Lanvin Modern Princess & Modern Princess Eau Sensuelle

Für die Prinzessin in uns... Die Flakons der Lanvin Modern Princess Düfte, erinnern von der Form her an ein Ballkleid oder Prinzessinnenkleid. Nach dem klassischen Modern Princess Eau de Parfum, welches bereits länger erhältlich ist, gibt es 2018 eine neue Variante davon "Modern Princess Eau Sensuelle". Ich konnte beide ausprobieren und miteinander vergleichen, im Anschluss werde ich euch noch verraten woran der Unterschied liegt.
Die Düfte sind zum Beispiel bei Müller erhältlich.
Preise/Sortiment: 30ml ca. 39€, 60ml ca. 59€, 90ml ca. 79€.
ModernPrincessLanvin4
ModernPrincessLanvin5
Modern Princess Eau de Parfum
Beschreibung: "Facettenreich, abenteuerlustig, ultra-modern. Mit seinem neuen Parfum erkundet Lanvin eine völlig neue, sehr zeitgemäße Vision einer Frau. Eine umwerfend verführerische, ultra-moderne Prinzessin, die voller Spaß und Lust alle Regeln bricht. In ihrem modernen Schloss führt diese Frau – die vielleicht sogar eine Geheimagentin ist – ihr aufregendes Doppelleben. MODERN PRINCESS - ein sehr sexy wirkender floraler Damenduft der Selbstbewusstsein und Attitüde verströmt. Im Fokus des Duftes: die belebend köstliche Apfelsorte „Pink Lady“!" - Lanvin
Kopfnote: Apfelsorte „Pink Lady“, Johannisbeere
Herznote: Jasmin, Freesie
Basisnote: Vanille-Orchidee, Edelhölzer, Weißer Moschus

Meine Meinung: Modern Princess ist ein Duft der Kategorie Blumig, Fruchtig, Süß. Das beschreibt ihn eigentlich schon ganz gut, falls man Parfüms dieses Art generell mag, wird einem Modern Princess sicherlich gefallen. Er verbreitet sofort gute Laune und riecht irgendwie jugendlich-frisch, auch ein bisschen mädchenhaft. Ideal jetzt für den Frühling und Sommer! Die Basisnoten sind nicht zu aufdringlich und auf der Haut bleibt das Parfüm auch frisch und leicht, die fruchtige Kopfnote riecht man relativ lange.
Beschreibung in wenigen Worten: Frisch, blumig, fruchtig-süß.
ModernPrincessLanvin2

Modern Princess Eau Sensuelle Eau de Toilette
Kopfnote: Pink Grapefruit, Pfirsich
Herznote: Pfingstrose, Jasmin
Basisnote: Sandelholz, Moschus

Meine Meinung: Sofort wenn man an Modern Princess Eau Sensuelle riecht fällt auf, diese Variante ist deutlich sinnlicher und pudriger. Denn das Sandelholz und den Moschus aus der Basisnote, riecht man hier viel deutlicher heraus. Obwohl es ein Eau de Toilette ist, kommt mir das Eau Sensuelle aufgrund dieser Noten deutlich intensiver vor. Es ist sozusagen ein Abendduft, während ich das klassische Modern Princess eher als Tagesduft einordnen würde. Die beiden ergänzen sich daher optimal.
Hier werden die blumigen Komponenten wieder von Früchten und einer leichten Süße begleitet, worin sich beide Modern Princess Düfte ähnlich sind. Eau Sensuelle ist verführerisch-weiblich und das Eau de Parfum eher mädchenhaft-verspielt. Optisch unterscheidet sich Eau Sensuelle nur durch kleine Details wie zum Beispiel das mattierte Glas und silberne Akzente auf dem Verschluss.
Beschreibung in wenigen Worten: Blumig, fruchtig-süß, sinnlich.
ModernPrincessLanvin1
ModernPrincessLanvin
Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien.

Kommentare:

  1. Oh, das EdP habe ich davon und mag ich sehr. Da muss ich gleich mal an der neuen Variante schnuppern gehen.
    Hast du denn das neue/erste Parfum von Proenza Schouler? Über eine Review darüber von dir würde ich mich sehr freuen. Vertraue bei sowas eher auf so angenehme Personen wie dich als auf so gekaufte/fake Reviews bei Douglas etc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Judith, oh sehr cool - ich kannte ihn bislang nicht! Nein leider den Proenza Schouler habe ich nicht! Es kommen aber demnächst noch ganz viele Duft-Reviews zu verschiedenen Marken-Neuheiten.

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!