Chanel Le Vernis Nouvelle Vague

Der Chanel Le Vernis Nouvelle Vague Nr. 527 ist mein erster Nagellack von Chanel. Für über 20 Euro muss einem eine Farbe schon sehr gut gefallen, sonst habe ich schon genug Farbauswahl von anderen Marken. Ich kenne keine anderen Lacke von Chanel und habe daher keinen Vergleich wie die Qualität sonst so ist.
Bei Nouvelle Vague brauchte ich zwei Schichten, teilweise sogar 3 weil der Nagel an manchen Stellen noch durchscheinte. Ich muss das nächste mal dickere Schichten auftragen. Die Textur ist ein wenig schmierig man muss schnell lackieren damit er nicht gleich antrocknet und Schlieren entstehen.
Die Farbe ist ein helles Aqua-Blau mit einem ganz leichtem Schimmer, im Sonnenlicht wirkt sie viel intensiver und strahlender als auf meinen Fotos von drinnen.
Was mir sehr positiv aufgefallen ist war der Geruch, der Nagellack stinkt überhaupt nicht, sehr angenehm! Vor allem unsere Männer haben dann nicht dauernd was zu meckern :-D
Die Suche nach einem Dupe, nachdem mich einige gefragt haben ist schwierig, China Glaze For Audrey und Orly Gumdrop sind zu dunkel, OPI Whats with the Cattitude ist zu Pastellblau. In meiner Sammlung habe ich kein eindeutiges Dupe gefunden. Aber For Audrey und Gumdrop kann ich euch nur empfehlen die sind sehr schön.
Edit: Die Haltbarkeit war normal, am vierten Tag bermerkte man schon ein wenig abgestoßene Spitzen und dann fing er langsam an zu splittern. Fand ich okay, nicht besonders gut aber auch nicht schlecht.
1 Coat China Glaze Base
2-3 Coats Chanel Nouvelle Vague
1 Coat Essie Good to Go


Bevor man mit dem kleineren Griff lackieren kann muss man die eckige Kappe abnehmen. Das gefällt mir nicht, ist einfach unpraktisch... Da hätte sich Chanel eine bessere Lösung einfallen lassen können, die dachten wohl mit einem kleineren Griff kann man besser lackieren. Keine Ahnung mir wärs lieber wenn man den eckigen benutzen kann... Außerdem hat man dann die Kappe in der Gegend rumliegen die Katze verschmeißt sie etc... Ich mag das einfach lieber wenn es aus einem Teil bestehen würde.

Wie findet ihr Chanel Lacke allgemein? Gefallen euch Verpackung, Farben und der Geruch?

Kommentare:

  1. Aufgrund des stechenden Geruchs der meisten Nagellacke will mein Freund es mir dauernd verbieten, in der Nähe der Katzen zu lackieren :-) Er hat Angst sie werden ganz high :o) Vielleicht sollte er mir mal einen Chanel-Lack kaufen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Lacke von Chanel sehr, das waren die ersten farbigen Lacke mit denen ich umgehen konnte ;)
    Mir wurde mal erzählt, dass die abnehmbare Kappe als Lackierhilfe gedacht ist...nettes Gimmick, aber alleine wäre ich wohl nie drauf gekommen :D

    Mein Liebling ist Lotus Rouge. Das Perfekte Rot :)

    AntwortenLöschen
  3. Die große Kappe ist als Lackierhilfe gedacht. Ansonsten liebe ich Chanel.

    AntwortenLöschen
  4. Lackierhilfe wie soll man die denn verwenden?

    @Blusherine, die Katze haut dann sowieso von selber ab...

    AntwortenLöschen
  5. Ich trage den zur Zeit auch und ich Liebe diese Farbe das erstmal das ich einen Lack 3x hintereinander neu aufgetragen habe :D

    Ist mittlerweile mein 3. am Montag ziehen dann noch Organe Fizz und Miami Peach ein, ich liebe Chanellacke einfach heiß und innig :D

    AntwortenLöschen
  6. Einfach Finger drauf. Ich muss aber dazu sagen, dass ich wahrscheinlich die ziemlich einzigste Person auf dieser Welt ist, die kaum ihre 20 Nagellacke benutzt. Mir ist das generell zu umständlich. Deswegen bewundere ich Dich immer!

    AntwortenLöschen
  7. Finger rauflegen find ich nicht gerade praktisch ^^
    Früher hab ich auch immer die gleichen Farben benutzt... aber durch das bloggen kommt man da völlig anders rein. Man will alles swatchen usw...

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir liegt es an der Zeit. Mit zwei kleinen Muckels ist es doch umständlicher.....

    AntwortenLöschen
  9. ja das stimmt ich hab nur eine katze ^^ mann vesorgt sich selbst :-D

    AntwortenLöschen
  10. Der Lack sieht toll aus! Ich will den auch!!! ;-)
    Ich habe bisher nur 2 Chanel-Lacke, den Particuliere und den Ming und ich liebe sie beide total! Sie tragen sich super auf, der Particuliere sogar noch besser als der Ming. Bis jetzt war ich ja OPI & CG Fan, aber Chanel find ich 1.000mal besser, die Lacke halten einfach perfekt. Der Particuliere hielt 1 Woche mit nur einem Lackschaden am Zeigefinger. Der Lack auf den Füßnägeln hält auch schon 1 Woche. Und als TopCoat hab ich nur so´n billigen von Rival de Loop Young.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!