBlue4
c_SwitchToBlue8
c_SwitchToBlue9
c_SwitchToBlue7c_SwitchToBlue10
 Outfit: Kleid Mango / Schuhe Michael Kors / Uhr Michael Kors / Ohrringe H&M / Armband Lisa Taubes / Handtasche Vigneron / Tattoos Silvia Gattin
c_SwitchToBlue11c_SwitchToBlue12
c_SwitchToBlue18c_SwitchToBlue17
c_SwitchToBlue15c_SwitchToBlue16
c_SwitchToBlue13c_SwitchToBlue14
c_SwitchToBlue20
Eyes MAC Mineralize Lash / MAC Eye Brows Stylized / MAC Brow Set Clear / MAC Paints Stilife / MAC Fluidline Blacktrack / MAC Chromagraphic Pencil Marine Ultra / MAC Electric Cool Eyeshadow Switch To Blue / MAC Eyeshadow Sweet Allure, Crushed Clove, Brun, Dazzlelight
Face Dior Star Foundation 010 / Dior Star Concealer 01 / Dior Forever Compact Ivory / MAC Studio Finish Concealer NW20 / MAC Extra Dimension Blush Bareness
Lips MAC Prep+Prime Lip / MAC Lip Pencil Subculture / MAC Lipstick Fabby
Nails Sally Hansen Tidal Wave

Gerard Cosmetics Lipstick Rodeo Drive

Gerard Cosmetics gehörte bisher zu diesen Marken aus dem Ausland die ich noch nicht kannte, aber gern ausprobieren wollte. Neulich habe ich den Lipstick Rode Drive von einer ganz lieben Person geschenkt bekommen, mein allererster Lippenstift von Gerard. Die Verpackung hat mir immer schon gut gefallen, sie sieht MAC relativ ähnlich, ist nur einen Tick dicker und goldfarben. Die Qualität der Hülle kommt mir bei MAC etwas hochwertiger vor, preislich ist Gerard, je nachdem wo man einkauft, ein paar Euro günstiger. Es gibt eine Farbpalette von ca. 16 Farben.
Rodeo Drive ist ein schönes Altrosa, ein leicht bräunlicher Rose-Nude-Ton. Eine tolle, neutrale Farbe. Sie ist meiner eigenen Lippenfarbe gar nicht so unähnlich, nur schöner. Auf den Lippen gefällt mir das Ergebnis noch besser als im Stift, da sah er etwas bräunlicher aus.
Die Textur ist federleicht und auf den Lippen kaum spürbar, trotzdem deckt die Farbe stark. Das Finish hat einen leichten Satin-Glanz. Auch die Haltbarkeit überzeugt, nach Stunden verblasst die Farbe langsam und wird nach und nach blasser. Er trocknet die Haut nicht aus und ist sehr angenehm zu tragen. Habe ihn sogar fünf Mal hintereinander getragen, die Farbe passt natürlich auch zu allen Looks. Geruch und Geschmack sind nahezu neutral.
Bisher kenne ich nur Rodeo Drive, aber wenn alle Texturen qualitativ ähnlich sind, kann ich Gerard sehr empfehlen. Nur die Verpackung dürfte vielleicht ein wenig hochwertiger sein, optisch sieht sie aber sehr gut aus. 
4 Gramm Inhalt kosten ca. 15€.
c_RodeoDriveGerardCosmeticsLipstick12c_RodeoDriveGerardCosmeticsLipstick11
c_RodeoDriveGerardCosmeticsLipstick13c_RodeoDriveGerardCosmeticsLipstick14
c_RodeoDriveLipstickGerardCosmetics4c_RodeoDriveLipstickGerardCosmetics5
c_RodeoDriveLipstickGerardCosmetics3c_RodeoDriveLipstickGerardCosmetics2
c_RodeoDriveLipstickGerardCosmetics
c_RodeoDriveLipstickGerardCosmetics1
c_RodeoDriveGerardCosmeticsLipstick15
Bezugsquellen
-gerardcosmetics.com (9,50$ Versandkosten, ab 35$ kostenlos)
-BeautyBay (2,80€ Versandkosten, ab 22€ kostenlos)
Der Post enthält Affiliate Links.
Blog Widget by LinkWithin