Dienstag, 14. Juni 2016

MAC Pro Longwear Waterproof Colour Stick Review, Swatches

Aktuell sind von MAC keine Lidschattenstifte im festen Sortiment, vor einigen Jahren gab es mal die Shadesticks, die allerdings nicht mehr erhältlich sind. Jetzt erschien eine Kollektion mit den neuen Pro Longwear Waterproof Colour Stick Lidschattenstiften, die limitiert sind, wer welche haben möchte sollte sich seine Must Have Farben also gleich sichern. Die Colour Sticks kamen bereits im Mai heraus, aber es sind nach wie vor alle Farben verfügbar, zumindest im MAC Online-Shop, auch die Stores sollten noch gut bestückt sein der Run darauf war nicht allzu groß.
Sie sind in 21 Farbtönen erhältlich, von allen möglichen bunten Farben bishin zu einer großen Auswahl an Nude Tönen in matt bis schimmernd, hier findet ihr die offiziellen PR-Infos dazu. Swatches von allen Farben im Store findet ihr hier.
Ich habe meine Probleme mit den Colour Sticks, vor allem mit dem Verblenden, wie findet ihr sie? Vielleicht habt ihr ja Tipps wie ihr den Auftrag besser hinbekommt.
1,4 Gramm Inhalt kosten 23,50€ / Made in Germany.

Beschreibung: "Langanhaltende, atemberaubende Farben liefern bereits nach nur einmaligem Auftragen Farbperfektion und mittlere- bis volle Deckkraft. Der breite Stift lässt sich mühelos auftragen und ermöglicht vielseitige Looks. Je nach Belieben lässt sich entweder ein breiter Statement-Lidstrich zaubern oder Farbe über das ganze Lid auftragen werden. Durch die wasserfeste Formulierung hält die Farbe bis zu 24 Stunden, sowohl im Regen, als auch in der Sonne."
c_ProLongwearWaterproofColourStickMAC1c_ProLongwearWaterproofColourStickMAC
c_ProLongwearWaterproofColourStickMAC2
Verpackung/Optik: Die Lidschattenstifte sind Schwarz mit einem farbigen Ende, jeweils passend zum Farbton, so erkennt man die Farben auf den ersten Blick. Der Lidschatten lässt sich komplett herausdrehen und auch wieder reindrehen, man kann den Stift also jederzeit zurückdrehen falls man doch zu viel gedreht hat. Design usw. ist nahezu ident mit den alten Shadesticks, falls die überhaupt noch irgendjemand kennt. Komplett herausgedreht ist die Mine 4cm lang, die Verpackung lässt aufgrund ihrer Länge etwas mehr Inhalt vermuten.

Anwendung/Textur: Je nach Farben haben die Stifte ein mattes, cremiges oder schimmerndes Finish. Sie decken mittel bis stark, in einer Schicht hat man eine nahezu komplette Deckkraft, außer zb. bei den hellen Beigetönen. Generell haben die cremigen und schimmernden Farben eine geschmeidigere Textur als die matten, die etwas trockener sind und fleckig werden können. 
Die Textur trocknet einmal auf der Haut aufgetragen SOFORT komplett an. Innerhalb weniger Sekunden sind die Farben wischfest und wasserfest. Mit Wasser reiben bringt überhaupt nichts, da muss ein Makeup Entferner ran, sonst halten die Stifte Ewigkeiten. 
Einerseits ist diese bombenfeste Haltbarkeit natürlich ein Vorteil, andererseits sind die Farben extrem schwer zu verblenden, dadurch dass sie gleich antrocknen und sich nichts mehr "bewegt". Direkt mit dem Stift auf der Haut aufgetragen sieht das aus wie mit Edding gemalt, richtig harte Kanten. Ich musste danach mit einen ähnlichen Lidschattenfarben drübergehen um die Ränder irgendwie ausgeblendet zu bekommen, sehr kompliziert. Mit dem Pinsel kann man im Nachhinein nichts mehr verblenden, egal mit welchem Pinsel, Applikator oder Finger, die Farbe hält einfach zu gut. Mir wurde dann im MAC Store erklärt man soll die Farbe mit dem Pinsel vom Stift aufnehmen und dann mit dem Pinsel auf das Lid auftragen, das soll besser klappen, aber wozu habe ich dann einen Lidschattenstift? Macht dann auch keinen Sinn.
Man kann die Colour Sticks als Lidschatten, Base oder Eyeliner verwenden. Wofür ich sie am besten finde, ist als dicker Eyeliner. Dadurch dass sie wasserfest und schön weich sind haften und decken sie auch auf der Wasserlinie sehr gut. Ich dachte eigentlich wenn man oben den Deckel abzieht ist da ein kleiner Anspitzer drin, da ist aber keiner. Auf den Pressebildern war das so abgebildet, keine Ahnung was damit passiert ist. Am Anfang wenn die Mine spitz ist, klappt die Verwendung als Liner noch gut, ein Spitzer wäre halt nicht schlecht gewesen. Habt ihr euch welche von den Colour Sticks gekauft und ist bei euren am Ende ein Spitzer angebracht?

Meine Meinung: Die Haltbarkeit ist ausgezeichnet das ist ein klarer Vorteil, sie sind wirklich wasserfest und setzen sich nicht ab, ist schon fast wie tätowiert. Allerdings finde ich sie Textur extrem schwer zu verblenden, weswegen ich sie nicht gerne als Lidschatten oder Base benutze. Für Eyeliner sind sie dann eigentlich schon wieder zu dick, man kann sie natürlich etwas anspitzen oder mit einem Pinsel nachhelfen. 
Die wasserfeste Textur ist eigentlich gut gemeint und qualitativ nicht schlecht, aber in der falschen Form. Als Paint Pot oder Fluidline würde es für mich mehr Sinn ergeben, da es sowieo drauf hinausläuft dass man einen Pinsel braucht. Und für die Nutzung als Eyeliner wäre mir dann eine schmalere Mine lieber. Also es ist weder so richtig das Eine noch das Andere...
Obwohl ich bereits das Lila schwierig in der Anwendung fand, habe ich mir trotzdem noch die beiden Grüntöne geholt, da ich diese eher als Farbe/Liner auf dem Unterlid verwenden möchte und weniger als Lidschatten. Den Sinn eines klassischen Lidschattenstifts erfüllen die Colour Sticks meiner Meinung nach nicht, hätte es die gleichen Farben als Fluidline oder Paint Pot gegeben, hätte ich die bevorzugt.
c_MidnightShadowsProLongwearWaterproofColourStickMAC
c_MidnightShadowsProLongwearWaterproofColourStickMAC1
c_MidnightShadowsProLongwearWaterproofColourStickMAC2
 Inhalsstoffe/Incis:
MidnightShadowsProLongwearWaterproofColourStickMAC9
Madly Sunny ist ein Giftgrün bzw. Giftgelb, ich bin mir hier nicht sicher ob die Farbe mehr ins Grün oder Gelb geht. Jedenfalls ist sowas aktuell im Sortiment nicht zu finden, deswegen habe ich Madly Sunny mitgenommen. Das Finish ist hier cremig, ohne Schimmer und gut deckend.
c_MadlySunnyrWaterproofColourStickMAC1
c_MadlySunnyrWaterproofColourStickMAC2c_MadlySunnyrWaterproofColourStickMAC4
Ever Evergreen ist ein sehr schönes schimmerndes mittleres Emerald-Grün, ein sehr hübscher Grünton, auch eine dieser Farben die es selten gibt. Die Deckkraft ist hier ebenfalls gut, man kann vielleicht 2 Mal rübergehen, aber dann deckt die Farbe auf jeden Fall recht stark.
c_EverEvergreenProLongwearWaterproofColourStickMAC
c_EverEvergreenProLongwearWaterproofColourStickMAC1c_EverEvergreenProLongwearWaterproofColourStickMAC5
Midnight Shadows ist ein dunkles Violett mit einem cremigen Finish und einer hohen Deckkraft. Gerade dieser dunkle Ton wirkt aufgetragen schnell hart und die Kanten sind kaum noch zu verblenden. Als Liner in der Wasserlinie deckt und hält die Farbe dafür ganz ausgezeichnet.
c_MidnightShadowsProLongwearWaterproofColourStickMAC6
c_MidnightShadowsProLongwearWaterproofColourStickMAC5c_MidnightShadowsProLongwearWaterproofColourStickMAC30
 Ever Evergreen als Liner / Midnight Shadows als Base unter lila Lidschatten und in der Wasserlinie
c_EverEvergreenColourStick2c_MidnightShadowsProLongwearWaterproofColourStickMAC10
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland). 
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).

Midnight Shadows wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Armani Lip Maestro Drama

Armani Lip Maestro Drama Release Summer 2016

Einige Jahre nach dem Release der Lip Maestro, präsentiert Armani ergänzend zum Sortiment sechs neue Töne von diesen flüssigen Lippenfarben. Es gibt nun eine größere Auswahl vor allem an Rosa und Pink, was ich sehr gut finde weil das noch gefehlt hat. Leider hatte ich noch keine Gelegenheit die Farben in Echt zu sehen, aber ich werde sie mir sicherlich noch genauer anschauen. Bei Douglas Österreich sind sie aktuell mit "demnächst neu" gelistet, sie sollten also bald verfügbar sein.

"2012 präsentierte Giorgio Armani Beauty mit LIP MAESTRO ein Novum in der Welt der Schönheit:  ein Lippenprodukt, brillant und matt zugleich, mit unendlich angenehmen, samtigem Tragekomfort. LIP MAESTRO wirkt damit raffinierter als ein Gloss und strahlender als ein herkömmlicher matter Lippenstift – kurz: absolut einzigartig. Er hüllt die Lippen in himmlische Sanftheit, fängt das Licht effektvoll ein und bürgt für eindrucksvolle Farbe mit zuverlässig langem Halt bis zu 8 Stunden. LIP MAESTRO bietet damit ein einzigartiges sensorisches Erlebnis. Die reichhaltige Formel pflegt  die  Lippen  darüber  hinaus  bis  zu 4 Stunden lang kontinuierlich mit wertvoller Feuchtigkeit. LIP MAESTRO lässt sich sekundenschnell, mühelos und präzise auftragen, schenkt den Lippen sofort mehr sinnliches Volumen und umspielt sie mit einzigartiger, strahlend matter Leuchtkraft. 
Die LIP MAESTRO DRAMA COLLECTION ist die bisher gewagteste Kreation innerhalb der LIP MAESTRO Linie. Sie präsentiert sechs neue Farbtöne, darunter eine Neu-Interpretation der legendären Star- Nuance N°400 four hundred."
GAB_Lip_Maestro_Drama_Beauty_A4_CMJN_LRLip_Maestro_Drama_Still_Life_A4_300dpi_CMJN
Lip Maestro Drama 35,95€
400, 407, 505, 510, 511, 512, 513
400407505510
511512513
 Der Post enthält Affiliate Links.
Bildrechte Armani
Blog Widget by LinkWithin