Montag, 16. März 2015

Karrie fragt: Welche ausländische Beauty-Marken wünscht ihr euch bei uns?

Mittlerweile kommen immer mehr Marken nach Deutschland und Österreich, wie zum Beispiel Urban Decay. Es funktioniert durchaus, die Preise sind nicht übertrieben und ich habe zumindest das Gefühl, die Marke wurde hier gut angenommen. Das Angebot ist bei uns im Vergleich zu England, USA und Frankreich aber immer noch deutlich kleiner.

Welche Beauty-Marken aus dem Ausland sollten eurer Meinung nach auch bei uns erhältlich sein?
NARS1
Meine Antwort:
Ganz eindeutig NARS, es gab in der Vergangenheit schon einen Versuch mit NARS in Deutschland, sie haben sich aber leider wieder vom deutschen Markt zurückgezogen. Ich verstehe gar nicht wieso NARS bei uns nicht funktionieren soll, die Marke ist für mich auf einem ähnlichen Level wie MAC. Es ist zwar kein Problem NARS online zu bekommen, aber ab und zu wäre es nicht schlecht die Farben im Geschäft direkt vergleichen zu können.
Magi hat erst einen ganz interessanten Artikel zum Thema geschrieben, passenderweise als ich diesen Beitrag plante. Sprach mir gerade aus der Seele!
Ein anderes Beispiel ist Victoria's Secret, etwas in der Art fehlt bei uns auch. Der Laden am Flughafen ist da nur ein kleiner Trost und sowieso nicht für jeden erreichbar. Aber das ist jetzt Off Topic, wobei VS auch einige Beauty Artikel führt...

Wenn ihr eine Idee mit einer interessanten Frage habt, die ihr bei den nächsten Runden "Karrie fragt" sehen wollt, hinterlasst mir gerne ein Kommentar!

Kommentare:

  1. Jeffree Star, Kat von D
    Victorias Secret wäre ich aber auch für :D

    AntwortenLöschen
  2. NARS, da geb ich dir recht. Dose of Colours oder Colour Pop wären auch noch auf meiner Liste. Es gibt sehr viele Marken die ich mir hier in die Läden wünschen würde.
    Und auch, wie Magi geschrieben hat, ansprechende Rabattaktionen/Goodies und vor allem auch normale Preise. Inglot z.B. würd ich in DE niemals kaufen oder bestellen weil's im Ursprungsland nur 1/3 kostet oder auch OPI.

    Zoeva ist da auch ein Beispiel für Geiz. Wenn man sich Einkäufe von Amerikanern oder so anschaut gibt´s da immer Luxusgrößen als Tester dazu und bei uns kann man froh sein wenn Zoeva bei der Shopping Week dabei ist.
    Der Beitrag von Magi ist wirklich gelungen und sie hat 100% recht.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider, tolle Goodies gibt es bei uns sehr selten zb. bei Douglas online, aber in den Läden bekommt man eigentlich nie tolle Luxusgrößen. Ganz selten mal bei besonderen Promotions, aber da muss man auch relativ viel Geld ausgeben um die Goodies zu bekommen.
      Bei Marken die im Ausland viel billiger sind, sehe ich auch nicht ein hier das 2- oder 3-fache zu bezahlen, so kann das nicht funktionieren! Wegen 1-2 Euro hin oder her okay, das kann ich noch irgendwo nachvollziehen, aber bei größeren Unterschieden fehlt mir das Vertständnis.

      Löschen
  3. Ich vermisse Bourjois total :( Hätte die gerne wieder zurück... Und Sleek wäre auch cool, auch wenn man sie eh leicht bekommt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach stimmt, das gibts jetzt auch nicht mehr... hat mich aber nie besonders angemacht muss ich sagen.

      Löschen
  4. Du sprichst mir von der Seele!
    Nars und Victoria's Secret!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Tarte cosmetics! Das wäre eine feine Sache. ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tarte und too faced wären auch toll...

      Löschen
    2. Tarte wär so wundervoll!

      Ich liebe die Lidschatten und Blushes!

      LG

      Rike

      Löschen
  6. Hourglass und Charlotte Tilbury! Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das auf dem dt. Markt aufgrund des Preises angenommen werden würde. Nars wäre auch toll! Aber auch Marken wie China Glaze und Zoya, die man zwar Online bekommt, aber leider nicht im Laden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Tilbury und Hourglass habe ich bisher GAR nix! Kann man zwar online bestellen, aber hat mich nicht so angemacht... im Laden würde ich mir die Sachen aber definitiv mal ansehen.
      OPI und Essie haben in letzter Zeit ganz gut gezeigt dass es auch hier funktionieren kann. Vor allem Essie ist ja SEHR beliebt (OPI Ist halt ein bisschen teuer...). Mal sehen ob es andere Nagellackmarken auch noch zu uns schaffen... Gibts bisher nur in vereinzelten Läden.

      Löschen
    2. Ich stand letzte Woche in London am Tilbury Counter und hatte bis dato auch nichts von der Marke. Das hat sich jetzt geändert :) Die Quali ist hervorragend, aber aufgrund des Pfund Wechselkurses auch leider preistechnisch ein Graus. Die Verpackung ist allerdings der reinste Luxus und es hat mir richtig Spass gemacht das Produkt auszupacken! So macht Make Up Spass!

      Löschen
    3. Von der Qualität habe ich bis jetzt nur Gutes gehört. Ja leider, der Euro ist gerade so schlecht, da lohnen sich Einkäufe im Ausland gerade überhaupt nicht.

      Löschen
  7. Mich würden am meisten Nars, Hourglass, Too Faced, Charlotte Tilbury und vor allem Bite Beauty interessieren!
    Kleiner Tipp am Rande, bei Sephora.fr gibt es gerade 25% Rabatt mit dem Code "FRMVPM1", da musste ich gleich zuschlagen und habe mir drei Nars Audacious Lipsticks bestellt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Oh rate mal wer jetzt bei sephora reinschaut? Nur mal schauen...

      Löschen
    2. Ok 18€ versand nach Ö ist etwas heftig...

      Löschen
    3. Ja das ist echt viel, lohnt sich dann erst ab einer größeren Bestellsumme...

      Löschen
  8. Da fallen mir so einige ein (die wurden aber auch schon genannt), wie z.B. Too Faced, Tarte, Dose of Colours, ColourPop, LORAC, Kat von D und es gibt sicher noch mehr. Als ich Magi's Post gelesen hab, dachte ich auch bloß die ganze Zeit "JA!! JA!! GENAU!!" Sie hat den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Sehe ich genauso wie Du - NARS!!!! Was mich auch total freuen würde, wäre Anastasia Beverly Hills, da man sich die Farben endlich mal in Natura ansehen könnte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anastasia wäre auch nicht schlecht, vor allem die Brauenfarben kann man online schlecht einschätzen.

      Löschen
  10. Es gibt so vieles, was seinen weg nach Deutschland finden könnte. Klar, online kriegt man inzwischen so ziemlich alles, aber nichts geht über sehen, anfassen und swatchen :-D
    Für mich wäre ein NARS und Tarte Counter in Deutschland ein Traum. Charlotte Tilbury habe ich vor ein paar Wochen entdeckt und denke, dass die marke auch einen Platz in Deutschland verdient hat. Ebenfalls ganz oben dabei ist Marc Jacobs. Die Kosmetik ist ein Traum, hat natürlich auch seinen Preis. Schade das sich Revlon zurückgezogen hat. Mir fehlt die Marke hier...
    Too Faced oder Bourjois haben mich bisher noch nie sonderlich angesprochen, lediglich der Bourjois Bronzing Primer ist toll....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau Marc Jacobs! Und Dolce&Gabbana!

      Löschen
    2. Marc Jacobs...hmmm, das wär's ^^ :)

      Löschen
  11. ach viele - Magis Beitrag hat mir wieder schmerzlich bewusst gemacht wie einseitig die Beautymarkenauswahl hier doch zeitweise ist.
    NARS ist bei mir natürlich auch mit dabei aber auch Hourglass und Tarte und einige Indiemarken, wie Sugarpill wären schon auch bombe.
    Und weil ich es oben las: ZOYA! Für mich die besten Nagellacke. So schade, dass man hier so schwer rankommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wirklich, es ist bei uns immer nur das Selbe... und manches ist so exklusiv dass man es eh nur online bekommt, da ist es mir dann auch egal ob ich im Ausland bestelle oder in einem deutschen Online-Shop. Ein Laden hat ja den Sinn dass man sich die Sachen anschauen kann.

      Löschen
  12. Sephora in Deutschland wäre ein Traum...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unbedingt, aber ich glaube das wird so schnell nichts :-/

      Löschen
  13. Ich würde aktuell auch am liebsten Charlotte Tilbury Produkte direkt vor Ort swatchen können! Ausserdem wäre Tarte ganz toll!

    AntwortenLöschen
  14. Da ich ja öfter in den USA bin verschlinge ich die amerikanischen Marken ja total :) :)
    Ich hätte an erster Stelle gerne Kat von D (ich liebe, liebe diese Marke)
    Dann natürlich Bite, Becca, Tarte, Stila, NARS, Anastasia Beverly Hills, Revlon, NYC, MIlani.... Eigentlich alles was es in den USA gibt :) :-P

    AntwortenLöschen
  15. Kat von D, Tarte & Hourglass wären schon super, aber auch Drogeriemarken wie Bourjois, Revlon oder Covergirl hätte ich gerne vor Ort. Und vor allem würde ich mir die US-Auswahl an Foundationfarben wünschen & nicht bloß die Sparvariante für Europäerinnen.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bourjois bekommst du in nord deutschland bei Budnikowsky ist ein schwestern unternehmen von DM

      Löschen
  16. Ich würd mir nars und anastasia beverly hills wünschen.. wobei ich mal gehört hab das abh douglas einführen soll dieses jahr noch aber so offziell gabs da auch noch nichts und wenn befürchte ich halt das es wie bei urban decay laufen wird und halt nicht alles angeboten wird.. zum beispiel liebe ich die concealer von urban decay die douglas aber nicht anbietet und mir dann immer doch aus der usa oder uk bestellen muss :/ und und NYX soll bitte bitte in deutschland bleiben und revlon zurück kommen!!!!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin