MAC Powder Kiss

MAC Powder Kiss Release Ende März 2020
Nach den beliebten Powder Kiss Lipsticks lanciert MAC zwei neue Produkte dieser Linie, die Powder Kiss Soft Matte Eye Shadow und die Powder Kiss Liquid Lipcolour mit einem matten Finish. Sie sind in einer großen Farbauswahl erhältlich, die Eyeshadows gibt es wahlweise in Verpackung oder günstiger als Refill für die Paletten.

“Erlebe einen schwerelosen Kuss in Soft-Focus-Farben von den Lippen bis zu den Lidern mit Powder Kiss Lipstick, Liquid Lipcolour and Soft Matte Eye Shadow.
Powder Kiss Lipstick mit cremiger Textur, der trotz mattem Finish bis zu 10 Stunden Feuchtigkeit spendet. Der völlig neue Powder Kiss Liquid Lipcolour mit einer cremigen, mousse-artigen Textur zaubert samtige, pflegende Farbe auf deine Lippen. Ein hauchzarter, matter, kompakter Puder-Lidschatten mit einer super cremigen Textur, die einen wunderschön weichen, natürlichen Effekt auf den Lidern hinterlässt.” - MAC

NARS Cool Crush Eyeshadow Palette

Bei der neuen Cool Crush Kollektion von NARS, sind wieder neue Paletten in einem Special Design erhältlich. Neben der Cool Crush Eyeshadow Palette, gibt es auch diesmal wieder eine Cheek Palette, die ich allerdings nicht genommen habe weil sie mir einer davor herausgebrachten Blush Palette zu ähnlich war. Die Cool Crush Lidschattenpalette enthält in der ersten Reihe überwiegend helle Farben mit verschiedenen Finishes, was ich gut finde da mir in Paletten sonst oft zu viele dunkle Töne enthalten sind. Den Kontrast zwischen den Türkistönen und dem Rot, finde ich ganz cool. Es sind dadurch einige verschiedene Kombinationen möglich. Sehr gut pigmentiert mit einem tollen Effekt, sind wieder die Schimmerfarben, mein Liebling ist “Prowl” ein rosestichiger metallischer Ton. Aber auch das metallische Gold “Feist” hat eine super Intensität. Der matte Rotton “Risk” lässt sich super auftragen und verblenden. Insgesamt sind viele frische Looks für den Frühling damit möglich. Die Lidschattenqualität ist wie von NARS gewohnt super, ich mag die Texturen generell gerne. 
Der gewellte Deckel im Metallic Look sieht wieder einmal sehr stylish aus...
12x 1,2 Gramm Inhalt kosten ca. 55€.

Maniko im Test - Nagellackstreifen für eine perfekte Maniküre

 Werbung/Kooperation
Eine perfekt gelungene Maniküre ist gar nicht so einfach, denn der Auftrag von Nagellacken hat seine Tücken. Nicht immer klappt das Lackieren einwandfrei, denn gerade ein exakter Auftrag mit einem sauberen Übergang zu Nagelhaut, sowie ein deckendes Ergebnis ohne sichtbare Pinselstriche oder Bläschen, kann ein Problem sein. Eine Revolution sind die Maniko Nagellackstreifen, ein gleichmäßiges Ergebnis ist garantiert! Das Besondere an den Maniko Nagellackstreifen ist nämlich, dass sie aus echtem Nagellack bestehen und somit zahlreiche positive Eigenschaften mit sich bringen wie eine hohe Flexibilität, sie sind außerdem sehr dünn und wirken angebracht auf dem Nagel absolut makellos. Darüber hinaus verhalten sich die selbsthaftenden Streifen wie ein ganz normaler Nagellack und können zum Beispiel mit einem herkömmlichen Nagellackentferner ablackiert werden.
Überrascht war ich bei meinem Test der Maniko Nagellackstreifen von der einfachen unkomplizierten Anwendung die wirklich auf Anhieb und beim ersten Versuch klappte und von diesem wahnsinnig präzisen Ergebnis mit einem exakten Übergang zur Nagelhaut. Man kann es beim Lackieren leider gar nicht besser machen! Ein weiterer Vorteil ist die kurze Trocknungszeitzeit, während sonst mehrere Farbschichten durchtrocknen müssen, ist dies hier nur mit dem Unter- und Überlack nötig, die jedoch in sekundenschnelle trocken sind. Somit ist die Farbe schneller stoßfest, kratzfest und benötigt kaum Zeit zum Trocknen. 
Erhältlich sind die Maniko Produkte direkt im Online-Shop. Es stehen viele verschiedene Farben sowie einige Ombre-Designs zur Auswahl. Maniko ist vegan, 14-free und tierversuchsfrei.

MAC 221S Mini Tapered Blending Brush

Alle MAC Pinsel wurden seit einiger Zeit auf synthetische Haare umgestellt und es gibt keine Echthaarpinsel mehr. Das heißt, wenn man sich jetzt neue MAC Pinsel kauft, sind diese bereits aus Kunsthaar. Den 221 Brush hatte ich schon in der alten Variante, da ich den Pinsel gerne verwende und ein zweites Exemplar davon wollte, kaufte ich mir den neuen 221S Mini Tapered Blending Brush. Somit habe ich auch den direkten Vergleich zum alten Modell. Ich muss sagen, der Schnitt hat sich leider etwas geändert. Während der 221 aus Echthaar leicht pointiert geschnitten war, hat der 221S eine rundlichere Form und ist oben etwas breiter. Dennoch ist der präziser als das Dupe von Zoeva und nimmt gut Farbe auf. Ich finde es nur immer schade, wenn eine Marke den Schnitt mit Kunsthaaren nicht mehr exakt so hinbekommt wie es ursprünglich war, das sollte doch eigentlich kein Problem sein? Denn das Pinselhaar an sich ist nicht schlecht.
Den 221 verwende ich gerne für alles wofür der 217 zu groß ist, also zum Beispiel zum Verblenden kleinerer Partien. Auch für einen kleineren Augenbereich ist der 221 gut geeignet.
Der 221 Mini Tapered Blending Brush kostet 27€.

Beschreibung: "Ein Synthetik-Pinsel mit extra feiner Spitze für exakte Linie. Perfekt geeignet für jede Formulierung. Professionelle M·A·C Pinsel sind handgemacht und aus den feinsten qualitativ hochwertigen Materialien zusammengesetzt. Unsere zu 100% synthetischen Pinsel basieren auf einer innovativen Fasertechnologie für eine herausragende Performance und eine verbesserte Langlebigkeit." - MAC

Aufgebraucht Jänner-Februar 2020

Kürzlich habe ich meine Foundation- und Primer Schublade ein wenig aussortiert und ältere Produkte entsorgt, in den meisten war ohnehin nicht mehr viel drin, aber gerade Foundation & Co kann man ja nicht ewig aufbewahren. Um manches tut es mir etwas Leid wie Laura Mercier die ganz tolle Teintprodukte haben oder auch der NARS Tinted Moisturizer, aber ich habe es einfach nicht geschafft sie in einer gewissen Zeit aufzubrauchen. Kann euch die Produkte generell sehr empfehlen.
Auch eine ganz große Empfehlung ist das Vichy Mineral 89 Serum für die Augen, es hat eine tolle feuchtigkeitsspendende Textur, zieht schnell ein und ist super verträglich!
Nachkaufprodukte sind für mich außerdem auch der Augenbrauenstift von Benefit der extrem ergiebig war, der Pixi Cleanser und die Pixi Eye Pads sowie das Collistar Peeling. Von Dermalogica Precleanse habe ich noch ein neues Exemplar daheim. Die MAC Studio Sculpt und den Dior Primer würde ich mir nicht nochmal kaufen, da habe ich mittlerweile bessere Alternativen gefunden.

MAC Petal Power Plenty Of Pot Plumping Lip Gloss

Das Plenty Of Pout Plumping Lip Gloss von MAC war in der universellen Farben bereits bei einer früheren Kollektion dabei. Jetzt ist bei der Petal Power Kollektion gemeinsam mit zwei neuen Farben im Special Design in Rosa zurück. Die Formulierung ist eine Mischung aus Pflege, Gloss und Lip Plumper. Mir gefällt der Effekt sehr gut, denn das Kribbeln auf den Lippen hält verglichen zu anderen Lip Plumpern lange an und es pflegt trotzdem super. Ein tolles Produkt für den Alltag wenn man zum Beispiel ansonsten ungeschminkt bleibt und sich nur ein bisschen Frische auf den Lippen wünscht. Es klebt nicht, ist auch nicht zu flüssig und verschönert die Lippen einfach. Der Applikator hat eine flache, abgerundete Form.
2,8ml kosten ca. 23€.

Beschreibung: “Eine exklusive Kollektion aus drei - von Sakura inspirierten - Rosatönen, die sich an jeden Hautton anpassen. Für volle Lippen mit klarem, geschmeidigem Glanz. Der Ingwerwurzel-Komplex mit kühlender Wirkung spendet sofortiges Volumen, während reichhaltige Öle die Lippen pflegen und glätten. Limitierte Edition mit besonderem Packaging. Großzügig auf die gereinigten Lippen auftragen. Pflegt & versorgt die Lippen mit Feuchtigkeit und lässt sie voller aussehen, den ganzen Tag über. “ - MAC

Pixi Make-Up Collection Spring/Summer 2020

Jetzt im Frühling gibt es wieder ganz viele neue Make-Up Produkte von Pixi, es sind tolle Peach und Pink Nuancen, frische Farben für den Frühling und Sommer dabei. Die neue Kollektion umfasst Blush- und Lidschattenpaletten, Cream Blushes und Lipsticks. Einige ausgewählte Produkte möchte ich euch genauer zeigen. Vor allem Cream-Produkte sind aktuell wieder im Trend, man erreicht damit einfacher diesen glowy Look der nahezu feucht glänzt. Bei der aktuellen Kollektion sind auch wieder die Eye Reflection Paletten enthalten, zwei davon habe ich euch hier und hier schon vorgestellt.

MAC Glow Play Blush Cheer Up & Rosy Does It

Von MAC gibt es eine ganz neue Blush Textur den Glow Play Blush mit einer gummiartigen, “bouncy” Konsistenz. Man sieht zum Beispiel den Fingerabdruck im Blush. Es ist daher kein klassischer Cream Blush aber auch kein normaler Powder Blush. Das Finish auf der Haut ist sehr schön, denn es wirkt leicht glowy und frisch, aber ohne Schimmer- oder Glitzerpartikel.
Die transparente Verpackung ist die selbe wie bei der Loud & Clear Kollektion, ich finde sie ganz cool aber ist nicht jedermanns Sache.
Ein Vorteil von den Glow Play Blushes ist auch, dass die Farben sheer und gut aufbaubar sind. Sie wirken also sehr natürlich, selbst die knalligen Farben. Je nachdem wie viel Produkt man aufträgt, kann die Intensität variiert werden. Es funktioniert super die Farbe zu schichten, das Ergebnis wird nicht fleckig. Sie können sogar über Foundation und Puder aufgetragen werden, ohne ein patchy Ergebnis. Mit dem Finger klappt der Auftrag generell einfach, schnell und gut, je nach Präferenz kann man auch mit dem Pinsel direkt in den Blush gehen oder zuerst mit dem Finger auftupfen um die Farbe anschließend mit einem Brush zu verteilen.
Um einen Eindruck von den Blushes zu bekommen, kaufte ich mir zuerst eine helle und eine dunklere Nuance, mittlerweile habe ich mir weitere bestellt, da ich sie echt toll finde.
Insgesamt sind 11 Farbtöne erhältlich, sie bleiben im Sortiment.
7,3 Gramm Inhalt kosten ca. 28€.

Beschreibung: “Zaubere einen spielerischen Glow und Farbe in dein Gesicht mit dem Bouncy Blush. Dieser innovative ultra-glatte, kissenartige Rouge erzeugt einen makellos strahlenden Look, sobald er mit den Fingern oder einem Pinsel aufgetragen wird. Elf mischbare Farbtöne mit cremiger, aufbaubarer Formel in exklusivem Design. Die gewünschte Menge des Produkts mit den Fingern oder einem geeigneten Pinsel (z.B. #129 Powder/Blush Brush) auftragen und gleichmäßig verblenden.
Langhaltend, bis zu 10 Stunden. Nicht komedogen, Haut- und Augenärztlich getestet, Für alle Hauttypen.” - MAC

Current Body LED Light Therapy Mask

Eine sehr interessante Technologie, wenn es um Skincare Tools geht, ist die LED Lichttherapie. Ich fand es wahnsinnig spannend dieses spezielle Treatment einmal selbst auszuprobieren. Die CurrentBody LED Light Therapy Mask ist ein Gerät für die Anwendung daheim. Die Maske wird mit einem Akku betrieben und 10 Minuten Anwendung am Tag ca. 3-5 Mal die Woche werden empfohlen, um gute Ergebnisse zu erzielen. LED Licht wird mittlerweile von diversen Skincare Tools eingesetzt und soll je nachdem verschiedene Vorteile und Wirkungen bieten. Die Current Body LED Mask arbeitet mit Anti-Aging-Rot- und Nah-Infrarotlicht, welches dunkle Flecken und Hyperpigmentierung aufhellen, Fältchen und Linien minimieren und auch bei unreiner Haut eine positive Wirkung haben soll. Dies sorgt ingsgesamt für ein gleichmäßigeres und strahlenderes Hautbild.
Mit dem Code MACKDE bekommt ihr die Maske aktuell für nur 290€ anstatt 469€ im Online-Shop von CurrentBody.

Technische Details & Anwendung:
  • Die neueste Generation der tragbaren Anti-Aging-Technologie.
  • Kombiniert Anti-Aging-Rot- und Nah-Infrarotlicht.
  • Verbessert den Hautton, Linien/Falten, Textur, leichte Akne & Altersflecken.
  • Klinisch erwiesen, dass Falten in nur 4 Wochen um 35% reduziert werden.
  • Komplett flexibel & Verstellbares Kopfband.
  • Beruhigt Rötungen und reduziert Entzündungen.
“Mit zunehmendem Alter kann die Haut zwischen 20% - 80% ihrer Dicke verlieren. Erhalten Sie sichtbar festere, jünger aussehende Haut mit der CurrentBody Skin LED Maske. Bei einer Anwendungsdauer von nur 10 Minuten täglich, bekämpft dieses innovative Anti-Aging-Tool sichtbare Zeichen der Hautalterung.
DUAL TECHNOLOGY - Das Gerät kombiniert Rot (633nm) und Infrarot Licht (830nm). Diese beiden Wellenlängen werden optimal genutzt, um die Haut zu verjüngen. Sie wirken unter der Hautoberfläche und stimulieren den natürlichen Verjüngungsprozess. Dadurch entsteht ein Teint, der sichtbar strahlt und spürbar gesünder aussieht. Im Gegensatz zu vielen anderen tragbaren LED-Geräten besteht die CurrentBody Light Therapy Mask aus patentiertem flexiblem Silikon, dass sich perfekt um das Gesicht schmiegt - das Licht kann somit jeden Bereich der Haut berühren.” – CurrentBody

MAC Maker Lipstick Barbiestyle

Im Rahmen der neuen MAC Maker Kollektion, durften wieder verschiedene Influencer ihre eigenen Lippenstifte kreieren. Darunter auch der @barbiestyle Lipstick, Barbie ist zwar keine richtige Person aber zeigt auf ihrem Instagram Account auch regelmäßig ihre Looks. Natürlich ist Barbiestyle ein Rosaton, die Signaturfarbe von Barbies Lippen. Barbiestyle hat ein mattes Finish und eine gewohnt gute Deckkraft sowie Haltbarkeit, einen Lip Liner braucht man bei den Matte Lipsticks nicht unbedingt. Barbiestyle ist ein helles Pink in einem Special Packaging in Gold. Allein wegen der Verpackung und wegen Barbie, musste ich diesen Lippenstift haben.
Ich habe Barbiestyle mit einigen anderen Farben verglichen und am ähnlichsten wirkt Pink Plaid aus dem Sortiment, Barbiestyle ist um eine Spur pinker. Ihr findet diese Edition in Österreich direkt bei MAC online und in den Stores.

Lookfantastic Beauty Box The Unconstricted Edition März 2020

Nachdem ich die Vorschau der letzten Lookfantastic Beauty Box sah, freute ich mich schon auf die  The Unconstricted Edition, denn allein wegen der Augencreme von Madara in Full Size (35€) zahlt es sich total aus. Super finde ich auch das Produkt von Rodial, auch wenn es nur eine Miniaturgröße ist, aber natürlich kann nach der Augencreme nicht alles in Full Size enthalten sein. Außerdem die Packung mit den Haarvitaminen, die immerhin für 15 Tage reicht. Die Ayurveda Serie ist eine meiner liebsten Düfte von Rituals, von daher kann ich auch dieses Duschöl sehr gut gebrauchen. Die Vorschau auf die nächste Box klingt wieder vielversprechend, wenn es dieses Jahr immer so weitergeht kann ich mich nicht beklagen!
Eine Variation des Inhalts gab es diesmal mit einem zusätzlichen Produkt, manche hatten ein Bumble&Bumble Spray in ihrer Box, in meiner war aber ein Liquid Lipstick von Bellapierre. Der Gesamtwert meiner Box liegt bei ca. 70€.
Die Lookfantastic Beauty Box kostet einzeln 20€ (im Abo ab 15,50€, kostenloser Versand).

Lieblinge Jänner-Februar 2020

Anfang des Jahres komme ich immer in Frühlingsstimmung, auch wenn es vom Wetter her noch nicht passt, aber ich wechsle dann meist schon zu einem neuen frischeren Duft und auch bei den Farben darf es wieder mehr in die Richtung Peach und Rosa gehen. Sehr gut dafür geeignet fand ich dafür die MAC Loud & Clear Kollektion in zarten Farben und auch die Kollektion von NARS. Bei Lippenstiften trug ich gerne Nude. Bei meinen Monatsfavoriten stelle ich nur selten Tools vor, aber vom Dermaflash war ich so begeistert, deswegen ist er auch dabei.

MAC Mineralize Skinfinish Natural Give Me Sun!

Von den MAC Mineralize Skinfinish Natural Powdern wollte ich gerne eine Nuance die man als Bronzer verwenden kann und entschied mich daher für Give Me Sun!. Die Mineralize Skinfinish Natural gebackenen Puder mag ich wegen ihrem schönen, natürlichen Finish und der seidigen Textur sehr gerne. Sie wirken nicht zu matt aber auch nicht glowy und lassen die Haut einfach toll wirken. Give Me Sun! ist daher ein natürlicher, matter Bronzer in einem warmen Ton wie von der Sonne geküsst oder nach dem Urlaub. Es ist ein tolles Basic-Produkt, vor allem wenn man nach einem matten Bronzing Puder sucht kann ich euch Give Me Sun! sehr empfehlen. Die Intensität ist gut dosierbar, da das Puder keine extrem hohe Pigmentierung hat, somit kann es mit einem fluffigen Pinsel wunderbar ausgeblendet werden und ist im Auftrag sehr unkompliziert. Wer gerade jetzt im Winter seinen Teint blass und leblos findet, mit diesem Puder wirkt man sofort frischer und sieht direkt sommerlich aus. Seht euch mal die Tragebilder weiter unten an, ich finde man kann diesen Effekt wirklich erkennen.
10 Gramm Inhalt kosten ca. 35€. 

Roen Disco Eye

Meine Meinung über die 52° Eyeshadow Palette von Roen war zweigeteilt, aber von Disco Eye bin ich absolut begeistert und finde es ist ein einzigartiges Produkt mit einem tollen Effekt.
Disco ist aufgrund der eher sheeren Textur und den Special Effects zum Auftrag solo, aber auch besonders als Topper über anderen Lidschatten geeignet. Im Gegensatz zur Roen Lidschattenpalette, hat Disco keine solche stark cremige Textur, sondern besteht aus einer eher pudrigen Konsistenz mit gröberen Schimmerpartikeln darin. Die Textur sieht auf den ersten Blick gröber aus, fühlt sich auch beim Swatchen so an, aber das liegt einfach an den enthaltenen "Glass-Flecks". Diese sorgen für einen außergewöhnlichen Schimmer- und Glitzereffekt auf dem Lid. Ich kenne keine andere Lidschattentextur mit diesem Finish, MAC brachte mal glitzernde Lidschatten heraus, die Shiny Pretty Shadows, die auch so eine Art Glass-Schimmereffekt hatten, aber es ist trotzdem nicht mit Roen vergleichbar.
Disco ist sehr vielseitig einsetzbar, peppt jeden Look auf und ist daher meiner Meinung nach ein Must-Have für alle die gerne neue, spezielle Texturen und Schimmer-Glitzer mögen.
Erhältlich ist Roen zollfrei bei Niche-Beauty oder Cultbeauty.
1,63 Gramm Inhalt kosten ca. 32.

Bobbi Brown Luxe Lip Color Neutral Rose

Der Bobbi Brown Luxe Lip Color Lippenstift in Neutral Rose war als gratis Goodie bei einer meiner Lookfantastic Bestellungen dabei. Dort gibt es ab einem gewissen Bestellwert oder mit speziellen Rabatt-Codes immer wieder mal kleine Geschenke dazu. Die Miniatur eines Bobbi Brown Lipsticks war wirklich ein Jackpot, denn die Farbe ist total schön und ich mag auch die Marke gerne. Neutral Rose ist ein neutraler Rosenholz-Nude Ton in Beige, eine typische "my lips but better" Farbe. 
Die Luxe Lip Color von Bobbi Brown fühlen sich angenehm pflegend und cremig an, sie haben auch eine gute Deckkraft. Das Finish ist cremig mit einem leichten Satin-Glanz.

MAC Dazzleshadow Extreme

MAC Dazzleshadow Extreme Release März 2020
Die Dazzleshadow von MAC mochte ich schon immer sehr gerne, nun ist eine neue Variante davon erhältlich die Dazzleshadow Extreme. Sie sind vom Effekt her noch intensiver und stärker pigmentiert. Sie bleiben im Sortiment und sind auch als Refills für die Paletten erhältlich. 
Hier im Online-Shop könnt ihr die Dazzleshadow Extreme günstiger kaufen als den UVP.

"Dein Lidschatten Dazzleshadow wurde vom ersten Strich an mit intensiv metallischen und ultra-gesättigten Mischfarben neu gestaltet. Diese gepresste Pulverformel, die mit Perlmuttpigmenten versetzt ist, bietet eine perfekte Textur zwischen Creme und Puder und hinterlässt ein feuchtes, metallisches Finish." - MAC

Pixi Beauty Oils

Nachdem ich euch die Pixi Beauty Oils vor längerer Zeit schon mal in meinen IG Stories gezeigt habe, konnte ich sie mittlerweile nun auch alle drei ausprobieren und testen. Allein optisch sind diese Öle in der Glasflasche ein Hingucker, denn sie enthalten alle Schimmer und/oder Kristalle bzw. Salze. Das sieht natürlich total interessant aus.
Sie werden mit einem praktischen Pumpspender dosiert und können je nach Sorte als Reinigungsöl oder Pflegeöl für Gesicht und Körper verwendet werden.
Insgesamt erhältlich sind fünf verschiedene Öle, nicht getestet habe ich das Rose Blend Body Oil und das Pearl Brightening Oil.
Normalerweise enthalten Seren oder Pflegeöle (außer Cleanser) für das Gesicht um die 30ml, höchstens 50. Aber die Pixi Öle sind mit je über 100ml sehr ergiebig. 
118ml kosten ca. 31€.

MAC Glow Play Blush

MAC Go Play Blush Release März 2020

Die neuen Glow Play Blushes von MAC haben eine gummi-artige Konsistenz und eine sheere, aufbaubare Deckkraft. Sie kommen im gleichen Design wie die Loud & Clear Kollektion, werden aber im Sortiment bleiben!
"Zaubere einen spielerischen Glow und Farbe in dein Gesicht mit dem Bouncy Blush. Dieser innovative ultra-glatte, kissenartige Rouge erzeugt einen makellos strahlenden Look, sobald er mit den Fingern oder einem Pinsel aufgetragen wird. Elf mischbare Farbtöne mit cremiger, aufbaubarer Formel in exklusivem Design." - MAC

Cover FX Custom Enhancer Drops

Mittlerweile habe ich ein paar weitere Farben der Cover FX Custom Enhancer Drops, einen ausführlichen Bericht zu Textur und Anwendung findet ihr hier bei meinem Review zu Celestial (hier rechts im Bild).
Bei diesem möchte ich euch ergänzend noch Swatches von allen meinen Farben zeigen.
Kurz zu den Enhancer Drops: Diese flüssigen Highlighter sind universell einsetzbar. Entweder solo und ganz klassisch als Highlighter zb. auf den Wangenknochen. Sie sind sehr intensiv pigmentiert und man benötigt daher nur eine minimale Menge. Oder gemischt mit verschiedenen flüssigen Teintprodukten wie Foundation. Egal wie man sie anwendet, mit dem Finger, Pinsel, Schwämmchen, gemischt, über Puder, über Foundation... das Ergebnis wird immer super und auch gleichmäßig, nicht fleckig. Die Textur ist super mit allen anderen Finishes kombinierbar, deswegen sind die Drops von Cover FX einfach top!

MAC Pony Park Matte Lip Mousse

Im Rahmen der MAC Pony Park Kollektion kam ein neues Lippenprodukt auf den Markt, die Matte Lip Mousse. Wie der Name schon vermuten lässt, haben diese eine mousseartige, lockere Konsistenz. Es sind keine klassischen Liquid Lipsticks die auf der Haut antrocknen, sondern ein semi-mattes Lippenprodukt mit einem Satin-Finish, welches sich auf den Lippen nicht komplett trocken anfühlt. Die Deckkraft ist variabel von mittel bis gut deckend aufbaubar. Der dunklere Farbton Love is Blind, ist mir leider etwas auf den Lippenrändern ausgeblutet, ich habe für den Swatch mehr Produkt aufgetragen und geschichtet, da würde ich in Zukunft wohl einen Lip Liner benutzen. Beim zweiten Farbton ist es mir allerdings nicht so aufgefallen. Die Lip Mousse fühlen sich zwar nicht trocken auf den Lippen an, aber pflegend auch nicht. Aufgrund der Tatsache dass mir die eine Farbe ausgeblutet ist, finde ich nicht dass dieses Produkt unbedingt ein Must Have ist. Die beiden Nuancen haben mir jedoch außergewöhnlich gut gefallen! Die Textur ist leider nicht ganz perfekt.
Aufgetragen werden die Lip Mousse mit einem flötenförmigen, leicht abgerundeten Applikator. Die Lip Mousse waren diesmal bei der limitierten Pony Park Kollektion dabei, es ist allerdings nicht ausgeschlossen dass sie mal bei anderen Kollektion wieder erhältlich sind… derzeit gibt es dazu keine Infos.
7ml Inhalt kosten ca. 23€.