Samstag, 23. Juli 2016

Urban Decay Naked 1, 2, 3, Smoky

Nachdem ich mittlerweile alle vier Urban Decay Naked Paletten besitze, wollte ich euch alle zusammen zeigen und kurz erzählen wie mir die einzelnen Lidschattenpaletten gefallen. Momentan ist keine neue Naked Palette in Sicht, neben den großen Naked 1-3 und Smoky, gibt es außderm noch die kleineren Naked Basic Paletten.

  • Naked 1 (Review) Das war damals meine erste Palette und auch die einzige die es zu diesem Zeitpunkt gab. Sie hat eine dunkelbraune Verpackung aus Samt. Mittlerweile gefällt mir die 1 am schlechtesten von allen, sowohl der Inhalt als auch die Verpackung. Die Farben sind mir zu warm und zu dunkel. Es war halt ein mega Hype und man musste sie eigentlich haben...
  • Naked 2 (Review) Die Naked 2 hat eine Verpackung aus Blech und ist nicht so schmutzanfällig wie die erste Variante, gefällt mir von den Verpackungen neben der Smoky am besten. Sie ist meine liebste Palette von allen, weil die Farben eine gute Mischung aus kühlen und warmen Brauntönen sind, Naked 2 ist meiner Meinung nach am vielseitigsten von allen Paletten einsetzbar.
  • Naked 3 (Review) Sie hat eine rosegoldene Verpackung aus Blech und enthält eher helle und rose- bis peachstichige Brauntöne. Ideal für helle Haut oder wenn man nicht so dunkle Lidschatten mag, super für den Alltag. Andererseits ähneln sich gerade die ersten paar hellen Töne sehr.
  • Naked Smoky (Review) Diese Palette mag ich auch sehr gern, trage die dunklen Farben aber eher im Herbst/Winter. Die Naked Smoky enthält verschiedene Grautöne für Smoky Eyes sowie ein paar Brauntöne. Ich finde sie von der Handhabung her auch gut gelungen und nicht krümelig. Die Verpackung gefällt mir hier extrem gut, tolles Design, sie ist aus Kunststoff.
Naked3UrbanDecay21
Von Links nach Rechts: Naked 1, Naked 2, Naked 3, Naked Smoky
Naked3UrbanDecay24
Naked3UrbanDecay22
Naked3UrbanDecay23

Naked3UrbanDecay26
Welche Naked Palette ist euer Favorit?

Bezugsquellen
-Deutschland/Österreich: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).

Der Post enthält Affiliate-Links.

Kommentare:

  1. Ich besitze die Naked 1 Palette und bin mit ihr super zufrieden! Die Naked 3 finde ich aber viel schöner und würde mir sie gerne auch mal holen :-)

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
  2. Ich besitze die Naked Paletten 1-3 und mag alle drei sehr gern, wobei ich öfter zur Naked 2 greife :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir direkt nach Erscheinen die Naked 3 gekauft und mag sie immer noch sehr gerne! Ich liebäugel noch damit, mir die Naked 2 zuzulegen, gerade weil einige kühle Töne enthalten sind. Ich würde mir mal eine lila-lastige Naked-Pakette wünschen :-)

    LG, Lou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Töne in der Smoky sind teilweise etwas lilastichig, aber ist dir wahrscheinlich noch nicht genug!

      Löschen
  4. Ich hab die 2er und bin superhappy damit. Liebäugle aber um ehrlich zu sein schon länger mit der Smokey, ich finde die ja sooo schön einfach. Aber erstmal bleibts bei der 2er. Die nutze ich auch sehr häufig. Komischerweise verwende ich am allermeisten die Naked Basics, einfach, weil sie wirklich Basics liefert, die ich immer brauche, v.a. einen matten hellen Hautton und einen schimmernden hellen Ton fürs Highlighten. Ich liebe sie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Basics ist auch gut, so für den Alltag sind die anderen dann schon fast wieder zu groß und unhandlich wenn's schnell gehen soll.

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin