Samstag, 30. Januar 2016

Givenchy Rouge Interdit Vinyl Rose Tentateur Review, Swatches

Das neueste Produkt in der Givenchy Familie ist der Rouge Interdit Vinyl, ein Lippenstift mit einem glänzenden Finish "Vinylglanz" und anpassungsfähiger, individueller Farbe je nach PH-Wert der Haut (vor allem bei der Schwarz-Nuance).
Hier findet ihr die Presse-Information, alle Details und Farben dazu. Erhältlich ist Rouge Interdit Vinyl ab Anfang Februar, in Österreich ausschließlich bei Marionnaud.
3,3 Gramm Inhalt kosten ca. 32,99€ / Made in France.
Verpackung/Optik: Das Design ist ganz klar angelehnt an die Rouge Interdit Linie und unterscheidet sich durch schöne Details von den anderen Varianten. Der neue Vinyl hat keine transparente Hülle, optisch macht es jedoch den Anschein, wegen diesem metallischen Glanz in Kombi mit Schwarz und dieses eingearbeitete Satinband, dadurch entsteht ein gewisser 3D-Effekt. Diese Satinband-Optik findet sich auch auf der Lippenstifthülse wieder und endet in einem richtigen Stoffband, womit der Lipstick aus der Verpackung gezogen wird. Ich finde die Optik elegant, modern und einfach schick.

Anwendung/Textur: Bei Kontakt mit den Lippen schmilzt die Textur regelrecht auf der Haut, es ist eine Mischung aus gelig und cremig. Wie deckend das Ergebnis werden soll kann man ein bisschen beeinflussen, mit mehreren Schichten erreicht man höchstens eine mittlere bis gute Deckkraft vollständig deckend wird die Farbe nicht. Die Deckkraft ist geringer als bei Le Rouge aber höher als bei Le Rouge A Porter. Dazu sagen muss man auch, dass die Farbe auf der Haut total anders aussieht als im Stift, also am besten auf der Haut testen, sofern möglich! 
Dieser besondere Glanz ist wirklich schön, so wachsig-saftig, die Lippen wirken irgendwie praller, das hat mir gut gefallen. Auch Falten werden nicht betont sondern eher aufgefüllt, nur auf trockenen Stellen kann sich die Farbe etwas ansammeln, hier merkt man dann wieder den cremigen Bestandteil der Textur.
Dadurch dass der Lippenstift glänzt, war die Haltbarkeit wie erwartet durchschnittlich. Nach dem Essen muss man ganz klar nachschminken, es ist kein lang anhaltender Lippenstift.
Die einzige Eigenschaft die ich als negativ empfand, war der leichte Eigengeschmack. Ich mag es nicht wenn Lippenstifte übermäßig parfümiert sind oder noch schlimmer nach irgendwas künstlichem schmecken. Es ist nicht extrem, aber stört mich doch ein wenig...

Meine Meinung: Das Design ist ein Traum, auch die Textur hat mir gut gefallen, auch wenn ich sie nicht übermäßig pflegend fand sondern "normal", der Glanz  ist aber toll. Leider stört mich der Eigengeschmack etwas, was mich ein bisschen ärgert. Wahrscheinlich werde ich mir trotzdem noch die schwarze Nuance kaufen, das reizt mich einfach zu sehr.

  Inhaltsstoffe/Incis:
 
Rose Tentateur 04 ist ein warmer, frischer Rosaton mit einem leichten Hauch Peach. Als Stift sieht die Farbe mehr Orange-Peach aus als aufgetragen, der Ton verändert sich auf der Haut relativ stark. Eine schöne Frühlingsfarbe.
Bezugsquellen
-Österreich: Marionnaud Parfümerien und Marionnaud Online-Shop.


Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

Aufgebraucht November-Dezember 2015

Meine Aufgebraucht-Tüte war wieder prall gefüllt, trotzdem wird es in den Schränken nicht wirklich weniger, ihr kennt das... Nachgekauft bzw. als Backup zu Hause hatte ich diesmal sehr viel, da einige meiner Must Haves leer wurden. Das waren: Deo, Nagellackentferner, Bioderma, MAC Charged Water, MAC Paints, Leighton Denny Top Coat, Lierac Bodylotion und MAC Augenbrauenstift.
Grundsätzlich nachkaufen würde ich mir auch die Dermalogica Wipes wenn sie günstiger wären und falls es die Serie mal wieder gibt TBS Raspberry.
  • 2x Borotalco Pure Deo
  • 2x Look By Bipa Nagellackentferner
  • Bioderma Sensibio H20 (Review, hier erhältlich) Noch immer bestes Mizellenwasser! 
  • LCN Foot Cream Moisturizing With Vitamin E&F Gefiel mir sehr gut, zieht schnell ein und ich hatte überhaupt keine Hornhaut mehr, sehr zu empfehlen. Ich weiß leider nicht wo und ob es die noch gibt.
  • Elnett Mini Haarspray
  • MAC Charged Water (hier erhältlich) Benutze ich als Finish über dem Make-Up damit es nicht so pudrig wirkt.
  • Redken Extreme Length Primer (Review, hier erhältlich)
  • Perricone MD Cold Plasma Eye Cream (Review, hier erhältlich)
  • Leighton Denny Top Coat (hier erhältlich) Trocknet sehr schnell und ich schön flüssig, sehr toll. Habe schon eine neue Flasche davon.
  • MAC Paints Bare Canvas (Review, hier erhältlich) Meine liebste Lidschattenbase.
  • MAC Eye Brows Stylized (Review, hier erhältlich) Liebster Augenbrauenstift.
  • Dermalogica Precleanse Wipes (Review, hier erhältlich) Die Reinigungskraft ist spitze, sogar besser als bei den MAC Wipes, aber ist mir auf Dauer zu teuer.
  • Dior Forever Compact (Review, hier erhältlich) Auch wenn die Dior Puder sehr teuer sind, sie sind wahnsinnig ergiebig und von guter Qualität, kann ich euch nur empfehlen. Ich kam damit jetzt Ewigkeiten aus.
  • The Body Shop Body Peeling Raspberry (hier erhältlich)
  • Lierac Body-Lift Expert Bodylotion (hier erhältlich) Macht eine wahnsinnig glatte Haut und zieht schnell ein, echt klasse!


Der Post enthält Affiliate Links.
Blog Widget by LinkWithin