Too Faced Born This Way Foundation Review

Bei dieser Foundation, muss ich ständig an den gleichnamigen Song von Lady Gaga denken, übrigens eins meiner Lieblingslieder. Die Born This Way Foundation ist ein Klassiker im Too Faced Sortiment und ich war sehr neugierig darauf sie selbst auszuprobieren. Ein Grund wieso ich sie nicht schon längst hatte war, dass die Farbauswahl online sehr schwierig ist und man kann im Ausland bestellte Produkte nicht wirklich umtauschen bzw. zurückgeben. Gerade bei Produkten die doch etwas mehr kosten, greift man dann lieber auf Marken zurück, die es bei uns gibt. Mittlerweile ist Too Faced ja in Deutschland erhältlich und ich habe zwei von den helleren Farben von der PR zugeschickt bekommen.
Die Formel enthält unter anderem Kokosnusswasser und Hyaluron, wodurch die Haut gepflegt bleibt.
30ml Inhalt kosten 36€ / Made in Canada / Haltbarkeit 12 Monate.
BornThisWayFoundationTooFaced
BornThisWayFoundationTooFaced1
Meine Meinung: Die Born This Way Foundation, kommt in einem Glasflakon mit Pumpspender. Da aus der Pumpe relativ viel herauskommt, reicht mir für das gesamte Gesicht ca. 1 Pumpstoß. Ich empfinde die Deckkraft als mittel bis gut, alle Rötungen werden abgedeckt, nur für größere Unreinheiten brauche ich noch etwas Concealer. Sie ist daher auch für unreinere Haut geeignet. Ansonsten ist es eine Foundation, die für ein "Full Face" bzw. Abend Make-Up geeignet ist. Man sieht schon "geschminkt" aus, aber das Finish ist natürlich srahlend, weder komplett matt-trocken noch mit feuchtem Glanz. Das gefällt mir sehr gut. Die Textur trocknet die Haut nicht aus, die Konsistenz ist nicht flüssig, aber auch nicht zu cremig. Sehr schön wird das Ergebnis mit einem Schwämmchen aufgetragen.
Ein Lichtschutzfaktor ist nicht enthalten.
Ich finde die Foudation sehr gut, sie bietet alles was man erwartet, mittlere-gute Deckkraft, natürliches, nicht zu mattes Finish und angenehmes Tragegefühl. Ich kann sie mir auch für viele Hauttypen vorstellen, da sie weder matt noch auffällig glowy ist. Etwas Setting Powder brauche ich schon, damit die Haut nicht "klebt".
Mit der Haltbarkeit hatte ich keine Probleme, sie setzt sich über den Tag auch nur minimal ab. Falten hat sie auch nicht übermäßig betont, Poren ein bisschen.
Mein Exemplar in Porcelain steht schon im Bad, bei meinen Lieblings-Foundations und ich werde sie auch weiterhin nutzen.
BornThisWayFoundationTooFaced2
Inhaltsstoffe/Incis:
BornThisWayFoundationTooFaced4BornThisWayFoundationTooFaced3
BornThisWayFoundationTooFaced5
Porcelain (Links) ist ein heller, neutraler bis leicht rosastichiger Beigeton.
Vanilla ist ein gelbstichiger, heller Beigeton.
Ich finde es sehr schwierig die richtige Nuance aufgrund von Swatches auszuwählen, weil die Farben sehen geswatcht voll anders aus als im Gesicht. Hier wirkt Porcelain relativ dunkel, im Vergleich zu Vanilla, trotzdem passt es mir besser. Vanilla ist anfangs extrem Gelb, aufgetragen passt sich die Farbe viel besser an, mir ist sie dennoch zu dunkel. (Bei MAC passt mir überall NC15.)
PorcelainVanillaBornThisWayFoundationTooFaced2
Hier mit der Nuance Porcelain (mit dem passenden Born This Way Concealer und Setting Powder):
BornThisWayFoundationTooFacedLook1
Bezugsquellen   
-Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).  

Kommentare:

  1. Schade, dass selbst der hellste Farbton so dunkel ist. Mit Porzellan hat das ja leider wenig zu tun.
    Hast du die Foundation mal aufgehellt getragfen?
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!