Chanel Le Vernis Eastern Light

Von Chanel gabs wieder eine kleine exklusive Kollektion bestehend aus zwei Nagellacken und einer Lidschattenpalette. Ich ließ mich dazu hinreißen den Le Vernis Eastern Light zu kaufen, die zweite Farbe ist ein Braunton mit dem Namen Western Light. Die Reviews auf Blogs klangen teilweise recht angetan, als würde es sich um ein besonderes Weiß handeln, irgendwie hatte ich den Eindruck als würde er eine Art Schimmer enthalten. Aber in der Realtät ist es einfach nur ein "normales" reines Weiß ohne Besonderheiten. Die Vorstellung die ich in meinem Kopf davon hatte, war irgendwie anders. Grundsätzlich gefällt mir der Look der Lacks gut, es ist sicher kein Geheimnis wenn ich sage, sowas findet man auch günstiger. Das gleiche Ergebnis dürfte man zb. mit Illamasqua Scorch oder Essie Blanc erreichen.
Für ein Weiß ließ sich sich Eastern Light gut auftragen, die Textur war nicht zu dick und deckte mit zwei Schichten.
1 Coat Sally Hansen Mircale Cure, 1 Coat Essie Beam Up, 2 Coats Chanel Eastern Light, 1 Coat Sally Hansen Insta-Dri
c_EasternLightLeVernisChanel2c_EasternLightLeVernisChanel1
ohne Blitz:
c_EasternLightLeVernisChanel3
c_EasternLightLeVernisChanel1c_EasternLightLeVernisChanel2
Bezugsquellen
-Parfümerien
-Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (ab 35€ kostenloser Versand).