Montag, 14. November 2016

Foreo Geräte Zusammenfassung

Mittlerweile gibt es von Foreo eine immer größere Auswahl von Produkten, ich habe selbst schon einiges getestet und wollte schnell für euch zusammenfassen welche Produkte ich empfehlenswert finde und wieso. Vor allem auch von den Gesichtsbürsten gibt es inzwischen mehrere Modelle zur Auswahl, sowie weitere Geräte zur Zahnpflege und Anti-Aging.
Die Vorteile von Foreo gegenüber anderen Gesichtsbürsten sind, dass die Silikonborsten (egal in welcher Version) selbst zu sehr empfindlicher Haut sehr sanft sind. Sie reizen die Haut nicht, dafür empfinde ich die Peelingwirkung als etwas geringer als bei "richtigen" Bürsten. Außerdem ist das Silikon leicht zu reinigen und auf Dauer günstiger da keine Ersatzbürsten nachgekauft werden müssen. Diese drei Punkte sind für mich die größten Unterschiede gegenüber anderen Modellen.
Foreo
  • Luna (Review, in 3 Varianten, 149€) die klassische Gesichtsbürste von Foreo, wurde mittlerweile von der Luna 2 ersetzt.
  • Luna 2 (Review, in 4 Varianten, 199€) die neue Luna 2 ist das überarbeitete, neue Modell der original Luna, derzeit die das größte Gerät mit der größten Borstenfläche.
  • Luna Play (Review, in einer Variante in verschiedenen Farben, 39€) die Einweg-Luna in Mini-Größe zum Reisen, nicht aufladbarer Akku reicht für 100 Anwendungen.
  • Luna Go (Review, in 4 Varianten, 99€) die bessere aufladbare Version der Luna Play für verschiedenen Hauttpen, die Go ist nur so groß wie ein Watterpad genauso wie die Play. Da man die Go aufladen kann, würde ich mich beim Kauf gegen die Play entscheiden und glleich die etwas teurere Go nehmen.
  • Iris (Review, in 3 Farben, 139€) ein Massagegerät für die Augenpartie, zum Einmassieren der Pflege, gegen Augenringe und Falten. Ein guter Helfer, aber für jemanden der keine Probleme wie eine geschwollene Augenpartie hat kein Must. Auch die Luna Go hat eine Anti-Aging Seite die man vielleicht dafür verwenden könnte.
  • Issa (Review, in 4 Farben, 3 verschiedene Aufsätze, 169€) die Zahnbürste ist das einzige Gerät von Foreo das mich bisher nicht überzeugen konnte. Mir ist die Bürste viel zu groß und meine eng stehenden Zähne kann ich damit nicht gut putzen, dafür sind die kleinen runden Bürstenköpfe anderer Hersteller einfach besser geeignet. Das Design gefällt mir supergut, aber die Bürstenaufsätze sind nichts für mich und bei einer Zahnbürste zählt für mich dass man die optimalste Reinigung erreicht. Die Issa gibt es auch noch in Mini und Mikro zb. für Kinder.
Foreo4
Generell kann ich alle Foreo Luna Gesichtsbürsten jeder Frau egal mit welchem Hauttyp empfehlen, sie haben mich in allen Varianten überzeugt (außer Play, weil man sie nicht aufladen kann). Zwischen Luna und Luna Go gibt es noch eine dritte, mittlere Größe die Luna Mini, die ich noch nicht hatte. Die dazugehörigen Cleanser sind ebenfalls super! 
Auch die Iris finde ich gut, ist aber individuell unterschiedlich ob man sie wirklich "braucht" oder nicht, ist ein Nice-To-Have und eine gute Ergänzung für die tägliche Augenpflege. Nur Issa habe ich nicht mehr in Nutzung.

Bezugsquellen
-Deutschland/Österreich: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Foreo.com (kostenloser Versand).
 Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

1 Kommentar:

  1. Ich hab die von Phillips mit zwei Bürsten eine die dabei war und eine extra gekaufte für Mischhaut die ist jetzt in Verwendung weil sie weicher ist.Der Aku hält sehr lange.Die von Olaz mit Batterie sind immer schnell kaputt gegangen.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin