Smashbox Gloss Angeles

Bei der L.A. Collection von Smashbox sind ganz viele neue Lipglosse erhältlich, mit dem passenden Namen Gloss Angeles. Insgesamt sind 14 Farbtöne mit verschiedenen Finishes von Schimmer, High-Shine bis Cream verfügbar. Die Deckkraft variiert so ein bisschen je nach Farbton, die knalligen Farben decken für ein Lipgloss wirklich sehr, sehr stark (zb. das Pink) und die hellere Nuance mit Schimmer ist transparent, dafür ist der Effekt intensiver.
Was mir gut an allen Glossen gefallen hat ist, dass sie nicht klebrig sind aber trotzdem ganz gut auf den Lippen haften. Sie fühlen sich auch bei trockenen Lippen angenehm und pflegend an (die Formel enthält Vitamin E und Hyaluron). Vom Geruch sind sie süßlich-vanillig, haben aber keinen unangenehmen Geschmack.
4ml Inhalt kosten 21,50€.

Hustle & Glow ist eine von den helleren Tönen, ein Nude-Rosegold mit ganz tollen Schimmerpartikeln in verschiedenen Farben wie Rosa und Blau. Der Gloss hat eine transparente, leichte Deckkraft, aber der Schimmer hat einen wahnsinnig tollen Effekt. Ich bin ja sonst kein Fan von transparenten Glossen, aber ich liebe diesen Schimmer einfach! Kann ich mir auch in Kombi mit einem Nude Lip Pencil sehr gut vorstellen. Das werde ich auf jeden Fall noch probieren.


Surf Bunny ist ein schönes koralliges Pfirsichpink mit einem cremigen Finish ohne Schimmer. Die Deckkraft würde ich etwa als mittel einstufen, man erkennt die Farbe auf den Lippen sehr gut. Auch diese Nuance gefällt mir ausgesprochen gut, schön frisch und frühlingshaft bzw. sommerlich. Solche Farben gehen eigentlich immer, da sie nicht zu knallig sind.

Sheen Writer ist die knalligste meiner Farben, ein intensives Pink mit Pink- und Blauschimmer. Sehr gut pigmentiert, würde man von einem Gloss gar nicht erwarten, ganz toll! Ich würde hier empfehlen noch einen Lip Liner zu verwenden, da gerade solche intensiven Lipglosse an den Rändern oft leicht verwischen und einfach exakter mit Liner aussehen.