Freitag, 11. November 2016

Clean Reserve Skin Eau de Parfum Review

Besonders interessant an den Düften von Clean ist das umweltfreundliche Konzept. Es wird Wert auf nachhaltige Verpackungen und Inhaltsstoffe gelegt. Ein guter Gedanke, von anderen Herstellern erfuhr man bisher wenig über eine bewusste Auswahl der Rohstoffe. Das reduzierte Design mit Holzdeckel überzeugt trotzdem durch schlichte Eleganz. Der schwere Glasflakon ist verpackt in einem schönen Karton, der beim Öffnen an ein Geschenk oder ein teures Designer-Accessoire erinnert. Insgesamt sind sechs verschiedene Clean Reserve Düfte erhältlich, die alle miteinander kombiniert werden können, auf dem Karton findet ihr jeweils eine kleine Beschreibung der Duftnoten und eine Empfehlung womit man ihn mischen kann. Ich stelle euch das Clean Reserve Skin Eau de Parfum genauer vor und zwei Proben die ich testen konnte.
Die exklusiven Clean Reserve Düfte sind in ausgewählten Parfümerien erhältlich. In Österreich zum Beispiel bei Nägele&Strubell, Online bei Aus Liebe zum Duft und International bei Sephora.
Preise/Sortiment: 100ml ca. 110€.

Beschreibung: "Die Essenz einer intimen Umarmung, die Inkarnation von wahrer Sinnlichkeit. Das sanfte Prickeln von gesalzener Praline und die Wärme von Tonkabohnen, eingehüllt in schmeichelnde Moschustöne ... ein Duft, so zart wie ein Kuss. Für alle, die sich nach einem warmen, weich-kuscheligen und dennoch zart-sinnlichen Duft sehnen – einzigartig wie eine intime Umarmung. Nachhaltiger Bestandteil: Copaiba-Öl." - Clean
Kopfnote: Bergamotte, Orangenblüte, Geißblatt
Herznote: Warmer Haut-Akkord (Copaiba-Öl), Vanille-Orchidee, sonnige Pfingstrose
Basisnote: Gesalzene Praline, frische Moschustöne, weißes Zedernholz
CleanReserveSkin11
Meine Meinung: Skin riecht sehr warm, erinnert mich total einen Duft von früher, leider komme ich nicht darauf welcher es war. Relativ intensiv, unter Skin hatte ich mir einen etwas leichteren Duft vorgestellt. Würde ihn als blumig-warm beschreiben. Von Bergamotte und Orangenblüte rieche ich leider gar nichts, für meinen Geschmack zu viel Moschus.
Beschreibung in wenigen Worten: warm-intensiv, blumig, Moschus, holzig.

Außerdem lagen zwei Proben bei die ich auch ausprobiert habe:
Rain gefiel mir am besten, riecht nach einem Sommerregen im Obstgarten, fruchtig und frisch... etwas herb. Sehr interessant und nach meinem Geschmack da eher frisch.
Sueded Oud war wieder gar nicht meins, erinnerte mich eher an einen Herrenduft, sehr herb-muffig, Leder, Moschus... Das muss man mögen!
Interessieren würde mich noch Blonde Rose, der klingt sehr spannend.
CleanReserveSkin9
CleanReserveSkin7
CleanReserveSkin8
Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

1 Kommentar:

  1. Oh "zuviel Moschus" klingt suuuuuuuuper, mal sehen, ich werd es sicher in Berlin irgendwo testen könne. :-)
    Rain klingt aber auch sehr gut. Die Marke kenne ich noch gar nicht.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin