Montag, 2. März 2015

Karrie fragt: Wie gefallen euch Augenbrauen am besten, natürlich oder getrimmt?

In den letzten Jahren, fällt der Trend zu einer sehr natürlichen Braue auf. Manchmal geht es sogar so weit, dass bei den Laufsteg-Models kompletter Wildwuchs angesagt ist. Auf vielen Backstage Bildern von Fashion Shows kann man buschige Brauen sichten.

Karrie fragt: Wie gefallen euch Augenbrauen am besten, natürlich oder getrimmt?
Meine Antwort:
Früher habe ich meine Brauen etwas schmaler gezupft als sie natürlich wachsen. Aber seit einigen Jahren gefällt mir die natürliche Form eigentlich ganz gut und ich nehme nur Haare weg, die total aus der Reihe tanzen. Die Form verändere ich dabei nur geringfügig bis gar nicht. Schneiden oder kürzen mache ich bei meinen Brauen nicht, ich zupfe wirklich nur vereinzelte Haare weg.  Zum Glück wachsen sie von selbst relativ schön, sodass ich nur mit etwas Augenbrauenstift und Gel nachhelfen muss.
Mir gefällt zwar eine natürliche Form, aber Wildwuchs könnte ich mir nicht vorstellen, das sieht dann doch zu ungepflegt aus.
Genauso stehe ich nicht auf SEHR hart nachgezogene Brauen, die aussehen wie mit Edding nachgemalt. Sie dürfen ruhig betont werden, aber wie Balken sollten sie nicht wirken.
Die Brauen von Cara Delevingne sind für mich schon stark an der Grenze, an ihr sieht es noch gut aus, weil sie ein schönes Gesicht hat, aber breiter sollten sie nicht mehr sein. Zumindest sind sie gezupft und wachsen nicht kreuz und quer, was das Ganze noch gepflegt wirken lässt.
Seit ich blogge und Fotos von meinen Augen mache, achte ich gezielt auf Augenbrauen, früher ist mir gar nicht aufgefallen wie die genau aussehen.
Da fällt mir ein, vielleicht sollte ich mal einen Beitrag zu meiner Augenbrauen-Routine posten?

Wenn ihr eine Idee mit einer interessanten Frage habt, die ihr bei den nächsten Runden "Karrie fragt" sehen wollt, hinterlasst mir gerne ein Kommentar! 

Kommentare:

  1. Deine Brauen finde ich sehr schön so, da musst du auch nichts weiter machen :) ich bin auch schon ganz zufrieden mit meinen Brauen, aber oberhalb wachsen sie so spärchlich, während sie an der unteren Kante stark wachsen. Dann muss ich immer oben etwas nachzeichnen. Ich zupfe auch nur ein bisschen. Möchte aber auch die Haarlänge kürzen, da sie immer runterhängen wie nasse Haare xD nur weiß ich nicht wie.
    Lg Lini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lini, ja das kenn ich dass die nicht gleichmäßig wachsen. Ich habe nicht so mega viele Haare sondern eher dicke und bisschen längere, was schwierig ist wenn man zu viel kürzt, dann sind "Löcher " drin. Daher versuche ich das Ganze mit Brauengel in Form zu halten damit die nicht runterhängen oder so.

      Löschen
  2. Ich sehe es auch so wie Du, etwas gezupft und natürlich, mit ein bisschen Farbe und einem Brauengel.

    So Edding Brauen finde ich furchtbar, habe da schon so manche im Bus gesehen. Was mir auch nicht gefällt wenn die natürliche Form nicht stimmt, also entweder zu weit innen oder zu lang oder zu hoch angesetzt oder zu dunkel nachgezogen.

    Ich sehe selten perfekt gemachte Brauen.

    Deine Brauen sind aber perfekt, die gefallen mir sehr gut. So natürlich und doch perfekt nachgezogen,
    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Helga, danke! Bin mit meiner aktuellen Brauen-Routine auch ganz zufrieden. Wechsle hier und da nur mal auf einen neuen Stift...
      Leider sind auch manche benachteiligt was die Form angeht :-/ das ist dann schwierig. Aber viele zupfen einfach falsch und malen die Brauen schief auf... Und das sind nicht nur Jugendsünden... sieht man auch bei älteren Frauen.

      Löschen
  3. Habe schon immer jedem Trend getrotzt und einfach nur meine natürliche Form sauber nachgezupft bzw überflüssige Haare gezupft und etwas kürzen muss ich an bestimmten stellen auch. Da meine von Natur aus recht dunkel sind, zeichne ich sie nicht noch extra nach, sonst sehe ich sehr hart aus. Nehme nur ein ganz dezent getöntes Gel um sie in Form zu halten. Finde diese offensichtlich nachgemalten Brauen extrem unschön. Genauso mag ich diese extremen Ecken (also wenn die am Bogen so spitz sind) überhaupt nicht. Denke mit einer klassischen, mitteldicken, gepflegten Braue geht man immer auf Nummer sicher! Bin heilfroh dass ich z.B. als Teenie nicht wie viele Freundinnen diesen 90er Jahre Brauentrend (super super dünne Augenbrauen) mitgemacht habe. Manchmal wachsen die Haare nicht mehr vollständig nach. Aber diesen Wildwuchs bei manchen Models empfinde ich als schlicht ungepflegt. Ein bisschen zupfen und trimmen ist eigentlich Pflicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tasha, da hast du Recht! Diesen Trend mit abrasieren und aufmalen hab ich zum Glück auch nie mitgemacht :-D
      Bei manchen Looks mag ich es wenn sie relativ hart nachgezogen sind zb. bei orientalischen Typen, aber für mich selbst wäre das too much weil ich ja helle Haut habe und es dann auffälliger wirkt.
      Was immer schwierig zu finden ist: helle Taupe-Töne! Meistens sind die neutralen Farben dann so dunkel.

      Löschen
  4. Ich kann deiner Meinung nur absolut zu stimmen. Ich finde total unnatürlich dünne und nachgezeichnete Brauen ganz und gar nicht schön. Besonders schlimm finde ich abrasierte Augenbrauen, die dann in einer dünnen Linie nachgezogen werden. Am besten noch wesentlich höher wie die natürlichen Augenbrauen :D

    Genauso finde ich es auch unschön wenn die Brauen schon in der Mitte zusammenwachsen. Das sieht einfach ungepflegt aus. Ich frage mich dann immer ob es an anderen Körperstellen auch solchen Wildwuchs gibt :D

    Zum Glück habe ich keine Augenbrauen Trends mitgemacht und habe so keine verzupften Augenbrauen. Leider sind sie von Natur aus jedoch sehr gerade gewachsen weshalb es schnell so aussieht als würde ich böse gucken. Ich habe außerdem recht wenige, aber lange Härchen. Wenn ich dann mal versehentlich eines zu viel wegzupfe kann es schnell sein, dass ich Löcher habe.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe früher meine Augenbrauen gar nicht gezupft, weil ich Angst vor den Schmerzen hatte. *lach* Ich mag eine natürliche Augenbrauenform, aber eine schmale. Momentan sind mir meine Augenbrauen zu breit, aber ich zupfe ungern selber, da bekomme ich nie die Form hin, wie ich will. Am liebsten gehe ich zur Benefit Brow Bar und lasse sie waxen. Auch wenn sie danach eine super schöne Form haben und ich immer die kleinen wilden Härchen wegzupfe, werde sie doch immer breiter und breiter.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin