Montag, 1. Juni 2015

Karrie fragt: Konturiert ihr euer Gesicht?

Contouring hat spätestens mit Kim Kardashian eine hohe Berühmtheit erreicht. Nicht nur Profis nutzten ab diesem Zeitpunkt die Technik des Konturierens, sondern auch immer mehr von uns "Normalos". Auf Youtube und Blogs war Konturieren plötzlich ein großes Thema, keiner kommt mehr daran vorbei.

Karrie fragt: Konturiert ihr euer Gesicht, wenn ja wie?
Meine Antwort:
Ich nutze Konturprodukte nicht für meine tägliche Routine, sondern ja nach Anlass und Stimmung. Blush benutze ich allerdings immer. Ich habe manchmal das Gefühl, dass Konturieren bei einem schmalen "kleinen" Gesicht nicht viel bringt, mir gefällt dieser Look von extrem eingefallenen Wangen nicht, ich mag lieber Apfelbäckchen. Mit Konturen kann man ein bisschen mogeln, Nase kleiner wirken lassen, Wangenknochen mehr betonen. Aber ich hatte bisher nie das Gefühl, dass es im Alltag "notwendig" ist. Ich werde das Contouring auch in Zukunft nur nach Lust und Laune oder für Special Looks nutzen.
Wenn ich konturiere, dann nach folgender Technik: Wangen, Nasenflügel, Schläfen, Haaransatz, Kinn-Unterseite dunkel schattieren. Auf dem Nasenrücken, Wangenknochen, Stirnmitte und Lippenherz Highlighter bzw. eine helle Farbe auftragen. Je nach gewünschtem Effekt und Gesichtsform, weicht das natürlich ab. Am intensivsten trage ich dunkles Konturpuder nur auf den Wangen auf, alle anderen Stellen bearbeite ich sehr dezent. Unter den Augen kommt immer viel heller Concealer zum Einsatz, das hilft sehr bei dunklen Augenschatten und liftet tiefliegende Augen.
Auf dem Foto seht ihr eine MAC Palette mit Sculpting und Shaping Powdern, sie gehören zu meinen liebsten Konturprodukten. Man kann dazu aber alle Teintprodukte die farblich passen benutzen, wie dunkle und helle Foundations, Puder, Lidschatten etc..

Danke an Milica Vega für die Idee zur aktuellen Frage. Wenn ihr eine Idee mit einer interessanten Frage habt, die ihr bei den nächsten Runden "Karrie fragt" sehen wollt, hinterlasst mir gerne ein Kommentar!

Kommentare:

  1. Ich konturiere wenn nur ganz dezent unter den Wangenknochen, am liebsten mit Taupe von Nyx. Habe bisher kein besseres Konturpuder gefunden, wenn, dann muss es sehr aschig bei mir sein. Ich mag aber z.B. das NARS Kontur Duo in Olympia gerne als Bronzer/Blush Ersatz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde auch nur gräuliche Töne schön, ist sonst zu unnatürlich.

      Löschen
  2. Ich konturiere mein Gesicht immer. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen ohne Konturieren aus dem Haus zu gehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist erstaunlich wie unterschiedlich die Meinungen dazu sind, es kommt wohl auf die Gesichtsform an.

      Löschen
  3. Ich konturiere sehr selten. Ich habe von Natur aus schon einigermaßen Kontur, dass ich es bei mir einfach nicht schön finde, wenn ich dann noch nachhelfe aber dafür liebe ich Bronzer :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gehts genauso! Das sieht komisch aus wenn zu stark konturiert wird... Ich benutze Konturpuder oft einfach als Blush oder Bronzer.

      Löschen
  4. Ja! Allerdings nicht täglich, weil ich häufig auch gar nicht dran denke, aber ich habe ein sehr rundes, volles Gesicht, da ist das schon sinnoll und macht einen großen Unterschied. =)
    Ich hebe natürlich besonders die Wangenknochen hervor und versuche das Doppelkinn etwas zu kaschieren.
    Nase und Schläfen sind mir meist recht egal und werden da etwas stiefmütterlich behandelt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss zugeben ich bin dem Konturieren verfallen ;) Ich liebe es mein Gesicht je nach Lust und Laune einfach anders aussehen lassen zu können, es macht einfach Spaß! Am liebsten fange ich mit einem Ben Nye Cream Rouge als Kontur und einer Ben Nye Matte HD Foundation (auch ein Creme-Produkt) als Highlighter an. Danach verblende ich alles mit meiner Foundation. Nach dem Abpudern greife iin 99% der Fälle zu NARS Laguna, um die Konturen noch mehr zu betonen. Bin aber sehr darauf bedacht, dass es alles eher natürlich wirkt und ich keine dunklen Balken im Gesicht habe ;)

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Beantwortung meiner Frage liebe Karrie. <3
    Ich persönlich finde den plötzlichen "Hype" um das Konturieren erst einmal nicht besonders spannend, vor allem sieht man immer häufiger die "krassen" Verwandlungen zu vorher und nachher (wer ist diese Person?) :D
    Konturieren kommt bei mir eher selten vor, da es mir vorallem im Wangenbereich nicht wirklich etwas bringt (hab sehr hohe Wangenknochen) aber bei der Nase finde ich da kann man mit dem konturieren schon etwas erreichen!

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und freue mich auf das nächste "Karrie fragt" :)

    *************
    Mili ♥♥
    von beauty-in-a-case.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mili, das geht mir genauso mit den Wangen! Mag das nicht wenn die zu krass eingefallen aussehen.

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin