Montag, 31. August 2015

Karrie fragt: Was sagt ihr zum Strobing / Highlighting Trend?

Nach dem Contouring ist seit einigen Wochen oder Monaten ein neuer Trend entstanden, das Strobing. Zugegeben keiner hat das wirklich neu erfunden, es bekam nur einen coolen Namen verpasst. Kim Kardashian hat durch ihr gelbes Banana Powder auch wieder einen weiteren Hype ausgelöst. Highlighter wird schon seit ewigen Zeiten eingesetzt um gewisse Stellen im Gesicht aufzuhellen und zu betonen. Oft sind Highlighter nicht nur heller als der eigene Hautton, sondern enthalten auch noch Schimmer bis Glitzer. Beim aktuellen Strobing werden auch gerne cremige Produkte mit Schimmer verwendet, für einen feuchten Glanz. Was ich bei trockener Haut eigentlich ganz sinnvoll finde. Vor allem die MAC Strobe Cream ist universell einsetzbar, da sie transparent ist und nur einen feuchten Glanz bietet. Aber wenn man glänzt wie eine Speckschwarte hört es ganz schnell auf hübsch auszusehen. Man sollte sich solche Produkte natürlich auf keinen Fall ins gesamte Gesicht klatschen sondern vor allem nur auf den Wangenknochen auftragen, eventuell noch auf anderen erhöhten Stellen wie Nasenrücken, Kinn, Stirn und Brauenknochen.

Was sagt ihr zum Strobing / Highlighting Trend? Wendet ihr es an? Welche Produkte benutzt ihr?
KarrieFragtStrobingHighlighting

Meine Antwort:
Ich benutze Highlighter nach Lust und Laune. Mal dezent mit Satin-Schimmer oder sogar mit Glitzer. Ich habe da keine bestimmte Routine und verwende alle möglichen Produkte von Pudern, bis Cream Colour Base oder auch flüssige Texturen. Besonders bei trockener Haut gefällt mir ein Hauch cremiger Highlighter mit Schimmer gut, ich benutze es aber nicht täglich sondern je nach Look.
Colour Corrector oder farbige Puder zum Highlighten machen bei meiner hellen Haut keinen Sinn. Weil mit gelben Pudern sehe ich schlicht und einfach Gelb aus wie die Simpsons und bei rosa Highlightern wie ein Schweinchen, bei peachigen wie ein Indianer, kann das höchstens als Blush benutzen. Von daher bleiben für mich nur die weißlichen Produkte übrig.

Danke an Zuckerschnute für die Idee zur aktuellen Frage. Wenn ihr eine Idee mit einer interessanten Frage habt, die ihr bei den nächsten Runden "Karrie fragt" sehen wollt, hinterlasst mir gerne ein Kommentar!

Kommentare:

  1. Ohne Highlighter - ohne mich :)
    Für mich täglich ein MUSS!!

    AntwortenLöschen
  2. Für mich ist das wirklich absolut nichts :D ich trage schon selten Highlighter Wangenknochen, aber an anderen Stellen im Gesicht finde ich sieht das an mir unmöglich aus ^^ ich mag das einfach nicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag es auch auf den Wangenknochen am liebsten... das ganze Gesicht muss nicht unbedingt glitzern.

      Löschen
  3. Ich trage ihn auch einfach nur auf den Wannenknochen (ein relativ neutraler von der Farbe her) und das reicht mir dann auch. Das ist dafür aber wirklich ein Muss bei mir!

    AntwortenLöschen
  4. Ich nehme den auch mal nach Lust und Laune und dann auch nur minimal und nur auf den Wangenknochen.
    Für Bilder oder so dann auch mal gern etwas mehr aber sonst muss das nicht ständig sein.

    AntwortenLöschen
  5. In letzter Zeit hole ich viel öfter meine Mac Creme Color Base hervor. Ich mag highlighten sehr. Im Winter lieber mit Puderprodukten und mehr Glitzer. Im Sommer eher Schimmer. Toll sind auch die Mac Lustre Drops.

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Highlighter gern, solang man danach nicht aussieht wie Edward von Twilight wenn er in der Sonne steht :D

    LG Vanessa :)

    AntwortenLöschen
  7. Highlighter auf den Wangenknochen benutze ich hin und wieder, aber Strobing ist nichts für mich. Ich neige eher zu einer öligen Haut in der T-Zone und will nicht aussehen wie in Vaseline gefallen, und ich "brauche" es einfach bei meinem Gesicht die Wangenknochen zu konturieren. :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde diesen Trend nicht sooo toll. Auf den Wangenknochen und ggf.noch auf dem Nasenrücken mache ich auch noch mit, aber im ganzen Gesicht? Bei den Temperaturen glänzen wir auch von allein. :o)

    AntwortenLöschen
  9. geht ziemlich an mir vorbei. Ist auch so ne Sache die ich recht albern finde - altbekanntes neu zu benennen, um dann einen "trend" daraus zu machen.
    Ich trage ohnehin sehr wenig bis gar keinen Highlighter und unterliege weiterhin lieber dem dezenten Contouring-Konzept. Deswegen wäre Strobing ja schon an sich nichts für mich, weil das ja völlig ohne Konturierung auskommt und das möchte ich persönlich nicht mehr missen.

    AntwortenLöschen
  10. Ich verwende weder Highlighter noch Bronzer, da ich recht blass bin steht mir Bronzer einfach nicht und ich glänze auch ohne Highlighter da ich ölige haut habe.

    Ich verwende aber gerne Mineralize Blushes von MAC das gibt meinen Wangen genug Highlights.
    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin