Essie Rainwear Don't Care

Ein tolles, neutrales Nude ist Essie Rainwear Don’t Care aus der Frühlingskollektion. Mir gefällt der Farbton gut weil er weder gelb- noch rosastichig ist, also ein klassisches helles Beige. An mir wirkt der Nagellack relativ hautfarben, ich finde ich aber besonders an dunkleren Typen sehr schön, wirkt dann etwas kontrastreicher. Auftragen ließ sich Rainwear Don’t Care super.

1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Rainwear Don’t Care, 1 Coat Essie Good To Go

Charlotte Tilbury Matte Revolution Lipstick Walk Of Shame

Mit dem Namen Walk Of Shame, gibt es von Charlotte Tilbury auch eine Lidschattenpalette, mittlerweile ist ein Lippenstift mit dem selben Namen erhältlich der farblich hervorragend zum Quad passt. Der Matte Revolution Lipstick in Walk Of Shame ist ein rötliches Terracotta, eine Art Ziegelrot. Die Textur der Matte Revolution Lipsticks ist fein, etwas fester und nicht zu cremig, wirkt auf den Lippen nicht trocken sondern eher semi-matt. Walk Of Shame hat eine mittlere Farbabgabe, ich mag das Zusammenspiel aus Farbe und Finish hier sehr gerne!

MAC Glow Play Blush Heat Index

Heat Index aus der MAC Glow Play Blush Kollektion ist ein tolles und kräftiges Korallrot. Eine von den intensivsten Farben der Glow Play Blushes. Die Glow Play Textur ist grundsätzlich relativ sheer, aber Heat Index ist recht stark pigmentiert sodass man im Gegensatz zu den anderen Farben mit der Dosierung etwas mehr aufpassen muss. Zumindest bei meiner hellen Haut, ich kann mir dieses Korall bei einem gebräunten Teint super vorstellen, damit kann ich persönlich aber leider nicht dienen. Dennoch ist Heat Indez einfach zu verblenden und zu verteilen.

Givenchy Khol Couture Waterproof

Bei der Givenchy Frühlingskollektion gab es neue, interessante Farben der Khol Couture Waterproof in Flieder und Korall. Die Eyeliner sind ein toller farbiger Hingucker zu ansonsten schlichten Looks, gerade jetzt im Sommer, denn die Khols sind wasserfest und halten daher super. Sie ließen sich sehr gut auftragen weil die Textur weder zu hart ist, sodass man fest aufdrücken muss, noch zu weich oder schmierig. Daher gelingt eine schöne Linie damit, für einen Wing kann man gut mit einem Wattestäbchen nachhelfen um den Shape zu perfektionieren. Für die Wasserline funktionieren sie ebenfalls. Gerade weil die Farbtöne von den üblichen Eyeliner Nuancen wie Schwarz, Dunkelbraun etc. abweichen, finde ich diese von Givenchy so toll. Auch in der Anwendung haben sie überzeugt.

0,28 Gramm Inhalt kosten ca. 22€.

Essie Feeling Wellies

Essie Feeling Wellies ist ein pastelliger Papaya-Orange Ton. Mir gefällt die Farbe gut, denn sie ist zart aber dennoch fröhlicher als zum Beispiel ein Nude. Pastellfarben sind sowieso immer super, weil sie im Alltag gut kombinierbar sind. Die Farbe ließ sich auch problemlos auftragen und war nicht schlierig oder zu dickflüssig, was bei Pastels sonst öfter vorkommen kann.

1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Feeling Wellies, 1 Coat Essie Good To Go

Charlotte Tilbury Magic Serum

Das neue Magic Serum Crystal Elixir von Charlotte Tilbury verspricht einen Anti-Aging Effekt und soll verfeinern, straffen, glätten sowie Fältchen mindern und Feuchtigkeit spenden. Von diesen Eigenschaften profitiert man nicht nur bei einer reiferen Haut, sondern auch bei Trockenheit oder vergrößerten Poren. Dieses Produkt bietet eigentlich alles was man sich von einem Serum wünscht. Diese Wirkung kann ich nur bestätigen, denn eine optische Verbesserung tritt direkt nach der Anwendung ein. Das Serum hat einen Plumping Effekt und lässt die Haut sofort nach dem Auftrag praller wirken. Dadurch werden Fältchen und Unebenheiten geglättet, sie erscheinen deutlich unauffälliger. Es ist ein auffälligerer Effekt, als wenn ich zum Beispiel nur ein Hyaluron Serum verwende. Da die flüssig-milchige Textur schnell in die Haut einzieht, eignet sich dieses Serum super als perfektionierende Basis unter dem Make-Up. Es hinterlässt keine Rückstände oder einen Film auf der Haut, wodurch sich die Produkte die danach folgen wie gewohnt einarbeiten lassen und es entsteht kein öliger Glanz. Daher ist das Magic Serum meiner Meinung nach für diverse Hauttypen gut geeignet, es spendet Feuchtigkeit ohne zu fetten. Ich muss sagen, das Magic Serum konnte meine Erwartungen sogar übertreffen, weil sofortige optische Ergebnisse sichtbar sind. Der Duft des Produkts ist frisch-cremig und angenehm, es wird mit einer Pipette hygienisch dosiert und kommt in einer hochwertigen Glasflasche. Enthalten sind zum Beispiel Niacinamide, Edelstein Puder, Hyaluron, Vitamin C, AHA’s und diverse Pflanzenextrakte.

30ml kosten 72€.

MAC Bronzing Lipstick Set To Sizzle

Aus der MAC Sommerkollektion habe ich mir neben dem Strobe Face Glaze, den Lipstick Set To Sizzle ausgesucht. Die Produkte haben dieses Jahr ein bronzefarbenes Design in einer Art Wassertropfen Optik. Es gefällt mir in der Realität sogar besser als auf den Bildern die ich mir im Vorfeld ansah. Set To Sizzle ist ein frischer Nude-Korallton mit einem transparenten Lustre-Finish und einem feinen Goldschimmer. Eine total hübsche Farbe für den Alltag, lässt die Lippen schön “juicy” erscheinen und sorgt für einen gesunden Teint.

MAC Fix+ Vibes LE

MAC Fix+ Vibes LE Release Juni 2020

Von MAC gibt es 7 neue Fix+ in Travel Size in verschiedenen "Moods" mit unterschiedlichen Eigenschaften, Farben und Düften.

"Sieben limitierte stimmungsverändernde, duftende Mini Fix+ Sprays, die von verschiedenen Energien inspiriert sind, spenden sofort Feuchtigkeit, beruhigen und erfrischen. Angereichert mit Vitaminen, Mineralien, Kamille, Gurke und grünem Tee - untereinander beliebig kombinierbar! " - MAC

Foreo Farm To Face Masks

Von Foreo UFO zur Anwendung mit den dazugehörigen Sheet Masks, bin ich schon lange ein Fan. Seit UFO herauskam, nutze ich sie sehr gerne und möchte sie nicht mehr missen. Hier habe ich euch die Funktionen der UFO 2 schon genauer vorgestellt. Mit LED Light Therapy, Cryo- sowie Thermo-Behandlung und inklusive T-Sonic Pulsation, sorgt die UFO für ein besonders intensives Masking-Erlebnis in nur 2 Minuten. Jeder der es schon mal ausprobiert hat, wird die angenehme Behandlung zu schätzen wissen.
Benutzt wird dieses Gesichtsmasken-Tool von Foreo in Kombination mit den Foreo Masken. Diese kleinen runden Sheet Masks werden auf dem Gerät angebracht. Sie sind seit kurzer Zeit nun in fünf neuen Sorten der Farm To Face Kollektion erhältlich mit Grünem Tee, Rose, Kokosnuss, Honig und Acai Beere. Mir haben alle fünf Masken wieder super gefallen, die Verträglichkeit war wie bei allen Foreo Masken top. Im Anschluss erkläre ich euch noch die Unterschiede und den Effekt der verschiedenen Versionen. Nicht alle Masken sind auch für die UFO Mini geeignet, ich werde euch dementsprechend eine Notiz dazuschreiben.
Eine Packung mit jeweils 6 Masken kostet 19,99€ (eine vorhanedene Foreo UFO ist natürlich Voraussetzung).

Kerastase Genesis

Früher war ich eigentlich immer ganz zufrieden mit meinen Haaren, sie waren kräftig und dicht - so wie man es sich vorstellt. In den letzten Jahren und aufgrund einer Stoffwechselerkrankung, wurde die Haarqualität immer schlechter und ich hatte auch mit Haarausfall zu kämpfen. Mittlerweile bin ich bei einem Zustand angelangt der wieder okay ist, allerdings muss ich deutlich mehr Mühe in meine Haare investieren… Auch wenn die Gründe unterschiedlich sein können, vermutlich kennen viele von euch diese Haarprobleme. Die neue Anti-Haarverlust Linie Genesis von Kerastase klingt perfekt für diese Bedürfnisse und deswegen probierte ich sie gerne aus! Diese Produktlinie umfasst zwei verschiedene Shampoos für feines und dickes Haar, ein Serum, Conditioner, Leave-In Pflege und neben meinen vier Produkten noch eine Haarmaske sowie Ampullen. Letzteres würde mich ebenfalls sehr interessieren, ich denke dass ich mir zumindest die Maske zulegen werde sobald meine aktuellen aufgebraucht sind!

Die Produkte liegen bei Notino preislich in einem Bereich von ca. 18€ bis 36€.

MAC Bronzing Strobe Face Glaze Let's Make Waves

Definitiv eins der spannendsten Produkte aus der MAC Sommerkollektion Bronzing, ist ein neues Teintprodukt der Strobe Face Glaze. Ein flüssiger Highlighter in der Tube. Auf ein Produkt dieser Art habe ich schon lange gewartet, finde das Ergebnis mega und so wie ich es mir erhoffte! Es ist ein richtiger Mirror- bzw. Spiegelglanz-Effekt. Die Textur des Face Glaze ist gelig und leicht sticky, aber nicht zu extrem klebrig. Man kann ihn gut mit den Fingern grob auf den Wangenknochen auftupfen und anschließend mit einem Pinsel verteilen. Probleme dass sich das Make-Up darunter löst hatte ich nicht, trotzdem sollte eher schnell gearbeitet werden und nicht ewig verblendet. Wer sich diesen extremen Glanzeffekt mit Wet-Look wünscht, sollte sich den Strobe Face Glaze genauer ansehen. Das Produkt trocknet nicht komplett an, hält dennoch gut und dieser feuchte Glanz bleibt daher lange erhalten. Erhältlich ist der Strobe Face Glaze in vier verschiedenen Farbtönen. Meine Nuance Let’s Make Waves ist die zweit hellste und ein rosefarbener Champagnerton, die Grundfarbe weicht nicht so stark von meinem Hautton ab und fügt sich daher gut ins Gesamtbild ein. Bei Lichteinfall glänzt Let’s Make Waves richtig toll und reflektiert das Licht intensiv für eine aufhellende Optik. Dieser Face Gloss mit Squalane schützt vor dem Austrocknen und ist besonders für trockene Haut ideal geeignet.

15ml Inhalt kosten im Douglas Online-Shop ca. 32€.

Beschreibung: “Ein schillernder, glossiger Highlighter, der einen frischen Glow verleiht. Dieser weiche, glossige Balm mit schillernden Partikeln kreiert den ultimativen, dimensionalen Highlighting-Effekt auf der Haut, der der Haut strahlenden Glow verleiht. Verteile den Highlighter auf der Haut, um einen transparenten Oil-Slicked-Look zu kreieren. Hält an Ort und Stelle, aber ist zeitgleich leicht genug, um ein angenehmes Tragegefühl zu bieten. In einer metallisch-bronzenen Verpackung.” - MAC

Lookfantastic Beauty Box Staycation Edition Juni 2020

Genau genommen ist die Lookfantastic Staycation Beauty Box im Juni eine Beauty Bag. Die Produkte kommen nämlich statt in einer Box, in dieser türkisen Tasche verpackt. Den Inhalt finde ich durchaus gelungen, weil nur brauchbare und praktische Produkte für die Sommermonate dabei sind. Wie zum Beispiel Sonnenpflege für Gesicht und Lippen. Außerdem eine kompakte Haarbürste die gut zum Mitnehmen geeignet ist, ob es nun im Urlaub ist (der dieses Jahr vermutlich bei so einigen ausfällt) oder eben nur in der Handtasche. Gefreut habe ich mich schon darauf, weil ich wusste dass Molton Brown dabei sein wird, die Shower Gels mag ich nämlich sehr gerne. Es ist eine Mischung aus Original- und Reisegrößen. Die Produkte haben einen Gesamtwert von ca. 40€, was diesmal nicht so hoch istm allerdings finde ich die Nutzbarkeit der Produkte besser als bei so manch anderer Box. Schließlich ist es positiv zu bewerten, wenn einem die Produkte gefallen, sonst nützt ein extrem hoher Wert nicht viel.

Die Lookfantastic Beauty Box kostet einzeln 20€ (im Abo ab 15,50€, kostenloser Versand).

Sigma 3DHD Precision Brush & 4DHD Kabuki Brush

Von Sigma gibt es neue HD Pinsel mit sehr interessanten und außergewöhnlichen Schnitten, zum Beispiel mehrfach abgeschrägt. Die Pinselhaare sind wahnsinnig weich und für alle Texturen gut geeignet, egal ob Cream oder Powder. Die Schnitte sind präzise ohne abstehende Haare und sie verlieren beim Waschen auch keine Härchen. Qualitativ bin ich daher sehr zufrieden damit und solche Schnitte findet man nicht von jeder Marke, von daher sind es recht einzigartige Pinsel.
Die Sigma Pinsel findet ihr bei Purish. Ihr bekommt bei Purish 20% Rabatt auf fas gesamte Sortiment mit dem Code: MACKARRIE20.


Essie Without Reservations

Essie Without Reservations ist ein kräftiger Dunkelpink bzw. Beerenton mit einem feinen Pink- und Rotschimmer. Eine sehr gelungene Kombination aus Farbe und Schimmer! Die Deckkraft ist auch sehr gut und das Finish wird gleichmäßig ohne Streifen.

1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Without Reservations, 1 Coat Essie Good To Go

FENTY BEAUTY Stunna Lip Paint Unlocked

Vor einiger Zeit hatte ich euch eine andere Farbe der Fenty Stunna Lip Paint in Unattached gezeigt. Mir hat schließlich auch der Pinkton Unlocked keine Ruhe gelassen, sodass ich mir noch eine zweite Nuance bestellte. Unlocked ist ein ganz sattes und kräftiges Fuchsiapink, extrem gut pigmentiert mit einer hohen Farbintensität. Die Liquid Lipsticks von Fenty trocknen nicht ganz so matt an wie andere, vergleichbare Produkte dieser Kategorie und sehen vom Finish her weniger trocken aus, was vorteilhaft wirkt. Sie sind nicht ganz kussfest und färben zb. am Glasrand ein bisschen an, aber bei weitem nicht so wie ein normaler Lippenstift. Die Haltbarkeit ist ansonsten super, nur dass die halt nicht zu 100% antrocknen und somit semi-matt wirken.

Laneige Lip Sleeping Mask Grapefruit

Mir ist die Lip Sleeping Mask von Laneige schon seit längerer Zeit aufgefallen, sie wurde relativ gehyped. Schließlich wollte ich das Produkt selbst ausprobieren und seit es Laneige bei Sephora Deutschland gibt, kann man die Marke auch problemlos bestellen. Die Lip Sleeping Mask ist wie der Name bereits verrät, eine Lippenpflege die über Nacht aufgetragen wird. Ich finde sie hat eine Textur die sich wie eine Mischung aus Wachs, Honig und Creme anfühlt. Sie sollte wirklich über Nacht aufgetragen werden, da die recht feuchte Textur tagsüber schnell wieder von den Lippen runtergeleckt wird und dann nichts bringt. In der Nacht kann sie gut einwirken. Die Lip Sleeping Mask zieht nicht komplett in die Haut ein und es ist auch am Morgen noch ein Film auf den Lippen vorhanden, somit spürt man sie noch beim Aufwachen. Ich persönlich bevorzuge eigentlich Produkte die einziehen und hatte schon pflegendere die dann aber deutlich teurer sind (zb. Dermalogica AGE Smart Nightly Lip Treatment, mit zusätzlichem Volumen und Anti-Aging Effekt). Man muss es sich wirklich als Lippenmaske vorstellen die eben Feuchtigkeit spendet, aber ansonsten keine weiteren Effekte hat. Aufgrund des Hypes habe ich mir darunter vielleicht etwas mehr vorgestellt, es ist dennoch ein gutes Produkt.

Die Lip Sleeping Mask gibt es in verschiedenen Sorten, ich entschied mich für Grapefruit. Aufgetragen ist der Duft nicht penetrant und geschmacksneutral. Das Produkt kommt mit einem kleinen Silikon-Spatel womit man die Maske hygienisch entnehmen kann.

20 Gramm Inhalt kosten ca. 21€.

Becca Beach Tint Grapefruit

Ein Produkt mit einer spannenden Textur ist der Becca Beach Tint. Er hat eine gelige, eher flüssige Konsistenz mit einer sheeren Deckkraft. Aufgetragen ist der Beach Tint sehr feucht, sodass man mit einer leichten Hand arbeiten sollte um das Makeup (Foundation etc.) darunter nicht zu beeinträchtigen. Oder man verteilt die Farbe mit einem Pinsel. Generell kann man den Beach Ting für die Wangen und Lippen verwenden, er ist sogar wasserfest und daher auch für Outdoor gut geeignet. Super im Sommer zum schnellen Auffrischen oder sogar auf ungeschminkter Haut. Für die Lippen gibt es bessere Produkte, aber es ist ein praktisches 2-in-1 Produkt welches man eben zwischendurch und unterwegs schnell auftragen kann. Da der Tint nur ganz dezent Farbe abgibt und die Farbe transparent erscheint, sieht das Ergebnis immer ganz natürlich aus. Grapefruit ist ein frischer und heller Korall-Orangeton und der Farbname “Grapefruit” beschreibt die Nuance bereits gut. Der Geruch ist frisch-zitrisch, verfliegt aufgetragen schnell.

Bei meiner Recherche für den Post habe ich festgestellt, dass der Beach Tint in den meisten Shops ausverkauft oder in wenigen Farben vorrätig ist. Ich weiß leider nicht ob das Produkt aus dem Sortiment ging oder es einen Restock gibt. Alternativen bzw. ähnliche Produkte wären zum Beispiel Benefit Benetint oder Pixi Sheer Cheek Tint.

7ml Inhalt kosten ca. 25€. 

YSL Tatouage Couture Corail Anti-Mainstream

Vermutlich habt ihr die YSL Tatouage Couture auf meinen Blog schon gesehen, ich habe sie schon oft gezeigt. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es eine der besten Texturen auf dem Markt ist, die nicht austrocknet und trotzdem super hält. Eine weitere Farbe ist Corail Anti-Mainstream #22, die Koralltöne habe ich mittlerweile alle, sie sehen auf den Lippen im Allgemeinen anders aus als in der Verpackung. Auch Corail Anti-Mainstraim wirkt auf den ersten Blick eher wie ein Orange, aufgetragen auf der Haut kommt aber der pinkfarbene Stain mehr zur Geltung und es ist ein tolles Orange-Korallpink. Auf den Lippen sieht man ein bisschen den Farbverlauf wenn die Farbe noch nicht komplett getrocknet ist, im Inneren Orange und Außen mehr Pink.

Bei Notino kosten die Tatouage Couture ca. 30€.

MAC Hyper Real Glow Palette Shimmy Peach

Die Hyper Real Glow Palette in Shimmy Peach von MAC sorgt für einen tollen "Summer Glow". Ich verwende die Nuancen gerne in Kombination: Das Bronze als Bronzer aufgetragen, das Peach auf der Wangenmitte und das Gold als Highlighter auf den Wangenknochen. Das sorgt für einen all-over Schimmerlook, was vielleicht nicht jedem gefällt. Ich mag Schimmer auf den Wangen generell sehr gerne. Auf den ersten Blick wirken die Farben vielleicht nicht so gut für helle Haut geeignet, aber kombiniert gefällt mir das Ergebnis und aufgetragen sind die Nuancen sheerer. Natürlich sind die beiden dunkleren Farben an mir kein Highlighter mehr, aber gebräunte Hauttypen können die Farben besser zu ihrem vorgesehen Zweck benutzen. Die Texturen sind wie bei allen Hyper Real Paletten schön geschmeidig.

3x 4,5Gramm Inhalt kosten ca. 49€.

Nails Inc. What The Shell? Collection

Für alle die es außergewöhnlich mögen, gibt es solche zarten Nuancen mit speziellen Effekten, wie zum Beispiel die Perl- und Schimmereffekte der „What the Shell“ Lacke aus der Nails Inc. Shell Effect Collection.

Im Gegensatz zu den Gel Effect Polishes die ich euch neulich vorstellte, enthalten die Shell Effect Nagellacke einen spektakulären Perlschimmer. Es ist kein grober Glitzer, sondern die Schimmerpartikel imitieren lediglich den Glanzeffekt von einer Muschel – passend zum Namen. Die Shell Effect Nagellacke sind größtenteils leicht transparent und das Hauptaugenmerk liegt hier auf den Schimmereffekten. Der hellste Farbton ist “World’s Your Oyster Babe”, ein klassischer perlschimmernder Ton inklusive hellgoldenen Glanzeffekten. “Shells Aloud” ist die deckendste Nuance von den vier, die Grundfarbe ist ein zartes Puderrosa mit einem ganz feinen Goldschimmer. Einen witzigen Namen hat “Call Me On Your Shell Phone”, ein schöner und feiner Bronze-Gold Schimmerlack. Die letzte Farbe ist “Let’s Take A Shellfie”, in der Flasche wirkt dieser Nagellack sehr bläulich, auf den Nägel aufgetragen schimmert er effektvoll in Hellblau, Gold und Silber.

Die Nagellacke von Nails Inc. findet ihr zum Beispiel bei QVC.

Charlotte Tilbury Luxury Palette Of Pops Pillow Talk

Die Luxury Palette Of Pops Palette in Pillow Talk von Charlotte Tilbury enthält ausschließlich Farben mit Schimmer-Finish und einem stärkeren Glanzeffekt. Wer bei jedem Look matte Nuancen benötigt, sollte das auf jeden Fall wissen! Ich liebe jedenfalls die Kombination aus diesen vier schimmernden Farben in Bronze-Nuancen. Ich schichte davon gerne mehrere und setze die hellere Farbe auf die Lidmitte oder in den Innenwinkel und die dunklere Außen. Trotz des intensiven Schimmereffekts sind es tragbare Farben. Die Kartonverpackung bei dieser Palette gefällt mir besonders gut, in Rosa mit Glitzereffekten. Die Palette an sich hat jedoch ein Standarddesign. Wie von Tilbury gewohnt, ist die Lidschattenqualität super und leicht anzuwenden. Wer die schimmernden Nuancen ganz intensiv mag, kann sie mit dem Finger auftupfen oder mit einem fest gebunden, flachen Lidschattenpinsel.

5,2 Gramm Inhalt kosten 50€.

Guerlain Rouge G Matte 01

Von den Guerlain Rouge G Matte habe ich mittlerweile bereits ein paar Farben. Der Nudeton in 01 hat mir besonders gut gefallen, denn er ist relativ neutral und ein sehr klassisches Beige. Meistens sind Nudes entweder gelb- oder rosastichig, Beige Nunacen dieser Art findet man gar nicht so einfach. Die semi-matte Textur von Guerlain ist recht fein und nicht cremig-dick auf den Lippen. Hält natürlich besser als cremige Lipsticks, ist dafür vom Tragegefühl her jedoch etwas trocken. Aber das ist bei matten Finishes leider selten zu vermeiden. Eine gute Lippenpflege und ein Peeling gehören zur Vorbereitung dazu. Das Case kann man sich wie immer aussuchen und ich entschied mich zur Farbe passend für ein beiges im Schlangenlederlook.

MAC Eye Brows Big Boost Fibre Gel

Das neue Augenbrauengel Eye Brows Big Boost Fibre Gel von MAC sorgt für Volumen, Halt und mehr Dichte in nur einem Schritt. Ich mochte das Gel in letzter Zeit sehr gerne, weil die Anwendung sehr schnell geht! Ich brauche damit nur einige Sekunden um meine Brauen zu stylen. Natürlich ist es ein Produkt welches eher dafür geeignet ist wenn man schon relativ dichte und nicht zu dünne Brauen hat, diese aber auffüllen möchte. Außerdem enthält das Produkt verdichtende Fasern, die feine Härchen kräftiger erscheinen lassen. Auch für feinere, helle Brauen finde ich das Big Boost Fibre Gel daher perfekt geeignet um sie zu intensivieren. Mit der Haltbarkeit war ich ebenfalls sehr zufrieden, es färbt nicht ab und die Härchen sitzen den ganzen Tag. Vor der Verwendung streife ich das Bürstchen ein wenig ab, damit nicht zu viel Farbe abgegeben wird. Ansonsten komme ich gut mit der Bürste zurecht, sie ist leicht spitz zulaufend und hat eine schöne Größe.

Die Farbauswahl ist meiner Meinung nach wirklich gut. Ich habe mir gleich zwei Töne bestellt in Fling und Stylized. Eine etwas dunklere und hellere Farbe, so kann ich die Intensität der Brauen für meine Looks ein wenig variieren. Wenn es natürlicher sein soll nehme ich lieber Fling und bei intensiveren Make-Ups Stylized.

4,1 Gramm Inhalt kosten ca. 20€.

Nails Inc. The Pastels Collection

Derzeit sind zarte Pastel Shades für den Frühling und Sommer wieder total im Trend. Zurecht, denn ich finde sie passen außerordentlich gut zu luftigen Looks und Kleidern, aber sind auch im Alltag einfach kombinierbar und nicht zu aufdringlich. Ganz zurückhaltend und gepflegt für den Business Look und eine dezente Maniküre, ist die „The Pastels“ Kollektion mit Gel Effect Textur von Nails Inc..

Die drei Nuancen der Gel Effect „The Pastels“ Nagellacken, gehen von einem zarten Rosa (Mayfair Lane), über ein klassisches Sandbeige (Colville Mews), bis hin zu einem neutralen Taupe-Grau (Porchester Square). Sehr elegante und minimalistische Töne -wunderschön! Auch das Gel Effect Finish ist eine Besonderheit, denn es verleiht den Nägeln einen glatten und aufgefüllten Look, ähnlich wie bei UV-Nagellacken. Allerdings benötigst du bei den Gel Effekt Polishes keine UV-Licht Lampe zum Härten, sondern nur die Lacke. Die Anwendung ist daher ganz einfach und du profitierst trotzdem von diesem tollen Gel-Effekt. Beim Auftragen sind diese Farben total pflegeleicht und easy in der Anwendung, denn selbst kleine Fehler verzeiht die tolle Gel-Textur. Das Ergebnis wird stets gleichmäßig mit einer glatten Oberfläche und keinen Unebenheiten.

Die Nagellacke von Nails Inc. findet ihr zum Beispiel bei QVC.

Nabla Dreamy Eyeshadow Palette

Nabla Produkte kenne ich noch gar nicht so lange, ich habe diese Marke damals erst richtig durch Purish wahrgenommen die Nabla im Sortiment führen. Mittlerweile habe ich die zweite Palette von Nabla, die Dreamy Eyeshadow Palette. Ich muss sagen, dass die Qualität richtig gut ist! Die Farben sind butterweich und lassen sich sowohl gut verblenden als auch intensiv auftragen. Bei den schimmernden Tönen hat man kein Fallout, obwohl diese ebenfalls super pigmentiert sind und tolle Effekte haben. Farblich ist die Dreamy Palette in diversen Braun-, bis Mauve- und Lilatönen gehalten. Die Nuancen sind sehr harmonisch und es fällt leicht sie miteinander zu kombinieren. Einfach eine tolle Palette!

Die Verpackung bei Nabla ist ähnlich wie bei Huda oder ColourPop aus einer Art verstärktem Karton, was immer Geschmackssache ist ob man das mag, ist natürlich etwas anfälliger für Schmutz.

Die Palette kostet ca. 36€. Bei Purish bekommt ihr 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment mit dem Code: MACKARRIE.

Natasha Denona I Need A Nude Lipstick Sava

Die neue Lippenstift Linie mit dem Namen I Need A Nude Lipstick von Natasha Denona, macht ihrem Namen alle Ehre. Von “need” kann bei den meisten von uns nicht die Rede sein, aber Nude Lipstick geht halt leider immer… Von Anfang an sprach mich die Farbe Sava, ein cremiges und leicht rosestichiges Nude sehr an. Deswegen entschied ich mich schließlich dafür diese Farbe auszuprobieren, um zu sehen wie mir die Textur gefällt.

Die I Need A Nude Lipsticks von Denona haben eine cremige und deckende Kosnistenz, ähnlich dem MAC Satin Finish. Sie sind weder komplett matt noch sehr glänzend und angenehm auf den Lippen zu tragen ohne auszutrocknen. Gefällt mir sehr gut! Die Verpackung ist in Weiß gestaltet mit einem praktischen Magnetverschluss. Es ist kein dünnes Plastik, sondern fühlt sich schwer und wertig an. Der Geruch des Lipsticks ist leicht süßlich, jedoch trotzdem geschmacksneutral. Mit der Haltbarkeit war ich ebenfalls zufrieden, die Farbe nutzt sich nur langsam ab und verschmiert nicht unschön.

Ich habe den Lippenstift damals bei Cultbeauty gekauft, mittlerweile sind sie auch bei Sephora Deutschland und Lookfantastic erhältlich. Es stehen diverse Nudes zur Auswahl.

4 Gramm Inhalt kosten ca. 26€.

Essie Spring In Your Step

Ein sehr hübscher Farbton ist Spring In Your Step aus der gleichnamigen Essie Frühlingskollektion. Ein heller Fliederton mit einem ganz feinen Mikroschimmer in Rosa. Solche lila- bzw. mauvestichigen Nuancen liebe ich in letzter Zeit sehr. Ansonsten war die Anwendung unproblematisch und zwei Schichten decken.

1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Spring In Your Step, 1 Coat Essie Good To Go

Stila Glitter & Glow Liquid Eye Shadow Gypsy

Der Stila Glitter & Glow Liquid Eye Shadow in Gypsy ist ein transparenter, fliederfarbener Ton der eher als Topper geeignet ist. Er gibt nicht viel Farbe ab und schimmert in einem hellen Flieder-Lilaton. Sieht zum Beispiel in Kombination mit einem neutralen Braunton in der Lidfalte ganz hübsch aus und wirkt trotz des Glitzereffekts nicht zu auffällig.

4,5ml Inhalt kosten ca. 28€.

Tweezerman No-Slip Skin Care Tool

Heute möchte ich euch dieses praktische Skin Care Tool zum Entfernen von Unreinheiten von Tweezerman vorstellen. Es gibt davon überall viele Dupes wie zb. auf Amazon, Ebay etc., aber ich wollte zumindest etwas qualitativ hochwertiges, wo man weiß ein Produkt mit guter Verarbeitung zu erhalten. Dieses doppelseitige Tool mit zwei Schlingen ist dazu gedacht, um Unterlagerungen, Mitesser und Pickel zu extrahieren die auf der Haut liegen oder zumindest schon sichtbar sind. Die größere Seite ist für sogenannte "Whiteheads" (Pickel) gedacht und die kleine für "Blackheads" (Mitesser). Man übt einfach einen sanften Druck auf die betroffene Stelle aus und zieht das Skincare Tool an der Haut entlang. Ich würde hier keine "Gewalt" anwenden und das Tool wirklich nur dann nutzen, wenn sich die Unreinheit leicht entfernen lässt, ansonsten lieber dem Profi überlassen. Wenn man ab und an einen Pickel hat ist es ganz hilfreich, man verletzt die Haut nicht so wie beim Ausrücken mit den Fingern und kann das Tool ganz einfach desinfizieren. In der Regel lasse ich Unreinheiten einfach in Ruhe und benutze ein spezielles Skincare Produkt welches ich auftrage. Aber ihr kennt das Problem sicher alle, dass es ab einem gewissen Punkt nicht mehr auszuhalten ist.

Dieses Skincare Tool kostet ca. 12€ und ist zb. bei Lookfantastic verfügbar.

Beschreibung: "Das Tool aus rostfreiem Stahl verfügt über ein ergonomisches Design für einen besseren Griff und optimale Präzision. Mit der dünnen, abgewinkelten Schlaufe kannst du sanft über die Haut fahren, um Pickel zu verringern. Die flache Seite eignet sich ideal, um Mitesser auszudrücken. Schnell, unkompliziert und einfach in der Anwendung." - Tweezerman

Anastasia Beverly Hills Norvina 1 Pro Pigment Palette

Bei der Norvina 1 Pro Pigment Palette von Anastasia Beverly Hills war ich wirklich lange unschlüssig ob ich sie mir bestellen soll, hatte aber eine kleine Kurzschlussreaktion im Sale als es sie im Rahmen einen großen Sets gab. Darin enthalten waren neben der Palette noch 5 Glitter, Glitter Glue, ein Eyeliner und eine Lidschattenbase. Es hat sich von der Produktanzahl her also schon relativ gelohnt, vor allem im Vergleich zum Einzelkauf. Es ist halt definitiv keine “Alltagspalette”, einerseits aufgrund der Größe und der knalligen Farben, aber sie hat schon was... Ich muss zugeben, die Farben sind qualitativ wirklich hervorragend. Sie haben eine tolle Pigmentierung und lassen sich sowohl farbintensiv auftragen als auch gut verblenden. Ähnlich der Jeffree Star Paletten. Die matten Nuancen decken gut und die schimmernden krümeln nicht. Wem die Farben zusagen, dem kann ich diese Palette nur empfehlen. Die Konsistenzen dieser Pro Pigment Palette sind definitiv anders als bei den “normalen” ABH Paletten, sie werden beschrieben als “High-Performance Lidschatten für professionell-künstlerische Looks mit einer hohen Farbabgabe”. Das würde ich so bestätigen.  Wer gerne kreative Looks schminkt, wird daran sicher eine Freude haben. Vor kurzem kam jetzt die Norvina 4 Palette auf den Markt und weitere kleine mit Norvina, die Vielfalt momentan erschlägt mich etwas, was aber meine subjektive Meinung ist. Gegen das Produkt selbst kann man echt nichts sagen, im Gegenteil. Negativ sind mir lediglich Kleinigkeiten aufgefallen, dass die Pinktöne wie oft üblich einen Stain auf der Haut hinterlassen und die Farben keine Namen haben, sondern nur von A1 bis E5 benannt wurden. Namen finde ich irgendwie netter.

25x 1,8 Gramm Inhalt kosten ca. 70€.