Clarisonic mein Ergebnis nach 1 Jahr

Mein Clarisonic Mia 2 ist mittlerweile seit über 1 Jahr fast täglich im Einsatz, manchmal setze ich einen Tag aus wenn ich zum Beispiel ein Peeling gemacht habe oder ungeschminkt war, sonst benutze ich ihn aber wirklich regelmäßig 1 mal täglich. Übrigens bin ich mir immer noch nicht sicher ob es "der Clarisonic" oder "die Clarisonic" heißt, eigentlich "die" Gesichtsbürste, aber ich sage irgendwie nie "sie" dazu, keine Ahnung wieso :D.
Damals habe ich ihn von einem Shop zum Testen bekommen als es Clarisonic nur im Ausland zu kaufen gab, mittlerweile bekommt ihr die Produkte bei Douglas. Mia 2 kostet ca. 150€ und die Bürsten ca. 25€.

Mein ausführliches Review zum Gerät usw. findet ihr hier: Clarisonic Mia 2 Review
Hier findet ihr mein Tagebuch von Tag 1 bis Monat 1 (gerade wenn euch die Entwicklung in der ersten Zeit interessiert und ihr meine Erfahrungen wissen wollt, kann es nicht schaden sich das mal durchzulesen):  Karrie's Clarisonic Tagebuch
ClarisonicMia2DelicateAcne
Die Bürsten sollte man genauso wie Zahnbürste von Zeit zu Zeit austauschen. Momentan benutze ich die Deep Pore (Weiß-Blau), ich habe damit reine Haut allerdings bin ich mir nicht sicher ob sie porentiefer reinigt als die Delicate. Vom Gefühl auf der Haut ist mir die Delicate (Hellblau-Grau) lieber weil sie mehr und weichere Borsten hat. Sensitive und Acne haben mir nicht so gefallen. Wahrscheinlich benutze ich in Zukunft wieder Delicate. Allen mit sensibler, dünner Haut würde ich zu Delicate raten.
ClarisonicMia2DelicateDeepPore
So jetzt kommen wir zu dem Teil der vermutlich die meisten interessiert, wie sieht meine Haut nach über 1 Jahr aus? Ich denke da muss ich gar nicht mehr viel dazu sagen, die Vorher-Nachher Bilder sprechen für sich. Vor allem meine Stirn ist total glatt und gleichmäßig, Mitesser an der Nase gehen nicht ganz weg, aber sie sind schon etwas besser geworden. Natürlich habe ich ab und zu einen Pickel und leider sieht man die bei heller Haut häufig recht lange durch eine Rötung, das kann man nicht vermeiden. Insgesamt ist mein Hautbild viel besser, ob es nun allein am Clarisonic liegt, an der Pflege oder Lebensumständen kann ich nicht sagen, da spielen viele Faktoren mit.
Ich benutze mittlerweile meinen ganz normalen Cleanser, egal ob ich gerade etwas neues ausprobiere, ein Cleansing Oil oder einen cremigen Cleanser, nehme das was gerade da ist. Ihr braucht die Pflege also nicht umzustellen.
Meine Haut jetzt ist ein bisschen heller da wir Winter haben, die Vorher-Bilder sind im Sommer 2012 entstanden.

Stirn Vorher / Nachher
c_ClarisonicVorherStirn
c_ClariconicStirn1Jahr
Wange Vorher / Nachher
c_ClarisonicVorherWangeLinksc_ClariconicWange1Jahr
Nase Vorher / Nachher
c_ClarisonicVorherNasec_ClariconicNase1Jahr
Kinn Vorher / Nachher
c_ClarisonicVorherKinnc_ClariconicKinn1Jahr
Würde ich mir den Clarisonic kaufen? Ganz eindeutige Antwort: JA! Auch wenn das Gerät nicht billig ist, man sieht dass es sich lohnt, so gründlich rein bekommt man die Haut nur mit den Händen nicht. Außerdem ist die Qualität sehr gut und die Anwendung komfortabel. Wenn man bedenkt was eine Kosmetikerin kostet lohnt sich der Preis. 1 Minute täglich für schönere Haut, das ist es mir wert.
Alle die noch zögern, Weihnachten kommt bald, wäre doch was für die Wunschliste?
Der Post enthält Affiliate Links.