Freitag, 22. Juli 2016

Foreo LUNA Play Review

Die kleine LUNA Play ist das neueste Produkt im Foreo Sortiment. Sie ist durch die Größe perfekt geeignet zum Mitnehmen und auf Reisen, der niedrige Preis von 39€ macht es außerdem attraktiv Luna zu testen, falls man die Gesichtsbürsten aus Silikon noch nicht kennt und über eine Anschaffung nachdenkt. Klingt alles super nicht? Es gibt leider auch einen Nachteil, den ich unbedingt gleich am Beginn meines Beitrags erwähnen möchte, bevor ihr es erst am Schluss feststellt. Es handelt sich dabei um eine Einweg-Luna die nicht wieder aufgeladen werden kann! Der Akku reicht für 100 Anwendungen bzw. 100 Minuten, danach ist Schluss und das Gerät vibriert nicht mehr.
Luna Play ist in sieben Farben für je 39€ online bei Douglas erhältlich.

Einen Bericht zur LUNA 2 findet ihr hier.

Beschreibung: "Die LUNA™ play sorgt für klare und gesunde Haut; dies in einem ultraportablen Gerät, welches nicht aufgeladen werden muss. Es ermöglicht bis zu 100 Anwendungen, passt in jede Handtasche oder Necessaire und ist für alle Hauttypen geeignet. Ideal für diejenigen, die eine neue Reinigungs-Routine kennenlernen möchten oder eine sehr reisefreundliche Lösung suchen, die sowohl effektiv als auch innovativ ist. Die neue LUNA™ play ermöglicht die gleiche intensive Reinigung wie ihre gröβeren “Geschwister” und ist genauso sanft, funktionell und einfach zu handhaben. Die LUNA™ play integriert Silikonnoppen, kennzeichnend für das LUNA™ Sortiment. Gröβere Silikonnoppen im oberen Bereich zur intensiven Reinigung von fettigeren undschwer erreichbaren Hautpartien; kleinere Silikonnoppen im unteren Bereich zur sanften und gründlichen Reinigung empfindlicher Hautpartien.                                                            
Die jüngsten Anwender, oft noch auf der Suche nach der passenden Reinigungsroutine, werden den Kostenaspekt und die Eignung für alle Hauttypen besonders begrüßen. Generell ist das Produkt optimal für "Jetsetter" und Vielreisende, das perfekte Reiseaccessoire!" - Foreo
LunaPlay12
LunaPlay1LunaPlay4
Meine Meinung: Die Luna Play funktioniert vom Prinzip her genauso wie die "große" Luna 2, sie hat nur keine Anti-Aging Seite. Durch die Vibration und die Silikonborsten werden Schmutz und Makeup sanft entfernt. Unterschiedliche Versionen für Hauttypen sind hier nicht verfügbar, nur eine Variante in verschiedenen Farben. Die Luna Play hat die Größe eines Wattepads, sie ist also sehr klein, leicht und daher super geeignet zum Transportieren in der Kosmetiktasche.
Trotz der Größe hat sie mein Makeup zuverlässig entfernt, das ist gar kein besonderer Nachteil. Vielleicht ist die Reinigungswirkung bei der Luna 2 einen Tick besser, aber mit bloßem Auge konnte ich da keinen Nachteil feststellen. Die Größe hat sogar noch einen Vorteil, kleine Stellen wie zb. der Bereich um die Nase werden besser erreicht.
Auf der Rückseite hat die Luna Play einen Ein-Aus Knopf, das war es auch schon. Ist also sehr leicht zu bedienen. Ich habe mir die Farbe Purple ausgesucht, die ihr auf meinen Bildern seht.

Kommen wir zu einem ganz großen Nachteil, die Luna Play ist nicht aufladbar und nach 100 Minuten Anwendung ist der Akku leer. Leider ertönt kein Signal welches signalisiert dass eine Minute um ist, wenn man sie länger verwendet reicht sie dann sogar weniger als 100 Mal. Als ich die Anfrage bekommen habe die Play zu testen, war mir nicht ganz klar dass sie nicht wieder aufladbar ist, im Pressetext war das zweideutig formuliert. Ich dachte der Akku reicht 100 Mal und dann lädt man ihn auf. Beim Nachfragen und Nachsehen auf der Homepage wurde klar, sie ist nicht aufladbar. Was den Preis natürlich nicht mehr soooo toll erscheinen lässt, geschweige denn Nachhaltigkeit und Umwelt. Foreo begründet es damit, dass die Luna Play zum Testen gedacht ist und sie nachdem der Akku leer ist trotzdem weiter verwendet werden kann, ohne Vibration als Reinigungspad. Ob das Sinn macht kann jeder selbst entscheiden.
Qualitativ finde ich die Luna Play genauso gut wie andere Foreo Produkte. Aber der Wegschmeiß-Gedanke gefällt mir nicht, 40€ für die Tonne (wer verwendet es wirklich danach als Pad?). Wenn man sie zum Reisen will muss sie alle paar Wochen nachgekauft werden und nach dem Ausprobieren läuft es sowieso darauf hinaus eine Luna mit Akku zu kaufen. Dann lieber gleich etwas mehr ausgeben für eine dauerhafte Lösung. Wie seht ihr das?

So, was ist nun die Alternative? Hier mein Tipp! Wenn euch die kleine Luna zum Reisen und Ausprobieren gefällt und euch die 200€ für die Luna 2 zu teuer sind, legt ein paar Euro drauf und holt euch die LUNA Go, die es bei Douglas ab August für ca. 100€ geben wird! Sie ist aufladbar, hat auch die Anti-Aging Seite und wird für vier verschiedene Hauttypen angeboten. Also eine bessere Version der Luna Play MIT aufladbarem Akku. Falls ich die Gelegenheit haben sollte sie zu testen, werde ich später natürlich genauer darüber berichten. Auf der Foreo Website könnt ihr euch die Luna Go schon ansehen.

Update 11.8.2016
Bei Foreo gibt es Neuigkeiten, ab sofort bekommt ihr beim Kauf einer Luna 2 euer Geld zurück. Womit meine Kritik daran soweit komplett entfällt... Da hat man zugunsten der Kunden mitgedacht.
Auf der Foreo Website kann man die Nummer der LUNA play (steht auf der Verpackung) registrieren und bekommt danach einen Gutschein-Code zugeschickt der im Warenkorb eingegeben wird. Beim Kauf einer LUNA 2 werden dann die Kosten der LUNA play gutgeschrieben. Durch diese Cashback Aktion war die Luna play quasi gratis, vorausgesetzt ihr kauft euch danach eine große Luna, wenn ihr euch danach nicht für einen Kauf entscheidet bleibt es natürlich dabei dass ihr sie für 40€ ausprobiert habt. Aber so hat man wirklich eine gute Möglichkeit die Luna zu testen, wenn man sich nicht ganz sicher ist und muss nicht gleich 200€ ausgeben. 
Auch zum Thema Recycling gibt es von Foreo einen Tipp wie es richtig geht, man kann das Gerät komplett auseinandernehmen und die einzelnen Komponenten im Müll trennen, zb.den Akku in der Batterie Sammelbox entsorgen. Oder benutzt es danach eben als Reinigungspad und behält die play.
LunaPlayLunaPlay5
LunaPlay11LunaPlay10LunaPlay6
Hier die Luna Play im Größenvergleich zu einem Watterpad und der Luna 2.
LunaPlay7
Weitere Artikel zu LUNA Play findet ihr bei Complexionsbeautyblog und Beautyglaze.

Bezugsquellen
-Deutschland/Österreich: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Foreo.com (kostenloser Versand).
 Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Dass sie nicht wiederaufladbar ist, ist ja echt komisch! 100x Anwendung heißt bei mir 50 Tage... und für 1,5 Monate 40€ zu zahlen finde ich doch ein bisschen happig. Danke trotzdem für die Vorstellung :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ramona, ja ich muss auch sagen dass ich den Sinn nicht so ganz verstehe. Da zahle ich lieber 60€ mehr und kaufe mir eine mit Akku.

      Löschen
  2. Die aufladbare um 100 ist dann sicherlich die bessere Lösung.
    Lg Samantha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Samantha, ja finde ich auch spart man sich lieber die 40€ und legt nochmal 60€ drauf, hat man mehr davon auf Dauer! Als 40€ für ein paar Wochen Vergnügen... :-D

      Löschen
  3. Danke für diese Review! Als ich die Pressemitteilung gesehen habe, dachte ich erst, das wäre was. Einfach so zum Ausprobieren waren mir die 200 Euro echt zu viel, obwohl man keinen Bürstenkopf tauschen muss. Du hast vollkommen Recht, so macht es echt mehr Sinn zu warten! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, erst dachte ich mir auch wow toller Preis. Aber wenn man sie nicht aufladen kann spart man lieber die 40€ und holt sich dafür die Luna Mini oder Go, ist irgendwie besser investiert. Ja stimmt bei Foreo ist der Preis eh relativ, weil es bei dem Preis für das Gerät bleibt und man keine Bürsten kaufen muss die sehr ins Geld gehen! Ich finde die Bürsten bei Clarisonic schon sehr teuer!

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin