Essie Summer 2019 & Gorgeous Geodes

Auf Instagram habe ich euch bereits meine "Essiekalation" gezeigt, hier nochmal mit Nail Wheel Swatches und meiner Meinung zu einigen Produkten die ich bereits ausprobieren konnte. Nail Swatches mit den einzelnen Farben kommen dann wieder nach und nach.
In letzter Zeit gab es bei Essie ganz spannende Texturen bzw. Finishes. Wie die neue Summer Collection 2019 von Essie, sie besteht aus vier Neons mit einem semi-matten Finish, sie decken alle mit zwei Schichten. Absolut genial finde ich auch die holografischen Lacke der Gorgeous Geodes Kollekion, endlich Holos von Essie!
Die Essie Summer Kollektion wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt, die restlichen Farben habe ich selbst Online und in der Drogerie geshoppt. Die Gorgeous Geodes gab es leider nicht überall.

Summer 2019

Claim To Flame (Terracotta-Orange), In Full Swing (helles Peach), Strike A Rose (Pink), Tangoed in Love (Lila)

Gorgeous Geodes

Semi Precious Tones (Gold), Gorge Ous Geodes (Rose Gold), Of Quartz (Bronze-Gold), You’re a Gem (Bronze-Braun), Rock Your World (Silber), Stop Look Glisten (Grau)

Hier sind noch random ein paar Lacke aus anderen Kollektionen die ich mir gekauft habe weil sie in Aktion waren...

Sip Sip Hooray (Weiß mit grünlichem Pearl Schimmer), Cheers Up (Rose Schimmer), Press Pause (Hellgrau)

Da mein Unterlack von China Glaze bald leer geht, wollte ich mal einen anderen ausprobieren und entdeckte diesen neuen Strong Start Base Coat von Essie. Er gefällt mir bis jetzt ganz gut, da er eine eher flüssige Konsistenz hat und schnell trocknet, kann man nicht meckern. Mein Good To Go Überlack war leer und da ich ich den immer gern mochte durfte wieder ein neues Exemplar mit. Offensichtlich wurde die Verpackung verändert...

Kommentare:

  1. Ich nehme immer den Gel Setter den neuen Base Coat hab ich noch nicht probiert.Von den Neons hab ich nicht alle und der Soles on Fire hat nicht lange gehalten trotz Top Coat weil ich das Semi Matt nicht so mag.Der blaue war etwas besser.Den Lila und den Claim To Flame hab ich noch nicht lackiert.

    L.G.Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne, den Gel Setter mochte ich auch ganz gerne! Aber Good To Go ist mir ein bisschen lieber weil er flüssiger ist. Ja ich habe auch die Erfahrung gemacht dass die Neons bzw. die matten leider nicht so lange halten wie die "normalen" Essies, die bei mir sonst wirklich gut halten! Habe bisher 2 von den 4 lackiert und sie haben alle nicht so lange gehalten wie üblich.

      Löschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Vielen lieben Dank für dein Kommentar!