Samstag, 27. September 2014

MAC Mineralize Multi-Effect Lash Review

Die MAC Mineralize Multi-Effect Lash kam kürzlich neu ins Sortiment, in der Mineralize-Formulierung mit einem speziellen, pflegenden Mineralien-Komplex. Aktuell ist sie nur in Schwarz "Charged Black" erhältlich.
Hier findet ihr die offiziellen Infos dazu.
13 Gramm Inhalt kosten ca. / Made in Canada / Haltbarkeit 6 Monate.
c_MineralizeMultiEffectLash4c_MineralizeMultiEffectLash5
c_MineralizeMultiEffectLash
Verpackung/Optik: Das Design ist passend zur gesamten Mineralize-Serie gestaltet, halb glänzend und halb matt. Ansonsten wie immer, schlicht und schwarz. Die Bürste selbst hat eine gleichmäßige, mittelgroße Form mit zahlreichen, regelmäßig angeordneten Borsten. Also ein ganz "normales" Bürstchen, nicht besonders ausgefallen. Zur Spitze hin verjüngt sich die Form des Bürstchens nur geringfügig, bei kurzen unteren Wimpern kann es sein, dass man nicht so gut mit der Bürste rankommt. Dafür hat die False Lashes eine bessere Form.

Anwendung/Textur: Die Konsistenz ist schön cremig und fühlt sich auf den Wimpern nicht hart an, obwohl der Schwung recht gut hält. Sie trennt die Wimpern gut, gibt Volumen, Schwung und Länge, also insgesamt ein ausgewogenes Ergebnis. Wenn ich mein Auge öffne, gehen meine Wimpern damit sogar bis zu den Augenbrauen. Obwohl es keine wasserfeste Textur ist, färbt die Farbe nicht ab! Sie hat außerdem eine tiefe, schwarze Farbe. 
Die Bürste ist ein Mittelding zwischen False Lashes Mascara und Opulash Mascara, wem die Opulash zu groß ist, wird die Mineralize Lash wahrscheinlich besser gefallen.
Das Ergebnis ist meiner Meinung nach am besten, wenn man viele Schichten aufträgt. Mit wenigen Schichten ist das Ergebnis eher natürlich. Auch wenn wenn die Wimpern einige Male getuscht werden, die Mascara verklebt trotzdem nicht.

Meine Meinung: Das Ergebnis finde ich vergleichbar mit der False Lashes, die ich auch ganz gern mag. Eine gute, solide Mascara mit einer pflegenden Textur die nicht krümelt. Von allen MAC Mascaras die ich bisher ausprobierte, zählt sie zu meinen Top 3. Umso öfter ich sie benutze, umso besser gefällt sie mir. Am liebsten trage ich viele Schichten davon auf.
c_MineralizeMultiEffectLash3
c_MineralizeMultiEffectLash1
Inhaltsstoffe / Incis:
c_MineralizeMultiEffectLash2
Aufgetragen:
c_MineralizeMultiEffectLash6
c_MineralizeMultiEffectLash7c_MineralizeMultiEffectLash8c_MineralizeMultiEffectLash9
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€).

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Die einzige Mascara, die ich bisher von MAC probiert habe, ist die Zoom Lash Mascara und ich liebe sie. Und auch wenn ich den Unterschied von High End und Drugstore oft merke, benutze ich momentan noch Wimperntusche aus der Drogerie. Irgendwo muss man ja den roten Stift ansetzen ^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zoom hatte ich vor längerer Zeit, aber bin irgendwann davon abgekommen, weil mir der Look nicht mehr so gefallen hat. Aus der Drogerie hab ich lange die Loreal Lash Architect benutzt :-D Weiß gar nicht obs die noch gibt.

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin