Mittwoch, 18. November 2015

Glamglow Powermud Review

Mit Glamglow kam ein bisschen Hollywood Glamour jetzt auch nach Österreich. Die legendären Masken sind in vier verschiedenen Varianten plus einer Augenmaske bei Douglas erhältlich. Ich kannte sie schon lange von Blogs aus dem Ausland, habe aber selbst noch nie eine ausprobiert. Die Glamglow Powermud Dualcleanse Treatment ist meine erste Maske dieser Marke. Unterscheiden kann man die unterschiedlichen Masken am Design, die Powermud ist zum Beispiel in einem hellgrünen Tiegel. Die Kartonverpackung hat die Form eines Diamants und beim Aufklappen erscheint der Schriftzug "Hello Sexy".
50ml Inhalt kosten ca. 50€ / Made in USA / Haltbarkeit 9 Monate.

Beschreibung: "Die weltweit erste Dual-Reinigungspflege von GLAMGLOW® Die preisgekrönte Hautpflegemarke GLAMGLOW® hat es wieder getan – diesmal vereint sie die Power von Schlamm mit Öl für eine multisensorische, doppelt reinigende Pflege, diemit kraftvollen Pflegekomponenten die Haut klärt und sättigt. POWERMUD™ ist das weltweit erste Mud-to-Oil Treatment, welches gleichzeitig superschonend und extra-tiefreinigend gegen die wöchentliche Ansammlung von Schmutz, Öl und Makeup vorgeht, während es essenzielle Fettsäuren, Mineralien und Saponine abgibt -  für eine bestechend sensationelle Haut. POWERMUD™ ist fettfrei, schnell-einziehend und für alle Hauttypen und Altersgruppen geeignet."
c_GlamglowPowermud4
c_GlamglowPowermud8
c_GlamglowPowermud10
Meine Meinung: Die Powermud wird angewandt wie eine ganz normale Gesichtsmaske. Sie wird auf das gesamte Gesicht (außer Augenpartie) aufgetragen und danach lässt man sie etwa 5-10 Minuten einwirken. Die Maske hat eine hellgraue, erdige Farbe und trocknet auf der Haut an, wenn ihr merkt dass sie schon etwas angetrocknet ist, kann sie abgewaschen werden. Bei Kontakt mit Wasser verwandelt sich das Produkt zusätzlich in einen Öl-Cleanser der die Haut nochmal reinigt, daher die Bezeichnung "Mud to Oil".
Ich finde man hat bei Glamglow sofort einen sichtbaren, optischen Effekt. Das ist wahrscheinlich der Grund wieso viele so davon begeistert sind. Die Haut wirkt deutlich strahlender, fester und straffer, sie fühlt sich auch so an. Das finde ich klasse, denn bei einer teuren Maske möchte ich auch einen Effekt merken. Oft geht es mir so, dass ich Masken nicht so regelmäßig nutze, da ich bei vielen keinen wirklichen Unterschied zu davor erkennen kann. Wer sich also eine Maske mit einem sofortigen Effekt wünscht, strahlend und straff, dem kann ich die Powdermud empfehlen.
Negativ daran fand ich, dass sie während der Einwirkzeit und auch noch eine Weile danach brannte, als hätte ich einen Sonnenbrand im Gesicht. Da die Maske einen exfolierenden Effekt hat ist ein leichtes Brennen zwar normal, aber das war schon recht unangenehm. Allerdings hat sie bei meinem Freund überhaupt nicht gebrannt, er meinte sogar sie fühlt sich irgendwie kühl an. Anscheinend ist sie besser für ölige bis Mischhaut geeignet als für meine trockene, sehr sensible Haut. Pflege muss man eben immer selbst ausprobieren.
Der Effekt hat mir sehr gefallen, nur das Brennen war mir unangenehm.
c_GlamglowPowermud6c_GlamglowPowermud11
Kylie wollte auch wieder auf's Foto...
c_GlamglowPowermud1c_GlamglowPowermud2
Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Ich bin ja von der schwarzen Maske so begeistert, aber der Preis ist halt einfach so hoch... Die grüne klingt aber auch super-interessant! Vielleicht wünsche ich sie mir zu Weihnachten :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schwarze ist mir vermutlich zu intensiv. Ja Weihnachten ist ein guter Anlass für sowas, genauso wie bei Parfüm, das wünscht man sich auch lieber anstatt es slebst zu kaufen :-D

      Löschen
  2. Mir ist der Preis für die Masken zu hoch und deswegen hab ich bis jetzt da auch die Finger von gelassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens hört es sich teuer an, aber wenn man es mit 1 Mal Masken vergleicht die auch ein paar Euro kosten, ist es gar nicht so teuer auf die Anwendungen gerechnet.

      Löschen
  3. Wenn ich das Wort "straffend" höre, dann weiß ich, das ist nichts für mich. :-( Deshalb vertrage ich die ganzen Anti-Aging-Sachen überhaupt nicht.
    Und ich muss sagen, 50€ ist wirklich nicht nur teuer, sondern schon unverschämt teuer. Für wie viele ANwendungen reicht Dein Tiegel?

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja für empfindliche Haut ist das meistens nix leider! Kommt drauf an wie dick man sie aufrägt so 10-20 Mal würd ich sagen. Mein persönliches Limit bei Pflegeprodukten liegt so bei 50€, gerade bei Pflege gibts ja Marken wo ein Produkt einige Hundert Euro kostet, da bin ich dann auch raus...

      Löschen
  4. Ich muss ganz ehrlich gestehen das ich schon lange ein Auge auf die Glamglow Masken geworfen habe, mir aber der Preis eindeutig zu hoch war. Glücklicherweise habe ich die Supermud zum testen zugeschickt bekommen und ich bin restlos begeistert. Die Maske ist hervorragend und rechtfertigt den Preis. Dazu kommt aber noch eine Review. Meine Maske brennt/kühlt auch am Anfang ein wenig auf der Haut aber ich habe gelesen das Eucalyptus enthalten ist und somit hat sich die Frage erübrigt. Vielleicht enthält die Powermud ebenfalls Eucalyptus und brennt deswegen auf deiner Haut.

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe die Creme jetzt auch vor kurzem anprobiert und leider war es bei mir ähnlich wie bei Dir: es hat einfach nur gebrannt. Ich habe es paar Wochen lang benutzt aber eine Verbesserung meiner Haut habe ich nicht bemerkt. Benutze jetzt wieder meine alte Creme, die mir im Kosmetikstudio immer zusammengestellt wird für meine trockene Haut... 50€ ist die Creme alleine leider nicht Wert... :( Aber natürlich ist das bei jedem unterschiedlich. :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin