NARS Orgasm Liquid Highlighter

Aus der NARS Orgasm Collection, ist auch ein Liquid Highlighter erhältlich. Orgasm ist die berühmteste Farbe von NARS und es gibt sie mittlerweile in allen möglichen Varianten und Ausführungen.
Dieser flüssige Highlighter von NARS hat eine dünne, nicht cremige oder gelige Textur und ist nur minimal dickflüssiger als Wasser. Das Produkt wird mit einer Pipette entnommen.
Auf den ersten Blick erscheint die Farbe fast als zu stark pigmentiert für einen Highlighter. Aber auf der Haut verteilt gibt er überwiegend diesen pfirsichfarbenen Schimmer ab und kaum etwas an Eigenfarbe. Deswegen funktioniert er bei heller Haut noch als Highlighter und ist nicht so farbintensiv wie ein schimmernder Blush. Ich mag diesen nassen Effekt auf der Haut in Verbindung mit diesem Peach Shimmer sehr gerne und verwende ihn am liebsten in Kombi mit Laguna und dem Orgasm Blush, das sieht ganz toll aus.
Die flüssige Textur lässt sich problemlos mit dem Finger über anderen Produkten auftupfen, ohne das Makeup darunter zu lösen. Man kann auch einen Duo Fibre Brush zum Verteilen verwenden. Es reicht bereits ein Tropfen Produkt.
Erhältlich ist der Orgasm Liquid Highlighter für ca. 29€ bei Lookfantastic.

Stila Stay All Day Liquid Lipstick Carina

Diesen Lipstick von Stila, sah ich vor einiger Zeit in einem Video und da er mir so gut gefiel, bestellte ich mir den Stay All Day Liquid Lipstick in Carina. Da er fast meinen Namen hat, mich schreibt man nur mit "K", hat mich das sowieso dazu bewegt mir diese Farbe zu kaufen.
Der Stay All Day Lipstick hat eine klassische Liquid Lipstick Formulierung die auf der Haut matt antrocknet. Ich empfand die Textur weder als besonders flüssig, noch als dick. Er ist vergleichbar mit vielen anderen Matte Liquid Lipsticks auf den Markt. Trocknet nicht besonders aus, aber fühlt sich auf den Lippen durch das matte Finish logischerweise trocken an. Die Haltbarkeit war sehr gut und er bröckelt auch nicht ab.
Carina ist ein intensives Korallrot bzw. Orangerot, welches komplett deckt.

Essie Sequ-In The Know

Eine Farbe die mich spontan in der Drogerie total angesprochen hat, ist Essie Sequ-In The Know von der Essie Gel Couture Linie. Die Gel Couture Farben haben eine gelige Konsistenz und werden für eine lange Haltbarkeit zusammen mit dem passenden Top Coat verwendet. Sequ-In The Know ist ein schwer zu beschreibbarer Kupfer-Orangeton mit einem pinkfarbenen Schimmer. Eine ganz spezielle Farbe. Die erste Schicht wurde noch sehr transparent, aber mit zwei Schichten deckt der Lack gut. Die Gel Couture Farben sind immer etwas teurer und ich muss sagen, sie halten bei mir nicht so wahnsinnig viel länger, dass es den Preis rechtfertigen würde. Aber wenn mir die Farben so gut gefallen, dann kauf ich sie mir trotzdem.
1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Sequ-In The Know, 1 Coat Essie Gel Couture Top Coat

Becca Ultimate Lipstick Love Flame

Von den Becca Lippenstiften erzählte ich euch bereits und war auch total angetan davon... Meinen Bericht dazu findet ihr hier.
Beim Swatchen im Store, fiel mir noch eine weite Farbe positiv auf und zwar Flame. Ein wunderschönes Knall- bis Korallrot, im Sommer hat mich das einfach mega angesprochen. Das Tragegefühl, war wie bereits von meinen Nude Tönen gewohnt, einfach toll und auch die Deckkraft sensationell. Es ist ein feuchtigkeitsspendender Lippenstift und daher fällt die Haltbarkeit natürlich normal aus und er ist nicht besonders langanhaltend. Dennoch verschmiert die Farbe nicht unschön oder setzt sich ab. Das Tragegefühl bei den Ultimate Lipstick Love Lippestiften ist eben sehr angenehm.

Lookfantastic Rodial Beauty Box

Die Limited Edition Boxen von Lookfantastic sind immer einen Blick wert! Auch die neue Rodial Beauty Box lohnt sich total! Sie ist außerhalb des regulären LF Beauty Box Abos für 62€ erhältlich, enthält aber Produkte im Wert von ca. 246€! Alle Produkte sind in diesen Größen auch normal im Handel erhältlich, Rodial bietet oft verschiedene Packungsgrößen an. Jedoch lohnt sich im Anbetracht des sensationellen Preises der Box, ein Einzelkauf der Produkte überhaupt nicht. Denn Rodial Produkte sind sehr teuer und allein die Augencreme übersteigt sonst den Wert der gesamten Box!
Enthalten sind ausschließlich Produkte der Vit C Reihe von Rodial. Diese soll für eine strahlendere, gleichmäßiger Haut sorgen und hilft so wie alle Produkte mit Vitamin C gegen Hyperpigmentierung, Flecken und ein unruhiges Hautbild. Generell soll die Serie eigentlich für alle Hauttypen geeignet sein, die sich mehr Ausstrahlung wünschen. Besonders aber für normale bis trockene Haut. Die Produkte haben einen dezenten, frischen leicht fruchtigen Geruch, duften aber nicht so zitrisch wie zb. die Pixi Vitamin C Linie.
Wer die Produkte von Rodial immer schon mal testen wollte, dem kann ich diese Box nur empfehlen! Der Preis ist unschlagbar.
Die Box ist ab jetzt limitiert für 62€ hier bei Lookfantastic erhältlich (beim Abschluss eines regulären LF Beauty Box Abos erhält man die Rodial Box um 7€ günstiger).

Guerlain L'Homme Ideal Cool eau de Toilette

Diesen Sommer gab es wieder eine neue Version des Guerlain L'Homme Ideal Herrendufts, L'Homme Ideal Cool Eau de Toilette. Wir kannten bereits die orginale Version, die uns sehr gut gefallen hat. Das neue Cool lässt erstmal vielleicht einen leichten Duft vermuten, aber die Intensität ist für ein Eau de Toilette überraschend intensiv und sparsam in der Anwendung. 
Falls ihr einen guten Herrenduft zb. als Geschenk sucht, ist L'Homme Ideal Cool eine Überlegung wert. Dieser frische, männliche Duft sagt sicher vielen zu.
50ml Inhalt kosten ca. 72€.

Beschreibung: "Eine Kombination aus fesselnder Mandel – der bestimmenden Note von L‘Homme Idéal – und drei Duftakkorden, die besondere Coolness ausstrahlen: Die Frische von Minze, Orange und Bergamotte in der Kopfnote vereint sich mit den aquatischen Akzenten von Neroli zu einem raffinierten Herz. In der Basis verleiht der holzige Charme von Patschuli und Vetiver der Komposition Charakter und Tiefe. Ein holzig-frischer Duft, der Sie in allen Lebenslagen cool bleiben lässt." - Guerlain

Urban Decay 24/7 Glide-On Eye Pencil Torch, Overdrive

Von den Urban Decay 24/7 Glide-On Eye Pencil Eyelinern, habe ich mittlerweile alle die es im Sortiment gibt. Es kommen aber immer wieder weitere Farben heraus, wie auch diese beiden in Torch und Overdrive. Ich glaube sie kamen 2018 neu heraus. Mittlerweile mag ich auch die Eye Pencils von Pixi sehr gerne, aber als ich mir damals die Liner von UD kaufte gab es die noch gar nicht und die Farbauswahl ist wirklich riesig. Hier findet ihr einen Bericht und Swatches zu allen meinen anderen Nuancen. Ich möchte euch daher meine beiden neuen Farben kurz zeigen.

Pixi Beauty Balm High Coverage Foundation

Die neue Beauty Balm High Coverage Foundation von Pixi kommt in einer praktischen Tube mit Pumpspender, wie viele BB Creams. Sie enthält unter anderem feuchtigkeitsspendende Hyaluronsäure und verschiedene Pflanzenexrakte. Adenosin pflegt und baut die Haut auf, Kamille beruhigt und gleicht aus, Ceramide schützen vor dem Austrocknen. 
Den Namen finde ich ein wenig irreführend, denn ich würde das Beauty Balm nicht als High Coverage, sondern als "normal" mit einer mitteleren bis guten Deckkraft bezeichnen. Sie deckt Rötungen und kleine Makel super ab, sorgt insgesamt für ein gleichmäßiges Hautbild, aber für vereinzelte Spots brauche ich schon noch einen Concealer. Es ginge also definitiv noch deckender. Von Pixi wird die Deckkraft als individuell aufbaubar beschrieben, wer sich mehr Abdeckung wünscht kann eine größere Menge verwenden. Preis-Leistung von diesem Produkt finde ich im Vergleich zu vielen High-End Marken absolut Top, vor allem in Verbindung mit dieser tollen Qualität.
50ml Inhalt kosten ca. 26€.

Huda Beauty Emerald Obsessions

Auf die Huda Beauty Emerald Obsessions hatte ich schon länger ein Auge geworfen und sie endlich bestellt. Sie macht ihrem Namen Emerald Obessions wirklich alle Ehre und enthält wunderschöne Grüntone von Emerald, Kelly, Forest, Moos, Lind, Mint, Türkis bis Khaki... Es sind besondere Grüntöne und nicht die üblichen, die man sonst in diversen Paletten oder bei Solo Lidschatten vorfindet. Von der Einzigartigkeit her also wirklich top. Die meisten Farben enthalten Schimmer oder haben sogar einen ganz intensiven metallischen, glänzenden Effekt, aber drei matte sind ebenfalls dabei. Mit der Gemstone Obsessions hatte ich leider Probleme mit einem relativ starken Fall Out, aber mit der Emerald komme ich wieder besser zurecht. Selbst die gröberen Schimmerfarben sind recht geschmeidig und lassen sich gut auftragen. Falls ihr eine Palette mit tollen, vielseitigen Grüntönen sucht, kann ich euch die Emerald Obessions empfehlen. Die Farben lassen sich gut verblenden und aufbauen ohne fleckig zu wirken. Das pastellige Mint ist etwas blass, aber sonst sind die Farben alle gut pigmentiert.
10 Gramm Inhalt kosten ca. 30€.

Tom Ford Cream And Powder Eye Color Young Adonis

Einen von den Tom Ford Cream And Powder Eye Color Lidschatten-Duos hatte ich bereits in der Farbe Golden Peach und es ist einer meiner allerliebsten Lidschatten für den Alltag. Golden Peach ist eine wärmere Farbe, deswegen wolle ich noch gerne den kühleren Ton Young Adonis haben. Die Anwendung geht nämlich total easy und schnell, sogar ohne Pinsel einfach mit dem Finger. Dieser Lidschatten besteht aus einer cremigen Farbe mit Schraubverschluss und einem Puderlidschatten mit Schimmer als Topper im Deckel. Ideal ist die Kombination wenn man zuerst die cremige Farbe und danach den Topper aufträgt. 
Das geht total einfach und schnell und passt eigentlich überall dazu. 
Die cremige Farbe deckt gut, je nachdem wie viel man verwendet. Sie kann super verblendet oder geschichtet werden, das Ergebnis ist also ein eher natürlicher Look. Der Powder Eyeshadow hat eine leichte Deckkraft und sorgt für einen schönen Schimmereffekt. Die Textur ist nicht zu grob und krümelt daher nicht. Die Haltbarkeit des Lidschattens ist ebenfalls super.
7ml und 2,2 Gramm Inhalt kosten 54€.

Chanel Le Vernis Turban

Jetzt im Sommer hole ich wieder diverse Orange- und Koralltöne für die Nägel hervor. So auch Chanel Le Vernis Turban #524. Er hat einen koralligen, Pfirsich-Orangeton mit einem normalen, cremigen Finish. Die Deckkraft ist gut, man benötigt herkömmliche 2 Schichten. Es ist eine ganz hübsche Farbe, aber vermutlich nichts besonderes. Mir gefällt ehrlich gesagt Corail Singulier von YSL besser, aber das ist wahrscheinlich Geschmackssache. Den habe ich richtig gerne getragen und würde ihn dem Chanel vorziehen. Bei Chanel habe ich irgendwie das Gefühl diese Farbe schon zu oft gesehen zu haben. Turban müsste aktuell noch im Sortiment erhältlich sein.
1 Coat Ciate Underwear, 2 Coats Chanel Turban, 1 Coat CND Vinylux Top Coat

YSL Tatouage Couture True Orange

Eine weitere von den YSL Tatouage Couture Farben ist True Orange #13, ein kräftiges, leicht koralliges Orangerot. Eine tolle Farbe für den Sommer. Besonders bei solchen knalligen Farben ist die langanhaltende Textur der Tatouage Couture toll. Hier braucht man sich keine Sorgen darüber zu machen, ob die Farbe verschmieren könnte.
Bei Notno kosten die Tatouage Couture ca. 27€.

Aufgebraucht Juli-August 2019

Diesmal sind bei meinen aufgebrauchten Produkten ganz viele Mascaras dabei, die natürlich nicht alle gleichzeitig leer wurden aber ich habe viele aussortiert, entsorgt oder auch verschenkt. Einige waren schon fast leer und eingetrocknet, meine Mascara Schublade musste endlich wieder aufgeräumt werden.
Wie immer nachgekauft wurden das MAC Cleanse Off Oil (Klassiker!), MAC Prep+Prime und der MAC Sponge. Backups bzw. andere ähnliche Produkte von den Rituals Tüchern, Erno Lazlo Eye Pads, Pixi Augenpflege habe ich noch daheim. Hat mir alles sehr gefallen, aber hier ist vorerst kein Kauf notwendig.
Aussortiert, weil ich die Produkte nicht gut finde und nicht nochmal kaufen würde, habe ich die Givenchy Mascara und den Urban Decay Primer. Mit der Mascara kam in von Anfang an irgendwie nicht klar, genauso wie mit den UD Primer, der war schon neu irgendwie so trocken und jetzt ist er ganz abgebrochen. Alles andere war in Ordnung!


Lookfantastic Beauty Box Birthday Edit August 2019

Happy Birthday Lookfantastic! Im September feiert Lookfantastic Geburtstag und deswegen gibt es die Beauty Box diesmal in der Birthday Edit. Wie im Magazin aus der letzten Box angekündigt, war ein Molton Brown Duschgel enthalten, worauf ich mich schon sehr freute. Das Gloss von Pixi ist superschön, ich habe es gleich getragen, Pixi ist eine meiner liebsten Marken und darf immer gerne in den Boxen dabei sein. Auch die Augencreme von Caudalie ist sehr ansprechend, ich bin sowieso ein Augencreme Junky. Badebombe ohne Badewanne ist immer blöd... aber ich gebe die Hoffnung nicht auf dass ich irgendwann eine haben werden... Wieder eine abwechslungsreiche Box mit dekorativer Kosmetik und unterschiedlicher Pflege. Der Wert des Inhalts liegt diesmal bei ca. 55€.
Die Lookfantastic Beauty Box kostet einzeln 20€ (im Abo ab 15,50€, kostenloser Versand).

Foreo UFO Gesichtsmasken

Die Foreo UFO, ein Tool zur "smarten" Maskenbehandlung in Verbindung mit der Foreo App, habe ich euch letztes Jahr schon vorgestellt. Meinen Bericht von damals könnt ihr hier nachlesen. Vergleichbar ist die Anwendung in etwa mit einer Sheet Maske, nur dass sie bei der UFO in Kombination mit Wärme-, Kälte-, Lichttherapie und T-Sonic Pulsation stattfindet. Dadurch ist diese Gesichtsmaske besonders wirksam und die Wirkstoffe können besser in die Haut eindringen. Außerdem ist die Anwendung total angenehm und entspannend, ähnlich wie bei einem Besuch im Kosmetikstudio, dauert aber nur 90 bis 120 Sekunden. Schnell und effektiv!
Letztes Jahr waren nicht alle der insgesamt sieben unterschiedlichen Gesichtsmasken lieferbar, deswegen möchte ich diesmal näher auf jede einzelne Maske eingehen. Die Verträglichkeit war generell super, auch bei meiner empfindlichen Haut. Die Masken mit koreanischer Formel sind frei von Parabenen, Phenoxyethanol, Silikonen, Dinatrium-EDTA und Mineralöl.
Es gibt die UFO in zwei Varianten, die normale UFO und die günstigere UFO Mini. Ich würde die normale Variante empfehlen, weil die Mini hat die Kältefunktion nicht, die dann nicht mit allen Masken wie zb. der Shimmer Freak für die Augen funktioniert. Und gerade den Kälteeffekt finde ich bei vielen der Behandlungen toll.
Die UFO kostet 279€ und die dazugehörigen Masken zwischen 9,99€ und 19,99€ für 6 bis 7 Stück je Sorte.

Pixi Endless Silky Eye Pen Silver Reflex & Matte Sienna

Seit ich die Pixi Endless Silky Eye Pen Stifte kenne, gehören sie zu meinen liebsten Eye Pencils. Sie haben nämlich eine total geschmeidige Textur und sind nicht hart. Daher geben sie sowohl auf der Wasserlinie als auch auf dem Oberlid super Farbe ab, sie lassen sich dennoch leicht verwischen, falls man das möchte. Die Haltbarkeit ist außerdem sehr gut. Es gibt matte Farben oder welche mit Schimmer. Es sind wieder zwei neue Nuancen erhältlich die ich euch heute kurz vorstellen möchte: Silver Reflex und Matte Sienna. Vor allem Matte Sienna passt toll zu Paletten wie zb. der Natasha Denona Sunrise und diesen ganzen rötlichen Tönen. Ich habe euch in der Vergangenheit schon einige Farben davon gezeigt.
1,2 Gramm Inhalt kosten ca. 16€.

YSL Touche Eclat Shimmer Stick Light Gold

Von YSL gibt es neue Highlighter Sticks, die Touche Eclat Shimmer Stick in verschiedenen Farben. Ich entschied mich für das Beige-Gold in 1 Light Gold.
Seit ich diesen Stick habe, ist er zu einem meiner liebsten Highlighter geworden! Bei cremigen Texturen ist das immer so eine Sache, manchmal funktionieren sie leider nicht gut in Kombination mit Foundation und Puder. Aber die Anwendung des Touche Eclat Sticks ist total unkompliziert und kann auch über bereits gepuderter Haut problemlos aufgetragen werden. Ich nehme einfach ein wenig Farbe mit dem Finger auf und tupfe sie auf die gewünschten Stellen wie zb. Wangenknochen. Das dauert nur wenige Sekunden und ist total einfach. Die Textur fühlt sich samtig-weich und nicht klebrig an. Es ist ein richtig toller Glow Effekt ohne grobe Glitter Partikel, aber dennoch intensiv mit einem leichten, feuchten Glanz. Es wirkt aber trotzdem noch natürlich. Bei uns in Österreich ist der Shimmer Stick regulär sehr teuer, aber ich bestelle YSL oft bei Notino, dort ist alles viel günstiger.
9 Gramm Inhalt kosten ca. 45€ UVP. Bei Notino günstiger für ca. 29€.

ERNO LASZLO

ERNO LASZLO – Kosmetik und Wissenschaft treffen aufeinander. Eine total spannende Gesichtspflegemarke ist ERNO LASZLO, nicht nur wegen den innovativen Produkten und Texturen, sondern auch der langen, erfolgreichen Vorgeschichte. ERNO LASZLO war nämlich ein berühmter Arzt und Vorreiter bzw. Gründer der Kosmetologie, daher trägt die Linie seinen Namen. Er hat als Kosmetikwissenschaftler viel dazu beigetragen, wie wir Produkte heute noch anwenden. Damals behandelte er sogar Stars wie Marilyn Monroe, mittlerweile ist Erno Laszlo verstorben, man kann seine Kosmetiklinie jedoch seit dem Jahr 1960 im Handel erwerben. Ich kannte seine Produktlinie bisher vor allem aus dem Ausland bzw. Beauty Boxen und habe sogar schon das ein oder andere Produkt ausprobiert. Nun findet ihr ERNO LASZLO neu im Sortiment von QVC!  
 

MAC Lipstick Werk Werk Werk

Dieses Jahr kam bei MAC wieder eine Erweiterung mit neuen Powder Kiss Lipstick Nuancen heraus. Meine Review zur Textur findet ihr hier, ich habe sie euch 2018 beim Release schon vorgestellt.
Eine neue Farbe davon ist Werk Werk Werk, wie ich finde ein tolles, sommerliches Rot. Es geht in die Richtung von einem klassischem Rot ohne viel Orange- oder Pink-Stich, vielleicht minimal ins Orange bzw. Koralle. Wie bei allen Powder Kiss Lipsticks ist die transparente Deckkraft aufbaubar von mittel bis gut. Dieses seidenmatte Finish gefällt mir besonders bei diesem Rot wieder super.
Von MAC wird Werk Werk Werk als "cool red" beschrieben, die Farbe ist nun im Standardsortiment erhältlich.

Lieblinge Juli-August 2019

Während der Sommermonate haben sich einige Produkte ganz klar als Favoriten herausgestellt... Auch von den Farbvorlieben her, gerne getragen habe ich alle rötlichen Töne wie Koralle, Terracotta, aber auch Rosegold und Peach-Nude. Das erkennt man sofort anhand meiner Lieblingsprodukte.
Sehr begeistert war ich von der Textur der neuen Becca Lippenstifte, die sind echt toll. Ansonsten kamen auch meine All Time Favoriten wie die YSL Tatouage Couture und MAC Dazzleshadow Liquid gerne zum Einsatz. Ich bin gespannt ob sich bis zum Herbst meine Lieblingsfarben wieder ändern werden...