MAC Studio Waterweight Concealer Review

Wie ihr wahrscheinlich schon wisst, ist die MAC Studio Waterweight meine liebste und meist nachgekaufte Foundation. Auch wenn meine Haut zickt, egal ob Trockenheit, Pickel, Unregelmäßigkeiten... diese Foundation sieht immer gut aus und holt trotzdem das Beste heraus, ohne Makel zu betonen. Das trifft auf den neuen Concealer ebenfalls zu. Während die Foundation jedoch eher sheer ist, deckt der Concealer überraschend stark. "A little goes a long way", wie man so schön sagt.
2015 wurde die Studio Waterweight Foundation, gemeinsam mit einem passenden Pinsel, lanciert. Danach hat es einige Zeit gedauert bis nun der Studio Waterweight Concealer auf den Markt kam (außerdem ein Puder, welches ich euch separat vorstelle)! Er sieht optisch aus wie eine kleine Mini-Version der Foundation. Da ich großer Fan der Foundation bin, musste ich den Concealer ausprobieren. Nach einem kurzen Test im Store, nahm ich ihn sofort mit.
In 16 Farbtönen, mit dem üblichen Unterteilungen in NW (Rosa) - NC (Gelb), erhältlich.
9ml Inhalt kosten 23,50€ AT, 25€ DE / Made in Italy.

Beschreibung: "Eine flüssige Formel mit mittlerer bis starker Deckkraft und einem natürlichen Finish. Der Concealer spendet Feuchtigkeit, reduziert Unreinheiten, Augenringe, dunkle Flecken und Verfärbungen. 
Langanhaltend, 8 Stunden. Spendet sofortige Feuchtigkeit. Reduziert Augenringe, dunkle Flecken und Verfärbungen. Setzt sich nicht ab und bröckelt nicht. Farbecht. Verwischt und verläuft nicht. Für alle Hauttypen geeignet, insbesondere normale bis trockene Haut. Dermatologisch getestet. Nicht aknegen. " - MAC
StudioWaterweightConcealerNW15MAC1
StudioWaterweightConcealerNW15MAC2

Verpackung/Optik: Der Concealer kommt in einer Glasflasche mit Pipette, er sieht ähnlich aus wie die Foundation und passt zum Design. Die Pipette ermöglicht eine bessere Dosierung als zb. die Pumpe bei dem Pro Longwear Concealer, wo eigentlich immer zu viel herauskommt. Oft reicht mir schon die kleine Menge, die auf der Pipette drauf ist.
Vor der Anwendung unbedingt schütteln, weil die flüssige Textur und die Farbpigmente trennen sich, wenn die Flasche länger steht.

Anwendung/Textur: Ähnlich wie die Foundation, hat auch der Concealer eine flüssige Serum-Textur. Er hat eine sehr feine-leichte, feuchtigkeitsspendende Formel. Das Finish wirkt auf der Haut natürlich und sehr hautähnlich, weder besonders glänzend noch matt/trocken. Die Haut wirkt deutlich verschönert, Makel und trockene Stellen werden NICHT betont. Von der Deckkraft war ich positiv überrascht, bereits ein winziger Tropfen deckt selbst stärkere Augenringe komplett ab. Man kann aber jederzeit noch eine weitere Schicht auftragen, ohne dass es fleckig oder schuppig wirkt. Selbst über anderen Produkten, überhaupt kein Problem. Die Deckkraft ist gut, deutlich höher als bei Select Moisturecover, ich würde sagen vergleichbar mit dem Pro Longwear Concealer. Nur Camouflage bzw. der Studio Finish Concealer deckt noch mehr. Ich war wirklich erstaunt, wie wenig Produkt ich für meine Augenringe brauche, normal verwende ich da immer sehr viel zb. von Too Faced Born This Way Concealer oder auch MAC Prep+Prime Highlighter - da reicht mir ein Tropfen nicht.
Der Waterweight Concealer, lässt sich aufgrund der seidigen, flüssigen Textur wunderbar auf der Haut verteilen. Am liebsten verwende ich aktuell ein Schwämmchen (Beautyblender, MAC Pro Performance Sponge etc.). Damit gelingt der Auftrag superschnell und einwandfrei, Finger geht auch! Gemeinsam mit dem Concealer, wurde ein passender Pinsel herausgebracht. Den wollte ich mir kaufen, aber leider war er zu dem Zeitpunkt nicht verfügbar, werde ihn aber demnächst abholen und testen.
Ich hatte kein Problem mit der Haltbarkeit oder mit Absetzen des Concealers. Er sieht immer "flawless" aus.
In den Inhaltsstoffen findet man Hyaluron und Öle, was sicher dazu beträgt, wieso er auf der Haut so vorteilhaft wirkt.

Meine Meinung: Ein hervorragender Concealer mit einem feuchtigkeitspendenden Textur, guter Deckkraft - der immer gut aussieht. Er hat ein sehr natürliches Finish und betont trockene Haut nicht. Meine empfindliche Haut unter den Augen wird nicht gereizt, brennt nicht. Für mich genau das wonach ich suche! Mit dem Pro Longwear Concealer konnte ich mich nie richtig anfreunden, er war mir etwas zu trocken. Könnte neben der Foundation auch ein Favorit von mir werden! Ich kenne ehrlich gesagt nicht viele Concealer mit einer solchen Serum-Textur. Finde ich ziemlich außergewöhnlich!
Ich weiß nicht wie es bei öliger Haut aussieht, aber bei normaler bis trockener Haut, finde ich den Waterweight sehr zu empfehlen. Vor allem wenn ihr einen Concealer sucht der mehr deckt als Moisturecover, nicht so trocken ist wie Pro Longwear und wo eine kleinere Menge benötigt wird als vom Prep+Prime Highlighter.
StudioWaterweightConcealerNW15MAC
StudioWaterweightConcealerNW15MAC4
StudioWaterweightConcealerNW15MAC9
Inhaltsstoffe/Incis:
StudioWaterweightConcealerNW15MAC8StudioWaterweightConcealerNW15MAC13
NW15 ist ein helles, neutrales Beige, fällt nicht so Rosa aus wie für NW Concealer üblich. Normalerweise habe ich immer NV15, aber hier hat mir NW besser gefallen, weil die Farbe auch etwas heller wirkt. Außerdem ist es aufgetragen genau mein Hautton, man sieht es also nicht wenn ich zb. einen Pickel abdecke. Ich habe beide ausprobiert und mir hätte auch NC15 gepasst, aber ich dachte mir bei einem Concealer ist es besser, wenn er einen Ticken heller ist, gerade im Augenbereich. Grundsätzlich war aber kein krasser Unterschied vorhanden.
NW15StudioWaterweightConcealerMACSwatch1NW15StudioWaterweightConcealerMACSwatch2
Hier seht ihr den Concealer aufgetragen unter den Augen (gesettet mit einem Hauch des passenden Puders):
StudioWaterweightConcealerNW15MACSwatch
StudioWaterweightConcealerNW15MAC31
StudioWaterweight2018MAC
StudioWaterweight2018MAC1
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locatormaccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland). 
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€). 
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deinen schnellen Bericht, ich muss den Concealer ganz bald testen! Der Zeitpunkt ist perfekt weil es meinen liebsten Armani Concealer mittlerweile nicht mehr gibt und mir die meisten anderen auch viel zu trocken sind, da gefällt mir einfach das Ergebnis nicht. Ich bin so gespannt, bei dir schaut es einfach perfekt aus! Viele Grüße, Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ramona, ja ich wurde mittlerweile auch schon ein paar Mal gefragt wie er im Vergleich zum Armani Concealer ist. Leider hatte ich den nie!

      Löschen
  2. hast du evtl. infos wann die patrick starr kollektion in DE verfügbar sein soll ?

    AntwortenLöschen
  3. Gut deckend und befeuchtend ist bei Concealern eine seltene Kombination, hört sich sehr gut an! Da werde ich demnächst mal einen Blick wagen.
    Bei dir ist das Ergebnis auf alle Fälle wunderbar natürlich.
    Danke fürs Vorstellen!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jennifer, ja das stimmt! Ehrlich gesagt hatte ich keine so hohe Deckkraft erwartet! War echt überrascht wie wenig man braucht! Sonst verwende ich Concealer nämlich sehr großzügig....

      Löschen
  4. Den Concealer finde ich sehr spannend, ich habe zur Zeit den Too Face in Verwendung und mag ihn sehr...viele Concealer trocknen meine Haut total aus und sehen nach kurzer Zeit furchtbar aus..
    Kann leider nicht mit meinem Google-Konto kommentieren, nur anonym

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina, ja den Too Faced verwende ich auch gerne, der MAC kommt mir noch etwas pflegender vor. Mal sehen welcher auf Dauer bei mir das Rennen macht wenn sie leer sind...
      Achso ok, geht das generell nicht oder liegts an "mir"? Bei mir geht alles.

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!