Montag, 9. November 2015

Marc Jacobs Decadence Eau de Parfum Review

Der neueste Duft Decadence von Marc Jacobs, ist ein wahrer Augenschmaus. Marc Jacobs ist ja dafür bekannt, sich immer besondere Designs für die Flakons einfallen zu lassen. Als ich die Verpackung von Decadence sah, war ich sofort begeistert. Bevor man einen Duft kennenlernt, steht natürlich immer das Design im Vordergrund, das ist häufig der ausschlaggebende Grund dafür, wieso man später in der Parfümerie den Duft ausprobieren möchte, so wird man einfach darauf aufmerksam.
Decadence kann getragen werden wie eine Handtasche. Der opulente smaragdgrüne Flakon, vereint die angesagte Schlangenleder-Optik des Verschlusses mit einer goldenen Kette an der eine schwarze Kordel angebracht ist. Sieht einfach super aus und macht besonders als Geschenk viel her, wenn ich bereits an Weihnachten denke, kann ich mir Decadence super unter dem Baum vorstellen. Die Umverpackung ist aus einem grünen samtartigen Material - sehr luxuriös.
Gesicht der Kampagne ist die sexy Adriana Lima! Sie verkörpert diesen extravaganten und sinnlichen Duft perfekt.
Preise/Sortiment: EdP 30ml 59€, 50ml 85€, 100ml 115€; Body Lotion 42€; Shower Gel 40€. Bei Flaconi etwas günstiger als der OVP.

Beschreibung: "Marc Jacobs Decadence ist eine Einladung, sich selbst mehr zu verwöhnen. Ein Statement aus ausdrucksvollem Styling, luxuriösem Handwerk und revolutionärem Duft-Design, inspiriert von einer der kultigen Marc Jacobs Handtaschen. Decadence hebt den unkonventionellen Spirit der Marc Jacobs Duft-Kollektion in eine ganz neue Dimension von Luxus: Ein Luxus mit zeitlosem, modernem, raffiniertem Charakter, kontrastiert von einem überraschenden, unerwarteten Touch für eine Welt voll ausschweifendem Glamour und opulenter Extravaganz.
Luxuriös, sinnlich, holzig: Decadence schöpft olfaktorisch aus dem Vollen. Ein Duft, der süchtig macht! Das Eau de Parfum ist in Zusammenarbeit mit der Meisterparfumeurin Annie Buzantian entstanden und fasziniert mit seiner sexy Kopfnote aus Italienischer Pflaume, goldenem Safran und samtiger Iris. Das Herz ist ein Bouquet aus opulenter Bulgarischer Rose, die mit üppiger Iriswurzel und cremigem Jasmin verschmilzt. Sinnlicher flüssiger Bernstein, Vetiver und warmes Papyrus-Holz verbinden sich in der Basisnote zu einer Signatur voller Rafinesse und luxuriösem Genuss."
c_DecadenceMarcJacobs20c_DecadenceMarcJacobs3
c_DecadenceMarcJacobs2
Meine Meinung: Decadence unterscheidet sich von den sonst vorwiegend blumigen Marc Jacobs Düften stark, er geht in eine Richtung die man nicht von dieser Marke erwartet. Mir haben die MJ Düfte bisher großteils super gefallen, aber Decadence ist wirklich ganz anders. Ein intensiver, orientalischer Duft, sehr stark und daher wurde der Zeitpunkt der Veröffentlichung für den Herbst/Winter gut ausgewählt. Denn so einen starken Duft würde ich niemals im Sommer tragen. Selbst am nächsten Tag nimmt man den Geruch noch wahr, er hält also gut auf der Haut und man benötigt nicht viel davon. Daher reicht ein kleiner Flakon auf jeden Fall für eine lange Zeit. Denn ihr braucht pro Tag lediglich 1-2 kleine Spritzer davon, nachsprühen muss man überhaupt nicht.
Ich kann euch gar nicht genau sagen welche Duftnote vorherrscht, es ist eine Kombination aus würzig, süß aber auch schwer. Mir fällt jedenfalls kein Parfüm ein womit ich Decadence vergleichen könnte. Mir persönlich sind andere, blumige, leichtere MJ Kerationen lieber, Decadence ist schon sehr heftig, selbst für den Winter. Mein Freund mag ihn sehr an mir, er hat einen etwas anderen Duftgeschmack als ich, aber es nützt nichts, man muss sich schließlich selbst damit wohl fühlen und es auch den ganzen Tag riechen.
Wer also einen typischen Marc Jacobs Duft erwartet, sollte sich Decadence nicht kaufen ohne ihn vorher ausprobiert zu haben. Wenn ihr Decadence verschenken wollt, würde ich zuvor ausfinding machen ob die Person starke, orientalische Düfte mag. Wegen dem tollen Design werde ich ihn trotzdem behalten, sieht einfach zu schön aus...
Beschreibung in wenigen Worten: orientalisch, würzig, süß, schwer.
c_DecadenceMarcJacobs17c_DecadenceMarcJacobs4
c_DecadenceMarcJacobs6
c_DecadenceMarcJacobs19
c_DecadenceMarcJacobs10
c_DecadenceMarcJacobs9
c_DecadenceMarcJacobs
Bezugsquellen
-Parfümerien
-Deutschland/Österreich: Flaconi (innerhalb Deutschland ab 29€ kostenloser Versand, nach Österreich ab 45€).
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (innerhalb Deutschland ab 35€ kostenloser Versand, nach Österreich ab 50€).

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Karrie fragt: Habt ihr schon einen (Beauty) Adventskalender?

Dieses Jahr gibt es so viele Adventskalender wie noch nie, zumindest mir kommt es so vor. Von allen Marken und Herstellern, egal ob im Beauty-Bereich oder mit Lebensmitteln, Süßigkeiten, Kerzen, für unsere Haustiere… es scheint wirklich alles zu geben. Auch die meisten Online-Shops wie Douglas, Pieper und Parfumdreams bieten eigene zusammengestellte Kalender an.

Habt ihr schon einen (Beauty) Adventskalender? Welcher gefällt euch am besten?
c_MiniManiMonthCiate20132
Meine Antwort:
Ich besitze noch gar keinen Adventskalender und werde mir selbst wahrscheinlich auch keinen kaufen. Gut gefallen hat mir Kiehl’s, weil Preis-Leistung hier meiner Meinung nach gerechtfertigt ist und wenn man sich den Kalender von 2014 ansieht war das wirklich ein toller Deal. Leider war ich bei Ludwig Beck zu langsam um einen zu ergattern. Viele andere Kalender finde ich im Verhältnis für “nur” kleine Pröbchen zu teuer oder sie sind um vielfaches teurer als die Produkte im Einzelkauf. Ciate hatte ich schon 2 Jahre hintereinander und irgendwann ist es einfach ausgelutscht, wenn ich ihn noch nicht gehabt hätte, würde ich ihn schon wollen. Die üblichen Schoko-Kalender schmecken mir nicht, außer Zotter, den Zotter-Kalender hatte ich auch schon mal. Also wie ihr seht, trotz einer riesigen Auswahl ist irgendwie nichts für mich dabei. Falls mir keiner einen Adventskalender schenkt, werde ich dieses Jahr vermutlich keinen haben.  Ich hätte eine tolle Idee für einen MAC Kalender, allerdings wird das ein Hirngespinst von mir bleiben, da mir keiner diesen Kalender machen wird :-D. Falls es jemanden interessiert, meine Idee wäre es 24 Produkte in 24 MAC Tütchen zu packen und die Tüten einfach zu beschriften.

Wenn ihr eine Idee mit einer interessanten Frage habt, die ihr bei den nächsten Runden "Karrie fragt" sehen wollt, hinterlasst mir gerne ein Kommentar! 
Der Post enthält Affiliate Links.
Blog Widget by LinkWithin