Meine 3 liebsten Düfte

Es gibt Parfüms, die gefallen mir für eine Saison und kurze Zeit später habe ich mich irgendwie daran "sattgerochen" oder verwende sie länger wieder nicht. Ein Lieblingsduft der für viele Jahre an meiner Seite ist, muss das gewisse Etwas haben, oft kann man es nicht erklären. Es ist wie mit der Liebe auf den ersten Blick - eine Gefühlssache. Diese Woche haben wir euch im Rahmen unserer "Meine liebsten Düfte / Mein liebster Duft" Blogparade schon viele Favoriten vorgestellt, heute endet sie mit den Lieblingen von Manuela und mir.
Ich habe für "Meine 3 liebsten Düfte" bewusst keine Neuheiten gewählt, sondern Parfüms die mich schon jahrelang begleiten, sogar nachgekauft wurden und wirklich meine absoluten All-Time-Favoriten sind. Narciso Rodriguez ist der neueste von den Drei, den ich verwende seit er lanciert wurde, den gibt es nämlich noch gar nicht so lange.
Allgemein habe ich eine Vorliebe für die Duftkategorie blumig und süß. Im Winter darf es etwas intensiver sein und im Sommer frisch und zitrisch. Das ist bei mir immer abhängig von der Jahreszeit, aber blumig kann ich das ganze Jahr tragen.
Da es zu allen Düften schon einzelne ausführliche Reviews gibt, werde ich euch diese verlinken. Da könnt ihr mehr dazu nachlesen, wenn euch etwas genauer interessiert.
Meine3LiebstenDüfte3
  • Prada Candy EdP (Review, hier erhältlich) Diesen sehr süßen und karamelligen Duft, trage ich ausschließlich im Winter, dafür liebe ich ihn aber so sehr, dass eine Flasche schon leer wurde. Deswegen ist der aktuelle Füllstand noch relativ hoch. Aufgrund der großen Auswahl und weil ich gerne Neues ausprobiere, schaffe ich es selten ein Flakon zu leeren, das ist also ein ganz großes Zeichen. Außerdem besitze ich ihn noch in der Eau de Toilette Variante. Die darauf folgenden Versionen Candy Kiss, Gloss und Florale haben mich nicht mehr überzeugt, da sie in eine andere Richtung gingen als das Original. Es gibt jetzt aber wieder ein neues Candy Sugar Pop, daran werde ich auf jeden Fall schnuppern, ob es etwas für mich ist. Ich würde euch hier die 50ml Variante empfehlen, da man mit dem kleineren Flakon nicht direkt sprühen kann, sondern erst die Kappe abnehmen muss.
  • Marc Jacobs Oh, Lola (Review, hier erhältlich) Blumig und süß, so wie ich es mag. Das normale Lola hat mir nicht so zugesagt, dafür ist Oh, Lola genau meins. Aufmerksam wurde ich darauf vor allem wegen der Verpackung mit der tollen Blume. Marc Jacobs lässt sich da immer etwas ganz Besonderes einfallen. Für mich ist Oh, Lola auf jeden Fall ein Nachkaufkandidat, weil er bei mir einfach zu jeder Gelegenheit passt und ein jahrelanger Liebling von mir ist. Oh, Lola trage ich nicht wirklich passend zu einer bestimmten Jahreszeit, sondern immer. Besonders gut gefällt er mir aber im Frühling und Sommer.
  • Narciso Rodriguez Fleur Musc (Review, hier erhältlich) Fleur Musc ist der neueste meiner Lieblingsdüfte, weil es gibt ihn erst seit einem Jahr. Es war Liebe auf den ersten Riecher. Es ist auch ein blumiger Duft mit einer ganz besonderen deliziösen Note. Ich kanns schwer beschreiben, aber ist einfach genau meins. Neben den sehr blumigen Note, hat der Duft gleichzeitig etwas ganz Weiches, Cremiges, riecht einfach nur lecker. Hat ganz großes Potential für meinen Signaturduft, wenn ich mich derzeit für einen entscheiden müsste, wäre es Fleur Musc. 
 Meine3LiebstenDüfte1
Wieso sind alle meine Düfte Pink? Zufall? Oder doch nicht? Es war jedenfalls keine Absicht von mir.

In diesem Beitag war nur Platz für 3 Düfte, deswegen erzähle ich euch noch kurz welche generell zu meinen liebsten Duftmarken gehören: Marc Jacobs, Guerlain, Acqua di Parma, Givenchy und Jo Malone. Hier findet ihr alle meine Beiträge über Düfte.
 Meine3LiebstenDüfte
Zum Thema Lieblingsduft / Lieblingsdüfte, konntet ihr diese Woche bei diesen Bloggerinnen mehr über ihre persönlichen Favoriten erfahren:

05.03.2018 – Sara von Missesviolet / Chris von Stylepeacock
06.03.2018 – Yvonne von Justeve / Heli von Lavenderprovince
07.03.2018 – Jacqueline von Hokis1981 / Nicole von Castleintheclouds / Marina von Wassermilchhonig
08.03.2018 – Jen von Kirschbluetenschnee / Bea von Beatriceinlove
09.03.2018 – Manuela von Blushandsugar / Karina von Mackarrie

Kommentare:

  1. Liebe Karina

    Du hast echt interessante und tolle Dürfte vorgestellt!

    Das von Prada liebe ich auch und an den anderen muss ich mal schnuppern, klingen spannend!

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prada bleibt für mich auch ewig so ein Klassiker <3

      Löschen
  2. Die Narciso Düfte sind wirklich toll! Und die Verpackungen von den Marc Jacobs Parfums sind einfach so toll, muss mal an dem schnuppern gehen glaub den kenn ich noch nicht.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Düfte und witzig, dass sie allein Pink gehalten sind. Den Narciso Rodriguez Fleur Musc Duft muss ich mir unbedingt anschauen, klingt, wie für mich gemacht! Candy mag ich auch sehr für Tage, an denen man einfach etwas "Süßes" braucht!
    Viele liebe Grüße
    Chris | http://stylepeacock.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder, irgendwie komisch dass alle Pink sind :D Pink lockt mich auf jeden Fall an. Ja Narciso solltet ihr euch wirklich alle ansehen, er ist so gut!

      Löschen
  4. Bin vollkommen bei Dir! Einige Düfte kann ich heute gar nicht mehr riechen bei mir ist das zB Jil Sander Sun - und was habe ich diesen Duft geliebt! Deine Auswahl gefällt mir wahnsinnig gut und nicht nur von den Flacons her. ;-) Prada Candy ist so toll und die Düfte von Narciso Rodriguez liebe ich sehr!

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sara, ja Jil Sander Sun ist so ein Klassiker den jeder hatte und irgendwann kann man es nicht mehr ab :D

      Löschen
  5. Oh Lola hatte ich auch und mochte ich auch sehr gerne.. Prada Candy habe Ichsucht noch zu Hause, aber den Narciso Duft habe ich nicht und auch noch nicht daran gerochen. Ich glaube wir haben einen ähnlichen Geschmack....❤️

    AntwortenLöschen
  6. Das Flacon von Marc Jacob ist einfach der Knaller. Deine Düfte Kleingen allesamt sehr gut! leider riechen so stark blumige Düfte an mir sehr unangenehm, denn das von Marc Jacobs und Prada wollte ich mir ursprünglich auch mal zulegen.

    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eve, ja MJ überlegt sich immer tolle Designs! Das Problem habe ich bei manchen blumigen Düften auch, das wird so stechend!

      Löschen
  7. Wir unterscheiden uns wirklich sehr, was die Duftvorlieben angeht :D Blumig und süß ist tatsächlich selten meins. Der Narciso Rodriguez Fleur Musc klingt aber schon sehr interessant, da werde ich mal dran schnuppern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Musst du mal ausprobieren! Der ist nicht sooo süß mehr blumig. Er hat etwas ganz Besonderes.

      Löschen
  8. Liebe Karina!
    Prada Candy kenne ich und auch Lola sagt meiner Nase, doch richtig toll finde ich den Narciso Duft :D Alles Liebe, H.

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!