Sonntag, 15. April 2018

Guerlain La Petite Robe Noire Roll’Ink Liner

Nachdem MAC 2018 die erste Firma war, die einen Roller-Eyeliner herausgebracht hat, folgten seitdem ganz viele Versionen von allen möglichen Marken. Guerlain war eine von den ersten High-End Brands, die den Roller für den Lidstrich aufgegriffen haben. Ich muss sagen dass ich sehr überrascht darüber bin, wie ähnlich sich alle diese Eyeliner sind. Jedes Produkt hat irgendwie exakt das selbe Design, selbst die Verpackungen ähneln sich extrem.
Aber jetzt interessiert euch sicher wie ich den La Petite Robe Noire Roll’Ink Liner von Guerlain finde. Auf dem Lid hält die Farbe sehr gut, was ein wichtiger Punkt ist! Er lässt sich einfach und dünn auftragen, die Textur ist perfekt, weder zu flüssig noch zu dick. Außerdem deckt das Schwarz in nur einem Zug. Die Deckkraft sollte bei diesen Rollern auf jeden Fall gut sein, denn man möchte schließlich nicht ewig hin- und herrollen. Daher geht der Auftrag schnell von der Hand.
Nachdem ich die Version von MAC in Matt-Schwarz und Braun besitze, hat es mir gefallen dass der Guerlain Roll'Ink nach dem Trocknen ein leicht glänzendes Finish behält.
Wie findet ihr diese Eyeliner bis jetzt, habt ihr schon welche ausprobiert?
LaPetiteRobeNoireEyelinerGuerlain13
 LaPetiteRobeNoireEyelinerGuerlain11
LaPetiteRobeNoireEyelinerGuerlain12
LaPetiteRobeNoireEyelinerGuerlain10
Hier seht ihr den Roll'Ink Lier aufgetragen:
RollInkLinerGuerlain
Bezugsquellen 
-ausgewählte Parfümerien.

-Deutschland/Österreich: Flaconi (kostenloser Versand ab 19€).  
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!

Blog Widget by LinkWithin