Sonntag, 9. Juni 2013

Marc Jacobs Honey Eau de Parfum Review

Mit Marc Jacobs Honey bekommt der gepunktete Dot ein gelbes Bienchen als Schwesternduft. Das Design erinnert erinnert sofort an Dot, unterscheidet sich aber durch die Farbe und kleine Details mit Streifen. Sie stehen bei mir jetzt nebeneinder und ich nenne sie immer Biene und Marienkäfer, die Flakons sehen sehr süß aus zusammen. Bei dem Namen "Honey" in Kombination mit den Farben kommt ganz automatisch die Assoziation mit einer Biene.
Offiziell erhältlich ist der Duft ab Ende Juli 2013.
Preise/Sortiment: EdP 30ml 50€, 50ml 69€, 100ml 89€; Bodylotion 150ml 35€; Duschgel 150ml 32€ (unverbindliche Verkaufspreise).

Beschreibung: "OH, HONEY HONEY …   … YOU ARE MY CANDY GIRL, AND YOU’VE GOT ME WANTING YOU!  SCHON BEIM ANBLICK DES NEUEN MARC JACOBS-DUFTS HÖRT MAN AUTOMATISCH DEN FRÖHLICHEN 60IES-SONG DER ARCHIES. HONEY, DER SCHWESTERNDUFT VON DOT, ENTZÜCKT VOLLER HAPPINESS MIT EINEM ELEKTRISIERENDEN, GOLDENEN TOUCH UND IST VON JUGENDLICHEM SPIRIT GEPRÄGT: „FROM DOTS TO STRIPES“ IST DAS NEUE CREDO DES KULTIGEN STARDESIGNERS; DENN NUN VERLEIHT MARC JACOBS STREIFEN EINEN FRISCHEN DREH UND KOMIBINIERT SIE MIT VERSPIELTEN PUNKTEN, WIE DAS DESIGN DES NIEDLICHEN FLAKONS ZEIGT. DABEI SETZT MARC JACOBS WIE AUCH IN SEINEN MODEKREATIONEN AUF EINE STRAHLENDE GELB-WEISS-KOMBINATION, DEM SYNONYM DES SOMMERS. HONEY, EIN SONNIGER, FLORALER DUFT, LEBENSLUSTIG, FRECH UND SPONTAN, BILDET EINE GELUNGENE EINHEIT AUS MODERNITÄT UND ELEGANZ.
HONEY IST EIN SONNIGER, VERFÜHRERISCHER FLORALDUFT – UNBESCHWERT UND ENERGETISCH, MIT EINEM HAUCH DES UNERWARTETEN.   ENTWICKELT VON FIRMENICH, ELEKTRISIERT DER DUFT MIT DER FRISCHE VON GRÜNER BIRNE, DIE MIT EINEM SPRITZER FRUCHTPUNSCH UND SAFTIGER MANDARINE ZUM STRAHLEN GEBRACHT WIRD.  DAS DUFTHERZ WIRD VON ORANGENBLÜTEN GETRAGEN, EINER NOTE SPRÜHENDER FEMINITÄT, DIE SICH MIT DEM NEKTAR VON PFIRSICH UND GEIßBLATT VERBINDET. IN DER WARMEN, GOLDENEN BASISNOTE TREFFEN SICH HONIG, VANILLE UND WARME HÖLZER."
KOPFNOTE: BIRNE, FRUCHTIGE MANDARINE, FRUCHTPUNSCH  
HERZNOTE: ORANGENBLÜTE, PFIRSICHNEKTAR, GEIßBLATT  
BASISNOTE: HONIG, GOLDENE VANILLE, WARME HÖLZER 
DUFTHAUS: FIRMENICH   
PARFUMEUR: MASTER PERFUMER, ANNIE BUZANTIAN
c_HoneyMarcJacobs4c_HoneyMarcJacobs9
Meine Meinung: Im ersten Moment direkt nach dem Aufsprühen rieche ich einen Mix aus verschiedenen Früchten. Mandarine oder Birne kann ich einzeln nicht erkennen, es ist eher ein Cocktail aus allem. Nach kurzer Zeit kommt eine gewisse herbe, holzige Note hinzu, die nach einigen Minuten wieder abschwächt, was gut ist weil ichs nicht gern zu holzig mag. Am besten gefällt mir der Duft wenn er längere Zeit auf der Haut ist, dann bekommt er eine ganz zarte süßliche Note, nach einigen Stunden verfliegen die anderen Gerüche und man nimmt nur mehr diese leichte Süße wahr. Den Honiggeruch bemerkte ich nur weil ich die Beschreibung vorher las, wäre die Beschreibung nicht gewesen und der Duft würde einen anderen Namen tragen, hätte ich den Honig spontan wahrscheinlich nicht herausgerochen. Für meinen Geschmack könnte diese Note ruhig mehr rauskommen, ich mags gern etwas süßer! Insgesamt dürfte es für mich weniger Fruchtpunsch und mehr Honig sein. Statt den verschiedenen Früchten hätte ich mir einen reineren Pfirsichgeruch gewünscht, weil Pfirsich mag ich total gern.
Die Komposition ist angenehm zart und nicht aufdringlich, was ihn zu jeder Gelegenheit tragbar macht, ob Sommer oder Winter ist egal, passt immer. Für ein Eau de Parfum verfliegt Honey relativ schnell, am Nachmittag das erste Mal aufgetragen darf am Abend ruhig nachgelegt werden.
Dot ist im Vergleich zu Honey um einiges blumiger, Honey finde ich so gut wie gar nicht blumig, eher fruchtig. Der Flakon fiel bei Honey handlicher aus, den 100ml Dot mit den riesigen Flügeln konnte man gar nicht in der Tasche mitnehmen, das ist einfach zu wuchtig. Mein 50ml Honey passt problemlos in eine Tasche, auch die 100ml Flasche fällt bei Honey durch kleinere Deko-Elemente nicht so groß aus.
Wenn ihr den Duft testen wollt, würde ich auf jeden Fall empfehlen ihn direkt auf die Haut zu sprühen und über mehrere Stunden immer wieder daran zu riechen. Er verändert sich im Laufe der Zeit ziemlich viel! Ideal wäre eine kleine Probe die man über mehrere Tagen ausprobieren kann, gibts sicher in den Parfümerien wenn der Duft im Juli rauskommt.
Ich bin mehr der Oh,Lola-Typ, Honey ist sicherlich ein interessanter Duft, es ist natürlich Geschmackssache ob einem dieser "Fruchtpunsch" zusagt. Er gefiel mir nach einigen Malen tragen jedoch besser als am 1. Tag, ich bin daher gespannt ob er sich auf Dauer vielleicht doch noch zu meinen Favoriten entwickelt oder ob es bei "nett" bleibt.
Beschreibung in wenigen Worten: fruchtig-holzig, zart, leicht süßlich.
c_HoneyMarcJacobsc_HoneyMarcJacobs3
c_HoneyMarcJacobs6c_HoneyMarcJacobs1
c_HoneyMarcJacobs5
c_HoneyMarcJacobs8
c_HoneyMarcJacobs7
c_HoneyMarcJacobs10
Die komplette Honey Linie:
HoneyMarcJacobsPress
Bezugsquellen
-ausgewählte Parfümerien
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (ab 35€ kostenloser Versand).
Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.
Bildrechte (letztes Bild) Coty.

Kommentare:

  1. Mein Gott ist das eine süße Verpackung <4 Ich liebe ja das Daisy Eau so fresh, bin dadurch erstmal auf marc jacobs aufmerksam geworden. Dot riecht an meiner Haut leider überhaupt nicht gut, obwohl ich den geruch in der Flasche mehr mag. Deswegen werde ich Honey auch erstmal ausprobieren, ich mag fruchtige Düfte, deine BEschreibung kling unteressant =)

    AntwortenLöschen
  2. Das Design sieht mal wieder toll aus ;-) Meist sagen mir die Düfte von Marc Jacobs leider nicht so zu... Lg

    AntwortenLöschen
  3. Dran geschnuppert wird sicher - Marc Jacobs hat eh tolle Düfte :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich besitze leider noch keinen Marc Jacobs Duft, obwohl ich schon soooo viele toll fand. Und dieser macht mich auch total an, du hast so schön darüber geschrieben :-) ich werde unbedingt schnuppern müssen. Ich hätte auch so gerne einen Duft von MJ, am liebsten nun den Honey :-) der klingt echt super.

    LG Adriana

    AntwortenLöschen
  5. Ich werde deinem Rat folgen und ihn testen, sobald ich den Duft entdeckt habe!
    Deine Beschreibung klingt ja schon mal gut - ich bin gespannt. :)

    AntwortenLöschen
  6. Der Flakon sieht wirklich hübsch aus. ;) Den roten besitze ich schon als Mini Flakon.

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für Dein Review. Dot war mir ja zu blumig, aber Honey klingt schon eher so, als ob er mir gefallen würde. Und da ich meine Düfte auch gern in meiner Handtasche mit mir herumtrage, finde ich es gut, wenn die Verpackung von Honey nicht ganz so sperrig ist wie die von Dot.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  8. Das Flakondesign ist, wie bei vielen Marc Jacobs Düften, natürlich wieder klasse! Das Parfüm riecht auf jeden Fall fruchtig-süß, jedoch nicht so extravagant wie ich dachte. Die für den süßlichen Charakter zuständigen Duftnoten wie Honig und Geißblatt werden gekonnt durch diverse fruchtige Ingredienzen abgefedert – ein insgesamt runder und harmonischer Duft, wie ich finde.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin