Mittwoch, 7. September 2016

Essie Gel Couture Rock The Runway Review

Von Essie gibt es jetzt eine völlig neue Produktlinie, die Gel Couture Nagellacke. Gel-Nagellack für den Hausgebrauch für den keine UV-Lampe notwendig ist. Ähnliche Systeme kennen wir bereits von CND Vinylux oder Sally Hansen Miracle Gel, mittlerweile gibt es diese Gellacke von fast allen Nagellackmarken. Die Anwendung funktioniert ganz einfach, es werden zwei Schichten des Farblacks aufgetragen (oder nur eine je nach Deckkraft, ohne Unterlack!) und danach eine Schicht des speziellen Überlacks in der weißen Flasche. Den muss man sich einzeln dazukaufen.
Beim Design hat sich Essie etwas Besonderes ausgedacht, die eckigen Nagellackflaschen haben eine "gedrehte" Optik, irgendwie schräg.
Besonders toll und schnell ging der Auftrag. Der Pinsel ist relativ breit und hat vorne eine perfekte Rundung mit dem exakte Ränder mühelos gelingen. Die Textur ist gelig und patzt nicht. Außerdem war die Trockenzeit extrem kurz, mein Nagellack war bereits nach wenigen Minuten richtig hart! Gerade wenn man nicht viel Zeit für die Maniküre hat super! Nicht nur der Auftrag ging extrem schnell sondern auch das Trocknen, was sonst immer am längsten dauert. Durch den speziellen Topcoat wirkt die Oberfläche glänzend und gelartig, der Lack ist richtig hart. Das Ergebnis wirkt mit dem Gel Couture Lack professionell wie aus dem Nagelstudio, die Optik und der einfache Auftrag haben mir sehr gefallen.
Obwohl hier der Unterlack weggelassen wurde, ist mein Nagel trotzdem nicht verfärbt worden.
Essie verspricht eine Haltbarkeit von bis zu 14 Tagen. Kommt darauf an wie perfektionistisch man das sieht. Nach wenigen Tagen war an den Nagelspitzen Tipwear sichtbar, auch der Glanz ließ nach und kleine Kratzer waren auf der Oberfläche. Nicht schlimm, aber perfekt ist anders. Abnutzungsspuren lassen sich hier nicht komplett vermeiden, auch wenn der Lack nicht splittert sind kleine Kratzer und Tipwear nicht zu vermeiden. Ich habe dann umlackiert. Von der Haltbarkeit her komme ich mit den "normalen" Essie auch eine Woche hin, das wäre für mich kein Kaufgrund. Ich fand bei den Gel Couture eher die Anwendung und die Optik überzeugend.
Rock The Runway war meine erste Farbe im Test, ein knalliges Rot.
Die Gel Couture Lacke liegen bei ca. 12€ für 13,5ml.
2 Coats Essie Rock The Runway, 1 Coat Gel Couture Top Coat
RockTheRunwayGelCoutureEssie8
RockTheRunwayGelCoutureEssie2
RockTheRunwayGelCoutureEssie3RockTheRunwayGelCoutureEssie
RockTheRunwayGelCoutureEssie6
Frisch lackiert:
RockTheRunwayGelCoutureEssie10
Nach ca. 5 Tagen:
RockTheRunwayGelCoutureEssie5Tage
RockTheRunwayGelCoutureEssie11
GelCoutureEssie1
GelCoutureEssie2
GelCoutureEssie3
Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien/Drogerien.
-online bei Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).
Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Ich war ziemlich enttäuscht. Mein Gel Couture Lack hat nicht annähernd so lange makellos gehalten, wie nahezu jeder normale Essie, den ich bisher getragen habe. Schon am 2. Tag hatte ich erste Tipwear und Absplitterungen. Am 5. Tag hab ich aufgegeben, weil er da echt nicht mehr schön aussah!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir halten auch die normalen Essies sehr gut, sodass es für mich keinen großen Sinn macht diese Lacke wegen der Haltbarkeit zu kaufen. Leider bleibt der Glanz halt auch nur am Anfang so toll. Aber bisher finde ich hat keins dieser Gelsysteme wirklich besser gehalten!

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin