MAC Love Me Lipstick You're So Vain

Auf dem Event von Estee Lauder Companies, durften wir uns eine Farbe der MAC Love Me Lipsticks aussuchen. Ich hatte schon eigne davon daheim und mag die Textur sehr gerne. Entschieden habe ich mir für das hübsche Korallpink in You're So Vain. Im Stift sieht die Nuance rötlicher aus als auf den Lippen, denn auf der Haut kommt der Pinkstich besser zur Geltung. Eine wunderschöne Farbe und wieder einmal ein toller Lippenstift der Love Me Linie!
Von MAC wird You're So Vain als "fuchsia pink" beschrieben.
Meinen ausführlichen Bericht zur Love Me Textur findet ihr hier.

Lookfantastic Beauty Box The Hygge Edition November 2019

Mit der aktuellen Lookfantastic Beauty Box in der The Hygge Edition, soll man es sich daheim gemütlich machen und einen schönen Beauty Day im Herbst einlegen. Mit dabei sind zwei Produkte die ich bereits kannte, der Pillow Spray von This Works mit einem entspannenden Duft und das NUXE Öl. Am meisten gespannt war ich tatsächlich auf die Body Cream von Espa aber auch auf die Hemp Pflege von Dr. Botanicals, hier freue ich mich auf das Ausprobieren. Wie man gleich sieht ist das Hauptthema dieser Box ganz klar Pflege, denn diesmal sind keine Makeup-Produkte dabei.
Die Produkte aus der aktuellen Box haben einen Gesamtwert von ca. 50€.
In der nächsten Box im Dezember wird eine Palette von Sleek enthalten sein. 
Die Lookfantastic Beauty Box kostet einzeln 20€ (im Abo ab 15,50€, kostenloser Versand).

Lieblinge September-Oktober 2019

In den letzten Wochen habe ich das ein oder andere neue Lieblingsprodukt entdeckt, wie zum Beispiel das Lipgloss von Hourglass! Das kann ich euch sehr empfehlen, es hat eine tolle, pflegende Textur. Bei den Paletten war die Anastasia Beverly Hills Jacky Aina oft im Einsatz, aber mittlerweile gibt es schon wieder gefühlt 10 neue ABH Paletten, da kommt man leider gar nicht mehr hinterher.
Die Glow Foundation von Dior entwickelte sich ebenfalls zu einer meiner liebsten Foundations, ich mag das Finish und die Haltbarkeit sehr. Trotzdem möchte ich irgendwann auch noch die Backstage Foundation ausprobieren.

MAC Crystal Glaze Gloss Galaxy Glow

Das MAC Crystal Glaze Gloss in Galaxy Glow, durfte im Nachhinein noch bei mir einziehen. Es war schon vor längerer Zeit bei der Extra Dimension Kollektion diesen Sommer dabei, ich habe es mir aber nicht gleich mitgenommen. Die Crystal Glaze Glosse sind generell sehr transparente Lipglosse die so gut wie keine Farbe abgeben, aber ein tolles Glanz-Finish haben und vor allem als Topper über anderen Lippenprodukten gut aussehen. Außerdem mag ich die gut feuchtigkeitsspendende, nicht klebrige und feine Textur sehr gerne.
Die Crystal Glaze Glosse enthalten schöne Schimmerpartikel die zusätzlich für einen extra Glanz-Effekt sorgen. Sowie Galaxy Glow, mit tollen rosafarbenenen und blauen Perlpigmenten. Diese sind aber so fein, dass man sie nicht spürt.
Wie ihr seh, kommt das Gloss in einem Tiegel und hat zuerst eine feste, gelig-wachsige Form, beim Auftragen schmilzt die Textur aber sofort. Es hat genau die richtige Konsistenz, denn es verrinnt nicht unschön auf den Lippen, so wie viele flüssige Glosse.
Auf den Lippen trage ich auf den folgenden Fotos den Soar Lip Pencil als Base und das Crystal Glaze Gloss Galaxy Glow als Topper.  
Die Farben sind zwar limitiert, aber ihr könnt das Produkt nach wie vor kaufen, die Glosse sind derzeit in den meisten Shops und bei MAC Online noch verfügbar.
15 Gramm Inhalt kosten ca. 24€.

NARS Studio 54 Inferno Eyeshadow Palette

Eine der schönsten Holiday Kollektionen in diesem Jahr ist die NARS Studio 54 Collection. Sie ist relativ umfangreich mit vielen Sets, Paletten und Lippenstiften. Besonders gut gefallen haben mir die Lidschattenpaletten. Als erstes möchte ich euch die Inferno Eyeshadow Palette genauer zeigen. Das Packaging der gesamten Kollektion ist natürlich ein Traum, alle Produkte glitzern und funkeln. Die Inferno Palette hat ein rotes, glitzerndes Design. Die Verarbeitung ist der hochwertig, der Glitzer geht nicht ab! Passend zur Verpackung, enthält auch die Palette zwei gröbere Glitzer-Farben als Topper. Diese lassen sich erstaunlich gut und ohne Fallout auftragen. Am besten werden sie mit dem Finger aufgetupft, sie haften ohne Base und halten super. Diese Palette ist nicht unbedingt etwas für Fans matter Texturen, denn alle Farben bis auf das matte Beige und Rot schimmern. Wer Schimmer und Glitzer mag, dem wird diese Palette aber gefallen! Die restlichen Lidschatten lassen sich super auftragen, verteilen und ausblenden. Die Farbombination bestehend aus einigen Braun-, Bronze- und rötlichen Nuancen, fand ich sehr ansprechend. Ein Beige und Schwarz als gute Basistöne sind ebenfalls enthalten.
Bislang sind die Paletten nur direkt im NARS Online-Shop erhältlich. 
12x 1,5 Gramm Inhalt kosten 55€.

Natasha Denona Duo Chrome Top Coat Brown Mauve Purple

Ein spannendes Produkt von Natasha Denona ist auch der Duo Chrome Top Coat. Ein Cream-Lidschatten bzw. Topper mit einem Duochrome-Effekt. Erhältlich sind drei verschiedene Farben, ich entschied mich für Brown Mauve Purple mit einer bräunlich-mauvigen Grundfarbe und einem Schimmer in Flieder-Violett. Durch den Schimmer wirkt die Farbe viel spektakulärer und so als hätte man mehrere Lidschatten verwendet, auch wenn man nur eine Farbe auf dem gesamten trägt. 
Da es eigentlich nur ein Topper ist, deckt die Farbe eher leicht man kann sie für mehr Intensität schichten. Ich habe für meinen Test den Lidschatten solo verwendet und die Farbe einfach aufgebaut. Die Textur ist sehr fein, man muss aber viel schichten damit es deckend wird. Dafür bröckelt der Lidschatten nicht und hält gut. Die Textur ist ein Hybrid aus Cream und Puder, also so ähnlich wie Armani Eyes To Kill oder wie wir es mittlerweile von mehreren Marken kennen die solche Lidschatten im Pöttchen herstellen. Also eine zu hohe Deckkraft erwarten sollte man hier nicht, der Effekt ist jedoch sehr hübsch!
6 Gramm Inhalt kosten ca. 28€.

Essie Game Theory

Eine Besonderheit der neuen Essie Game Theory Kollektion, ist das Matte-Shimmer Finish! Die Nagellacke trocknen nämlich matt. Natürlich steht es trotzdem jedem frei einen Überlack zu verwenden wenn man sich Glanz wünscht, ich habe beide Varianten bereits mit "Going All In" ausprobiert.
Matte Finishes sind häufig schwierig im Auftrag und man sollte darauf achten, den Nagellack möglichst gleichmäßig zu verteilen. Mit den Farben von Essie klappt es gut, zwei normal dicke Schichten decken super und es entsteht keine streifige Optik. Von daher kann ich euch die Kollektion empfehlen!
Die letzten Kollektionen von Essie fand ich farblich immer wahnsinnig ansprechend, so auch Game Theory. Es sind wieder wunderschöne Töne, die auch super in den Herbst bzw. Winter passen, wie Gold, Rot, Rosa und Lila dabei... In Österreich bei Müller und DM gibt es wieder diese vier Farben, international sind weitere Farben erhältlich.

Bobbi Brown Xmas x MACKARRIE

Die Holiday Kollektion von Bobbi Brown ist da! Pünktlich vor Weihnachten bekommt ihr jetzt 20% Rabatt auf die gesamte Kollektion im Bobbi Brown Online-Shop bobbibrown.at mit dem Code: KARINA20 (im Warenkorb in das entsprechende Feld "Gutscheincode" eintippen, dann werden die 20% abgezogen). Gültig bis inklusive 24.11.2019.
Happy Shopping! Erzählt mir gerne was ihr euch gekauft habt!
#BobbiBrownXmas #BobbiBrownat

MAC Love Me Lipstick Killing Me Softly

Eine weitere meiner MAC Love Me Lipstick Farben ist Killing Me Softly. Ein sehr schöner, mittlerer Mauve bzw. Pflaumenton. Killing Me Softly geht ins pinke, kühlere und ist kein klassischer Beerenton, sondern wirklich eher ein gedecktes Mauve. Also keine knallige Farbe, aber trotzdem etwas spektakulärer als ein Nude. Ein sehr hübscher Ton. Die Deckkraft von Killing Me Softly ist gut und er blutet nicht aus bzw. verwischt nicht. Gefällt mir von der Textur her wieder sehr gut.
Hier findet ihr einen Bericht zur Love Me Textur.
Killing Me Softly wird von MAC als "mauvefarbener Pflaumenton" bzw. "mauvey plum" beschrieben.

Givenchy Le Prismissime Essence Of Browns Palette

Nicht nur bei Lippenstiften mag ich Mauvetöne momentan besonders gerne, deswegen hat mich auch die neue Lidschattenpalette aus der Givenchy Herbstkollektion sehr angesprochen. Die Le Prismissime Essence Of Browns Palette enthält neun Mauve-, Rosa- und Pflaumentöne in Satin bis Metallic Finishes. Die Verpackung ist relativ klein, in etwa so groß wie ein normales Lidschattenquad, enthält dafür aber neun kleine Pfännchen. Die Nuancen sehen sich teilweise relativ ähnlich, weswegen man aufgetragen oft gar keinen großen Unterschied erkennt. Die Lidschattentexturen sind für den Preis nicht besonders innovativ aber okay, besonders gut gefallen mir die metallischen Farben, weil sie einen schönen Glanz haben. Man muss aber relativ viel Produkt mit dem Pinsel aufnehmen, damit das Ergebnis intensiv genug wird. Da gibt es mittlerweile sicher bessere Lidschattenqualitäten. Aber die Farben gefallen mir dafür sehr gut.
6 Gramm Inhalt kosten ca. 60€.

NARS The Multiple Copacabana

Einen von den NARS Highlighter Sticks hatte ich bisher noch nicht, denn sie sind relativ teuer und sind mir bis jetzt ehrlich gesagt gar nicht so aufgefallen. Aber bei einer NARS Beauty Box von Lookfantastic war neulich der The Multiple Copacabana Stick enthalten und die Box war supergünstig, deswegen habe ich mich darüber gefreut den Highlighter nun ausprobieren zu können.
Cremige Texturen sind vielleicht nicht jedermanns Sache, weil sie sich oft schwierig auftragen lassen und das Makeup darunter "lösen", was oft fleckig wirkt. Aber dieser Stick von NARS hat eine sehr gute Textur die nicht klebrig ist und sich schon eher pudrig-samtig anfühlt. Es ist jedenfalls eine tolle Konsistenz die sich problemlos über anderen Produkten schichten und kombinieren lässt. Ich entnehme etwas Produkt mit dem Finger und tupfe es anschließend direkt auf die Haut auf.
Die Farbe Copacabana ist ein wunderschöner heller Champagne-Ton, eine recht universelle, neurale Farbe die nicht golden wirkt. Lässt sich mit allem kombinieren und sorgt für einen richtigen Wow-Effekt.
14 Gramm Inhalt kosten ca. 42€.

Beschreibung: "The Multiple von NARS ist ohne Frage eine von François Nars’ ikonischsten Innovationen! Der Multifunktions-Stick für Augen, Wangen, Lippen und sogar das Dekolleté überzeugt mit einer wunderbar cremigen Textur, die sich mühelos mit dem Finger verblenden lässt und transparente Farbe, schimmernde Akzente, Konturen und dynamische Highlights auf Ihre Haut zaubert! Dabei entfaltet sie dank Vitamin E und Açaí-Öl auch eine pflegende Wirkung – für einen rundum perfekten, individuellen Glow." - NARS

Natasha Denona Chroma Crystal Liquid Shadow Zone

Als ich die neuen Natasha Denona Chroma Crystal Liquid Shadow zum ersten Mal sah, fand ich sie sofort spannend. Denn ich liebe die Glitter & Glow Liquids von Stila und die Variante von Natasha Denona klang ähnlich vielversprechend. Die Farbauswahl ist hier etwas eingeschränkt und bei weitem nicht so groß wie bei Stila, es gibt bislang nur Gold- bis Bronzetöne und eine dunklere Farbe.
Von der Konsistenz her ist die Variante von Denona deutlich dickflüssiger und erscheint auf dem Lid etwas bröcklig-grob. Dafür ist die Farbe für einen Glitter Shadow sehr deckend, das hätte ich nicht erwartet. Man sollte beim Auftrag der Chroma Crystal Lidschatten also darauf achten, sie dünner aufzutragen und nicht stark zu schichten, sonst wird die Farbschicht zu dick. Die Haltbarkeit auf dem Lid war in Ordnung und die Farbe verwischt nicht, dafür wirkt sie etwas trocken.
Ich werde noch ein wenig damit experimentieren und versuchen den Lidschatten noch dünner aufzutragen, aber bisher bin ich ein wenig hin- und hergerissen. Die von Stila finde ich irgendwie besser, die sind nicht so dickflüssig-cremig und lassen sich problemlos schichten.
Die Farbe Zone war von Anfang an mein Favorit, ein metallischer Goldton mit einem grünlich-rosanen Shift. Auf dem Lid kommt die Farbe aber irgendwie nicht so spektakulär heraus wie erwartet.
8ml Inhalt kosten ca. 26€.

Beschreibung: "Die Chroma-Crystal-Flüssiglidschatten besitzen eine neue glänzende Formulierung, die für sensationelle Schimmereffekte sorgt, und sind in fünf einzigartigen irisierenden Farben erhältlich. Jede Nuance besteht aus hochgesättigten, hochwertigen Pigmenten, glänzenden Chromkristallen und leuchtenden Mineralperlen, um eine angenehme flüssige Formulierung mit langem Halt zu erzielen, die alleine oder in Schichten aufgetragen verwendet werden kann. " - Natasha Denona

Pixi Lip Lift Max Honey Sheen

Besonders gern von den Pixi Makeup Produkten, mag ich die Lipglosse. Sie sind nicht klebrig und alle sehr angenehm zu tragen. Das Lip Lift Max Gloss in Honey Sheen ist ein ganz hübscher, dezenter Ton in einem transparenten Peach-Nude mit feinen Schimmerpartikeln. Ich trage solche Farben gerne mit einem nudefarbenen Lip Pencil, damit die Lippen voller wirken. Hier habe ich auch einen Lip Liner zusätzlich verwendet. Das Gloss selbst gibt etwas Farbe ab, aber ist natürlich nicht deckend. Die peach- und rosafarbenen Schimmerpartikel sind sehr schön.
Ich habe das Lipgloss in Mini-Größe aus einer Beauty Box, aber die gibt es natürlich auch in Full Size.

MAC Starring You LE

MAC Starring You LE Release November 2019
Die große Holiday Kollektion von MAC enthält auch dieses Jahr wieder eine Colour Story mit einzelnen Produkten und ganz viele Geschenksets. Die Produkte haben ein dunkles Design im Glitzer-Look, sind mit Sternen verziert und haben Verpackungen in Metallic oder mit Glitzer-Stoff. Das Packaging gefällt mir dieses Jahr sehr gut. Es sind natürlich auch wieder Mini-Sets erhältlich, sowie ein Pinselset und sogar ein Adventskalender.
Die Preise beziehen sich auf Österreich, sie variieren je nach Land.

Die Kollektion ist jetzt mit 20% Rabatt >hier bestellbar (Rabatt wird automatisch abgezogen).

"GREIFE NACH DEN STERNEN. Dieses Jahr spielt  M · A · C zu den Feiertagen mit einem klassischen Symbol der Festzeit, dem funkelnden Stern - auf Verpackungen, in einer glitzernden Produktpaletteund Kits, und in schillernden neuen Looks. Unsere Weihnachtslooks sind mehr als nur eine Inspirationfür schimmernde Farben: Der Star bist DU. Eine legendäre Kollektion für Augen, Lippen und Gesicht ermutigt jeden zum Gestalten.
DIE EINZELNEN STARS DER FEIERTAGE „Bei der Arbeit mit der Starring You-Kollektion kam mir als erstes das Wort„opulent “in den Sinn. Die Oberflächen sind reflektierend, variieren von mäßigem Frost bis hin zu hochstrahlendem Metallic undlassen sich glatt auftragen. Die Farbpalette ist raffiniert und urban. Nach den vorwiegend feurigen Kupfern und Rostflecken von SS19 ist es erfrischend, mit funkelnden Pflaumen, Pinots und kühlen Grautönen einen Look zu kreieren. "- Fatima Thomas, Senior Artist bei M · A · C in New York „Stars are born this Holiday“: der brandneue glitzernde Kiss Of Stars Lipstick bietet dezenten Glamouroder vollen Glanz mit cremigem, auffälligem Schimmer in sechs Farbtönen. Auch der Spellbinder Shadow ist wieder da und ein weiteres Must-Have mit magnetisch geladenen ionisierten Pigmenten, diean den Augenlidern haften. Vier tiefe, samtige Töne sorgen für eine intensive, dreidimensionale Farbwiedergabe. Für eine professionelle  Anwendung empfiehlt Thomas, mit einer Schicht Prep + Prime24-Hour Extend Eye Base zu beginnen und dann Prep + Prime Fix + auf einen Pinsel mit Spellbinder Shadow aufzutragen, bevor Sie auf die das Gemisch sanft auf die Augenlider klopfen.Die Farbkollektion enthält außerdem sechs hochglänzende Lipglass-Farbtöne, zwei davon OpalescentPuder für das Gesicht, ein Powerpoint Eye Pencil und ein üppiges Lash Set. " - MAC

Essie Rocky Rose

Eine ganz tolle Farbe für den Herbst ist zum Beispiel Essie Rocky Rose. Es ist ein leicht bräunliches Rot und erinnert an farbige, herbstliche Blätter und Laub. Lässt sich sehr schön kombinieren und ist etwas "dezenter" als Knallrot. Wirklich eine wunderschöne Farbe und eine Rot Nuance, wie ich sie noch nicht in meiner Sammlung hatte.
Die Qualität von Rocky Rose ist super, lässt sich gut verteilen und deckt mit zwei dünnen Schichten super. Wieder ein toller Lack von Essie.
1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Rocky Rose, 1 Coat Essie Good To Go

Luxury Box Fall 2019

Die Luxury Box kommt nicht wie viele andere Boxen jeden Monat, sondern nur alle drei Monate. Die neue Herbstbox kam kürzlich bei mir an und ich wollte euch wieder den Inhalt zeigen. Wie immer sind hochwertige Full Size Produkte enthalten und diesmal war sogar eine 14-Tages Kur mit Ampullen von M.Asam im Paket mit dabei. Das ist wirklich sehr großzügig, solche Packungsgrößen bei solchen Boxen beizulegen.
Meine Favoriten aus der Box sind das Duschgel, es hat einen total schönen frischen Duft und die Augenpads von La Mer. Hier war leider nur eine Packung dabei, aber dafür gab es ein Wimpernserum dazu. Der Artdeco Lipstick gefiel mir ebenfalls super, eine tolle Herbstfarbe.
Ein Unboxing findet ihr auf IGTV.
In der Luxury Box bekommt ihr immer 6-8 hochwertige Luxuskosmetik-Produkte im Wert von 150€ bis 200€. Alle 3 Monate neu (Januar / April / Juli / Oktober). Erhältlich ist die Box auf luxurybox.de.

Stila Suede Shade Liquid Eyeshadow Sassy

Ihr kennt wahrscheinlich schon die flüssigen Schimmerlidschatten von Stila, ich habe sie euch auf dem Blog schon öfter vorgestellt. Seit einiger Zeit gibt es nun auch eine neue Variante der Flüssiglidschatten, die Suede Shade Liquid Eyeshadow mit einer Satin-Textur. Das Finish wirkt nahezu matt, enthält aber einen ganz dezenten Sheen. Die Farbe Sassy zum Beispiel hat einen matten peachigen Beigeton als Grundfarbe hat aber einen ganz feinen Schimmer in Rosa. Sassy ist toll geeignet für einen One-Shadow Look, weil es ein dezentes Beige ist welches immer passt. Der flüssige Lidschatten lässt sich ganz einfach auf dem Lid verteilen und die Ränder schnell ausblenden. Empfand ich von der Anwendung her als sehr unproblematisch. Das Ergebnis wird nicht bröckelig oder zu trocken, aber die Farbe kriecht auch nicht in die Lidfalte. Stila hat die flüssigen Lidschattentexturen einfach richtig gut drauf!
4,5ml Inhalt kosten ca. 28€. Zum Beispiel bei Lookfantastic erhältlich.

MAC Love Me Lipstick Laissez-Faire

Von den MAC Love Me Lipstick Farben habe ich mir noch ein paar der Nude Töne zugelegt, da mir die Textur so gut gefällt. Laissez-Faire ist ein eher neutrales, helles Beige und wirkt auf meinen Lippen leicht rosastichig. Ein recht universeller Nudeton der vielseitig kombinierbar ist. Die Deckkraft würde ich als mittel bis gut beschreiben und aufgrund der hautähnlichen Farbe hält der Lippenstift sehr gut auf den Lippen, ohne dass man nach kurzer Zeit unschöne Ränder sieht. Bei dieser Nuance kann auch gut auf einen Liner verzichtet werden.
Von MAC wird Laissez-Faire als "gräuliches Rose" bzw. "muted grayish pink" beschrieben.
Meinen ausführlichen Bericht zur Love Me Textur findet ihr hier.

Essie Home Grown

Dieser zarte apricotfarbene Nagellack in Home Grown von Essie mit einem ganz feinen hellgoldenen Schimmer, gefällt mir sehr gut. Es ist eine ganz andere Farbe als das übliche "Peach" und sieht schön elegant aus. Auf dem Nagel erscheint Home Grown nicht streifig oder betont Rillen, wie es bei Schimmerlacken manchmal der Fall sein kann. Das ist ebenfalls ein Pluspunkt. Obwohl die Farbe hell ist und schimmert, deckt sie dennoch mit zwei Schichten. Die Haltbarkeit war ebenfalls sehr gut.
 1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Home Grown, 1 Coat Essie Good To Go

Hourglass Ambient Lighting Edit Ghost Palette

Eine von diesen "großen" Hourglass Paletten, wollte ich schon seit langer Zeit. Aber bisher haben mir die Farbzusammenstellungen für meinen Hauttyp nicht ganz zugesagt. Die diesjährige Ambient Lighting Edit Ghost Palette aus der aktuellen Holiday Kollektion enthält hellere Farbtöne, die mich sofort ansprachen. Das Puder und die Highlighter sind hell genug für mich. Blasseren Hauttönen kann ich diese Palette daher sehr empfehlen. Sie enthält zwei Puder, einen Highlighter, einen Bronzer und zwei Blushes. So würde ich die Farben jedenfalls benutzen, wie man die Puder einsetzt bleibt natürlich einem selbst überlassen und ist abhängig vom Teint. 
Wie gewohnt haben auch diese die Hourglass Powder eine sehr seidige und feine Konsistenz mit feinen Schimmerpartikeln. Sie lassen den Teint richtig strahlen und sorgen für einen dezenten Glow, der Poren nicht betont und die Haut perfektioniert. Der Effekt gefällt mir wieder ausgesprochen gut.
Da es meine erste Palette von Hourglass ist, war ich im ersten Moment etwas überrascht über die doch recht kleine Größe der Pfännchen. Diese sind etwa nur ein Viertel oder Drittel so groß wie ein Hourglass Full Size Puder, für den hohen Preis und den Inhalt in Gramm ist das schon heftig. Man benötigt für die Puder auf jeden Fall einen etwas kleineren Blush Brush, einen großen Puderpinsel kann man da nicht benutzen. Die Palette hat ein transparentes Design aus Plastik mit einem silberfarbenen, metallischen Deckel.
6x 1,4 Gramm Inhalt kosten 88€.

Beauty Expert The 12 Days Of Christmas

Dieser Adventskalender dürfte für alle Fans von hochwertigen und exklusiven Pflegeprodukten interessant sein. Der The 12 Days Of Christmas Kalender von Beauty Expert enthält zwar nur 12 Türchen, dafür sind diese mit großen Full Size Produkten gefüllt. Die Produkte haben einen Gesamtwert von über 500€, der Adventskalender kostet aber nur ca. 116€. Ein mega Deal! Bereits wenn einem eins der Produkte wie zb. die Elemis Creme (Wert 99€) gefällt, lohnt es sich schon fast den Kalender nur deswegen zu kaufen. Hier hat Beauty Expert wirklich großzügig Produkte reingepackt! Wer anstatt von vielen Minis lieber weniger, aber dafür mehr High-End Produkte möchte, wird mit diesem Kalender sicher sehr zufrieden sein. Es sind einige exklusive Marken enthalten, die es bei uns gar nicht zu kaufen gibt. Dekorative Kosmetik ist weniger dabei, es sind nur zwei Makeup Produkte und der Rest ist alles Pflege, ist also eher für Pflegejunkies geeignet. Wenn ihr euch etwas mehr Makeup wünscht, würde ich euch den Lookfantastic Kalender empfehlen.
Mein Unboxing von allen Produkten aus dem Kalender, findet ihr auf IGTV.

Lookfantastic The Cosmic Edition Oktober 2019

Nachdem ich die ersten Spoiler zur Lookfantastic Oktober Beauty Box sah, freute ich mich schon sehr darauf. Denn es sind diesmal Produkte enthalten, mit denen ich etwas anfangen kann. EOS und Wet Brush sind solche Klassiker die ich ständig benutze und wovon man eigentlich immer Nachschub gebrauchen kann. Den The Balm Lidschatten finde ich auch richtig hübsch, ein tolles Rosegold (die enthaltenen Farben variieren). Die The Cosmic Edition ist sehr gelungen und die nächste Box darf gerne ähnlich aussehen. Im November wird eine Body Butter von ESPA enthalten sein - klingt schon mal sehr gut! 
Der Gesamtwert meiner Box liegt bei ca. 55€. 
Die Lookfantastic Beauty Box kostet einzeln 20€ (im Abo ab 15,50€, kostenloser Versand).

MAC Disney Maleficent Halloween Look

MAC Disney Maleficent Halloween Look Release Oktober 2019

Diesen Oktober feiert M·A·C passend zu Halloween Diesney´s die schönste aller Bösewichtinnen,   Maleficent, mit allen Produkten die auch für das Makeup im Film verwendet wurden.
#MACCOSMETICS #MACHALLOWEEN #MALEFICENT  

YSL Libre Eau de Parfum

Allein der Flakon des neuen YSL Dufts Libre, war Liebe auf den ersten Blick. Das Design mit dem goldenen Yves Saint Laurent Logo und edlen Details, wurde wunderschön gestaltet. Libre ist ein sehr weiblicher Duft mit wärmeren sowie herben Noten und passt daher perfekt zum Herbst. Für mich ist Libre DIE Duftneuheit 2019, seit ich ihn besitze trage ich fast nur mehr Libre, das wird sich in den kompletten Herbst- und Wintermonate vermutlich nicht ändern. Libre hat auf jeden Fall Suchtpotential!
Erhältlich ist Libre bereits bei Notino, 30ml kosten 65€, 50ml 95€, 100ml 130€.

Beschreibung: "Die Komposition wird von Orangenblütenessenzen eröffnet, in Einklang mit Petitgrain und Lavendel-Akkorden, die von Mandarinenöl und schwarzer Johannisbeere begleitet werden. Die Lavendel-Anklänge kommen mit der Zeit auch in der Herznote zur Geltung, in der sie sich die Bühne mit Jasmin teilen. Die abschließende Verbindung wärmender Vanille mit Moschus, Amber und Zedernholz sorgt für die Grandiosität dieses Duftes." - YSL

MAC Pony Park LE


MAC Pony Park LE Release Oktober 2019
Bei der Pony Park Kollektion von MAC ist eine Produktneuheit für die Lippen dabei, die Lip Mousse. Die Textur klingt auf jeden Fall wieder spannend.

"Der koreanische Megastar Park Hye-Min (@ponysmakeup) bringt ihre Vision zum Leben mit einer limitierten, himmlisch gestalteten M·A·C Kollektion!" - MAC

Hourglass Unreal High Shine Voluminizing Lip Gloss Canvas

Darf ich euch mein neues Lieblingslipgloss vorstellen? Eigentlich bin ich nicht der allergrößte Fan von Lipgloss, aber das Hourglass Unreal High Shine Voluminizing Lip Gloss in Canvas ist einfach genial! Leider ist der Name etwas lang und mühsam auszusprechen...
Erhältlich sind 18 Farbtöne mit verschiedenen Finishes in Sheer Shimmer, Opaque Shine und Soft Pearl. Hyaluron, Avocado Öl und Shea Butter sorgen für einen gepflegten Volumeneffekt. Der Applikator hat eine neue rundliche Form und ist breiter als normalerweise. 
5,6 Gramm Inhalt kosten ca. 32€.

Pixi Glitter-y Eye Quad Rose Bronze

Von Pixi gibt es ganz tolle Paletten mit Glitzerlidschatten in verschiedenen Farbkombinationen. Das Glitter-y Eye Quad in Rose Bronze enthält rötliche Töne, ein Bronze und ein Flieder. Es keine normalen Schimmerlidschatten, sondern schon richtige Glitzerpartikel wie gepresster Glitzer. Durch die kompakte Form in einer Art transparenten Basis, lässt sich der Glitzer aber viel einfacher auftragen als loses Pigment. Er hält sehr gut auf den Augen ohne eine Base zu benötigen. Daher sind die Glitter-y Eye Quads von Pixi super einfach anzuwenden. Sie eignen sich gut als Topper über anderen Lidschatten, so habe ich sie jedenfalls verwendet. Am besten wird zum Auftrag der Finger benutzt, so lassen sich die Glitzer eigentlich am besten auftupfen und decken gut. Bei dieser Variante gibt es kaum Fallout. Ist ganz toll als Party Make-Up geeignet oder auch einfach so als besonderer Hingucker.
4 Gramm Inhalt kosten ca. 18€.

Essie Rust Worthy

Rust Worthy aus der Essie Fall Collection lachte mich sofort an und ich musste ihn deswegen gleich lackieren. Besonders beigeistert mich dieser wunderschöne Schimmer ein einem metallischen Orange-Gold, passt einfach wunderbar zum Herbst und verleiht dem Lack etwas Einzigartiges. Dieses tolle Kupferrot wirkt dadurch schon nahezu Metallic. Lackieren lässt sich Rust Worthy gut, wird nach zwei Schichten super deckend und neigt nicht dazu streifig zu erscheinen. 
1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Rust Worthy, 1 Coat Essie Good To Go

Smashbox Sudio Skin Full Coverage 24 Hour Foundation

Von Smashbox gibt es nun auch eine neue stark deckende Foundation, die Studio Skin Full Coverage 24 Hour. Sie zeichnet sich durch eine extrem lange Haltbarkeit aus und sorgt dank dem enthaltenen Puder aus Kaolin-Tonerde dafür, dass die Haut nicht glänzt und abmattiert wird. Sie hat trotzdem eine geschmeidige Konsistenz und pflegt die Haut mit Vitamin E und Hyaluronsäure. Außerdem ist sie wisch- und wasserfest, hält so allen Umwelteinflüssen und körperlichen Aktivitäten zuverlässig stand.
30ml Inhalt kosten ca. 40€.

MAC Lipstick Marrakesh

Jetzt im Herbst habe ich mich daran erinnert den schönen MAC Lipstick in Marrakesh noch gar nicht getragen zu haben! Es ist ein wunderschönes Ziegelrot mit einem matten Finish. Gefällt mir ausgesprochen gut! Die Textur ist toll, denn sie deckt schön gleichmäßig und hält wirklich gut auf den Lippen. Ich empfand das matte Finish auch nicht als übermäßig austrocknend.
Marrakesh ist im Standardsortiment erhältlich und MAC beschreibt die Farbe als "warmes Rot" bzw. "Intense Orange Brown".

Essie Fall 2019

"Sweater Weather" im wahrsten Sinne des Wortes und passend jetzt zum Herbst, ist die neue Fall 2019 Kollektion von Essie. Mal wieder eine sehr schöne Farbzusammenstellung inklusive besonderen Farben wie zum Beispiel das tolle Grün Sweater Weather und das helle Gelb Hay There. Ein Herbstklassiker ist sicherlich das tolle Kupferrot Rust Worthy. Dieser Schimmer ist einfach der Wahnsinn. Deckend werden alle Nagellacke mit zwei Schichten. Ich werde euch bald wieder meine Maniküren damit zeigen.
Bei Bipa und DM sind wieder vier Farben erhältlich, bei Müller und in Deutschland gibt es mit sechs Farben wieder mehr als bei uns in Österreich.

Smashbox Cover Shot Eye Palette Desert

Von den Cover Shot Eye Paletten von Smashbox, gibt es diesen Herbst wieder zwei neue Farbvarianten mit Blau- oder Grüntönen. Ich habe die Desert mit ganz tollen herbstlichen Nuancen in einem hellen schimmernden Grün, einem Lindgrün und einem matten Dunkelgrün sowie verschiedenen Brauntönen wie einem tollen Ocker.
Die Cover Shot Paletten mag ich extrem gerne, denn sie sind schön leicht und handlich, enthalten aber trotzdem eine super Farbauswahl. Die Texturen sind super einfach zu handhaben, denn die schimmernden Farben haben eine total geschmeidige, nahezu cremige Konsistenz. Die matten Töne lassen sich toll aufbauen und verblenden. Damit ist es echt nicht schwer einen schönen Look zu schminken, auch wenns schnell gehen soll. Das Design ist auch diesmal wieder ein cooles Kippbild in Gelb und Orange.
Desert ist einfach perfekt für den Herbst! 
6,2 Gramm Inhalt kosten ca. 30€.

Dior Ultra Rouge Ultra Lust

An diesem auffälligen knallroten Design könnt ihr die neuen Dior Ultra Rouge Lippenstifte sofort erkennen. Sie sollen laut Dior eine pflegende Textur haben und Feuchtigkeit spenden.
Aufgrund der pflegenden Textur, stellte ich mir die Konsistenz eigentlich weicher und cremiger vor, aber der Lippenstift ist sogar relativ fest. Was ich nicht schlecht finde, denn er hat dadurch eine feine und nicht schmierige Formulierung. Die Deckkraft würde ich als gut beschreiben und das Finish wirkt cremig-natürlich. Vom Tragegefühl her kann ich eigentlich keinen wahnsinnig großen Unterschied zu anderen Lipsticks erkennen, ich würde ihn nicht unbedingt als pflegenden Lippenstift bezeichnen, wenn es in der Beschreibung nicht erwähnt gewesen wäre. Auch die Haltbarkeit ist ganz normal. Der Lippenstift hat eine leichte Parfümierung, wie auch die klassischen Rouge Dior.
Besonders gut gefällt mir der Farbton Ultra Lust #485, ein wunderschönes frisches Nude mit einem leichten Rosa- und Peachstich.
3,2 Gramm Inhalt kosten ca. 40€. Erhältlich zum Beispiel bei Notino.

MAC Studio Fix Soft Matte Foundation Stick

MAC Studio Fix Soft Matte Foundation Stick Release September 2019
Von MAC ist ein neuer Foundation Stick erhältlich, der super für Grundierung, Highlight und Kontur verwendet werden kann. Ich habe ihn bisher noch nicht ausprobiert, werde euch aber berichten falls ich ihn teste.

"Natürlich makellose Mattabdeckung in unserem umfangreichsten Farbsortiment. Diese Bestseller Kollektion kombiniert ein natürliches, mattes Finish mit mittlerer bis hoher aufbaubarer Deckkraft, die den ganzen Tag hält. Finde deinen Ton und kreiere deine ganz eigenen Looks mit Studio Fix und dem brandneuen Studio Fix Soft Matte Fondation Stick, ideal für unterwegs." - MAC

Clinique Even Better Refresh Foundation

Gerade bei meiner trockenen Haut, finde ich solche Foundations wie die Clinique Even Better Refresh immer sehr interessant. Sie versorgt die Haut mich Feuchtigkeit, polstert auf, pflegt und sorgt trotzdem für eine ausreichende Deckkraft. Also speziell bei trockenen, empfindlichen und reiferen Hauttypen ideal.
Hyaluronsäure füllt feine Linien auf, während Salizylsäure für eine gleichmäßigere Hauttextur sorgt.
Die Formel ist wie immer bei Clinique ohne Reizstoffe wie Parabene, Phthalate, Parfüm, allergiegetestet, ölfrei, nicht-aknegen und daher gut verträglich.
Direkt bei Clinique sind ca. 26 Farben davon erhältlich, in der Parfümerie gibt es nur eine kleinere Auswahl.
30ml Inhalt kosten 38€.

Beschreibung: "Eine volldeckende Foundation, die Ihre Haut revitalisiert und jünger aussehen lässt.  Was es bewirkt Die Foundation bietet volle Deckkraft, ein natürliches Finish und versorgt Ihre Haut 24-Stunden lang mit Feuchtigkeit. Sie kreiert einen nahezu porenlosen Look, glättet die Haut und polstert sie auf, damit Sie so jung aussehen, wie Sie sich auch fühlen. Hyaluronsäure polstert feine Linien auf, leistungsstarke Peptide sorgen für eine weiche Haut und Salizylsäure verbessert die Hauttextur." - Clinique


Essie Yes I Canyon

Gerade mit neuen Rottönen kann man mich selten begeistern, denn wer schon viele Nagellacke hat, kennt in dieser Kategorie meist schon jede erdenkliche Nuance. Aber Essie Yes I Canyon hat mich wieder total in seinen Bann gezogen, denn ist es ein ganz besonderes Rot, eine Art Ziegelrot. Yes I Canyon hat einen leichten Braun- aber auch Orangestich, ist daher kein klassisches Rot. Die Textur war super deckend und zwei Schichten wirken perfekt gleichmäßig.
 1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Yes I Canyon, 1 Coat Essie Good To Go

Pixi Matte Last Liquid Lip 2019

Die Pixi Matte Last Liquid Lip gehören zu meinen allerliebsten Liquid Lipsticks, da sie aufgrund der pflegenden Inhaltsstoffe nicht austrocknen und auch nicht so trocken werden dass sie zu bröckeln beginnen. Es ist unter den matten Lipsticks, also eine der angenehmsten Texturen überhaupt. Ich hatte vorher schon alle Farben davon, aber in diesem Jahr kamen drei neue Nuancen hinzu. Mir gefällt jede einzelne extrem gut, die Farben sind total mein Ding! Wunderschöne Pink- und Rottöne.

Charlotte Tilbury Luxury Palette Walk Of Shame

Mein erstes Quad von Charlotte Tilbury ist die Luxury Palette Walk Of Shame, mit Farbtönen die mich einfach sofort ansprachen und es war daher ein typischer Impulskauf.
Walk Of Shame enthält vier warme Töne in rötlichen Nuancen, einem Bronze und einem Beige. Alle Farben haben ein schimmerndes oder Satin-Finish, es sind keine komplett matten Lidschatten enthalten. Mir sagt die Kombination von Farben und Finishes sehr zu, mir reicht diese Palette für ein komplettes Make-Up aus.
Im Auftrag sind alle vier Lidschatten schön geschmeidig, gut in der Farbabgabe und leicht zu verteilen. Also eine klassische Textur mit einer guten Qualität! Das Bronze enthält etwas gröbere Schimmerpartikel, lässt sich aber ebenfalls ohne Probleme auftragen. Es fällt mit diesem Charlotte Tilbury Quad sehr einfach einen schönen Look zu schminken, damit sollte eigentlich jeder gut zurecht kommen! Von daher kann ich euch die Walk Of Shame Palette nur empfehlen, falls euch die Farben auch so gut gefallen wie mir.
Bestellen kann man die Palette direkt auf der Homepage von Charlotte Tilbury. Soweit ich weiß ist Walk Of Shame exklusiv nur bei Tilbury erhältlich und nirgends anders bestellbar.
5,2 Gramm Inhalt kosten 50€.

Stila Iridescent Glitter & Glow Liquid Eye Shadow Set

Nach wie vor gehören die Liquid Eyeshadows von Stila einfach zu den besten. Besonders lohnen sich die Mini-Sets mit mehreren Farben, denn man wird ohnehin ganz selten eine komplett aufbrauchen. Deswegen habe ich mir auch das Iridescent Glitter & Glow Liquid Eye Shadow Set mit drei neuen Farbtönen bestellt. Es enthält drei peachige bis goldige Nuancen mit einem tollen Schimmer, ideal als Topper geeignet. Hier findet ihr einen genaueren Bericht zur Stila Liquid Shadow Textur.
3x 2,25ml Inhalt kosten ca. 34€. Erhältlich zum Beispiel bei Lookfantastic.

Essie Beat To The Moment

Ein Glitzernagellack der länger unbenutzt blieb, ist Essie Beat To The Moment aus der Concrete Glitters Kollektion. Ich mag Glitzer zwar sehr gerne, aber scheue mich immer vor dem Ablackieren. Beat To The Moment hat ein "sandiges" Glitzerfinish, welches sich rau auf dem Nagel anfühlt. Er besteht aus vielen Partikeln, überwiegend in Rosa mit goldenen und bronzefarben Partikeln durchzogen. Wenn man die Farbe solo tragen möchte, benötigt man zwei dickere Schichten damit der Glitzer deckt.
1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Beat To The Moment, 1 Coat Essie Good To Go

Pixi Lip Icing Candy, Cookie, Toffee

Dieses Jahr kamen wieder neue Farben der Pixi Lip Icing Glosse heraus, sie enthalten immer ganz tolle Schimmerpartikel. Die Lip Icing von Pixi mag ich gerne, da sie eine total angenehme Textur haben und sich gut auf den Lippen anfühlen. Sie sind nicht zu klebrig und trocknen nicht aus. Der Schimmer sieht richtig intensiv aus, aber man spürt die Partikel nicht unangenehm beim Zusammenpressen der Lippen. Manche Farben enthalten auch bunte Schimmerpartikel, was ich besonders schön finde. Bei den Swatches habe ich überall noch einen neutralen Lip Liner als Kontur verwendet, aber die Lippen nicht komplett damit ausgefüllt. Mir gefällt das bei Glossen immer besser, wenn sie durch eine Lippenkontur abgegrenzt sind.
1,6 Gramm Inhalt kosten ca. 19€.

Hourglass Scattered Light Glitter Eyeshadow Vivid

Diesen Herbst gibt es von den Hourglass Scattered Light Glitter Eyeshadow wieder ein paar neue Farbtöne, darunter Vivid. Vivid ist ein Moosgrün bzw. Khakigrün und hat einen tollen Schimmereffekt in Gold. Die Partikel reflektieren das Licht total schön. Eine wunderschöne Herbstfarbe! Sieht bereits solo auf dem Lid aufgetragen super aus, ein schnelles Augen-Makeup ohne viel Aufwand.
Die Textur des Hourglass Shadows habe ich euch in der Vergangenheit schon genauer vorgestellt, hier findet ihr meinen Beitrag dazu. Es ist eine Mischung aus Cream- und Pudertextur inklusive tollen Schimmerpartikeln. Heute möchte ich euch nur meine neue Farbe Vivid noch zeigen inklusive einem Look.

Essie Stop Look And Glisten

Stop Look And Glisten ist die dunkelste Nuance der Essie Gorgeous Geodes Kollektion. Ein geschwärzter Grauton mit Holo-Schimmer. Bei dieser dunklen Farbe kommt der bunte Holo-Effekt ganz besonders gut zur Geltung und es ist ein toller dunkler Lack, wenn man nicht nur schlichtes Schwarz tragen möchte. Die Deckkraft war auch hier mit zwei Schichten wieder ausreichend und ich war mit dem Auftrag sehr zufrieden, der Nagellack wird nicht streifig und der Schimmer kommt richtig schön heraus.
1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Stop Look And Glisten, 1 Coat Essie Good To Go

Fenty Pro Filt'r Matte Foundation, Concealer & Primer

Von Fenty habe ich bisher schon das ein oder andere ausprobiert, aber bei den Teintprodukten traute ich mich bisher nicht, weil die Farbauswahl und auch die passende Textur schwierig herauszufinden ist wenn man keinen Sephora in der Nähe hat. Aber ich hatte jetzt das Glück Foundation, Concealer und Primer aus der Pro Filt'r Linie testen zu dürfen. Ich war schon extrem gespannt darauf wie sich diese Produkte von Fenty Beauty schlagen werden. Sonst mochte ich bisher alles ganz gerne.
Kurz vorab, die Finishes all dieser Produkte sind matt, meiner Meinung nach aber trotzdem für alle Hauttypen geeignet, sofern man wirklich keine extrem trockene Haut hat. Von leicht trockener Haut bishin zu öligen Typen, sollte es gut passen.
Erhältlich ist Fenty bei Sephora, für alle aus Deutschland ganz unproblematisch über sephora.de bestellbar, in Österreich bekommt man Fenty über sephora.fr.

YSL Tatouage Couture Rosewood Gang

Die Tatouage Couture von YSL werdet ihr noch öfter bei mir sehen... denn ich habe mittlerweile einige Farben davon die ich euch zeigen kann. Sie gehören zu meinen liebsten Liquid Lipsticks bzw. Matte Stains. Rosewood Gang 05 ist ein toller Mauve-Ton und harmoniert super mit herbstlichen Tönen wie Pflaume. Ich mag es auch, dass die Farbe nicht zu dunkel ist, daher ist sie auch im Alltag besser tragbar. Eigentlich halten die Tatouage super auf der Haut, aber auf dem Glasrand färbt Rosewood Gang trotzdem leicht ab.
Bei Notino kosten die Tatouage Couture ca. 27€.

Glamglow Berryglow & Coolsheet

Seit dem Sommer gibt es von Glamglow wieder zwei Masken-Neuheiten, die Berryglow Mask im Tiegel und die Coolsheet Tuchmaske. Beide kommen im pinken Design und nachdem ich sie testen konnte, möchte ich euch die Masken genauer vorstellen. Beide Produkte sind super geeignet für normale bis trockene Hauttypen, sie spenden Feuchtigkeit und sorgen für einen kühlenden Effekt.

Essie Into The A Bliss

Ich fand selten einen Rosaton so schön wie Essie Into The A Bliss. Von Knallrosa bin ich in letzter Zeit abgekommen, das trage ich nicht mehr so gerne. Aber Into The A Bliss ist ein wunderschöner, gedämpfter Mauve-Puderrosaton, eine sehr elegante Farbe. Diesen Nagellack trug ich in letzter Zeit total gerne weil er auch zu vielen Looks passt und immer elegant wirkt, dennoch nicht ganz so langweilig wie Nude. Eine total zarte und romantische Farbe!
Aufgetragen habe ich zwei dünne Schichten, die für ein perfektes Ergebnis sorgen.
1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Into The A Bliss, 1 Coat Essie Good To Go

Anastasia Jackie Aina Eyeshadow Palette

Auch die neue Anastasia Beverly Hills Jackie Aina Palette, fand ich farblich extrem ansprechend, sie sind einfach perfekt jetzt für den Herbst. Auf den ersten Blick wirken sie vielleicht etwas dunkel, aber aufgrund der metallischen Töne kann man trotzdem viele Looks damit schminken. Einzig ein neutraler, heller Ton als Basis und vielleicht noch ein Mittelbraun für die Crease fehlen ein wenig. Denn es sind entweder ein paar dunklere matte Töne dabei oder schimmernde Farben. Die Palette enthält braune, rötliche, violette und metallische Nuancen. Die Palette hat eine schimmernde Verpackung im Schlangenleder Look.
14x 0,7 Gramm Inhalt kosten ca. 54€.

Dior Forever Skin Glow Foundation

Von den drei neuen Dior Foundations die dieses Jahr herauskamen, interessierte mich die Forever Skin Glow Foundation besonders. Aber die Backstage möchte ich auch noch ausprobieren.
Von der Forever gibt es zwei verschiedene Varianten in Matt oder meine Version mit Glow.
30ml kosten ca. 51€ (die Preise variieren aktuell extrem je nach Shop).

Beschreibung: "Mit Dior Forever Glow haben die Make-up-Experten von DIOR die langlebige Foundation-Formel weiterentwickelt, um Ihrem Teint mit höchster Perfektion und einem Tragekomfort von bis zu 24 Stunden ein strahlendes Finish zu schenken. Das Ergebnis: Die Haut wirkt makellos und gleichmäßig, die Poren wirken verfeinert, der Teint erstrahlt in einem samtig-matten Finish, das kaum spürbar ist. Umgehend zaubert die sanft umhüllende Fluid-Foundation eine wunderschöne Haut, Tag für Tag verbessert sie ihr Aussehen und das Hautgefühl dank der pflegenden Formel mit sorgfältig ausgewählten Inhaltsstoffen. Dior Forever Skin Glow bewahrt die Haut vor dem Austrocknen und schützt sie vor schädlichen Umwelteinflüssen, so auch vor UV-A- und UV-B-Strahlung mit LSF 35 PA +++. Stiefmütterchenextrakt verleiht der Formel ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung, Hagebuttenextrakt, der Star-Wirkstoff von Dior Forever, schützt die Haut, reduziert erweiterte Poren und verfeinert das Hautbild mit jeder Anwendung. Verschönernde Pigmente passen sich dem Teint an, um ihn spürbar zu verbessern, ohne zu beschweren." - Dior

Lookfantastic Adventskalender 2019

So langsam wird es wieder Zeit darüber nachzudenken ob man einen Adventskalender möchte und wenn ja, welchen.  Mir ist bei der Auswahl immer besonders wichtig, dass es sich vom Inhalt her lohnt und der Preis im Verhältnis dazu angemessen ist. Denn man sollte schließlich nicht nur Freude beim Öffnen der Türchen haben, sondern es sollte sich auch finanziell auszahlen.
Der Lookfantstic Adventskalender 2019 kommt im dunkelblauen Design mit grafischen Details in Gold. Er kann natürlich wiederbefüllt oder als Aufbewahrung verwendet werden! Der Inhalt hat einen Wert von stattlichen 455€, der Kalender kostet aber nur 89€. Das ist ein sehr guter Deal! Bereits mit zwei Produkten wie der Creme von Elemis und dem Omorovicza Gesichtsspray, lohnt es sich den Kalender zu kaufen und der Rest ist quasi "geschenkt".
Falls euch der Inhalt zusagt, kann ich euch den Adventskalender von Lookfantastic nur empfehlen. Er ist mittlerweile lieferbar und wird bereits verschickt. 
Hinter den 25 Türchen verbirgt sich eine tolle Mischung aus Tools wie Pinsel, dekorativer Kosmetik, Körper-, Haar- und Gesichtspflege. Die Make-Up Produkte haben schöne, tragbare Farben in Nude Nuancen, die sicherlich vielen zusagen werden. Ein Unboxing findet ihr auf Instagram unter IGTV. Da ich die Überraschung nicht ganz verderben möchte, falls ihr die Türchen erst ab dem 1. Dezember öffnet, liste ich hier nicht jedes Produkt auf. Wen die einzelnen Produkte interessieren, kann sich gerne mein Unboxing ansehen.