Nails Inc. Superfruit Collection

Sind deine Nägel schon „summer ready“? Mit diesen wunderschönen, leuchtenden Farben von NAILS INC. sind deine Nägel auf jeden Fall bereit für heiße Sommertage & Nächte! In einer farblich passenden Kosmetiktasche enthalten ist die Superfruit Collection, bestehend aus vier farbenfrohen Nuancen. Die Deckkraft der knalligen Cremefarben ist besonders gut, das Ergebnis wird richtig intensiv und leuchtend, wahnsinnig schön. Jede einzelne Farbe ist ein Highlight und trifft total meinen Geschmack, ich kann mich jedenfalls nicht für einen Favoriten entscheiden. Aktuell trage ich „Nutty Or Nice“ als Maniküre.

Das kräftige Fuchsia-Pink „Fully Juiced“ ist perfekt für die Sommermonate, genauso wie „Hot Tropical“ in Korallrot. Neben diesen beiden Farben wirkt das Lila „Served Up Sweet“ schon nahezu dezent! Die Pigmentierung ist bei allen drei Creams ausgezeichnet und du benötigst nur zwei dünne Schichten, die auch schnell trocknen. Ein anderes Finish hat „Nutty Or Nice“ mit feinen Schimmer-Glanzpartikeln in Rosegold und Bronze. Ein spektakulärer Effekt, wie die Nägel bei Bewegung im Licht schimmern. Auch hier reichen zwei Schichten aus, allerdings deckt er etwas weniger als die Cream-Finishes und daher verwende diesen Lack etwas großzügiger.

Alle Nagellacke haben eine gelig-geschmeidige Textur, die sich absolut gleichmäßig auftragen lässt. Der Pinsel fächert bei der Anwendung breit auf und ist abgerundet, damit gelingt ein sauberer Übergang zum Nagelbett und der Nagel ist nahezu nach einem Pinselstrich schon komplett mit Lack bedeckt. Nur für Ränder und Details, musst du mit dem Pinselchen etwas nacharbeiten.

Die Nagellacke von Nails Inc. findet ihr zum Beispiel bei QVC.

Dior Diorskin Nude Luminizer Holographic Glow 06

Dieser Diorskin Nude Luminizer Highlighter in 06 Holographic Glow von Dior ist nicht zu übersehen! Darauf wird man auf jeden Fall angesprochen. Von den Luminizern habe ich auch eine etwas dezentere Nuance in Nude Glow und einige weitere Farben, die in den letzten Jahren bei Kollektionen dabei waren. Holographic Glow erscheint wie ein weißes Puder und enthält bläuliche Schimmerpartikel. Es ist ein kühler, sehr intensiver und stark aufhellender Highlighter. Selbst bei hellen Hauttypen mega auffällig. Der Glow-Effekt kommt ganz toll zur Geltung und erhält einen schönen, nahezu feuchten Glanz obwohl es eine klassische Pudertextur ist. Diese Nuance ist schon etwas Besonderes.

6 Gramm Inhalt kosten ca. 44€.

Benefit Galifornia Blush

Eine hübsche, klassische Farbe für die Wangen hat der Galifornia Blush von Benefit. Solche Pfirsichtöne lassen den Teint einfach gleich frischer und lebendig wirken, ich finde diese Nuancen stehen auch jedem! Es ist eine schöne Mischung aus etwas Rosa und Pfirsich, ähnlich wie die beliebte Farbe Peachykeen von MAC. Wie von Benefit gewohnt, hat dieser Blush eine fein gemahlene, hauchfeine Konsistenz was die Anwendung einfach macht. Das schätze ich auch sehr am Hoola Bronzer. Wird nicht schnell fleckig oder zu viel, da die Benefit Puderprodukte eher dezent Farbe abgeben und sich gut aufbauen lassen. Der Goldschimmer auf dem Puder ist nur oberflächlich und nutzt sich ab. Vom Finish her ist Galifornia aber trotzdem leicht schimmernd mit einem dezenten Satin-Glow, der einfach mehr Frische verleiht. Ein Nachteil bei Benefit sind immer die Pappverpackungen, damit muss man ein bisschen vorsichtiger umgehen damit sie nicht abgenutzt aussehen.

5 Gramm Inhalt kosten ca. 34€.

g

Bezugsquellen 
-ausgewählte Parfümerien.

-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).

Dior Addict Lip Glow Coral

Ein ganz tolles Produkt wenn es um die Kombination von Pflege und eine frische, natürliche Farbe geht, ist der Dior Addict Lip Glow Hydrating Lip Balm. Diese Pflege hebt die natürliche Lippenfarbe individuell hervor, ohne eine starke Deckkraft. Daher sehen die Farben auch an jedem Hauttyp etwas anders aus und wirken nicht so wie im Stift. Ich habe mit diesen Balms die Erfahrung gemacht, dass sie an mir immer eher ins Pink gehen. Den Addict Lip Gloss habe ich schon in anderen Farben, meine neue in 004 Coral sieht im Stift aus wie ein Orange, erscheint auf den Lippen jedoch wieder mehr Rosa. Daher sollte man hier nicht nach der ersten Optik gehen. Ich finde sie wahnsinnig angenehm auf den Lippen zu tragen und es ist das perfekte Produkt für den Alltag, wenn man nicht wirklich geschminkt sein möchte und seine natürlichen Vorzüge hervorheben.

Essie Bustling Bazaar Summer 2020

Mit der neuen Sommerkollektion von Essie wird es farbenfroh! Inspiriert wurde die Bustling Bazaar Kollektion von Marocco – wunderschöne, fröhliche Farben! Ich liebe die Kombination aus Orange, Rot und Türkis. Die meisten Farben haben ein Cream-Finish und decken sehr gut, nur Mani Thanks ist sheerer und kann entweder als transparenter Schimmerlack oder als Topper verwendet werden. In Österreich sind diese vier Farbtöne bei Bipa und DM erhältlich, im Ausland gibt es sechs Nuancen.

Zoeva Face Brushes

Von Zoeva habe ich mir nach den Eye Brushes auch ein paar Face Pinsel zugelegt, die ich euch heute genauer zeigen möchte. Qualitativ finde ich Preis-Leistung wieder in Ordnung, wobei die Pinsel mit den weißen Haaren alle etwas präziser gebunden sein könnte. Hier merkt man schon den Unterschied zu Pinseln im höheren Preissegment ab 40€. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich schon teure, schlechte Pinsel hatte. Von Daher ist das bei jeder Linie mit Pinseln ein bisschen durchmischt und persönliche Geschmackssache. Die beiden anderen Pinsel mit den zweifarbigen Haaren fand ich aber überdurchschnittlich gut für den Preis, das kann man kaum besser machen. Sie verteilen die Produkte sehr ebenmäßig und haben einen sehr exakten Schnitt ohne abstehende Haare und fühlen sich total weich an. Die weißen Pinselhaare von den restlichen Brushes sind zwar auch weich, aber ich kam subjektiv gesehen nicht so gut damit zurecht, wie ich es zum Beispiel von den MAC Rouge Pinseln gewohnt bin. Alles in allem kann ich euch die Pinsel wieder sehr empfehlen, man muss hier schon auf sehr hohem Niveau meckern um Punkte zu finden die man verbessern könnte.

Die Zoeva Face Brushes liegen preislich in einem Bereich von ca. 16€ bis 29€.

Hourglass Ambient Metallic Strobe Lighting Palette

Hier hat mich Hourglass mal wieder erwischt… mit dieser wunderschönen Ambient Metallic Strobe Lighting Palette mit drei Highlightern. Das Packaging im metallischen Silber ist ebenfalls sehr schön! Diese Palette enthält drei schimmernde Farben in einem hellen rosestichigen Ton, einem gelbstichigen Champagner und einem beigenfarbenen Ton. Wie immer bei Hourglass ist die Textur schön fein und nicht glob-glitzrig, dennoch haben die Highlighter einen intensiven Glow-Effekt. Die Kombination der Farben finde ich ganz gelungen, weil man kann in der Intensität und je nach Look ein wenig variieren. Die mittlere Farbe "Pure Strobe Light" ist die hellste und intensivste Nuance, diese setze ich gerne an den höchsten Stellen des Gesichts ein, wie direkt auf den Wangenknochen. Der aufhellende Effekt ist hier am intensivsten. Der bräunlichere Ton "Lucent Strobe Light" eignet sich gut als Topper über Blush oder Bronzer, diese Farbe kommt nicht ganz so intensiv rüber. "Absolute Strobe Light" ist so ein Mittelding zwischen den beiden. Man kann auch alle drei gleichzeitig verwenden oder gemischt. ich habe für meinen Look alle drei verwendet, in Kombi mit einem Blush von Fenty.

Zuerst war ich mir unschlüssig ob mir zwei der Nuancen nicht hell genug sind, aber weil die Puder sheer sind passt es sehr gut. Ich habe die Palette im Sale von Niche Beauty mit 30% Rabatt ergattert.

3x 3 Gramm Inhalt kosten ca. 69€.

NARS Powerchrome Loose Eye Pigment Riding High

Seit kurzem ist eine neue, spannende Lidschattentextur von NARS erhältlich, das Powerchrome Loose Eye Pigment. Den Namen finde ich ein bisschen irreführend, denn es handelt sich dabei nicht um ein klassisches loses Pigment, sondern um ein gepresstes Pigment. Man hat hier also keine lose Pudertextur, sondern einen gepressten Lidschatten. Ähnlich wie das Konzept der Armani Eyes To Kill Lidschatten, Tarte Chrome Paint oder Colour Pop Super Shock Shadows etc.. Also eine Mischung aus Pigment, Puder- und Cremelidschatten. Cremig fühlt sich die Textur von NARS nicht an, sie ist aber weich und gibt gut Farbe ab, ohne einen großen Druck mit dem Finger oder Pinsel auszuüben. Es ist auf jeden Fall eine sehr interessante Konsistenz. Das Finish ist metallisch glänzend und schimmernd, ein richtig toller Effekt. Leider lässt sich die Farbe nicht annähernd so einfangen wie sie in der Realität aussieht, da kommt sie tausend Mal schöner zur Geltung. Am besten auftragen lassen sich solche Produkte mit dem Finger oder mit einem festen, flachen Pinsel. Probleme mit Fallout hatte ich nicht, der Lidchatten haftet gut auf der Haut und hält dann den ganzen Tag. Ich trug dazu ein helles Braun in der Lidfalte und NARS auf dem beweglichen Lid.

Die Farbe Riding High ist ein metallischer grünlich-gräulicher Farbton. Diese Nuance ist exklusiv direkt im Online-Shop narcosmetics.de erhältlich, andere Farben gibt es auch bei den üblichen Parfümerien die NARS im Sortiment führen.

1,5 Gramm Inhalt kosten ca. 26€.

Essie Make A Splash

Lust auf’s Plantschen im Pool macht Essie Make a Splash. Ein Hellblau durchzogen mit ganz feinen Schimmerpartikeln in einem frostigen Blau und Flieder.  Dadurch entsteht ein interessanter und subtiler Effekt. Aufgetragen habe ich zwei etwas dickere Schichten.

1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Make a Splash, 1 Coat Essie Good To Go

Dior Diorskin Mineral Nude Bronzer Warm Sunrise 04

Die Bronzing Powder von Dior zählen schon seit Jahren zu meinen Favoriten. Sie haben nämlich eine schöne, feine Textur. Nachdem Soft Sunrise recht hell ausfällt, wollte ich noch gerne eine zweite, dunklere Nuance und entschied mich für den Diorskin Mineral Nude Bronzer in 04 Warm Sunrise. Diese Farbe ist etwas wärmer und sommerlicher. Damit erhält der Teint einen tollen bronzy Look. Weil eine hellere und dunklere Nuance enthalten ist, wird das Ergebnis gemischt nicht zu dunkel, sodass man den Bronzer auch bei helleren Hauttypen noch gut dosieren kann.

10 Gramm Inhalt kosten ca. 44€.

Neutrogena Curcuma Clear - beruhigende Pflege für unreine Haut

Werbung

Auch im Erwachsenenalter habe ich immer wieder Probleme mit unreiner Haut. Obwohl mein Hautbild sonst wirklich in Ordnung ist, bekomme ich trotzdem phasenweise vereinzelte Unreinheiten. Es sind zwar nicht viele, aber häufig dauern die Entzündungen sehr lange bis sie wieder zurückgehen und hinterlassen nach ihrem Verschwinden rote Pickelmale. Diese sind das eigentliche Problem, da man sie wirklich lange sieht. Deswegen versuche ich natürlich, so gut es geht, Unreinheiten zu vermeiden. Um Ausbrüche zu verhindern, können die passenden Produkte für den jeweiligen Hauttyp helfen. Meine Haut ist empfindlich und trocken, herkömmliche Produkte gegen unreine Haut kann ich daher häufig nicht verwenden, da diese austrocknen. Die Curcuma Clear Serie von Neutrogena, richtet sich genau an sensible Haut die zu Unreinheiten neigt. Selbstverständlich kann diese Produktlinie auch bei normaler, Mischhaut und öliger Haut verwendet werden. Es schadet schließlich nie wenn ein Produkt möglichst sanft ist.

Die gelbe Kurkuma wurde in den letzten Jahren vor allem als Nahrungsergänzungsmittel bekannt und beliebt. Durch ihre entzündungshemmende Wirkung, kann besonders unreine Haut von den positiven Eigenschaften dieser Pflanze profitieren.

YSL Tatouage Couture Velvet Cream

Zu meinen absoluten Lieblingsmarken zählt die Make-Up Linie von YSL. Vor allem die Tatouage Couture Serie für die Lippen. Nun gibt es davon auch eine cremige Variante, die Tatouage Couture Velvet Cream. Beschrieben wird die Textur von YSL als “Velvet Matte Stain”. Durch den leicht einfärbenden Stain-Effekt, ist die Haltbarkeit deutlich besser als bei einer herkömmlichen Lip Cream. Im Gegensatz zu den Tatouage Couture Matte Stain, trocknen die neuen Velvet Cream allerdings nicht komplett auf der Haut an und bleiben cremig. Dies sorgt für einen besonders angenehmen Tragekomfort. Dadurch nutzt sich die Farbe natürlich auch schneller ab, als bei der komplett matten Variante. Es ist aber ein gutes Mittelding, die Haltbarkeit und einen guten Tragekomfort vereint. Die Textur ist wie von Yves Saint Laurent gewohnt toll, nicht klebrig mit einer schönen, gleichmäßig deckenden Konsistenz. Ich würde die Deckkraft der Velvet Cream Farben als gut bis stark bezeichnen, nur die komplett matten Texturen decken noch mehr. Falls ihr die Tatouage Couture Velvet Cream noch nicht kennt, kann ich sie euch nur empfehlen! Es gibt viele nudefarbene bis rötliche Nuancen zur Auswahl.

6ml Inhalt kosten bei Notino ca. 28€.

YSL Tatouage Couture

MAC Maker x Bonnie Strange LE

MAC Maker x Bonnie Strange LE Release Juli 2020

In Kooperation mit "Influencerin" Bonnie Strange, gibt es von MAC eine Kollektion mit einem Lipstick und Lipgloss. Die Nude Töne sind sehr hübsch!

"Der Traum eines jeden Beauty Lovers? Einen eigenen M∙A∙C Lippenstift zu kreieren!M∙A∙C PRÄSENTIERT: M∙A∙C MAKER x BONNIE STRANGE Inspiriert von Vintage Rouge-Tönen hat die deutsche Schauspielerin und Musikerin Bonnie Strange einen limitierten, kühlen rosafarbenen Satin-Lippenstift und ein schlichtes, hellrosafarbenes Lipglass in ihrer eigenen limitierten Auflage entworfen." - MAC

Lookfantastic Beauty Box Sunkissed Edition Juli 2020

Die neue Sunkissed Lookfantasic Beauty Box für Juli, kommt im orangefarbenen Design. Das letzte Mal hatten wir ja eine Beauty-Bag, jetzt ist es wie gewöhnlich wieder eine Schachtel. Am besten gefällt mir der Rougepinsel mit dem Holzstiel, Pinsel kann man immer gebrauchen! Mein zweiter Favorit ist die Bodylotion, weil sie toll riecht. Madara habe ich bisher noch nicht getestet, aber soll auch eine tolle Marke sein… Das Lippenprodukt hat ebenfalls eine schöne Farbe. Die Produkte aus der Box haben einen Gesamtwert von ca. 70€, was sich durchaus sehen lassen kann.

Die Lookfantastic Beauty Box kostet einzeln 20€ (im Abo ab 15,50€, kostenloser Versand).

Ciate Pepperminty

Ein ganz zartes, blasses Pastell-Mint ist Pepperminty von Ciate. Solche grau-grünlich angehauchten Nagellacke mag ich in letzter Zeit irgendwie total gerne. Bei Ciate ist es immer ganz praktisch, dass es die meisten Farben auch als günstigere Mini-Version gibt. So kann man eine größere Farbauswahl haben ohne viel auszugeben. Aufgetragen habe ich zwei normale Schichten die gut deckten.

1 Coat Ciate Nail Tonic Hydrator, 2 Coats Ciate Pepperminty, 1 Coat Essie Good To Go

Dermalogica Retinol Clearing Oil

Ich habe immer wieder mit vereinzelten Unreinheiten zu kämpfen, habe jedoch noch nicht herausgefunden woran es liegt. Mal ist es besser, mal schlechter... vermutlich hormonell. In letzter Zeit hatte ich häufig diese tiefliegenden Entzündungen, die ewig brauchen um abzuheilen und danach unschöne Flecken hinterlassen. Das Retinol Clearing Oil von Dermalogica hat mir innerhalb von wenigen Tagen bis einer Woche dabei geholfen, dass keine neuen Unreinheiten entstehen und vorhandene Entzündungen abheilen. Mittlerweile benutze ich es sogar nur mehr jeden zweiten Abend, aktuell gezielt auf der Wangenpartie die zuletzt meine "Problemzone" war. Man braucht nur 2 Tropfen davon, das leichte Öl verteilt sich sehr gut. Davor bzw. danach benutze ich meine gewohnte Gesichtspflegeroutine.
Dermalogica kombinierte Salizylsäure mit Retinol und Ölen, für eine entzündungshemmende Wirkung ohne auszutrocknen. Falten, Pigmentierungen... werden ebenfalls gemindert. Also perfekt für alle Erwachsenen die trotzdem unreine und sogar empfindliche Haut haben. Das Ergebnis war bei mir schnell sichtbar und ich hoffe, der Effekt bleibt weiterhin so gut erhalten. Hier lohnt es sich auf jeden Fall etwas mehr auszugeben, da es wirkt. Ich habe eine solche schnelle Verbesserung ehrlich gesagt nicht erwartet und war positiv überrascht.
Weil das Produkt nicht parfümiert ist, hat es einen recht ungewöhnlichen Geruch, was mich persönlich allerdings gar nicht gestört hat.
Wichtig zu erwähnen ist, dass man das Clearing Oil immer am Abend anwendet und tagüber unbedingt einen guten Sonnenschutz auftragen soll.

30ml Inhalt kosten ca. 89€.

Aufgebraucht Mai-Juni 2020

In den letzten Wochen habe ich meine Haar- und Lippenprodukte ein wenig aussortiert und alte Packungen mit einem kleinen Restinhalt weggeschmissen. Jetzt ist es wieder einigermaßen übersichtlich im Schrank. Das Eos Lip Balm ist mir leider abgebrochen, die Crytal Version ist deutlich weicher als die normale. Neu ausprobiert habe ich das Mini von Drunk Elephant, war ganz okay hatte aber keinen auffälligen Effekt verglichen mit anderen Marken. Ouai habe ich auch zum ersten Mal probiert, das Scalp Peeling war so lala, würde da gerne noch andere Sachen testen. Das Urang Cleansing Oil hat mir übrigens sehr gut gefallen, es trocknet nicht aus. Die Körperprodukte von Collistar finde ich klasse, werde ich mir nachkaufen wenn ich wieder Bodylotion brauche.

MAC Hyper Real Glow Palette Get Lit

Letztes Jahr kamen zwei neue Farbkombinationen der MAC Hyper Real Glow Palette heraus, darunter Get Lit mit hellen Nuancen. Get Lit eignet sich daher ideal für alle blassen Hauttypen, aber auch für besonders intensive Highlights.
Sie enthält drei verschiedene Highlighter-Nuancen in einem sehr hellen kühlen Ton, einem Rosa und einem Gold. Die Hyper Real Glow Palette hatte ich zuvor schon in einer anderen Farbe und finde die Textur super. Sie ist schön geschmeidig, nicht grob und die Puder sorgen für einen richtig schönen Glow-Effekt. Besonders für auffälligere Highlights ist die Get Lit perfekt geeignet, vor allem die Nuance Like A Dream, welche richtig intensiv herauskommt und stark aufhellt.
Hier findet ihr einen Bericht zur Palette Flash & Awe
3x 4,5 Gramm kosten 52€.

Essie Expressie Second Hand, First Love

Ein weiterer meiner Essie Expressie Nagellacke ist Second Hand, First Love. Ein schönes Altrosa, wirkt sehr ladylike und schick. Solche gedeckten Rosatöne mag ich gerne, sie wirken halt eleganter als Knallrosa und sind vielleicht auch im normalen Alltag besser tragbar. Ich persönlich trage ja diverse Farbtöne, aber Seond Hand, First Love gefällt mir unter den Rosatönen ganz besonders. Aufgetragen habe ich zwei dünne-normale Schichten, die super decken.

1 Coat Essie Strong Start, 2 Coats Essie Second Hand First Love, 1 Coat Essie Good To Go

Origins Blooming Bold Lipstick Pretty Petunia

Eine sehr hübsche Farbe von den Origins Blooming Bold Lipsticks ist Pretty Petunia. Ein mittleres, mauvestichiges Rose mit einer guten Deckkraft. Die Lipsticks von Origins gefallen mir allein schon wegen der Verpackung die immer zur jeweiligen Farbe passt, mit solchen Details bekommt man mich immer! Aber auch die pflegende Textur ist ein Pluspunkt, denn der Lippenstift trocknet nicht aus und ist sehr angenehm zu tragen. Hier findet ihr meinen Bericht zu zwei weiteren Farben.