Montag, 26. März 2012

Givenchy Le Prisme Blush In Vogue Orange Review, Swatches

Neben den limitierten Farben Lune Rose und Bucolic Poppy ist das mein erster Givenchy Blush aus dem Standardsortiment, deswegen gibt es jetzt noch ein Review von mir zum Le Prisme Blush allgemein.
Die Le Prisme Blushes gibt es nur in ausgewählten Parfümerien zu kaufen die Givenchy Make-Up führen und in Deutschland online bei Parfümerie Becker.
7 Gramm Inhalt kosten ca. 32€, erhältlich in sechs Farbtönen.

Beschreibung: "Eine einzigartige Kombination von vier Farben um Ihr Gesicht zu formen Dieses als Quartett gepresstes Puder, in subtilen Farben, sorgt für Frische und Farbe in Ihrem Gesicht und verbessert den Teint. Dank der puderatomisierten Technologie, ein Prozess bei dem es ermöglicht wird unglaublich feine und gleichmäßige Partikel zu erhalten, wird das Make-up Ergebnis noch intensiver und lebhafter."

Verpackung/Optik: Die Dose enthält einen Spiegel, wenn man das untere Fach aufschiebt kommt ein kleiner Pinsel zum Vorschein. Das ist praktisch für unterwegs, zum Auftragen benutze ich aber trotzdem lieber meinen eigenen Rougepinsel. Besonders an den Le Prisme Blushes, sind die vier unterschiedlichen Farb-Quadrate, sie sind etwa 2x2cm groß, zu klein um eine einzelne Farbe mit dem Pinsel aufzunehmen. Beim Mischen kann man es natürlich schon etwas beeinflussen von welcher Farbe man mehr nehmen will.

Textur/Anwendung: Die Konsistenz des Puders ist soooo samtweich und soft, gar nicht vergleichbar mit Produkten anderer Marken die viel fester gepresst sind. Fühlt sich total angenehm an wenn man mit dem Finger ins Puder geht. Wie von Givenchy beschrieben, merkt man auch wie fein die Pigmente gemahlen sind. Auf der Haut ist tatsächlich ein gewisser weichzeichnender Effekt zu erkennen, sieht insgesamt "samtig" aus. Manche Farben sind matt oder enthalten einen leichten Schimmer, das Ergebnis ist immer natürlich. Weder zu "stumpf" noch zu glitzrig. Die Deckkraft variiert je nach Farbkombination, bei den helleren Farben lässt sich ein intensiveres Ergebnis gut aufbauen.

Meine Meinung: Das ist sogar mehr als ich von einem Blush erwarte, da er neben der Farbe den Teint auch noch schöner wirken lässt, kann man auf andere Puder oder Highlighter verzichten. Einen Blush mit Weichzeichnereffekt kenne ich sonst keinen außer diesen von Givenchy.
Das wird nicht meine letzte Farbe gewesen sein, leider ist die Auswahl im Sortiment nicht so groß, Inspiration Rose, It Girl Purple und Vintage Pink gefallen mir gut.


In Vogue Orange #25 enthält zwei verschiedene Pfirsichtöne und Brauntöne in hell und dunkel. Gemischt ergibt es einen relativ natürlichen Pfirsichton.

Bild 1: Oben alle Farben einzeln, unten alle Farben gemischt auf der Hand. Bild 2: Aufgetragen auf der Wange.
Bezugsquellen
-ausgewählte Parfümerien
-Deutschland: Parfümerie Becker
Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Orly Melt your Popsicle

Bevor ihr nach unten blättert, bitte die Sonnenbrillen aufsetzen! Ich garantiere sonst für nichts...
Für Orly Melt your Popsicle ist die Bezeichnung knallig untertrieben, wenn man die Farbe eine Weile ansieht bekommt man schon Augenschmerzen. Dabei wirkt die Farbe auf einem Bild noch abgeschwächter als in Realität... Es ist ein richtig grelles Neon-Orange, mit einem semi-matten Finish, weder ganz matt noch glänzend. Für die Swatches verzichtete ich extra auf einen Top Coat, damit man es richtig sieht. Nach 1-2 Tagen wirkt die Oberfläche dann aber glänzend.
Der Auftrag ist bei den meisten Neonfarben problematisch. Melt your Popsicle deckt zwar ziemlich gut, beim Trocknen wird er aber wieder transpranter. Benutzte daher drei Schichten. Von Orly wird empfohlen einen weißen Lack als Basis aufgetragen, aber ob ich eine Schicht Weiß und zwei Farblack mache oder gleich drei vom Farblack ist auch irgendwie egal. Fand die Konsistenz insgesamt besser als zb. bei den China Glaze Poolside Lacken.
Die Farbe gibts aktuell bei der Feel the Vibe Sommerkollektion.
1 Coat Orly Bonder, 3 Coats Orly Melt your Popsicle

Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Orlybeauty.de (6,90€ Versandkosten)
Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.
Blog Widget by LinkWithin