Freitag, 16. Januar 2015

Urban Decay Naked 2 Basics Review, Swatches

Längere Zeit schlich ich um die Urban Decay Naked 2 Basics herum und kaufte sie schließlich mit Rabatt für 20€, da konnte ich nicht länger widerstehen. Dieser Preis für sechs Farben ist nun wirklich unschlagbar, kostet sonst schon ein einzelner Lidschatten.
Die Qualität der Farben ist der Wahnsinn! Die Textur ist butterweich, hoch pigmentiert und gibt bereits nach einer zarten Berührung mit dem Pinsel genug Farbe ab. Besser kann ein Lidschatten nicht sein. Das Finish der Lidschatten ist semi-matt, höchstens mit einem leichten Satin-Glow. Die perfekte Palette für dezente Alttags-Looks, passt immer und überall. Gerade wenn es am Morgen schnell gehen soll, zb. auf dem Sprung zur Arbeit, hat man damit ohne viel Mühe schnell ein schönes Make-Up geschminkt. Da die Farben so neutral sind, können sie viele Hauttypen tragen, ich kann mir nicht vorstellen dass es eine Frau gibt der die Farben gar nicht stehen. Das ist wohl unmöglich. Ich kaufte mir die Palette mit dem Gedanken sie zu knalligen Lippenstiften zu kombinieren.
Die Naked Basics Paletten sind wegen der Größe handlicher als die großen Naked Paletten, daher eignen sie sich besser zum Mitnehmen.
Das Case hat eine neutrale, hellbraune Farbe, das Material fühlt irgendwie weich und glatt an wenn man darüber streicht. Die jeweiligen Farbnamen sind direkt unter den Lidschatten beschriftet, was für mich praktisch ist. Ein Spiegel ist auch vorhanden, nur Pinsel ist diesmal keiner dabei.
Preis-Leistung finde ich hier echt super!
6x 1,3 Gramm Inhalt kosten ca. 28€ / Made in USA / Haltbarkeit 24 Monate.
c_Naked2BasicsUrbanDecay2
c_Naked2BasicsUrbanDecay5
c_Naked2BasicsUrbanDecay4
c_Naked2BasicsUrbanDecay
c_Naked2BasicsUrbanDecay1

c_Naked2BasicsUrbanDecay3
Naked Basics 2 enthält folgende sechs Farbtöne:
 -Skimp ein sehr helles Beige mit einem leichten Satin-Schimmer, eignet sich prima zum Highlighten unter den Brauen und im Innenwinkel oder zum Verblenden.
-Stark ist ein matter Vanilleton und entspricht genau meiner Hautfarbe NC15, daher sieht man die Farbe auf meiner Haut kaum.
-Frisk ist ein mattes, leicht gräuliches Beige.
-Cover ist ein mittleres sandfarbenes Braun.
-Primal ist ein gräulicher, "schmutziger", neutraler Braunton.
-Undone ist ein neutrales Grau, um dem Look mehr Tiefe zu geben und für das äußere V gut geeignet.
c_Naked2BasicsUrbanDecay6
c_Naked2BasicsUrbanDecay7
Bezugsquellen
-Deutschland/Österreich: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
 
-Österreich: Marionnaud Parfümerien und Marionnaud Online-Shop.
Der Post enthält Affiliate-Links.

Kommentare:

  1. Die Farben machen einen ausgezeichneten Eindruck!
    Die Palette habe ich auch noch auf meiner Einkaufsliste & bin daher sehr gespannt auf ein AMU damit.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jennifer, hab gestern einen Look damit gepostet "Lingering Kiss" :-)

      Löschen
  2. Ich mag die Palette total gern und habe sie in letzter Zeit sogar lieber verwendet als die Basics 1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich auch, mag sowieso allgemein die 2er lieber als die 1er und die Basics ist praktisch für schnelle Looks.

      Löschen
  3. Mit der Palette liebäugle ich auch schon geraume Zeit. Aber meine Favoriten im Moment sind Naked on The Run und UD 3 :D Die liebe ich einfach :D

    Alles Liebe von Heli von lavenderprovince.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Basics ist super, kann man nicht viel falsch machen... hol sie dir wenns passt.

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin