Mittwoch, 20. Januar 2016

MAC Velvetease Lip Pencil Review, Swatches

Eine weitere Lippenneuheit 2016 nach den Retro Matte Liquid Lipcolour, sind die MAC Velvetease Lip Pencil die auch im Standardsortiment bleiben werden. Da ich diese Lippenstifte in Pencil-Form gern mag, habe ich schon darauf gewartet dass MAC endlich sowas herausbringt, war bisher ein großer Fan der NARS Pencils. Die Velvetease sind eine gute Alternative für alle, denen die Retro Mattes zu matt und trocken waren.
Im deutschen Raum werden die Velvetease Lip Pencil ab Februar an allen MAC Verkaufsstellen erhältlich sein. Die Presse-Infos findet ihr hier. Insgesamt wird es 12 Farbtöne geben.
1,5 Gramm Inhalt kosten 24€ / Made in Italy.

Beschreibung: "Velvetease Lip Pencil delivers the vivid colour impact of a lipstick with the ease of a mechanical pencil… no sharpener required. Go daring in blackened plum, classic red and warm chocolate, or subtly chic in light pinks and buttery nudes. Rich and matte, with a smooth, clean finish."
Verpackung/Optik: Die Velvetease sind Stifte zum Herausdrehen, man benötigt keinen Spitzer. Das Design ist ähnlich wie bei den Patentpolish Lip Pencil mit glossigem Finish, die Velvetease sind nur etwas dünner. Durch die schlankere Form kann man die Farbe exakter auftragen als zb. mit Chubby Sticks.

Anwendung/Textur: Die Konsistenz ist sehr fein und leicht, man spürt sie kaum auf den Lippen. Trotzdem geben die Velvetease viel Farbe ab und decken gut bis stark. Sie sind nicht so cremig wie normale MAC Lipsticks, setzen sich nicht ab, kriechen nicht in Falten und nutzen sich beim Tragen gleichmäßig ab. Das Finish ist weder ganz matt noch glänzend sondern samtig, so ähnlich wie die Chanel Rouge Allure Velvet. Man braucht nur ganz wenig davon, weil sie sehr gut pigmentiert sind. Die Stiftform ist praktisch für unterwegs, es wird kein Pinsel benötigt.
Alle Farben lassen sich gleichmäßig auftragen und halten stundenlang ohne zu verschmieren. Ein kleiner Snack ist kein Problem. Manche Farben halten sogar nach dem Essen oder hinterlassen einen Stain und haften somit den ganzen Tag.

Meine Meinung: Ich wüsste nicht was man daran verbessern könnte. Die federleichte Textur ist angenehm zu tragen und trocknet nicht aus. Auch Haltbarkeit und Farbabgabe überzeugen. Das Finish lässt die Lippen gleichmäßig-seidig aussehen ohne Unebenheiten zu betonen. Ich mag sie sogar etwas lieber als die NARS Velvet Matte Lip Pencils weil die deutlich trockener, härter sind, die NARS Satin Lip Pencils dagegen sind schon wieder cremiger und glänzender als MAC. MAC ist also eine sehr gute Mischung aus Matt und Glänzend.
Ich würde mir noch mehr außergewöhnliche Farben wünschen und würde auf jeden Fall weitere kaufen.

 Mehr Fotos und Swatches findet ihr nach einem Klick auf "Weiterlesen".
Blog Widget by LinkWithin