Blogparade: Real vs. Steal Naked Heat

Wer erkennt es bereits, denkt ihr ich habe für diesen Look die "echte" Urban Decay Naked Heat Palette oder ein Dupe verwendet? Bei unserer Real vs. Steal Blogparade, zeigen wir euch in dieser Woche täglich Looks mit der Original Palette oder mit einer ähnlichen Dupe Palette dazu.

Unsere Real vs. Steal Looks findet ihr diese Woche bei:
17.12. Just Eve - Beautype
NakedHeatLook64
Allen die weitergeblättert haben verrate ich es jetzt, es ist die Urban Decay Naked Heat. Hier könnt ihr meinen Bericht zur Naked Heat nachlesen. Den Dupe-Look findet ihr bei Rosegoldaholic, wir haben beide ein ähnliches Makeup geschminkt, mit einem Glitzer Eyeliner in der Lidfalte. Dafür habe ich drei Glitter Liner von Urban Decay in Gold, Silber und einen von MAC zusammengemischt. Kurz bei geschlossenen Augen trocknen lassen, dann verteilt sich der Glitzer nicht auf dem gesamten Lid wenn man die Augen bewegt. Das ist auch ein toller Look für die Feiertage, bei geschlossenen Augen funkelt es und bei geöffneten sieht man fast nichts. Ist vielleicht ein bisschen zurückhaltender als der all-over Glitzerlook, wenn man das nicht so mag.
NakedHeatLook61
NakedHeatLook63
NakedHeatLook67
NakedHeatLook65
NakedHeatLook62
Für mein Augen-Makeup verwendet habe ich die Farbe Sauced in der Lidfalte als Basis aufgetragen. In der Lidfalte und im Außenwinkel wurde Cayenne verwendet und nur am äußeren V mit der dunkleren Farbe Ashes vertieft. Für das Unterlid verwendete ich die selben Töne. Auf dem beweglichen Lid trug ich das Beige Chaser und Ounce auf, Ounce kam auch unter die Braue und in den Innenwinkel. Am Schluss wurde dann noch der Glitter Eyeliner, etwa bis zur Hälfte der Lidfalte aufgetragen.
Passend mit der Naked Heat, kamen ja auch Lippenstifte heraus, deswegen habe ich den Vice Lipstick in Fuel für diesen Look benutzt.
NakedHeatLook49NakedHeatLook47
NakedHeatLook43NakedHeatLook41
Die Produkte:
NakedHeatLook50