Freitag, 7. Juni 2013

Essie Shake Your $$ Maker

Essie Shake Your $$ Maker von der aktuellen Dj Play That Song Neonkollektion ist ein intensives Grün. Ich finde die Farbe nicht wirklich neon-like, sieht aus wie ein mittleres Flaschengrün mit einem semi-matten plastikartigen Finish. Im Gegensatz zu Bottle Service der sehr gut deckt, brauchte ich von Shake Your $$ Maker drei Schichten, selbst dann waren die Nagelspitzen noch leicht transparent wenn man die Nägel gegen das Licht hält. In Wirklichkeit fällt das zwar weniger auf als auf Fotos, aber man sieht es je nach Lichteinfall. Ich würde empfehlen hier einen weißen Lack als Unterlack aufzutragen damit die Farbe deckend rauskommt. Allerdings wird dadurch die Farbe wieder verändert... es gibt deckendere und unkompliziertere Grüntöne. Obwohl die Textur an sich nicht übel wäre, aber drei-vier Schichten sind einfach mühsam.
1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 1 Coat Essie Beam Up, 2 Coats Essie Shake Your $$ Maker
c_ShakeYour$$MakerEssie5c_ShakeYour$$MakerEssie3
ohne Blitz:
c_ShakeYour$$MakerEssie6
1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 1 Coat Essie Beam Up, 2 Coats Essie Shake Your $$ Maker, 1 Coat Sally Hansen Insta-Dri

c_ShakeYour$$MakerEssie10c_ShakeYour$$MakerEssie8
ohne Blitz:
c_ShakeYour$$MakerEssie7
c_ShakeYour$$MakerEssie
Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien/Drogerien.
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).

Kommentare:

  1. Ich hab mir die farbe auch gekauft, werde sie mal mit Blanc drunter testen, das ahat aus Buncer auch nochmal ordentlich Farbe herausgeholt. Aber generell scheint $$ Maker ja qualitativ nicht so toll zu sein, schade

    AntwortenLöschen
  2. du hast tolle Nägel und die Farbe ist sehr schön
    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  3. So gar nicht mein Geschmack. Im Laden kam er mir allerdings leuchtender vor als auf deinen Fotos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Flasche finde ich ihn auch knalliger! Aufgetragen kommt er nicht ganz so raus.

      Löschen
  4. Saftiges Apfelgrün, schön!
    lg
    Mary

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mich so sehr auf diese LE gefreut.. Ich dachte ich werde sie mir alle holen. Und heute wurde ich bitter enttäuscht. Neon? Es sind knallige Lacke, aber neon? No way! Habe 4 Farben mitgenommen und werde morgen 3 davon zurückbringen. Ich habe beim "Probe-Swatchen" ebenfalls 3 Schichten gebraucht, um ein deckendes Ergebnis zu erzielen. Und die Nagelspitzen blieben etwas transparent, genau wie du es beschreibst. Echt schade, meine Vorfreude war riesig. Einen Lack werde ich behalten, weil ich einfach ein riesiger essie Anhänger bin und immer mindestens! einen Lack aus einer LE haben muss, aber wenn es keine LE wäre, bräuchte ich auch ihn nicht. Wahrscheinlich hatte ich einfach bei "NEON" zu hohe Erwartungen. Ich weiß es nicht. Naja, meine Liebe zu essie geht zwar dadurch nicht in die Brüche :-), aber ich bin "not amused". Echt schade...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage heute den orangen (2 Schichten) der ist noch ganz hübsch aber die Spitzen scheinen auch ein bisschen durch. Meine Favoriten sind Pink und Orange die sind irgendwie noch am ehesten neon...

      Löschen
    2. Kann man Nagellacke zurückgeben, wenn man sie schon mal offen hatte??? Und wenn ja, was passiert dann mit denen? Ich fände das nämlich ganz schön blöd, wenn der zurück ins Regal kommt und man den dann ein halbes Jahr nach dem öffnen erwischt :(

      Viele Grüße
      Constanze

      Löschen
  6. so sieht es ja fast schon ein bisschen ombre aus ;-)
    farbe ist aber auch nicht nach meinem geschmack, obwohl sie mir auf deinen nagelrad - swatches ganz gut gefallen hat....

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe den Lack auch und bei mir kommt er schon Neon raus. Allerdings nur mit weißem Unterlack und nicht mehr als 2 Schichten.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin