FENTY BEAUTY Cheeks Out Freestyle Cream Bronzer

Neben den FENTY BEAUTY Cream Blushes, sind bei der Cheeks Out Kollektion auch die neuen FENTY BEAUTY Freestyle Cream Bronzer erhältlich. Insgesamt gibt es sieben Farbtöne (02 fehlt hier) von neutralen Tönen bis zu wärmeren Farben, von hell bis sehr dunkel. Die Nuancen eignen sich als Bronzer oder auch als Konturfarbe, je nach Vorlieben und Hautton. Der Auftrag war genauso easy wie bereits von den Blushes gewohnt! Auch die Creme-Bronzer haben eine leichte, nicht klebrige Konsistenz, lassen sich wahnsinnig einfach verblenden und verbinden sich super mit der Haut ohne fleckig zu erscheinen. Hält den ganzen Tag ohne sich abzutragen. Das restliche Makeup kann aufgetragen werden wie gewohnt, man muss eigentlich nichts berücksichtigen. Verträgt sich sowohl mit anderen Creme- als auch Pudertexturen. Weder bei Tages- noch bei Kunstlicht erscheint das Ergebnis ungleichmäßig (dieses Problem hatte ich ab und zu schon bei Creams, es sah in Echt zwar gut aus aber zb. auf einem Foto nicht mehr). Das Ergebnis mit diesen Cream Bronzern wird einwandfrei! Es ist echt eine tolle Kollektion, ich kann die Produkte nur immer wieder empfehlen. Wirkt durch das Finish außerdem schön natürlich und hautähnlich. Ich verwende die Farben universell als Bronzer und/oder Kontur. Dieses Jahr bin ich total im Thema Konturprodukte und wollte mir ohnehin noch welche zulegen, da kam die Kollektion von Fenty nur gelegen. Jetzt für den Sommer zaubern die Cream Bronzer von FENTY einen schönen Hauch von Bräune ins Gesicht, sieht selbst bei blasser Haut gut aus. Top!

Zum Auftrag habe ich wieder den dazugehörigen Fenty Pinsel verwendet. Das metallische Design gefällt mir sehr und es ist ein Spiegel enthalten.

6,23 Gramm Inhalt kosten ca. 32€, erhältlich bei Sephora.


Swatches (meine zum Hautton passenden Farben):

01 Amber, 03 Macciato, 04 Hunnie Glaze, 05 Teddy


01 Amber ist für mich eigentlich kein klassischer Bronzer, sondern eine Kontur-Farbe. Sie ist aufgrund ihres gräulichen, neutralen Tons super für hellere Typen geeignet die sich keine zu warme Farbe wünschen. Ich wollte mir kürzlich erst den Stick davon bestellen, den gibt es nämlich auch in Amber. Habe dann aber lieber die neue Cheeks Out Kollektion abgewartet, da ich die auch spannend fand.


03 Macciato ist ein schöner Milchkaffee-Ton, ein gutes Mittelding aus Bronzer und Kontur, verleiht dem Teint eine tolle, natürliche Wärme. Passt gut zu meinem hellen Hauttyp, wirkt aufgetragen nochmal harmonischer als gedacht und sieht einfach perfekt aus, weder zu gelb- noch zu rotstichig.


04 Hunnie Glaze ist eine wärmere Farbe mit einem etwas stärkeren Orangestich als die anderen Töne, also ein klassischer Summer-Bronzer! Macciato ist für mich zum Beispiel eine Farbe die man das ganze Jahr verwenden kann und Hunnie Glaze eher eine Sommerfarbe.


05 Teddy diese Nuance ist dunkler als Macciato und auch neutral genug um sie gleichzeitig als Konturenfarbe zu verwenden. Ein schönes, mittleres Braun.


06 Chocolate jetzt kommen wir in einen deutlich dunkleren Bereich für die gebräunten Mädels. Chocolate zum Namen passend ein warmes, dunkles Schokoladenbraun.


07 Toffee Tease ist ein sehr tiefes Dunkelbraun welches eher in die rotstichige Richtung geht, definitiv nur für dunklere Teints geeignet. Die Farbauswahl bietet auf jeden Fall von sehr hell und kühl bis dunkel und warm alles.


Hier seht ihr einen Look mit 03 Macciato: