Sonntag, 12. November 2017

Laura Mercier Flawless Fusion Foundation Review

Aktuell gibt es einige neue, tolle Foundations, auch auf die Laura Mercier Flawless Fusion war ich sehr gespannt. Bei einigen Berichten, scheint sie wirklich gut bewertet worden zu sein, ich habe aber versucht, vorab nicht zu viel darüber anzuschauen, weil ich mir mein eigenes Bild davon machen wollte.
Die Flawless Fusion Ultra-Longwear Foundation, verspricht ein makelloses Finish und eine Haltbarkeit von bis zu 15 Stunden. Sie ist in einer Vielzahl an ca. 20 Nuancen und unterschiedlichen Untertönen erhältlich, die nach Nummern-Buchstaben benannt sind und zusätzlich noch einen Namen haben. Die verschiedenen Untertöne sind in den Bezeichungen zu finden: N steht für Neutral, C für Cool (rosastichig) und W für Warm (gold-gelbstichig).
30ml Inhalt kosten ca. 48€ / Made in Canada / Haltbarkeit 12 Monate.

Beschreibung: "Vielbeschäftigte Frauen brauchen ein haltbares Make-up für ihren aufregenden und turbulentenLifestyle. Mit den herkömmlichen schweren Texturen war Laura allerdings nie zufrieden. DieGrundierung sollte sich perfekt verblenden lassen, abdecken und einen hohen Tragekomforthaben. Nach jahrelanger Forschung hat sie Flawless Fusion Ultra-Longwear Foundationentwickelt – die erste langanhaltende Formulierung, die bis zu 15 Stunden hält und dabei immernatürlich aussieht. Flawless Fusion hat eine hohe Deckkraft und fühlt sich dennoch nahezuschwerelos an, ganz nach Laura Flawless Face Philosophie. " - Laura Mercier
Eigenschaften:
  • 15 Stunden Haltbarkeit dank „Skin Fusion“ Technologie
  • Wasser- und schweißresistent
  • Mittlere bis hohe Deckkraft (aufbaubar)
  • Leichte Textur
  • Keine Rückstände oder Absetzen der Farbe in Falten oder Poren
  • Hoher Tragekomfort
  • Breite Farbpalette
  • Für alle Hauttypen geeignet, auch für trockene Haut
  • Dermatologisch getestet
  • Ohne Duftstoffe
  • Ölfreie Formulierung
  • Nicht-komedogen
FlawlessFusionFoundationLauraMercier
FlawlessFusionFoundationLauraMercier10
Meine Meinung: Am liebsten, habe ich die Foundation mit dem Schwämmchen aufgetragen, das funktioniert sehr gut. Mit einem feuchtigkeitsspendendem Primer als Basis. Die Deckkraft empfinde ich als gut bis stark, es ist aber keine Full Covearge, es würde noch einen Tick mehr gehen. Sie deckt alle meine roten Stellen, Pickelmale und Flecken ab. Nur für einen total schlimmen Pickel, brauche ich noch etwas extra Concealer. Ansonsten schimmern keine Makel mehr durch. Ich verwende sie gerne, wenn ich mir etwas mehr Deckkraft wünsche, meine Haut gerade unreiner ist und natürliche Foundations wie die Guerlain Aqua Nude nicht mehr ausreichen.
Mir gefällt das Finish gut, vor allem wie es auf Fotos wirkt, nicht glänzend aber auch nicht "totmatt". Eigentlich genau richtig!
Man merkt wie gut das Produkt auf der Haut "haftet", sie rutscht nicht im Gesicht hin und her, verschwindet nicht auf bestimmten Stellen und bleibt flexibel. Die Haltbarkeit ist sehr gut.
Die Textur empfinde ich nicht als total leicht, also man merkt schon, dass man etwas im Gesicht aufgetragen hat und sieht auch "geschminkt" aus. Aber nicht störend oder mehr als bei anderen deckenden Foundations, vom Tragegefühl her ist sie angenehm. Es gibt vom Look her zwar natürlichere Foudations, aber dafür deckt sie wirklich gut ab.
Super gefällt mir auch der neutrale, nicht parfümierte Geruch, die Kappe im Zebra-Look ;) und der Pumpspender, mit dem eine genaue Dosierung möglich ist. Da nicht so viel herauskommt, nutze ich 3-4 Pumpstöße.
Vorstellen kann ich mir die Flawless Fusion eigentlich für alle Hauttypen. Allerdings würde ich bei Falten und großen Poren etwas aufpassen, da sie sich leicht absetzt. Meine Haut ist zwar trocken, aber da sie aktuell keine schuppigen Stellen hat, kann ich die Foundation problemlos tragen wenn ich eine gute Pflege benutze.
Zum Setten, verwende ich einen Hauch loses Puder zb. das Laura Mercier Translucent Loose Setting Powder.
FlawlessFusionFoundationLauraMercier2
FlawlessFusionFoundationLauraMercier4
1N1 und 1N2:
FlawlessFusionFoundationLauraMercier6
Inhaltsstoffe/Incis:
FlawlessFusionFoundationLauraMercier12FlawlessFusionFoundationLauraMercier11
 1N1 und 1N2 auf dem Handrücken geswatcht und verteilt:
FlawlessFusion1N1_1N2LauraMercierFlawlessFusion1N1_1N2LauraMercier2
1N1 Creme ist ein heller, eher gelbstichiger Ton und passt farblich gut bei einer MAC NC15. Für mich ist die Farbe daher ideal.
FlawlessFusion1N1LauraMercierLook
FlawlessFusion1N1LauraMercierLook1
1N2 Vanille wie man sieht, passen mir grundsätzlich beide Farben, 1N2 ist einen Hauch dunkler und etwas peachiger als 1N1. Ich werde mir die Farbe daher für den Sommer aufheben. Bei Nahaufnahmen sieht man, dass sie doch einen Ticken zu dunkel ist, aber ich kann beide tragen. Aktuell für den Winter, werde ich jedoch zu 1N1 greifen. Nicht verteilt, sehen beide Farben seltsam aus, aber im Gesicht passen sie sich gut dem Hautton an.
FlawlessFusion1N2LauraMercierLook
FlawlessFusion1N2LauraMercierLook1
Weitere Berichte zur Flawless Fusion findet ihr bei Wassermilchhonig und Lipsticklove.

Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien.
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€).  

1 Kommentar:

  1. Das Finish der Foundation gefällt mir sehr. Die werde ich mir demnächst anschauen!
    Danke fürs Vorstellen!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin