Essie Cocktail Bling

Cocktail Bling heißt die Winter Kollektion für 2011 von Essie, die Lacke haben alle ein cremiges Finish ohne Schimmer. Es kommt aber bald noch eine Holiday Kollektion raus "Luxeffects" mit Glitterlacken, die kann ich mir über den Cocktail Bling Farben super vorstellen. Da werde ich wohl auch zuschlagen. Die Farben aus der Carry On Fall Collection waren mir alle zu warm, da konnte ich mir die Cocktail Bling komplett gönnen ;-)
Auf dem Nail Wheel ließen sich alle Farben geschmeidg auftragen, cremige und deckende Konsistenz die nicht zu dickflüssig ist. Das war mein erster Eindruck, Details folgen noch nachdem ich sie lackieren.
Bei uns wird die Cocktail Bling wohl erst in einigen Wochen erhältlich sein, ich hatte Sie mir von einem Bekannten aus den USA schicken lassen.

Off Topic: Wo wir schon bei Winter sind... habt ihr schon die Bilder von der MAC Holiday LE Glitter&Ice gesehen? Ich bin schon ganz aus dem Häuschen :-D Poste hier auf dem Blog demnächst noch Details wenn die Infos für Europa raus sind.

Brooch the Subject (Beige), Bangle Jangle (Flieder), Cocktail Bling (Hellblau), Bobbing for Baubles (Dunkelblau), School of Hard Rocks (gedämpftes Grün), Size Matters (Blutrot)


Bezugsquellen
Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).

Kommentare:

  1. Ich liebe Essie-Lacke. Jedoch habe ich viele ähnliche Töne, deshalb werde ich mir wohl keinen der Lacke kaufen. Die Vernunft siegt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Farben, besonders "size matters", aber keiner dabei der mich richtig umhaut. Ähnliche Farben habe ich bereits zur Genüge.

    AntwortenLöschen
  3. also bis auf das size matters spricht mich keine farbe so richtig an.. Aber dafür ist das Blutrot umso hübscher! Lg

    AntwortenLöschen
  4. Nette Nuancen, aber in meinen Augen nichts besonderes... Bin gespannt auf die Luxeffects-Kollektion, vielleicht ist da was tolles dabei! ;)

    Die MAC LE ist der aaaabsolute Hammer, wow! ♥ Besonders ansprechen tun mich die Paint Pots, die Lacke und der ein oder andere Lippie bzw. Gloss.
    Ich sehe mein Konto jetzt schon weinen...
    Bin gespannt, wann die Kollektion bei uns erhältlich sein wird!

    AntwortenLöschen
  5. hab die kollektion auch schon gesehen, total der wahnsinn, ich möchte eine lidschattenpalette, den rötlichen pigment stack, und 2 brush sets haben^^ naja eig will ich alles haben, aber diese sachen werd ich mir wahrscheinlich kaufen, kanns kaum erwarten, endlich wieder eine LE die mir gefällt (:

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe vor zwei Tagen erst über die Herbstkollektion auf meinem Blog berichtet (wenn du vorbeischauen möchtest: http://nerus-welt.blogspot.com/2011/09/preview-essie-herbstkollektion-2011.html) und du hast jetzt schon die Winterkollektion o_o Danke für die Swatches^^. Mir gefallen alle Farben -bis auf das beige- sehr gut.

    Zu MAC: Die Bilder kannte ich schon und war hin und weg von den Lidschatten. Der Trend diesen Herbst und Winter scheint wohl Color & Care zu sein :).

    LG Neru

    AntwortenLöschen
  7. ist jetzt leider keine Farbe dabei, die mich umhaut... Schade.
    LG



    http://fanatischmitstil1883.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Die ersten zwei Farben sind für mich die schönsten der ganzen Collection :D




    http://dlavpia.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  9. Ich hab echt überlegt, ob ich Bangle Jangle brauche, aber anhand deiner Swatches find ich ihn zu ähnlich zu den andern Pastelllilas von Essie. Schad :(

    AntwortenLöschen
  10. Ehrlich gesagt kein Ton dabei, den ich haben muss - von daher: Geld gespart ;D Danke :)

    AntwortenLöschen
  11. Mir gefallen alle Lacke, außer der Rote.
    gglg Janine
    http://nini-justme.blogspot.com/2011/09/blog-sale-verkaufe-meine-mac-und-opi.html

    AntwortenLöschen
  12. Ich find die Farben alle ganz Klasse bis auf den beigeton, der Haut mich jetzt nicht so vom Hocker ;)

    AntwortenLöschen
  13. ich hab mir heute bobbing for baubles, cocktail bling und bangle jangle bestellt, wobei ich schon etliche flieders und graus habe, aber ich kann denen einfach nicht widerstehen.
    school of hard rock wird wohl noch nachkommen dürfen ;)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!