MAC Mineralize Concealer Review

Seit kurzem gibt es den neuen MAC Mineralize Concealer, er kam mit der Mineralize Perfectly Finished Kollektion heraus. Da mein Clarins Concealer vor kurzem leer wurde, suchte ich nach einem neuen für die Augenpartie und wollte dem Mineralize eine Chance geben.
Er ist in einer großen Auswahl an 15 verschiedenen Farbtönen erhältlich, 5 Gramm Inhalt kosten 18€ (Österreich) / 22€ (Deutschland).

Beschreibung: "Angereichert mit Mineralien und nährstoffhaltigen Pflanzenextrakten, ist dieser cremige, leicht-auftragbare Concealer gut deckend und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Angenehm auf der Haut und lange deckend. Mittlere Deckkraft mit natürlichen Lichtreflexen."

Verpackung/Optik: Typisch für MAC eine sehr schlichte Plastikverpackung, der Griff gefällt mir nicht so, da er am Verschluss etwas übersteht. Wird mit einem Pinsel aufgetragen, dessen Spitze läuft relativ dünn zu, der Concealer lässt sich daher punktgenau anwenden und gut dosieren.

Textur/Anwendung: Die cremige leicht pflegende Konsistenz ist gut für trockene Haut geeignet, vor allem unter der Augenpartie ist es mir wichtig, dass ein Concealer nicht austrocknet. Er deckt zwar nur mittel, aber durch den leichten lichtreflektierenden Effekt kaschiert er Augenschatten zusätzlich, weswegen das Ergebnis gleichmäßiger wirkt. Um eine für mich ausreichende Deckkraft zu erreichen, trage ich zuerst eine dünne Schicht auf und dann punktuell auf noch durchscheinenden Stellen eine weitere Schicht. Klopfe das Produkt mit den Fingerkuppen leicht ein. Die Farbe passt sich gut dem Hautton an und er wirkt natürlich, nicht maskenhaft.
Da ich doch relativ viel Produkt benutze, ist es nicht vermeidbar dass Fältchen betont werden und sich der Concealer leicht absetzt. Ich pudere ihn etwas mit MSF Natural ab. Mit der Haltbarkeit an sich habe ich keine Probleme.
Für mich ist der Mineralize Concealer eine deckendere Version vom Moisturecover Concealer, von der Konsistenz her sind sich die beiden recht ähnlich. Der Moisturecover war mir zu wenig deckend.

Meine Meinung: Musste etwas herumprobieren bis ich die perfekte Methode für den Auftrag fand. Mittlerweile mag ich den Concealer sehr gern und verwende ihn überwiegend für die Augenpartie oder für kleinere Makel im Gesicht, um stärkere Unreinheiten abzudecken reicht mir die Deckkraft nicht (dafür benutze ich den Studio Finish Concealer). Durch die reflektierenden Pigmente gefällt er mir gut zum Augenringe abdecken, dafür ist er unter den MAC Concealern am Besten geeignet, er dürfte noch etwas deckender sein, so trage ich eben etwas mehr auf. Die gelbliche Nuance NC15 passt bei mir sehr gut, NW15 ist etwas heller und rosiger.

Im Vergleich mit anderen Concealern:
Links: Komplett ungeschminktes Auge (meine Augenringe wirken durch das gute Licht gar nicht so schlimm, das sieht in Echt schlimmer aus).
Rechts: Mit dem Mineralize Concealer unter den Augen (am Oberlid ist nichts).

Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€)
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)