Samstag, 22. April 2017

Elemis Biotec

Für den Frischekick im Frühling, gibt es von ELEMIS einige tolle Produktneuheiten. Die Formel der BIOTEC Linie enthält ein Trio aus verschiedenen Säuren wie Bernsteinsäure, Milchsäure und Ferulasäure. Für einen strahlenden, jungen und energiegeladenen Teint. Getestet habe ich aus der ELEMIS BIOTEC Linie das Reinigungsgel und eine energiespendende Tagescreme, diese sind im Duo zum günstigeren Vorteilspreis erhältlich.
Das Set bestehend aus den beiden Elemis Biotec Produkten kostet bei QVC 79€ und das Body Oil 35€.
ElemisMärz2017_1
ElemisMärz2017
Der Biotec Skin Ernergising Cleanser ist ein geliger Reiniger, der bei Kontakt mit Wasser aufschäumt. Aus dem Pumpspender kommt extrem wenig Produkt heraus, aber das Gel ist so wahnsinnig ergiebig, dass man gar nicht viel davon braucht. Zuerst dachte ich drei Pumpstöße sind zu wenig, aber nein, das reicht völlig aus! Ich verwende den Cleanser nun seit Wochen und man sieht fast gar nicht dass etwas in der Flasche fehlt. ELEMIS Produkte sind sehr teuer, aber gerade mit Reinigungsprodukten dieser Marke, kommt man extrem lange aus, das lohnt sich. Wahrscheinlich reicht der Cleanser sogar für ein Jahr! Für die Ergiebigkeit gibt es von mir ein großes Lob! Aber auch das Produkt selbst performt super. Es reinigt die Haut, am Morgen oder am Abend von Make-Up, extrem gut ohne auszutrocknen. Die Haut fühlt sich wahnsinnig glatt, frisch und nicht ausgetrocknet an. Ich verwende sonst lieber Öle, weil einige Reinigungsgels austrocknen, aber das ist bei ELEMIS nicht der Fall. Ich finde es für alle Hauttypen geeignet, selbst für sensible Haut wie meine.
ElemisBiotecSkinEnergisingCleanser2
 Inhaltsstoffe/Incis:
ElemisBiotecSkinEnergisingCleanser3

Passend zum Cleanser gibt es eine Gesichtspflege dazu, die Biotec Skin Energising Day Cream. Sie besteht aus zwei Kammern mit einem feuchtigkeitsspendenden, erfrischenden grünen Serum und einer weißen, pflegenden Creme. Beim Betätigen des Pumpspenders, kommt aus beiden Kammern etwas heraus, beide Texturen werden beim Auftrag miteinander vermischt. Mir reicht ein Pumpstoß für das Gesicht aus, für den Hals bräuchte man noch einen zweiten, aber dafür verwende ich aktuell das Neck Balm von ELEMIS. Die Mischung aus feuchtigkeitsspendender und pflegender Formel, nährt und erfrischt meine trockene und empfindliche Haut perfekt, es ist weder zu viel noch zu wenig. Die Haut ist glatt, aufgepolstert und mit Feuchtigkeit versorgt ohne zu fetten. Wurde mit einem speziellen Bio-Energy™-Komplex aus verkapseltem Zink und Kupfer formuliert.
Von der Skin Energising Cream sind mehrere Varianten erhältlich, im QVC-Set ist aber diese dabei. Sonst kostet die Creme alleine schon 100€.
ElemisBiotecSkinEnergisingDayCream1
 Inhaltsstoffe/Incis:
ElemisBiotecSkinEnergisingDayCream2

Der Körper darf natürlich nicht vernachlässigt werden, dieser wird mit dem Frangipani Monoi Oil aus der Body Exotics Serie gepflegt. Besonders an diesem Körperöl ist, dass es im kalten bzw. zimmerwarmen Zustand nicht flüssig, sondern fest ist. Erst wenn es erwärmt wird, zb. kurz unter heißes Wasser halten, verflüssigt es sich. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut total samtig an, es zieht schnell ein. Der Duft des Körperöls ist orientalisch, diese Duftrichtung solltet ihr mögen, es riecht schon relativ intensiv und nicht frisch. Mir war es zu intensiv.
Das Öl kommt in einem roten Glasflakon mit einer kleinen Öffnung mit Schraubverschluss, es ist für den Körper und sogar für die Haare geeignet. Am besten in die noch leicht feuchte Haut einmassieren oder als Kur für’s Haar verwenden und danach mit Shampoo auswaschen.
ElemisFrangipaniMonoiBodyOil1
Bezugsquellen
-Online bei QVC (5,95€ Versandkosten).

Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin