MAC Mineralize Moisture Foundation SPF15 Review

Vor kurzem erschien diese neue Foundation von MAC, die Mineralize Moisture SPF15 Foundation. Es ist nicht die erste Mineralize Foundation, schon sehr lange im Sortiment findet ihr auch die Mineralize Satinfinish, die ich früher sehr gerne benutzte. Die beiden sollte man also nicht verwechseln! Die Form der Verpackung ist unterschiedlich, das hilft sie auseinander zu halten.
30ml kosten 34€ / Made in USA / Haltbarkeit 24 Monate / Erhältlich in 18 Farbtönen von NC15 bis NW50.

Beschreibung: "Die leichte, reichhaltige Textur versorgt die Haut mit einer mineralreichen Feuchtigkeit, die den ganzen Tag anhält. Das einzigartige cremige Fluid ist ideal für trockene Haut und lässt sich perfekt einarbeiten. Angereichtert mit Sheabutter, Emmolienzien und nährenden Extrakten sorgt die neue Foundation für ein weiches und geschmeidiges Gesicht. Die Puderkombination kreiert einen optischen, unscharfen Effekt, der Unregelmäßigkeiten und feine Linien abmildert und einen ebenmäßigeren Teint schafft."
c_MineralizeMoistureFoundationMAC1c_MineralizeMoistureFoundationMAC
Optik/Verpackung: Eine schwere Glasflasche aus einem mattierten, milchigen Glas, wodurch die Farbe immer heller wirkt, dadurch nicht irritieren lassen! Ein Pumpspender ist schon fix angebracht, was eine praktische Entnahme des Produkts ermöglicht. Wegen dem Gewicht ist sie allerdings nicht ideal geeignet zum Mitnehmen. Da die Haltbarkeit sowieso gut ist, wird es nicht nötig sein das Make-Up aufzufrischen, daher ist das nicht weiter schlimm.

Anwendung/Textur: Ein Grund wieso ich die neue Mineralize Moisture ausprobieren wollte ist, dass es so klang als wäre sie für trockene Haut gut geeignet. Die anderen MAC Foundations sind mir großteils zu trocken und betonen Hautschüppchen zu sehr.
Die Konsistenz fühlt sich cremig und reichhaltig an, weder wässrig noch dickflüssig, es ist so ein Mittelding. Für das ganze Gesicht reichen ca. 1,5 Pumpstöße, sie ist sehr ergiebig. Wegen der mittleren bis starken Deckkraft braucht man nicht viel Produkt für eine gute Abdeckung. Nach einer dünnen Schicht sind alle Rötungen verschwunden, selbst für Pickel und stärkere Unreinheiten ist kaum zusätzlicher Concealer zum Abdecken notwendig. Trägt man mehr auf, ist die Deckkraft sogar überraschend stark, da wird nahezu jeder Makel abgedeckt.
Frisch aufgetragen wirkt die Haut glänzend, sie trocknet nicht komplett an. Was mir persönlich aber sowieso lieber ist als komplett matte Foundations. Ich benutze etwas mehr Puder zum Fixieren als üblich, übrig bleibt dann nur mehr ein gesunder Glow wenn sie erstmal angetrocknet ist.
Das Finish auf der Haut wirkt sehr ebenmäßig, wie weichgezeichnet, gleicht den Hautton gut aus, was man auf den Vorher-Nahher Fotos auch sehen wird denke ich.
Mit der Haltbarkeit hatte ich keine Probleme, sie hielt sogar beim Sport, beim Abschminken muss man sich bemühen alles wieder abzubekommen.
Sie trägt sich sehr angenehm, man fühlt sich nicht zugekleistert, trockene Stellen zb. auf der Nase werden ein wenig betont, von der Textur her ist sie nicht ganz so fein wie zb. meine Kiehl's BB Cream, dafür deckt sie stärker.

Meine Meinung: Eine sehr gute Foundation für trockene Haut, vor allem Deckkraft und Haltbarkeit überzeugen. Sie sorgt für einen perfekten, ebenmäßigen Teint. Total trockene Stellen zb. im Nasenbereich werden trotz der pflegenden Textur etwas betont, das ist der einzige kleine Minuspunkt. Ich werde sie sicherlich weiterhin benutzen, vor allem wenn ich mir eine höhere Deckkraft wünsche. Ob ich sie nachkaufen werde weiß ich noch nicht, dauert immer eine ganze Weile bis sowas bei mir leer wird.
Für Mischhaut oder ölige Haut würde ich sie wegen der reichhaltigen, cremigen Konsistenz vom Gefühl her nicht empfehlen. An der Haltbarkeit würde es nicht scheitern, aber der Glanz ist wohl zu viel.
c_MineralizeMoistureFoundationMAC2c_MineralizeMoistureFoundationMAC3
Inhaltsstoffe / MAC Mineralize Moisture Foundation NC15 und Dior Ivory
c_MineralizeMoistureFoundationMAC4c_MineralizeMoistureFoundationMAC5

Ungeschminkt / Nur mit Mineralize Moisture Foundation
c_MineralizeMoistureSPF15FoundationMACVorherc_MineralizeMoistureSPF15FoundationMACNachher

Mineralize Moisture Foundation Nahaufnahme / Fertig geschminkt
c_MineralizeMoistureSPF15FoundationMACNachher2c_MineralizeMoistureSPF15FoundationMACNachher3
Habt ihr die neue Foundation schon ausprobiert, wie gefällt sie euch?

Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€)
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)

Kommentare:

  1. ich glaube ich werde sie auch ausprobieren. danke für die tolle review!

    AntwortenLöschen
  2. arrgh ich würde sie so gern ausprobieren weil ich find die glänzt so richtig schön.... aber ich hab auch schon total schlechte reviews gelesen von wegen sie wird nach ein paar stunden fleckig usw... und dass die deckkraft sehr sehr leicht sein soll hab ich auch mehrmals gelesen : / hast du ölige hautstellen oder ganz trocken??
    vll geben sie mir bei MAC ja mal ne probe mit...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kann ich gar nicht bestätigen... aber jede Haut ist anders sowas muss man am Ende immer selbst ausprobieren
      und leichte Deckkraft find ich gar nicht! mir wurde es direkt zu viel wenn ich mehr benutzt hab

      Löschen
    2. vergessen, meine Haut ist staubtrocken...

      Löschen
  3. Ich komme leider mit keiner Mac Foundation und keiner Mac Tusche wirklich zurecht.
    Ist echt irgendwie komisch, aber bei diesen beiden Produkten habe ich bei Mac echt kein Glück :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab jetzt auch lange keine MAC Foundations benutzt... da gabs einige gute von anderen Marken die ich mal ausprobieren wollte.
      Bei den Mascaras sind Flase Lashes und Opulash aber echt nicht übel! Welche Mascara nimmst du denn?

      Löschen
  4. Hallo, ich hatte sie mir gleich Anfang April geholt. Voller Hoffnung, dass meine trockene Haut wieder aufpeppelt. Das hat sie auch Super gemacht! Kann Dir da nur recht geben! Leider befürchte ich, das sie mir ein paar Unreinheiten verschafft hat. Ich werd das nochmal austesten müssen! Ich hoffe das die Pickelchen nicht von der Foundation kommen, denn vom Gefühl her würde ich sie mir nachkaufen.
    Ganz liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoffentlich nicht, ich hab auch manchmal Pickelausbrüche ohne Grund trotz gleicher Produkte. Das kommt teilweise einfach so.

      Löschen
  5. Das hört sich ja toll an! Aber ich befürchte bei mir wäre das etwas zu glowig.
    Oder wie schätzt du sie bzgl des Glanzes im Vergleich mit der Studio Sculpt ein?
    Die kann ich ihne Speckschwarten Alarm tragen.

    AntwortenLöschen
  6. Die Form der Flasche gefällt mir irgendwie gar nicht...

    AntwortenLöschen
  7. Toller Review... werd ich dann mal testen müssen ;-)

    Mode Blog

    AntwortenLöschen
  8. hört sich toll an! werde ich auf jeden fall auch mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  9. Die foundation sieht sehr interessant aus! Und klingt für meine haut auch super :P

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab mir die Foundation heute mal auftragen lassen am Counter und bin megaaa begeistert! So ein Finish hab ich noch nie bei einer Foundation gehabt. So ebenmäßig und natürlich. Der Wahnsinn! Allerdings hab ich in der T-Zone eher Mischhaut, laut der Maccine ist die Foundation dafür auch geeignet. Leider fettet meine T-Zone total schnell nach, aber ich hab die Hoffnung ich kann sie irgendwie haltbarer machen mit einem Primer. Deswegen bin ich auch drauf und dran sie zu kaufen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super! Freut mich dass sie dir gefällt. Dazu kann ich leider nicht viel sagen meine Haut ist maga trocken :-/ mit etwas Puder wird es schon gehen!

      Löschen
  11. Hallo Karrie und bist Du immer noch von der Foundation begeistert?
    Ist die Vergleichbar mit Dior? Welche ist besser die von Dior Nude? Oder Dior Star?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile ist sie leer und ich mochte sie gerne :-) Ich möchte aber auf die neue Waterweight warten bevor ich was nachkaufe.
      Dior Nude war nix für trockene Haut, Star ist besser, aber speziell bei trockener Haut finde ich die Mineralize besser. Momentan verwende ich wieder die Dior Star, da die MAC leer ist. Kann nicht genau sagen welche ich besser finde, sie sind unterschiedlich.

      Löschen
  12. Danke für Deine Erfahrungen liebe Karry.

    AntwortenLöschen
  13. Ich komme mit der pro Longwear leider nicht mehr klar... muss sie zurückgeben.. nach dem dritten Nachkauf.. ganz komisch..aber naja Haut ändert sich.
    Ich bin auch mit staubtrockener Haut gesegnet..danke für deine Review!! Das Ergebnis sieht toll aus und deckend und Glow ist genau das was ich suche.Die werde ich mir am Wochenende mal auftragen lassen! *whoop whoop* :) LG Clarissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Clarissa, schau dir die Waterweight auch an! Mein aktueller Favorit. Ansonsten kann ich die beiden Mineralize empfehlen.

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!